Bavaria 49

  • Die Bavaria 49 ist eines der Flagschiffe der Bavaria Yachts, da sie eines der größten und luxuriösesten Modelle des deutschen Bootsherstellers ist. Am Heck und im Cockpit spürt man sofort das Ausmaß dieses Segelbootes. Da das Boot zwei Steuerräder besitzt und alle Fallen und Schalt-Manöver sauber ins Cockpit geführt werden, ist es ohne weiteres möglich, mit wenig Besatzung zu segeln. Das Deck ist sehr geräumig und verfügt über großzügige Flächen, sodass Sie bequem zum Bug laufen können, um sich zu entspannen und zu sonnen. Da die Breite auch bezüglich ihrer Ausstattung voll ausgenutzt wurde, können am Tisch der Bavaria 49 bis zu 10 Personen Platz nehmen. Die Küche ist komplett ausgestattet mit einem großen Kühlschrank, zwei Edelstahl-Spülbecken, einem Backofen, einem Gasherd und viel Stauraum. Ebenso ist der Innenraum sehr gut verarbeitet und zudem gemütlich und komfortabel gestaltet. Alle Kabinen verfügen über viele Abstellmöglichkeiten und Schubladen, was von großem Vorteil ist, wenn Sie das Boot für einen längeren Zeitraum mieten möchten.

    Technische Details

    Bootsmodell: Bavaria 49
    Bootstyp:
    Bootslänge: 14,95
    Bootsbreite: 4,46
    Tiefgang: 1,8
    Gewicht: 11000
    Motorboot: Volvo Penta
    Motorleistung: 77
    Kapazität tagsüber: 12

Reiseziele mit Bavaria 49

  • Yachtcharter Kroatien
  • <p>Segeln Sie bei einer <strong>Yachtcharter in Kroatien</strong> zu den verschiedensten Orten, es ist die ideale Wahl für Ihren nächsten Urlaub, sodass Sie sich in die wunderschönen Inseln von Kroatien verlieben können, mit ruhigen Winden und spektakulärem Blick auf das kristallklare Wasser. Zusammen mit seiner ruhigen Landschaft ist Kroatien für sein vielfältiges Meeresleben und seine großen Meereshöhlen berühmt, ideal für Schnorchelfans.</p> <p>Auf auf einem kroatischen Yachtcharter, ob als bareboat oder mit Ihrer eigenen Crew, vielleicht mit einem unserer Bavaria-Modelle, finden Sie eine Vielzahl von Unterhaltungs-und Freizeitmöglichkeiten, um Ihren Aufenthalt so angenehm und aufregend wie möglich zu machen. Kroatien ist der ideale Ort, um dort Ihren Urlaub zu verbringen, egal ob Ihr Hauptinteresse die besondere Atmosphäre der Umgebung am Abend ist oder die friedliche ländliche Landschaft mit ihren ruhigen, versteckten Buchten. Suchen Sie sich die passende Segelroute aus und entdecken Sie auf Ihrem Törn viele weitere sehenswerte Orte, von denen die wenigsten etwas wissen. Das Tempo und wo Sie anlegen bestimmen nur Sie selbst! Ein Bootscharter in Kroatien ist die perfekte Wahl, um die wunderschönen kroatischen Inseln mit Ihren angenehmen Winden, spektakulären Aussichten und dem unglaublich sauberen und transparenten Wasser zu entdecken. Die Törns werden niemals langweilig, da die Strecken zwischen den vielen verschiedenen Inseln nur kurz sind. Das Land ist nicht nur für seine friedlichen, naturbelassenen Landschaften berühmt, sondern auch für seine vielfältige Meereswelt mit einer großen Anzahl an Buchten und Unterwasserhöhlen – perfekt für Taucher jedes Erfahrungs-Levels. Um Ihre Reise so aufregend wie möglich zu gestalten, gibt es ein großes Angebot an Entertainment und Freizeitoptionen, auf dem Wasser sowie an Land. Lassen Sie sich während Ihrer <strong>Yachtcharter in Kroatien</strong> nichts entgehen.<p> <h2>Hafen</h2> <p>Bootscharter in Kroatien finden eine immer größere Fangemeinde und die Segeldestinationen des Landes zählen bereits zu den besten Europas. Das Land bietet ein umfangreiches Angebot für alle Urlauber. Die besten Startpunkte für den Bootsverleih sind die Städte Dubrovnik, Split und Trogir, die alle beste Einrichtungen für Wassersportarten bieten und deswegen auch von den meisten Reiseführern und Reiseveranstaltern empfohlen werden. Der Hafen von Split ist einer der gröβten in Kroatien und hat sehr viel internationalen Marineverkehr. Er bietet Platz für 370 Boote mit einer maximalen Länge von 14 Metern und alle Einrichtungen und Dienstleistungen, welche Ihnen eine angenehme und sorglose Yachtcharter ermöglichen. Nicht nur Sportyachten, sondern auch Handelsschiffe und die ein oder andere Motoryacht machen den Hafen zu einem der modernsten und angesagtesten Segelziele.</p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Viele Städte in Kroatien sind die Partydestinationen schlechthin für junge Leute, die in der Nacht tanzen und am Tag die wunderschönen Strände in der Umgebung nutzen wollen. Wenn das auch auf Sie zutrifft, gefallen Ihnen bestimmt die Inseln von Hvar, Vis und Maslinica. Trotz des regen Bootsverkehrs an den hochmodernen und leicht zugänglichen Häfen an der Adria und den naheliegenden, kleineren Inseln ist es einfach, einen Platz für Ihre gecharterte Segelyacht in einer der schönen Buchten zu finden. Empfehlenswert für Yachting-Fans sind auch die Kornaten, die größte und dichteste Inselgruppe an der kroatischen Küste. Wer es etwas ruhiger mag, wird sich in Rogoznica (auch Rogosnice genannt) wohl fühlen, einem kleinen Fischerort in der Nähe von Šibenik (auch Sibenik). Naturfreunde finden ihr Glück in Sukošan (auch Sukosan). Der Touristenort liegt in direkter Nähe zu 5 Nationalparks und 2 Naturparks. Kulturell interessant ist vor allem die Stadt Biograd, die früher der Sitz der kroatischen Könige war. Fragen Sie Ihren erfahrenen Skipper nach Ihrer bevorzugten Route, um all die beeindruckenden Buchten sehen zu können. Die Möglichkeiten, die Sie haben, wenn Sie ein Boot, beispielsweise Motorboote oder Katamarane, in Kroatien mieten, sind endlos.</p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Der charmante, mittelalterliche Stadtkern von Split bietet Besuchern durch seine gut erhaltene Architektur einen Einblick in die historisch bedeutsame Geschichte. Zudem verfügt das Meer der Adriatischen Küste über herrliches, kristallklares, türkisenes Wasser, was sich perfekt zum Chartern von Motoryachten eignet. Trogir ist eine weitere sehr schöne Stadt, welche Sie nicht verpassen dürfen. Die sonnigen Strände an der Küste machen den Ort zu einer beliebten Touristendestination. Auch ein Spaziergang durch die historischen, gepflasterten Straßen sowie der Besuch der berühmten San Lorenzo Kathedrale und des Fürstenpalastes lohnt sich. Erleben Sie dieses einzigartige Ambiente - Geschichte hautnah! Kroatien ist auch ein sehr sportbegeistertes Land. So wurde die Nationalelf bei der Europameisterschaft 2016 Erste in ihrer Gruppe, noch vor Spanien.</p> <h2>Wassersport</h2> <p>In Pula haben Sie die Möglichkeit, im Aquarium zu tauchen und das berühmte Schiffswrack von Baron Gautsch zu erforschen. Auch als Tauchanfänger gibt es genügend Optionen, die Unterwasserwelt an der Küste der Adria zu entdecken. Mehrere Tauchschulen bieten Kurse und andere Wassersportarten an, wie zum Beispiel Windsurfen und Jetskiing. Das umfangreiche Freizeitangebot und das aufregende Nachtleben sind ein weiterer guter Grund für einen Urlaub im südöstlichen Europa. Mieten Sie sich also Ihre Yacht, beispielsweise eine Bavaria, und starten Sie in Ihr Abenteuer!</p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die Küche in Kroatien hat einen sehr starken italienischen Einfluss, so gibt es viel frisches Gemüse und eine große Auswahl an verschiedenen Fischsorten und Meeresfrüchten. In manchen Regionen erinnern die Gerichte auch an die österreichisch-deutsche Küche mit dem berühmten Krautstrudel, Apfelstrudel und den Kaffeespezialitäten.</p> <p>Kroatien ist der perfekte Urlaubsort für alle, die das berühmte Nachtleben miterleben möchten, aber auch für Urlauber, die ihre Ferien in der friedlichen, ländlichen Umgebung mit ruhigen Stränden und versteckten Buchten verbringen wollen. Worauf warten Sie? Egal ob Sie Ihr Motorboot bareboat oder mit Skipper mieten, eine Bootscharter in Kroatien wird mit Sicherheit das Abenteuer Ihres Lebens!</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Split
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter in Split</strong> ist die beste Entscheidung, wenn Sie Kroatien und die Adria von einer anderen Seite kennenlernen möchten. Vom Meer aus sehen Sie die wunderschönen Landschaften und beeindruckenden Gebäude mit anderen Augen und können sich gleichzeitig an Bord entspannen, während Sie zu den schönsten Küstenstädten in der Nähe reisen.</p> <p>Split ist die größte Stadt an der Adria und die wichtigste in Dalmatien. Das Zentrum bietet ein fabelhaftes Ambiente mit einem historischen Erbe und einem großen Angebot an Freizeitaktivitäten. Legen Sie während Ihrer Bootscharter in Split an einem der wunderschönen und voll ausgestatteten Häfen an und erkunden Sie die Gegend zu Fuß. Es macht keinen Unterschied, ob Sie in den Norden oder den Süden segeln wollen, Sie werden auf alle Fälle einige berühmte Segelspots auf Ihrem Törn vorfinden. Während Ihrem Segelurlaub in Split haben Sie eine große Auswahl an Touristenattraktionen in Zentraldalmatien, können aber auch an Bord viel Spaß haben, während Sie sich entspannen oder die verschiedensten Wassersportarten ausprobieren. Gehen Sie schwimmen oder tauchen Sie ab und entdecken Sie die interessante Unterwasserwelt. Das Klima in Split ist sehr mediterran, das heißt, im Sommer ist das Wetter warm und trocken mit Temperaturen zwischen 12ºC und 30ºC, im Winter ist es eher kälter. Während einer <strong>Yachtcharter in Split</strong> können Sie dieses hervorragende Wetter zum Segeln gelichzeitig mit guten Windbedingungen von Frühling bis Herbst genießen.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Split besitzt den beliebtesten Hafen Dalmatiens, an dem täglich tausende von Yachten ankommen, die am Hafen anlegen und wieder weiter segeln. Deswegen ist der Port sehr gut ausgestattet und bietet alle möglichen Einrichtungen, die man sich bei einer Yachtcharter in Split wünschen kann. Sie sollten auch die köstlichen, typisch kroatischen Gerichte in einem der urigen Restaurants am Hafen probieren.</p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Der Hafen von Split ist der perfekte Ort um Ihre Yachtcharter in Kroatien zu starten, da von hier aus viele der beliebten Segelrouten beginnen. Im schönsten Teil des Hafens befindet sich die ACI Marina Split, die mit ihren Wellenbrechern vorzüglichen Schutz vor dem Meer bietet. Große sowie weit auseinanderliegende Inseln sind charakteristisch für die Adria, wie die Kornaten oder die Insel Murter, deswegen sollten Sie sich vor dem Start eines Segeltörns immer gut über die Windgegebenheiten informieren. Wenn Sie eine noch völlig unberührte Landschaft erleben wollen, dürfen Sie nicht den Besuch der kleineren Inseln in der Nähe von Split wie zu Beispiel Pakleni verpassen. Sie sind bekannt für Ihre tiefen, klaren Gewässer mit einer überwältigenden Tierwelt unter Wasser. Anstatt zurück zum Hafen zu segeln, können Sie hier auch über Nacht in einer der verlassenen Buchten Anker legen und Stille sowie Einsamkeit genießen, an Deck oder in den Kabinen. Einen Besuch wert ist auch die Stadt Dubrovnik. Sie liegt im südlichen Kroatien an der Adria und wird oft als die „Perle der Adria“ bezeichnet.</p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Split hat einen wunderschönen, alten Stadtkern und wurde aufgrund seiner historischen Straßen und Gebäude zu einem UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Die heutige Form der Stadt wuchs rund um den Diokletianspalast, der im Jahre 245 n. Chr. erbaut wurde. Die Stadt ist Zeitzeuge eines großen historischen Wandels: dem Fall der Doppelmonarchie Österreich-Ungarn, dem Wandel des Königreichs von Jugoslawien, der kommunistischen Invasion Italiens und des 2. Weltkrieges. Sie dürfen nicht die wunderschöne Aussicht auf die Stadt vom Hügel Marjan aus sowie den Diokletianspalast, die Kathedrale und das Nationaltheater verpassen, auch wenn Sie notfalls nur einen Blick von außen erhaschen. Wenn Sie eine Reise durch die Zeit erleben und gleichzeitig die kroatische Küste besegeln wollen, dann entscheiden Sie sich für eine <strong>Yachtcharter in Split</strong>. Sollten Sie geschichtlich sehr interessiert sein, können wir auβerdem die Stadt Trogir empfehlen. Die Hafenstadt liegt in Mitteldalmatien etwa 25 Kilometer westlich von Split. Die Altstadt zӓhlt seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO.</p> <h2>Wassersport</h2> <p>Für Tauchfans und Naturfreunde bietet sich die Möglichkeit einer Tour auf die benachbarten Kornaten, um dort die kroatische Unterwasserwelt zu entdecken. Einige der aufregendsten kroatischen Inseln befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Split. Mit einer Yachtcharter in Split können Sie die Tour selbst starten.</p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Vis liegt nur 47 Kilometer von Split entfernt und ist bekannt für seine lebhaften Winde, die sich ideal für viele Wassersportarten eignen, aber natürlich auch für eine Bootscharter in Split. Die Insel ist eine der beliebtesten Tauchdestinationen Kroatiens, da unter Wasser ein buntes Treiben herrscht. Bespielsweise gibt es zahlreiche Hummer, Skorpionfische und Kraken zu entdecken. Wenn Sie ein richtiges Abenteuer erleben wollen, sollten Sie in die Unterwassergrotte „Blue“ tauchen! Empfehlenswert ist auch Rogoznica (auch Rogoznice), ein kleiner Fischort, der zwischen Split und Šibenik liegt. Sie sehen: Hier eine Segelyacht, zum Beispiel von Beneteau, zu chartern lohnt sich auf jeden Fall.</p> <p>Nicht verpassen dürfen Sie auβerdem die Inseln Brac und Hvar. Diese sind immer noch nicht sehr touristisch und bieten alle eine ruhige Küste sowie unglaublich schöne Plätze zum Fischen. Sie können Ihre Yacht nicht nur tagsüber an einem der zahlreichen Anlegeplätzen ankern, sondern auch über Nacht, um die Insel bei Mondschein zu besichtigen oder sich in den Kojen auszuruhen. Eine <strong>Yachtcharter in Split</strong> lohnt sich, zum Beispiel auf einer Oceanis oder einer Yacht aus dem Hause Jeanneau.</p> <h2>Naturparks</h2> <p>Bestaunen Sie die einzigartige und bildschöne Natur Splits im Marjan Natural Park. Der Waldpark ist die grüne Lunge von Split und mit einer Größe von 340 Hektar und 1,5 Kilometer Länge der größte Park Kroatiens. Sie können ihn vom Stadtzentrum aus einfach zu Fuß erreichen und die ruhige Atmosphäre abseits des lebendigen Stadtzentrums von Split genießen. Die Strandpromenade von Split ist ein weiteres Wahrzeichen der Stadt, welches Sie genauso wenig verpassen dürfen, wie eine Bootscharter in Split. Auf der einen Seite finden Sie das Meer mit dem schönen Hafen, während auf der anderen Seite eine tolle Häuserreihe im Renaissancestil und dahinter die Berge zu bestaunen sind. Die Promenade von Split ist der kosmopolitische Knotenpunkt der Stadt, wo sich das soziale Leben der Bewohner in den vielen Bars und Restaurants abspielt. Der Blick aufs Meer und die gute Stimmung bilden den perfekten Rahmen, um den Tag gelassen ausklingen zu lassen und auf Ihre Yacht im Hafen zurückzukehren. Inmitten der Stadt finden Sie den Obst- und Gemüsemarkt von Split, der täglich Treffpunkt für tausende von Touristen und lokale Bauern ist. Er bietet eine große Auswahl an Früchten, Gemüsesorten und Delikatessen der Umgebung, wie zum Beispiel Honig, Orangen, Pfirsiche und andere typisch mediterrane Lebensmittel.</p> <p>Ein <strong>Charter in Split</strong> wird Ihren Urlaub vervollkommnen und lässt Sie und Ihre Liebsten ein paar unvergessliche Erinnerungen sammeln. Genießen Sie den wundervollen Ausblick von Bord aus und erleben Sie atemberaubende Sonnenuntergänge auf dem Meer. Ein Segeltörn in Kroatien und all den schönen Inseln und Küstenstädten wie Split wird Sie mit Sicherheit nicht enttäuschen.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Mallorca
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> ist ein Muss für alle Segelfans. Einst als Ort der Ruhe bekannt, wurden die Strände, die Landschaft und das Nachtleben zu einer der beliebtesten und touristischsten Regionen Spaniens. Der einfachste und zugleich luxuriöseste Weg, die Balearen zu erkunden, ist das Chartern einer Segelyacht - ein perfekter Urlaub, um mit seinen Liebsten die Sonne und das Meer zu genießen.</p> <p>In der Antike als Insel der Ruhe bekannt, ist Mallorca eines der beliebtesten Touristenziele Spaniens für seine Strände, Landschaften und Freizeitmöglichkeiten tagsüber sowie nachts. Die Anmietung eines Bootes auf Mallorca ist die einfachste und luxuriöseste Art, alle Inseln der Balearen kennenzulernen und die Sonne, das Meer und die Reise mit Ihren Lieben zu genießen, während Sie am Mittelmeer segeln. Eine <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Insel vom Wasser aus zu entdecken. Die Häfen bieten alle Annehmlichkeiten und viele faszinierenden Boote sowie alles andere, was Sie für Ihren perfekten Segelurlaub brauchen und gehören zu den beliebtesten und am besten ausgestatteten der Welt. Das kristallklare, blaue Wasser, die strahlende Sonne und die angenehme Meeresbrise bilden die perfekten Bedingungen für eine unvergessliche <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong>. Entspannen Sie sich einfach an Deck oder segeln Sie zu den schönsten Stränden der Umgebung. Neben dem Segeln und den Wassersportaktivitäten, die sie während Ihrer Bootscharter auf Mallorca ausüben können, gibt es eine Reihe anderer Freizeitangebote wie zum Beispiel Mountainbiken, Wandern, oder Sie machen es Rafael Nadal in dessen Heimat nach und lernen Tennis. Auch das Nachtleben auf Mallorca ist wegen seiner endlosen Partynächte weltberühmt.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Auf dem sonnigen Mallorca gibt es über 33 Yachthäfen, angefangen beim Luxushafen Port Adriano im Süden bis zum kleinen Anleger bei Sa Calobra. Die Häfen sind modern und verfügen über alle Einrichtungen, die Sie für einen unbeschwerten Törn mit Ihrem Segelschiff benötigen. Der exklusive Port Adriano zum Beispiel bietet Platz für Yachten mit einem Tiefgang von bis zu 7 Metern, Wi-Fi, private Parkplätze sowie eine Tankstelle.</p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Die Küste Mallorcas ist durch ihre unterschiedlichen Landschaften gekennzeichnet. Im Osten bietet sie unglaublich schöne, natürliche Buchten mit Stränden, während Sie im Norden viele moderne Häfen finden, an denen Sie Ihre Yacht ganz bequem anlegen können. Ihnen ist nach einem extravaganten Segeltörn zumute? Denken Sie doch über Luxusyachten von Sunseeker oder Beneteau nach! Ihre Charter wird die passenden Angebote haben. Oft benötigen Sie nicht einmal einen Bootsführerschein. Natürlich können Sie die Boote auch mit Skipper mieten. Fangen Sie also an zu trӓumen und überlassen Sie die Arbeit dem Bootsverleih! Die Westküste wird Sie mit ihren beeindruckenden Klippen und unglaublichen Ausblicken überraschen. Sie haben auch die Möglichkeit, während Ihrer <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> zu den anderen Inseln der Balearen wie Menorca, Ibiza und Formentera zu segeln. Des Weiteren können Sie an Bord Ihrer Yacht bis zum spanischen Festland, an die Küste der spanischen Levante, nach Dénia oder Barcelona reisen.</p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Um die Kultur von Mallorca wirklich kennenzulernen, empfehlen wir Ihnen, die Altstadt von Palma zu besichtigen. Diese können Sie gut mit einer der zwei Zugverbindungen oder über die Autobahn erreichen. Die Kathedrale von Santa Maria de Palma ist ohne Zweifel das Symbol der Insel, wobei auch andere Monumente mit architektonischem Wert von Bedeutung sind, wie zum Beispiel das Castell von Bellver, das Santuari de Santa Maria de Lluc sowie das Schloss von Bendinat.</p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Neben all den anderen tollen Anlegeplätzen sticht die Cala de Formentor besonders heraus. Der Hafen liegt in der Nähe des Port de Pollença und ist aufgrund seiner berühmten Besucher, zum Beispiel Winston Churchill und John Wayne, seit Jahrzehnten weltbekannt. Chartern Sie von hier aus Ihre Segelyachten! Der 1 Kilometer lange Sandstrand ist vom Tourismus isoliert und bietet erstaunlich viel Platz für Yachten - perfekt für Ihre exklusive Bootscharter auf Mallorca. Versuchen Sie eine der unvergleichlichen Buchten zu besichtigen, die Sie hier finden! Wir versichern Ihnen, dass es ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis durch die Bootsvermietung sein wird.</p> <p>Varcas befindet sich im Südosten und bietet noch sehr unberührte Natur. Hier werden nicht nur die klassischen Wassersportaktivitäten angeboten, sondern auch Tiefseetauchen und das Tauchen in Unterwasserhöhlen in Begleitung von Tauchlehrern oder auf eigene Faust. Auf Motoryachten lässt sich die unglaubliche Schönheit dieses Teils Mallorcas, das besonders vom Meer aus beeindruckt, perfekt erleben.</p> <p>Das im Süden gelegene Llombards ist einer der schönsten Orte Mallorcas. Aufgrund seiner Größe und Weitläufigkeit ähnelt es vom Meer aus einem nordischen Fjord. Llombards verfügt über feinen, weißen Sand, türkisfarbenes Wasser und man könnte meinen, dass man sich an einem Strand in der Karibik befindet. Dieser einzigartige Mix aus nordischem und karibischem Ambiente lässt sich auch in dem Felsentor Es Pontás wiederfinden.</p> <p>Mondrogó zählt ebenfalls zu einem der beliebtesten Plätze von Mallorca und befindet sich in der Region von Santanyi. Sie bietet einen der größten Eingänge und ist so ideal für Yachten jeder Größe. Aufgrund der naturbelassenen Umgebung und des feinen, weißen Sandstrandes, umgeben von Kieferbäumen wurde die Gegend 1992 zu einem Nationalpark erklärt.</p> <p>Ein anderer, fast unberührter Ort in Mallorca ist Es Tranc und erinnert mit seinem kilometerlangen, traumhaften Sandstrand ebenso sehr an die Karibik als an das Mittelmeer. Der Strand ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet Ihnen so die einmalige Gelegenheit eines ruhigen Anlegeplatzes für Ihr Motorboot oder Katamarane.</p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Allein die köstliche Küche Mallorcas ist eine Reise, am besten mit einer Yachtcharter, wert. Die berühmtesten Gerichte sind die weichen Teigschnecken “Ensaimadas”, die traditionelle Wurst “Sobrasada” und andere Speisen mit Reis, Fisch und verschiedenen Meeresfrüchten.</p> <p><p>Kurz gesagt, Mallorca ist ein aufregendes Ziel, denn es bietet das beste Angebot für Strandtourismus und eine unbestreitbar interessante Kultur im Inneren der Insel. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> auszuprobieren, um mit völliger Freiheit zu segeln und alles zu entdecken, was diese Insel und das Mittelmeer Ihnen bieten können. Sie werden nicht ungerührt bleiben!</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Trogir
  • <p>Die langen Küstenabschnitte und die mediterranen Eiländer im umliegenden Meer sind die perfekte Umgebung für eine unvergessliche <strong>Yachtcharter in Trogir</strong>. Die schöne, mittelalterliche Hafenstadt Trogir wird Sie mit herrlichen Stränden, wunderbarem klaren Wasser, reizvollen Landschaften und der historisch wertvollen Altstadt beeindrucken. Ein angenehm mildes Klima sowie fast das ganze Jahr über ideale Segelbedingungen ermöglichen Ihnen eine traumhafte Charter an den dalmatinischen Riffen Kroatiens.</p> <p>Kroatiens Segel-Hotspot Trogir liegt ca. 25 Kilometer westlich von Split in Mitteldalmatien an der kroatischen Küste. Die gesamte Altstadt zählt seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist eine der beliebtesten Segeldestinationen des Landes. Bereits im 3. Jahrhundert v. Chr. entstand hier eine griechische Siedlung, welche im Laufe der Zeit durch die Sarazenen und Venezier stark geprägt wurde. Nach dem Fall Venedigs verfiel Trogir an Österreich-Ungarn und nach 1918 an das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen. Seit 1991, nachdem Dalmatien zur Republik Jugoslawien gehörte, ist Trogir Teil des unabhängigen Staates Kroatien. Während Sie entlang des Ufers von Trogir in Kroatien segeln, haben Sie von Ihrer Yacht aus eine ausgezeichnete Aussicht auf die weißen Gebäude des mittelalterlichen und sehr gut erhaltenen Stadtzentrums. Neben kulturellen und geschichtlichen Sehenswürdigkeiten gibt es auch weitere Freizeitmöglichkeiten wie Wasserski fahren oder Kitesurfing. Auch zum tauchen eignet sich die Gegend rund um Trogir perfekt, da Sie hier eine vielfältige Unterwasserwelt vorfinden können. An den mehr als 1.000 verschiedenen Inseln, die Kroatien zu bieten hat, werden Sie mit Sicherheit die passende idyllische Insel oder eine lebendige Insel mit pulsierendem Nachtleben finden, an der Sie sich komplett wohlfühlen können. Erholen Sie sich in Kroatien an Deck eines Bootes Ihrer Wahl und genießen Sie die Sonne. Eine <strong>Yachtcharter in Trogir</strong> ist genau das richtige für Ihren nächsten URlaub.</p> <h2>Hafen</h2> <p>In der Stadt Trogir stehen Ihnen gleich drei Häfen zur Verfügung sowie unzählige kleinere, einsame Buchten in der Umgebung, zum Beispiel im Golf von Trogir, um an Bord Ihrer Yacht eine schöne Zeit mit ausreichend Privatsphäre verbringen zu können. Da an der neu gestalteten Strandpromenade der Stadt im Sommer oft die luxuriösesten Megayachten anlegen, gibt es für Segelboote unter 25 Meter genügend Anlegeplätze im ACI-Marina Trogir auf der Insel Ciovo. Seit Anfang 2016 können Sie hier nun endlich auch mit einem größeren Segelboot oder Katamaran anlegen. Der Hafen verfügt über 180 Wasserliegeplätze und bietet Ihnen jeglichen Service für einen unbeschwerten Segeltrip an der Adria. </p> <p>Des Weiteren können Sie Ihre Yacht im Hafen vom Marina Agana oder Marina Zirona anlegen und vielleicht in einer Ihrer Kojen übernachten. Nur 14 km im Osten von Trogir liegt die Marina Agana, die sich im kleinen Ort Marina in der Region Dalmatien befindet. Dort befinden sich 134 Anlegeplätze für Yachten, Katamarane und Segelboote zu Wasser sowie 70 Stellplätze an Land. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Aufgrund der strategisch guten Lage Trogirs an der dalmatinischen Küste ergeben sich mehrere mögliche Segelrouten. </p> <p>Es empfiehlt sich eine Yachtcharter entlang des kroatischen Festlandes mit Aufenthalten in Split im Osten oder Primosten im Nordwesten. Letztere liegt abseits des Massentourismus, da die Stadt ehemals auf einer Insel gelegen hatte. Dort fallen nur sehr wenig Niederschläge, deswegen wird die Stadt auch als das trockene Kap bezeichnet. Split ist die zweitgrößte Gemeinde in Kroatien und wartet mit einem aufregenden Nachtleben auf. </p> <p>Es empfliehlt sich ebenfalls ein Segelausflug in die Kornaten, eine Inselgruppe nordwestlich von Trogir. Mit rund 140 Inseln und atemberaubenden Felsen sind sie definitiv einen Besuch wert. Auf jeden Fall sollten Sie zu einer dalmatinischen Insel in der Umgebung wie zum Beispiel Solta, Brac, Hvar, Vis und Drvenik segeln. Sollten Sie zu jeder Insel segeln wollen, dann übernachten Sie doch in den Kojen der Yacht anstatt in einer Marina. Die neuesten Katamarane oder Segelboote bieten ausreichend Komfort. </p> <p>In Korcula erwartet Sie auf Ihrer Charter ein mediterranes Klima, welches Sie verzaubern wird. Das historische Stadtzentrum lädt zum bummeln ein. Die Gemeinde ist zudem Geburtsort des weltweit bekannten Seefahrers Marco Polo. </p> <p>Nicht missen sollten Sie auch die Insel Brac, wo leckerer Wein und Oliven angebaut werden. Berühmt macht sie vor allem ihr weißer Kalkstein, dessen Qualität schon die Römer zu schätzen wussten. </p> <p>Ein fester Bestandteil Ihrer Yachtcharter sollte Hvar sein, die laut Umfragen zu den zehn schönsten Inseln der Welt gehört. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Neben den perfekten Bedingungen für Yachten zum Segeln bietet das tolle mediterrane Klima auch die Möglichkeit das Wetter bei Freizeitaktivitäten zu genießen. Vor allem ist das Windsurfen in den Orten der näheren Umgebung von Trogir sehr beliebt. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Die einzigartige Altstadt von Trogir gilt als ein herausragendes Beispiel für städtebauliche Kontinuität und stellt einen der am besten erhaltenen romansich-gotischen Komplexe an der Adria und ganz Osteuropas dar. Das historische Stadtzentrum, das unter Denkmalschutz steht, umgibt teilweise eine mittelalterliche Stadtmauer. Außerdem verfügt es über mehrere Kirchen, einem Turm, ein gut erhaltenes Schloss, mehrere Wohnhäuser und Paläste. Die Gebäude stammen aus verschiedenen Epochen, wie zum Beispiel Romanik, Gotik, Renaissance und Barock. Während Ihrer Yachtcharter in Trogir sollten Sie einmal Ihr Segelboot im Hafen anlegen und die beeindruckende St. Laurentius Kathedrale besuchen. Des Weiteren empfehlen wir Ihnen die Besichtigung des Stadttors und der Stadtmauer, der Festung Kamerlengo aus dem 15. Jahrhundert, des Fürstenpalastes aus dem 13. Jahrhundert und die Stadtloggia aus dem 15. Jahrhundert. Neben den historischen Sehenswürdigkeiten können Sie auf dem Bauernmarkt vor der Altstadt am alltäglichen Leben der Einwohner teilnehmen und frisches Obst und Gemüse sowie frischen Fisch aus der Region kaufen. Es gibt auch Einkaufsmöglichkeiten für Kleidung und Souveniers in der Umgebung. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Der wohl beliebteste Strand der Stadt ist der feinkieselige Kava am Kap von Okrug Gornji. Er ist nur 3 Kilometer vom historischen Zentrum der Stadt entfernt und hat selbst eine Länge von 2 Kilometern. Wassersportschulen, Cafés und Bars ermöglichen Ihnen einen entspannten Badenachmittag während Ihrer Yachtcharter in Trogir. </p> <p>Nur 2 Kilometer östlich von Trogir befindet sich an der Flussmündung Pantan der Pantan-Strand. Der Sandstrand verläuft flach ins Meer und bietet Ihnen die perfekten Bedingungen für verschiedenste Wassersportarten, wie beispielsweise Kayakfahren. </p> <p>Die bekanntesten Strände befinden sich auf der Inselgruppe Krknjasi mit feinem Sand, die perfekt mit Ihrer Yacht zu erreichen ist. Viele hervorragende Gaststätten servieren Ihnen hier Fisch, Meeresfrüchte und Fleischspezialitäten. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die traditionellen Gerichte Trogirs orientieren sich größtenteils an der hervorragenden Auswahl an verschiedenen Meeresfrüchten und frischem Fisch. Die Gerichte werden einfach und sehr gesund mit Olivenöl und verschiedenen mediterranen Kräutern zubereitet. Legen Sie Ihr Segelboot, Katamaran oder Motorboot im Hafen von Trogir an und bestellen Sie in einem der qualitativ hochwertigen Restaurants Muscheln, Scampis, andere Meeresfrüchte oder frischen Fisch und genießen Sie dazu einen der hervorragenden dalmatinischen Weine, die aus den Trauben der steinigen Weinberge produziert werden. </p> <p>Eine <strong>Yachtcharter in Trogir</strong> ist genau die richtige Entscheidung, wenn Sie entspannt die Küsten Kroatiens entdecken möchten und gleichzeitig die Möglichkeit offen haben wollen, zu verschiedenen idyllischen Inseln zu fahren, um sich zu entspannen. Ein Urlaub auf einem Boot ist eine völlig neue Erfahrung und hilft Ihnen, sichvom Alltag zu erholen.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Göcek
  • <p>Entscheiden Sie sich für eine <strong>Yachtcharter in Göcek</strong>, einer der landschaftlich reizvollsten Orte an der Küste der Türkei und ebenso eine der beliebtesten Segeldestinationen des Landes. Die perfekten Segelbedingungen sowie die verschiedenen Küstenabschnitte, mit einsamen Sandstränden und aufregenden felsigen Baien laden zum Verweilen an den Gewässern der Küste ein. </p> <p>Das Klima ist mit über 300 Sonnentagen pro Jahr und einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 20ºC sehr angenehm. Die gemäßigten Winde, die normalerweise von Westen und Nordwesten kommen, machen die langen Sommer in der Türkei perfekt für eine Yachtcharter. Es gibt viele kleine Inseln und bildschöne Küsten in geringer Entfernung, die in nur wenigen Stunden mit Ihrem Segelschiff erreicht werden können. So bleibt genügend Zeit um sich an Bord Ihres Segelschiffes auszuruhen, die schönen Strände zu genießen oder die Sehenswürdigkeiten an Land zu erkunden. Es gibt sehr viele historische Monumente zu entdecken und viele Möglichkeiten, um die türkische Gastfreundlichkeit zu erleben – all dies wird Ihre <strong>Yachtcharter in Göcek</strong> zu einer einzigartigen Erfahrung machen. Ergreifen Sie die Gelegenheit und erleben Sie die wundervolle Mischung aus Altertum und Moderne, die Göcek seinen Touristen bei einer Charter bietet. Göcek befindet sich zwischen Fethiye und Dalyan an der Südostküste der Türkei und ist umrandet von einer Inselgruppe von 12 Inseln. Die große Varietät der Landschaft, die Wälder und die tollen Küstenabschnitte locken jedes Jahr tausende Touristen in das kleine 6.000-Einwohner Dorf und mieten sich ein Segelschiff für den perfekten Törn an der Küste der Türkei. Um die vielfältige Flora und Fauna der Region zu beschützen, beschloss die Stadtverwaltung ein Verbot vom Bau großer Hotels und Ferienresorts. Aus diesem Grunde ist Göcek die perfekte Wahl, wenn Sie einen Urlaub in einem traditionell türkischen Fischerdorf verbringen möchten. Das Zentrum des Dorfes entführt Sie auf eine Reise in die geschichtsträchtige Vergangenheit von Göcek mit dem unglaublichen Mix an alter und neuer Architektur. </p> <h2>Hafen</h2> <p>In Göcek stehen mehrere Häfen zum Ankern von Yachten zur Verfügung. Der günstigste ist der Marina Göcek, mit über 300 Anlegeplätzen für Segelschiffe und der über alle Annehmlichkeiten wie zum Beispiel Strom, Lebensmittelgeschäfte, sanitäre Einrichtungen und Wasser verfügt. Etwas exklusiverer ist der Club-Marina, der sogar ein eigenes türkisches Bad beherbergt. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Eine der schönsten Segelrouten von Göcek aus führt Sie nach Fethiye, eine Stadt mit reichem historischen Erbe. Falls Sie an der Kultur interessiert sind, dürfen Sie die wunderbaren Sehenswürdigkeiten in Fethiye nicht verpassen. Neben dem historischen Museum der Stadt sollten Sie auch die Grabstätte des Amyntas aus dem Jahre 350 v. Chr. besuchen. Eine andere beliebte Segelroute führt Sie nach Marmaris, eine unglaublich schöne Landschaft mit einem großen Angebot an verschiedenen Aktivitäten. Auch das pulsierende Nachtleben in Marmaris dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Eine weitere Ausflugsmöglichkeit ist Bodrum. Hier warten neben der komfortablen Marina für Segelyachten eine idyllische Bucht und ein Unterwassermuseum auf Sie. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Die Küstenabschnitte von Göcek ermöglichen die Ausübung einer Reihe von verschiedenen Wassersportarten. Zum Beispiel können Sie am Fluss Dalya Kanu fahren und an den Stränden der kleinen Inseln Schnorcheln gehen. Es gibt genügend Wassersportschulen, die sowohl Ausrüstungen als auch Unterricht für alle Arten von Wassersport bereitstellen, um das fantastische Unterwasserleben der Ägäis in der Türkei zu erkunden. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Göcek wurde unmittelbar an das Ufer der Küste gebaut und so sind manche Gebiete, wie die einsamen Baien Atbuku, Bedri Rahmi und Manastir nur über das Meer an Bord von Segelyachten zu erreichen. Die Bucht von Gobun ist eine ganz besondere Bucht im Osten der Türkei. Man erreicht diese zwar nur sehr schwer durch einen schmalen Eingang, doch wenn Sie die Anfahrt erst geschafft haben, können Sie hier ankern und die friedliche Stille sowie die wunderschöne Landschaft genießen. </p> <p>Die interessantesten Küstenlandschaften gibt es an den 12 Inseln, die Göcek umgeben. Jede der Inseln hat ihren ganz eigenen Charme mit schönen, langen Sandstränden und tollen ruhigen Küstenabschnitten zum Relaxen. </p> <p>Ganz in der Nähe des Ortskerns finden Sie zwei beliebte lange Strände mit äußerst feinem Sand, den Strand von Sarigerme und den Strand von Inlice. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Während Ihres Segeltörns sollten Sie unbedingt einmal in einer der Marinas von Göcek anlegen und in einem der traditionellen Restaurants zu Abend essen. Mehrere Lokalitäten haben einen eigenen Anlegesteg direkt vor dem Eingang. Das klassische Gericht ist Kebab mit scharfer Joghurtsauce und mediterranem Salat. Der Ort selbst ist berühmt für seinen Anbau an Mandarinen, Orangen, Zitronen und Bananen. </p> <p>Chartern Sie Ihr Boot bei uns online und erleben Sie einen unvergesslichen Törn an der Küste von Göcek. Tolle Segelbedingungen, angenehme Temperaturen sowie gutes Essen und gastfreundliche Einheimische sorgen für die perfekten Voraussetzungen für einen exklusiven Urlaub bei einer <strong>Yachtcharter in Göcek</strong> mit Ihrer ganzen Familie oder Freunden. </p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Zadar
  • <p>Entdecken Sie bei Ihrer <strong>Yachtcharter in Zadar</strong> an seiner wunderschönen Küste unglaubliche Landschaftsbilder, malerische Riffs, schöne Strände und dichte Wälder. In der Region mit einer Geschichte, die mehr als 3.000 Jahre zurückgeht, können Sie einen wunderschönen Segelurlaub mit einer erholsamen Zeit am Strand und einem interessanten Kultururlaub kombinieren.</p> <p>Die Hafenstadt Zadar in Norddalmatien befindet sich auf einer schmalen Landzunge im Adriatischen Meer sowie am Kanal von Zadar und wird durch einen Wassergraben vom Festland getrennt. Somit ist Zadar mit dem Boot sehr gut zu erreichen. Die Stadt ist von einer interessanten Geschichte geprägt und war oft Ziel und Gegenstand von Eroberungen verschiedenster Zivilisationen, wie den Illyrern, Römern, Byzanthinern, Kroaten, Venezianern, Franzosen und Österreichern. Nachdem Zadar über 100 Jahre Hauptstadt des Königreichs Dalmatien, eines der österreichischen Kronländer war, wurde sie nach dem 1. Weltkrieg Italien zugeordnet. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Stadt der Teilrepublik Kroatien innerhalb von Jugoslawien zugeordnet und ist seit 1991 eine der wichtigsten Hafenstädte der unabhängigen Republik Kroatien. Die Kriege haben in der Stadt viel Schaden angerichtet und einige wichtige, historische Bauwerke wurden dabei zerstört. Doch Sie werden bei Ihrer <strong>Yachtcharter in Zadar</strong> immer noch einige beeindruckende Gebäude vorfinden können und von hier aus zu vielen weiteren Küstenstädten navigieren. Segeln Sie um die kleine Insel Osljak, die während des Zweiten Weltkrieges ein Konzentrationslager war, wandern Sie durch die 8 Nationalparks und genießen Sie mit Ihren Freunden oder der Familie die Schönheit der Natur bei Ihrer <strong>Yachtcharter in Zadar</strong>!</p> <h2>Hafen</h2> <p>Der Hafen von Zadar, der über alle Annehmlichkeiten für einen perfekten Charter in der Adria verfügt, ist sehr groß und bietet viel Platz für Ihr Segelschiff, Yacht, Katamaran oder Motorboot. Ob Katamaran, Segelyacht oder Motorboot – für insgesamt 300 Yachten bietet die Marina an der Adria Wasseranlegestellen. Direkt am Hafen gibt es seit 2005 eine vom Architekten Nokola Bašić entworfene Meeresorgel, die durch die Wellenbewegungen des Meeres Musik erzeugt. Die unterschiedlich großen Pfeifen der Orgel spielen eine wohltuende Melodie, perfekt um nach einem anstrengenden Charter an Bord Ihrer Yacht in den Kojen zu entspannen. Etwa 30 Kilometer vom Hafen entfernt finden Sie eine der schönsten Hafenstädte in Kroatien: Biograd. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Bei Ihrer Yachtcharter entlang des dalmatischen Ufers haben Sie die Möglichkeit einige der schönsten Küstenabschnitte Kroatiens zu entdecken, wie zum Beispiel die Insel Ugliano, Pasman oder Osljak. Des Weiteren können Sie auch nach Sibenik durch den Krkafluss mit seinen 7 Wasserfällen segeln. Sibenik und die Wasserfälle werden Sie begeistern! </p> <p>Oder wie wäre es mit einem abenteuerlichen und etwas längerem Yachtcharter von Zadar aus mit einer Segelyacht oder Katamaran in Richtung Sukosan, Biograd, den Inseln der Kornaten, Murter Trogir und schließlich Split zu segeln? So lernen Sie Kroatien erst richtig kennen! </p> <p>Bei Ihrer Yachtcharter in Dalmatien haben Sie die Möglichkeit viele der schönsten Ufer der Adria, traumhafte Inseln, eine unglaublich schöne Landschaft sowie geschichtlich wertvolle Sehenswürdigkeiten zu entdecken. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Zadar bietet hervorragende Segelbedingungen für einen Charter. Angenehme Winde und eine milde Durchschnittstemperatur von 20ºC im Frühling und 25ºC im Sommer sind perfekt für einen Törn mit Ihrem Segelschiff rund um Zadar. Die meisten Riffe an der dalmatischen Küste und die der nahegelegenen, kleineren Inseln in der Adria, wie zum Beispiel Ugliano, sind mit ihrer tollen Unterwasserwelt perfekt zum Schnorchen und Tauchen geeignet. Weitere Wassersportarten, die Sie in Dalmatien ausüben können sind neben dem Segeln auch Surfen, Rudern, Sportfischen und mehr. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Die Architektur von Zadar ist ein Mix aus den Stilen der verschiedenen Bevölkerungen, die die Stadt besetzt hatten. Die meisten Bauten sind jedoch venezianischer Art. Am Stadteingang von Zadar passieren Sie einen Festungsbogen, der auch als das Tor zum venezianischen Land bekannt ist und dessen Deckenbemalung aus Totenköpfen besteht. Legen Sie Ihre Yacht im Hafen von Zadar an und besichtigen Sie den großen Platz im Zentrum, denn dieses Forum ist eines der Überreste aus der römischen Zeit. Schlendern Sie durch die vielen kleinen Gässchen rund um den Platz wo Sie zahlreiche schöne Läden mit traditionellen, kroatischen Souveniers finden. Des Weiteren empfehlen wir Ihnen bei Ihrer Charter in der Adria die Innenaustattung mit schönen Marmoraltären und Gemälden der romanischen Basilika, der heiligen Anastasie aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts zu besichtigen. Steigen Sie hoch auf die Kuppel und bewundern Sie die atemberaubende Landschaft, Berge, Inseln und das Meer. Ebenso lohnt es sich die ehemalige Kirche zur heiligen Dreifaltigkeit zu besuchen. Sie ist die älteste Kirche der Stadt und wurde, der Sage nach, aus den Trümmern eines Junotempels im 9. Jahrhundert erbaut. Heute ist sie ein Antikenmuseum. </p> <h2>Naturparks</h2> <p>Naturliebhaber kommen während einem Segelurlaub an Bord einer Yacht an den Riffen von Zadar voll auf ihre Kosten. Neben den tollen Küstenabschnitten verfügt die Region um Zadar zusätzlich über fünf Nationalparks: Nationalpark Krka, Nationalpark Paklenica, Nationalpark Nördlicher Velebit, Nationalpark Kornaten und Nationalpark Plitvicer Seen. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Die Strände von Zadar sind von einer felsigen Landschaft bestimmt und das Wasser nimmt eine wunderbar strahlende, türkise Farbe an. Der beliebteste Strand ist der von einem dichten Wald begrenzte Zaton. Sandstrände können Sie in den naheliegenden Städten von Biograd und Nin finden. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die Küche Dalmatiens ist sehr leicht, besteht aus viel Fisch und Gemüse und ist zudem sehr gesund. Starten Sie Ihr Abendessen in einem der vorzüglichen kroatischen Restaurants, Tavernen oder Konobas (rustikale Gasthäuser) mit hauchdünnem dalmatischen Rohschinken, Schafskäse, Salzsardellen und ein paar schwarzen Oliven sowie einem vorzüglichen, selbstgekelterten Wein. Ankern Sie Ihr Segelschiff im Hafen von Zadar und probieren Sie die Spezialitäten der Region mit einer großen Auswahl an frischem Fisch, verschiedenen Meeresfrüchten oder Steaks vom Rind, Schwein und Lamm, traditionell auf dem Rost über dem offenen Holzkohlefeuer gegrillt. Suchen Sie sich ein Restaurant an der Strandpromenade aus, bestellen Sie sich ein Tintenfischrisotto, dazu einen vorzüglichen Malvasia Wein und beobachten Sie dazu den von Alfred Hitchcock betitelten „weltbesten Sonnenuntergang“. </p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Murter
  • <p>Unzählige einsame Buchten und wunderschöne Strände sowie spektakuläre Naturlandschaften und ideale Segelbedingungen laden Sie zu einem unvergesslichen <strong>Yachtcharter auf Murter</strong> im kroatischen Dalmatien ein. Aufgrund des guten Wetters, milden Klimas und der tollen Begebenheiten, ist ein Charter in Murter fast das ganze Jahr über möglich und somit einer der bedeutendsten Wirtschaftszweige der Insel. </p> <p>Die Inselgruppe der Kornaten besteht aus ca. 140 Inseln und beeindruckenden Riffen unterschiedlicher Größe. Der Großteil der Inseln gehört dem Nationalpark Korneti an, ein Beweis für die unglaublich schöne, naturbelassene Landschaft der Inseln. Murter liegt im nordwestlichen Teil des Archipels von Sibenik, in den südöstlichen Kornaten und ist durch eine 37 Meter lange Brücke über den Kanal von Tisno mit dem Festland Kroatiens verbunden. Die Inselfläche beträgt etwa 17 km² und ist mit dem Auto von Zadar innerhalb einer Stunde erreichbar. Während Sie im südwestlichen Teil der Insel zumeist felsige Küsten mit einigen kleineren Sandabschnitten vorfinden werden, gibt es am Rest der Inselküste viele Sandstrände. Das mediterrane Klima in Murter ist fast das ganze Jahr über ideal zum Segeln geeignet – z.B. mit einem Katamaran oder einem Segelboot. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 15,6°C und die Höchstwerte im Sommer betragen um die 33°C. Auf der Insel an der Adria gibt es über 280 Sonnentage im Jahr und die dominanten Winde garantieren für ein großartiges Segelvergnügen bei Ihrer <strong>Yachtcharter auf Murter</strong>. Im Sommer weht ein leichter Nordwestwind namens Mistral, während in den Wintermonaten abwechselnd der kalte Südostwind Bora und Jugo bestehen, perfekt für einen aufregenden Charter an Bord Ihrer Yacht auf Murter.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Der Marina von Murter, auch Marina Hramina genannt, verfügt über 370 Liegeplätze für Boote mit einem Maximaltiefgang von 3 Metern und bietet alles, was Sie für einen unbeschwerten Ausflug brauchen. Normalerweise sind genügend Liegeplätze frei, sodass Sie nicht unbedingt eine Reservierung für Ihre Segelyacht vornehmen müssen. Neben der Basisausrüstung, wie Wasser- und Stromanschluss, gibt es in der Marina Hramina auch einen Hafen Service durch Marinapersonal zu jeder Tageszeit, sowie Gaststätten und eine Taverne. Als Ausweichhäfen dienen die Marina Sibenik und Primosten in den Kornaten. Sibenik und Primosten liegen ebenfalls an der kroatischen Küste und befinden sich nahe beieinander. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Die Inselgruppe der Kornaten, zu der auch unsere Yachtcharterdestination Murter zählt, erstreckt sich über etwa 300 Quadratkilometer und beherbergt 140 Inseln und Felsen. Während Ihrer Yachtcharter auf Murter können Sie sowohl in den Oberen, als auch in den Unteren Kornaten navigieren und jede der zahlreichen Inselchen erkunden. Legen Sie Ihre Segelyacht in Murter an oder ankern Sie in einer der vielen einsamen Buchten und genießen Sie die Ruhe in der wunderschönen Natur. Des Weiteren haben Sie bei einer Yachtcharter auf Murter die Möglichkeit an die Küste des Festlandes von Kroatien zu reisen, zum Beispiel nach Zadar, Trogir, Biograd, Sukosan, Split oder Dubrovnik. Die wunderschöne Altstadt in Dubrovnik, Trogir oder Split müssen Sie gesehen haben. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Neben den vielen Sportmöglichkeiten an Land, wie zum Beispiel Tennis, sind die Küstengebiete und das klare Wasser rund um Murter hervorragend geeignet zum Fischen und Tauchen. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Neben den zahlreichen natürlichen Sehenswürdigkeiten ist die Region der Kornaten auch in historischer bzw kultureller Hinsicht einen Besuch wert. Besuchen Sie auf Ihrem Segeltrip durch die Adria die Festung Tureta auf der südlich von Murter gelegenen Insel Kornat. Die Befestigungsanlage aus der Zeit des byzantinischen Kaisers Justinian ist die einzige Festung an der kroatischen Küste aus dem 6. Jahrhundert, die im Laufe der Zeit nicht niedergerissen wurde. Sie liegt auf einer Anhöhe über dem Feld Tarac, von der aus Sie einen tollen Blick über einige kleinere Inseln der Kornaten haben. Des Weiteren empfehlen wir Ihnen bei Ihrer Yachtcharter auf Murter die Überreste der antiken Stadt Colentum zu besuchen. Viele der römischen Ruinen befinden sich unter Wasser unterhalb des Berges Gradine im Norden der Bucht von Hramina. In Hramina kann man mit seinem Segelboot auf die vorgelagerte Insel fahren und entspannen – ein Skipper ist hierfür nicht nötig. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Der Hauptstrand des Dorfes Murter, Slanica, erstreckt sich über die gleichnamige Bucht und ist einer der beliebtesten und gleichzeitig schönsten Strände der Insel. Der Sandstrand ist besonders für Familien geeignet und bietet ein umfangreiches Sport-, Freizeit- und Animationsprogramm sowie Cafés und Abendlokale. </p> <p>Der Podvorske Strand verläuft über mehrere Riffe und ist vor allem bei Einheimischen sehr beliebt. Der Sonnenuntergang auf der Insel an der Adria ist ein wahres Spektakel, welches Sie perfekt von Bord Ihrer Yacht aus beobachten können. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Auf Murter bestimmt eine typisch kroatische Inselküche die Speisekarten in den Lokalen und Tavernen. Meeresfrüchte, fangfrischer Fisch und verschiedene Fleischgerichte werden traditionell kroatisch zubereitet und zusammen mit heimischen Weinsorten serviert. Die Insel ist speziell für Ihr hochwertiges Olivenöl bekannt sowie für die großen Feigenbaumplantagen. Legen Sie Ihr Segelschiff in Murter an und lassen Sie einen aufregenden Segeltag in einem der hervorragenden Gaststätten ausklingen. </p> <p>Entdecken Sie die Natur und den kulturellen Reichtum mit Ihrem gemieteten Segelboot, Katamaran oder Motorboot, egal ob Bareboat oder mit Skipper und erleben Sie eine wahrlich faszinierende Entdeckungsreise bei Ihrer <strong>Yachtcharter auf Murter</strong> und durch die aufregenden Gewässer rundherum. </p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Krk
  • <p> Eine <strong>Yachtcharter auf Krk</strong> ist eine gute Gelegenheit, die Insel kennenzulernen. Die Insel Krk liegt in der kroatischen Kvarner Bucht nahe Istrien und ist mit einer Länge von 38 km die größte Insel der Adria. Die längste Brücke Kroatiens, mit 1430 Metern, verbindet Krk mit dem Festland, Nahe der Hafenstadt Rijeka. </p> <p> Der Flughafen der Gegend befindet sich auf der Insel und wird von internationalen und nationalen Linien angeflogen. Auf Krk finden wir 68 verschiedene Orte, mit der gleichnamigen Stadt Krk als Hauptstadt. Der Altstadtkern ist ein interessantes Ausflugsziel in Kroatien mit seinen vielen kleinen Geschäften und der Burg Frankopan. Die Insel hat unter römischer und venezianischer Herrschaft gestanden und bietet unzählige Sehenswürdigkeiten aus diesen Zeiten. Legen Sie im Hafen von Krk an und spazieren Sie an der Strandpromenade entlang, um diese fantastische Urlaubsdestination in Ihrem Tempo zu erkunden. Falls Sie Ihre Haustiere mit auf Ihr Boot nehmen möchten, ist das meist auch kein Problem, es gibt sogar speziell ausgeschilderte Hundestrände, an denen sich Ihre Lieblinge austoben können. Hier wurde an alles gedacht! Die unberührte Natur der Insel Krk sowie die vielen sauberen Strände, die mit der Blauen Flagge ausgezeichnet sind, begeistern Urlauber immer wieder aufs Neue. Sie zieht jedes Jahr Segelliebhaber an, die einen ruhigen Törn in der Adria erleben möchten. Sie können Ihr Boot auch mit einem erfahrenen Skipper mieten, der Sie zu den schönsten Ecken von Krk und der umliegenden Inseln führen kann, sodass Sie sich völlig entspannen können. Eine <strong>Yachtcharter auf Krk</strong> wird Sie mit Sicherheit verzaubern und tolle Erinnerungen gemeinsam mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden schaffen.</p> <h2>Häfen</h2> <ul> <li type=”disc”> Marina Punat </li> <p>Der Hafen Punat wurde in 1964 gegründet und überzeugt selbst erfahrene Seefahrer dank seiner guten Qualität. Die Marina liegt im Süden der Insel in einer windgeschützten Bucht sehr in der Nähe der Hauptstadt Krk. </p> <li type=”disc”>Hafen Malinska</li> <p>Der Hafen Malinska befindet sich in der gleichnamigen Bucht im Westen der Insel und bietet Strom und Wasser für die Yachten an. In der Umgebung bei Malinska finden wir verschiedene Restaurants und Cafés sowie einen Supermarkt. </p> </ul> <h2>Segelrouten in Krk</h2> <p>Ein Segeltörn auf Krk ist ideal für Naturliebhaber die gerne einen ruhigen Urlaub in der Adria erleben möchten. Wandern, Wassersport treiben und die vielen kleinen Buchten mit Ihrem Boot zu entdecken, sind einige der Aktivitäten die wir auf Krk empfehlen. Während Ihrem Yachtcharter Urlaub sollten Sie die folgenden Orte nicht verpassen: </p> <ul> <li type=”disc”>Stara Baska</li> <p>Dieses kleine Fischersdorf stammt aus dem 14. Jahrhundert und bietet einige der schönsten Ufer der Insel. </p> <li type=”disc”>Insel Cres</li> <p>Die Insel Cres liegt nur einige Seemeilen von Krk entfernt und ist ein idealer Halt während Ihrem Segeltörn an der Adria. Auf der Insel sollten Sie unbedingt den Vransko See besichtigen. </p> <li type=”disc”>Biserujuka Höhle</li> <p>Diese Karstformation befindet sich in Rudine und dort werden oft Konzerte veranstaltet! </p> </ul> <h2>Sehenswürdigkeiten in Krk</h2> <p>Die Hauptstadt Krk ist eine der ältesten an der Adria und bietet viele interessante Dinge, die Sie besichtigen sollten, während Ihrem Yachtcharter Urlaub auf der Insel: </p> <ul> <li type=”disc”>Der Krker Dom</li> <p>Der Krker Dom ist mit dem Kastell Frankopan das bekannteste Wahrzeichen der Stadt. Am Dom findet man Einflüsse von Romanik, Gotik, Renaissance und Barock Stil. Das Kastell befindet sich auf dem Kamplin-Platz, mitten in der Altstadt. </p> <li type=”disc”>Das Mauerwerk</li> <p>Das Mauerwerk von Krk mit seinem Stadttor umgibt die Altstadt und wurde in der venezianischen Zeit gebaut. </p> </ul> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Auf Krk sind Sandstrände, Kieseltrände und Felsbuchten zu finden. Segeln Sie von einer Bucht bis zur nächsten mit Ihrem Segelboot oder Motorboot und genießen Sie das kristallklare Wasser: </p> <ul> <li type=”disc”>Stara Baska</li> <p>Diese natürlichen Kieselstrände sind von Land aus schwer zu erreichen und bieten ein türkisfarbenes Wasser, perfekt zum Schnorcheln. </p> <li type=”disc”>Golden Beach</li> <p>Dieser Strand kann nur mit Boot erreicht werden. Er liegt an einer atemberaubendem Schlucht mit einem gelblichem Farbton. </p> <li type=”disc”>Sveti Marak</li> <p>Dieser Strand ist einer der wenigen Sandstrände der Insel und liegt ca. 1,5 Km von dem Ort Risika entfernt. </p> <li type=”disc”>Vrbnik</li> <p>In dem Ort Vrbnik finden wir einen natürlich schönen Strand mit einem umwerfendem Blick und sehr klarem Wasser. </p> <li type=”disc”>Klimno</li> <p>Bei dem kleinem Ort Klimno finden wir zwei sehr ruhige und schöne Sandstrände, die mit einem dichtem Pinienwald umrandet sind. Klimno ist perfekt um sich auszuruhen. </p> </ul> <h2>Währung</h2> <p>Die Währung in Kroatien ist die Kuna, wir empfehlen den Geldwechsel direkt in Kroatien zu machen. </p> <ul> <li type=”disc”>Währung: </li> <p>Kuna (1kn = 100 lipas // 1 € = 7,5 kn aprox.) </p> <li type=”disc”>Geldwechseln in Kroatien</li> <p>Banken, Wechselstuben, Postämter, Touristeninformationen und Hotels. </p> <li type=”disc”>Kreditkarten</li> <p>Eurocard/Mastercard, Visa, American Express und Dinners. </p> </ul> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die ‘goldene Insel‘, wie sie von den Römern genannt wurde, profitiert von sehr fruchtbaren Feldern und hochwertigem Fisch. Probieren Sie während Ihrem Segelurlaub auf Krk die lokalen Käse, Meeresfrüchte und Lamm Gerichte. Vergessen Sie nicht den traditionellen Weißwein, Vrbnička Žlahtina, zu bestellen der auf der Insel produziert wird. </p> <p>Kontaktieren Sie das Team von aBoatTime und lassen Sie sich von uns beraten, um das perfekte Boot, welches genau an Ihre Bedürfnisse angepasst ist, auszusuchen und Ihre <strong>Yachtcharter auf Krk</strong> zu einem unvergesslichen Erlbenis zu machen! Diese Insel wird Sie auch von Bord aus sofort in ihren Bann ziehen.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Cienfuegos
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter in Cienfuegos</strong> ist die ideale Gelegenheit, um einige unvergessliche Tage zu genießen, an denen Sie sich entspannen und Spaß haben können. Als eine der schönsten Städte in Kuba ist Cienfuegos, welches an der Südküste der Insel gelegen ist, eine der wichtigsten touristischen Destinationen in diesem Land. Hier finden Sie alles, was einen perfekten Urlaub ausmacht.</p> <p>Nachdem Cienfuegos 1825 nach einem Sturm wieder neu von den französischen Bewohnern aufgebaut werden musste, lassen sich hier Parks, Theater, Kirchen und Friedhöfe mit wertvollen skulpturalen Denkmäler vorfinden, die einen klaren französischen Einfluss aufzeigen. </p> <p>Cienfuegos, bekannt als die Perle des Südens, wurde von der UNESCO dank seiner beeindruckenden architektonischen Schönheit, seinen unglaublichen Naturlandschaften und seiner kulturellen Vielfalt zum Weltkulturerbe erklärt. Darüber hinaus können wir ein ausgezeichnetes Klima genießen, dank dem Urlauber aus aller Welt die Stadt mit Freude kennenlernen. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Der wichtigste Hafen in der Provinz ist die Marina Cienfuegos, gelegen in Punta Gorda. Dort können Sie Boote unterschiedlicher Größen verankern, denn sie haben eine Kapazität von 50 Liegeplätzen für Boote mit einer maximalen Länge von 60 Metern und einem Tiefgang von bis zu 30 Metern. </p> <p>In diesem Hafen gibt es eine breite Palette von Dienstleistungen, mit denen Ihre Bedürfnisse während Ihres Urlaubs erfüllt werden und Sie ein abwechslungsreiches Freizeitangebot genießen können. Hier können Sie sportliche Aktivitäten wie Kitesurfen und Windsurfen ausüben, und verschiedene Wettbewerbe ansehen. </p> <h2>Routen</h2> <p>Wenn Sie sich entscheiden, Cienfuegos an Bord Ihres Bootes zu besuchen, können Sie Ihre Reise durch die Karibik erweitern, indem Sie weitere Küstenstädte Kubas (wie Cayo Largo oder Trinidad) entweder mit dem Skipper Ihres Bootes oder auf eigene Faust ansteuern und kennenlernen. </p> <p>Dank der privilegierten Lage Kubas in der Karibik, können Sie während Ihrem Yachtcharter auch verschiedene Destinationen, wie die Cayman-Inseln, mit den schönen türkisfarbenen Stränden erkunden oder Jamaika, deren Hauptstadt, Kingston, bekannt als die Wiege des Reggae ist. Auch dort können Sie sich ein paar Tage pure Entspannung gönnen. </p> <h2>Freizeitaktivitäten in Cienfuegos</h2> <p>Die Möglichkeiten für Ihre Freizeit in Cienfuegos sind vielfältig. In dieser Stadt können Sie alles, was Sie sich für einen gelungenen Urlaub wünschen, wie Ruhe, Natur, atemberaubende Strände, Sehenswürdigkeiten und ein lebendiges Nachtleben finden. Diese Stadt ist bekannt für den lebendigen und fröhlichen Charakter der Bevölkerung. </p> <p>An den beeindruckenden Stränden können Sie alle Arten von Wassersportarten wie Windsurfen oder Kitesurfen ausüben, oder einen Ausflug zum Strand Rancho Luna machen, der nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt ist. Dort können Sie zu den berühmten Korallenriffs tauchen. </p> <p>Die Bucht von Jagua besitzt eines der schönsten Ufergebiete Kubas und ist der richtige Ort für Angelliebhaber und alle diejenigen, die ein erfrischendes Bad am Playa del Inglés genießen möchten. Hier können Sie Orte wie den Palacio del Valle und das Castillo de Jagua besichtigen. </p> <p>Cienfuegos zeichnet sich durch ihre natürlichen Reize und ihre Menschen, die charismatische, gastfreundliche und treue Verteidiger ihrer Traditionen sind, aus. Während Ihrer Bootsreise werden Sie hier sicher schnell Anschluss finden. </p> <p>Sie müssen die Malecón de Cienfuegos besuchen, um eine der besten Aussichten auf das Land und den Cienfuegos Club zu bekommen. Sie sollten Cienfuegos nicht verlassen, ohne eines seiner berühmten Cafés und Restaurants besucht zu haben, wie die Mancebo Bar, das Terry Cafe oder den El Beny Club. </p> <p>Darüber hinaus findet am 22. April die größte Feier der Provinz statt, da dies das Datum der Gründung von Cienfuegos ist, welches damals noch Villa Ferdinandina de Jagua genannt wurde. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten in Cienfuegos</h2> <p>Die Stadt Cienfuegos und seine Provinz sind wegen ihres architektonischen Reichtums in ganz Kuba bekannt. Der Palast des Valle Joya ist eines der besten Beispiele für die Architektur dieser Stadt, es ist im eklektischen Stil, der typisch für die Gegend und das neunzehnte Jahrhundert war. Die Museen und Denkmäler in Cienfuegos sind einige der bekanntesten auf der Insel, einige wie das Museo Histórico de la Montaña, das Museo Provincial oder das Museo Histórico Naval. </p> <p>In der Provinz Cienfuegos spielt die Natur eine wichtige Rolle. Sie können die unglaubliche Umgebung, wie die Wasserfälle „del Nicho“, oder die Höhle Martín Infierno, mit den größten Stalagmiten in der Umgebung, sowie den See von Hanabanilla besuchen. Im Westen der Stadt finden Sie die Festung Nuestra Senora de los Angeles de Jagua, eine der wichtigsten Burgen im Süden des Landes, welche während der spanischen Herrschaft erbaut wurde, um die Küste vor Piratenangriffen zu schützen. </p> <p>Sie können auch La Villa oder Palacio de Valle, in Punta Gorda besuchen, welches zwischen 1913 und 1917 gebaut und auch zu einem nationalen Denkmal erklärt wurde. Es ist eines der wenigen Gebäude in Kuba mit architektonischem Einfluss der verschiedenen Stile: Spanisch, maurisch, Gotik, venezianisch, mudejar und Barock. Daneben befinden sich die Friedhöfe des Gebiets, die im Jahre 1839 als die Totenstadt von La Reina, oder die von Tomás Acea, im arcinischen Stil und mit großem amerikanischen Einfluss, als Freiluftpavillon erbaut wurden. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>In Cienfuegos gibt es zwei in der Karibik sehr bekannte Badestrände: </p> <h3>Playa Rancho Luna</h3> <p> Dieser liegt etwa 18 Kilometer südlich der Stadt und ganz in der Nähe der Bucht von Jagua. Dieser Strand ist durch ein Korallenriff geschützt und ein idealer Ort zum Tauchen, da es mehr als 30 Ausgangspunkte für einen Tauchausflug gibt. </p> <h3>Guanaroca-Lagune</h3> <p> Diese Lagune ist auch sehr beliebt, gebildet durch den Fluss Arimao, bevor er in die Bucht von Cienfuegos fließt. Sie ist von Mangroven umgeben und vor allem ein Paradies für alle, die sich für Vogelbeobachtung interessieren. </P> <h2>Naturschutzgebiete</h2> <p>Cienfuegos wird durch seinen smaragdgrünen Farbton charakterisiert, der durch die Laubwälder und das türkisblaue Wasser entsteht. Hier befindet sich eine Vielzahl von Naturparks, die Sie mit Ihrem Boot ansteuern können. </p> <p>Der bekannteste ist "El nicho Waterfalls". Es ist eine üppige natürliche Enklave, die sich im Naturpark Topes de Collantes befindet. In ihr finden wir einen der beeindruckendsten natürlichen Wasserfälle in ganz Kuba, zugehörig zum Fluss Hanabanilla. Das Gebiet bietet auch die Möglichkeit, zu Fuß einen Naturpfad von etwa 2 km, als „Reino de las aguas“, (Königreich der Gewässer) bekannt, zu bewandern und in den natürlichen Pools zu schwimmen oder ihre Höhlen zu besuchen. </p> <h2>Währung</h2> <p>In Kuba gibt es zwei offizielle Währungen, der kubanische Peso, bei dem 150 gleich 1€ sind und der konvertible Peso mit 1€ = 1,1cuc. Der kubanische Peso wird gewöhnlich von Kubanern für „nationale“ Ausgaben verwendet, und der umwandelbare Peso wird von Urlaubern benutzt, mit ihm werden „ausländische“ Ausgaben wie Taxis, Gaststätten, usw. bezahlt. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die kubanische Gastronomie, die Sie während Ihres Bootsurlaubs in Cienfuegos ausprobieren können, ist eine Kombination aus kulinarischen Künsten aus Afrika, Spanien und auch indigenen aus der Region. In ihr sind Meeresfrüchte, Fleisch von großen Rindern und abwechslungsreiches Gemüse wie Hülsenfrüchte, Reis und schwarze Bohnen enthalten. </p> <p>Einige der typischen Gerichte, die Sie während Ihres Urlaubs in einem Leihboot in Cienfuegos probieren können, ist „La Ropa Vieja“ (alte Kleidung), bestehend aus Gemüse mit Fleisch, oder „Congrí“, bestehend aus roten Bohnen, Schweinefleisch, Speck und Reis. Eines der bekanntesten Gerichte auf der Insel sind Yucca mit Mojo, mit gebratener Yucca und einer Sauce aus Öl, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zitrone. Nicht zu vergessen das kubanische Sandwich, ein Sandwich mit kubanischem Brot, gekochtem Schinken, Schweinefleisch, Käse, Gurken und eine würzige Senfsauce. </p> <p>Wir können von Cienfuegos, der Perle des Südens, nur schwärmen. Warten Sie nicht länger und lernen Sie Kuba an Bord Ihres Bootes kennen. </p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Teneriffa
  • <p>Erleben Sie eine <strong>Yachtcharter auf Teneriffa</strong> und genießen Sie hervorragendes KLima sowie spektakuläre Landschaften. Die Sonne, die das ganze Jahr über scheint und El Teide, der größte Berg Spaniens mit seiner spektakulären Vulkanlandschaft sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die die Kanarische Insel Teneriffa zu einem Lieblingsreiseziel vieler Touristen und Segler machen.</p> <p>Teneriffa profitiert von einem ganzjährig warmen und sonnigen Klima mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 21ºC. Aufgrund der perfekten Segelbedingungen ist die Insel das ganze Jahr über perfekt geeignet für einen Törn mit Ihrem Segelschiff. Eine <strong>Yachtcharter auf Teneriffa</strong> bietet aber nicht nur Segeln, sondern viele weitere Aktivitäten wie Whale Watching, Sonnenbaden, Tauchen und auch Sigthseeing in der Hauptstadt Santa Cruz mit ihrem pulsierenden Nachtleben und den vielen Restaurants. Auch die vielen kleinen traditionellen Dörfer im vulkanischen Hinterland sind einen Besuch wert. Teneriffa ist die größte unter den Inseln der Kanaren, die nördlich von Afrika und nahe an der marokkanischen Küste im Atlantik liegen. Sie hat 900.000 Einwohner, wobei diese in den Städten wohnen und so noch viele Gegenden unberührt sind. Da bietet es sich an, ein Boot auf Teneriffa zu mieten und eine Reise zu den verschiedenen nahe gelegenen Inseln zu unternehmen und die Idylle an diesen unbewohnten Orten zu genießen. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Der Hafen von Teneriffa trägt den Namen Puerto de Santa Cruz de Tenerife. Dort ankern die verschiedensten Boote: Frachtschiffe, Segel- und Motorboote, Yachten sowie Kreuzfahrtschiffe. Santa Cruz de Tenerife ist gleichzeitig Hauptstadt von Teneriffa. Viele Sporthäfen zum Anlegen Ihrer Yacht sind an der ganzen Küste verteilt. Nicht nur an den Häfen sondern auch in den zahlreichen einsamen Buchten können Sie Ihr Segelschiff oder Motorboot ohne Probleme ankern und die Schönheit der außergewöhnlichen Landschaften genießen. Während Ihres Yachtcharters sollten Sie die gemütlichen Kabinen nutzen und eine romantische Nacht auf Ihrem Boot verbringen. </p> <p>Sollte dieser Hafen voll belegt sein, können Sie etwas weiter in den Süden segeln und in Radazul ankern, oder Sie übernachten in einer der Kabinen in Ihrem Motorboot, Segelboot oder Katamaran. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Überall befinden sich malerische Orte wie San Miguel de Abona im südlichen Teil von Teneriffa, wo man Pferderennen besuchen kann. Die Klippen “Los Gigantes” im Südwesten sind besonders gut von Ihrer Yacht oder Ihrem Segelboot aus zu besichtigen. Sie können aber nicht nur an der Küste segeln, sondern mit etwas Segelerfahrung auch die Inseln La Gomara, El Hierro, La Palma und Gran Canaria besuchen. Mit modernen Yachten (wie z.B. den Oceanis oder Cruiser Modellen) ist das aber kein großes Problem. </p> <p>Egal ob Sie mit Ihrer Familie oder mit Freunden unterwegs sind, bei Ihrem Charter mit Ihrem Segelschiff oder Motorboot auf Teneriffa gibt es sehr viele Dinge zu sehen. Obwohl Teneriffa klein ist, hat es viel zu bieten: mehr als 140 malerische Strände, teilweise mit vulkanischem, schwarzem Sand, viele Buchten, große Kiefernwälder, Weingebiete, Olivenhaine und vieles mehr. Das alles erwartet Sie bei Ihrer Yachtcharter auf Teneriffa! </p> <p>Wenn Sie genug von der Natur haben und mit einem Charter eines Motorbootes oder Segelbootes auch die anderen Seiten und Häfen der Inseln kennenlernen wollen, dann setzen Sie Segel und steuern Sie zum Beispiel Gran Canaria an. Nur 50 Seemeilen liegt der Puerto de las Palmas de Gran Canaria von Teneriffa aus entfernt. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Aufgrund des ruhigen Wassers und den perfekten Bedingungen zum Schwimmen und Schnorcheln ist der Playa de Troya einer der beliebtesten Ziele im Süden. Viele Strandaktivitäten, wie Volleyball oder Aerobic, können hier ausgeführt werden, deshalb empfehlen wir den Playa de Troya auch sehr für Reisende mit Kindern. Sie können aber auch Surfen oder Tauchen. Beachten Sie aber, dass im Winter der Playa Troya aufgrund der stärkeren Kräfte des Atlantiks mehr Sand abgetragen wird als in den Sommermonaten. Ungeübte Schwimmer sollten generell das Ufer nicht so weit verlassen. Besser ist es, sich von einer Yacht aus ins Wasser zu begeben. Setzen Sie Segel und bieten Sie Ihrer Familie oder Freunden ein unglaubliches Urlaubserlebnis, indem Sie ein Boot mieten. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Eine beliebte Touristenattraktion ist das Herzstück El Teide. Der Vulkan hat eine Höhe von 3700 Metern und ist der höchste Punkt Spaniens. Während Ihrer Reise mit dem Segelboot oder Motorboot auf Teneriffa dürfen Sie den Besuch des Vulkans mit seinem atemberaubenden Ausblick nicht verpassen. Von hier aus können Sie den Kontrast zwischen dem unterschiedlich steinigen Terrain und der Weite des Meeres bestaunen. Der El Teide Nationalpark, der sowohl den Vulkan als auch die Landschaft drum herum umfasst, ist eines der größten Naturschutzgebiete der EU und umfasst ca. 42% der Insel. </p> <p>Im Süden befindet sich die Gemeinde Adeje. Der Gemeindeteil Costa Adeje ist bei Touristen aufgrund des nahegelegenen Naturschutzgebietes beliebt</p> <p>Wir empfehlen Ihnen während ihres Ausfluges mit Ihrem Segelschiff den Besuch der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife, die sich an der Nordküste befindet. Die charaktervolle Stadt bietet viele Attraktionen wie Theater und berühmte Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Plaza de España und die Plaza de Weyler. Ein Spaziergang durch die Altstadt mit ihren künstlerischen Gassen und danach ein Getränk in einer der Bars am Strand empfiehlt sich ebenfalls sehr. Was Sie sich nicht entgehen lassen dürfen ist das Auditorio de Tenerife. In diesem Opernhaus können Sie nicht nur Opern besuchen, sondern auch eine Reihe anderer Spektakel. Aufgrund der modernen Architektur des Auditorios wird Santa Cruz auch oft als Sydney des Atlantiks bezeichnet. </p> <p>Eine der Hauptattraktionen ist der Karneval im Februar. Er ist der zweitbekannteste Karneval der Welt nach dem von Rio de Janeiro und feiert mit über 100 verschiedenen Musikgruppen. Das öffentliche Event findet auf der Straße statt mit tausenden verkleideten Menschen die tagelang feiern. Es lohnt sich also, für ein paar Tage eine Motoryacht oder Segelboot zu mieten und nach Teneriffa zu segeln. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Auf Teneriffa läuft man meist über dunklen Sand, wie zum Beispiel am Playa la Arena. Dies liegt an der Zusammensetzung des Bodens aus dunklem Lavagestein und vulkanischer Asche. Im Süden können Sie mithilfe Ihrer gemieteten Motoryacht oder Ihrem gemieteten Segelboot auch zum Teil künstlich angelegte goldgelbe Sandstrände, wie den Playa de Troya finden. Des Weiteren finden Sie auf einem Segeltrip mit Ihrer Yacht zahlreiche, einsame Buchten und tolle Steinstrände an der wunderbaren Küste von Teneriffa. Dort könnten Sie auch in einer der Kabinen ihrer Motoryacht übernachten. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Wählen Sie ein Segelboot wie zum Beispiel einen Katamaran und genießen Sie bei Ihrem Segeltrip mit Ihrer Yacht auf Teneriffa die köstliche Küche: frittierter Fisch, Meeresfrüchte oder die berühmten Papas Arrugadas (kanarische Kartoffeln) mit der Kräutersoße Mojo. Teneriffa beherbergt einige Weinbauern, die den typischen Wein mit den Domänenbezeichnungen Tacoronte-Acentejo und Abona produzieren. Sie können die Weingebiete besuchen und es gibt auch eine Weinroute, innerhalb der Sie bei fast allen Produzenten eine Degustation buchen können. </p> <p>Es gibt eine Vielzahl von interessanten Dingen, die Sie mit Ihrer Familie oder Freunden tun können, während Sie die <strong>Yachtcharter auf Teneriffa</strong> genießen, sowohl im Sommer als auch im Winter. Trotz der geringen Größe bietet die Insel eine riesige Vielfalt an Landschaften. Mehr als 140 malerische Buchten, Buchten und exotische Vulkanstrände mit schwarzem Sand, große Pinienwälder, Weinberge, Olivenhaine und vieles mehr gibt es hier zu entdecken. Ein <strong>Yachtcharter Urlaub auf Teneriffa</strong> wird eine tolle Lebenserfahrung sein, die im Mittelmeer auf Sie wartet</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Athen
  • <p> Entscheiden Sie sich für eine <strong>Yachtcharter in Athen</strong>, der Hauptstadt von Griechenland und dem kulturellen sowie finanziellen Zentrum des Landes, das als die Wiege der europäischen Zivilisation gilt. Athen profitiert von einem warmen und trockenen Klima mit nicht weniger als 348 Sonnentagen im Jahr. </p> <p> Die tollen Temperaturen sowie die perfekten und regelmäßigen Windgegebenheiten an der Küste, die weniger als 10 Kilometer vom Stadtkern entfernt ist, bieten fast das ganze Jahr über perfekte Voraussetzungen zum Segeln. Mit einer mehr als 5000 Jahre alten Geschichte bietet Athen unglaubliche Sehenswürdigkeiten, Parks, Plätze und Museen, die Antike und Moderne kombinieren. Athen ist nicht nur eine Mischung aus der Vergangenheit und der Gegenwart, sondern auch ein interessanter Mix aus der Kultur von Ost und West. Die farbenprächtigen Märkte erinnern an die türkischen Bazare, während einige Bezirke die neoklassizistischen Villen behalten haben, aus der Zeit als die Stadt als „Paris des Mittelmeeres“ bezeichnet wurde. Besuchen Sie das einzigartige Athen und die umliegenden Inseln wie Santorini, Mykonos und Kreta. Buchen Sie eine <strong>Yachtcharter in Athen</strong> und genießen Sie einen Ort voller Energie und einer langen Geschichte. Nur wenige Städte der Welt haben so viel Kultur, Geschichte und Kunst sowie perfekte Bedingungen zum Segeln zu bieten. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Nur 10 km außerhalb des Zentrums liegt Athens Hafen Piraeus, der einer der bedeutendsten Häfen des Mittelmeeres ist und schon in der Antike ein wichtiger Knotenpunkt des Seehandels war. Er gilt mit über 20 Millionen Passagieren jährlich als größter Passagierhafen Europas und als drittgrößter Passagierhafen der Welt. Für Segler ist der Sporthafen jedoch von größerer Bedeutung. Er befindet sich in einer rundlichen, kleinen Bucht mit einer schmalen Mündung zum offenen Meer. Neben kleineren Privatyachten sind hier auch oft Megayachten der Schönen und Reichen angelegt. Der Hafen ist von einer Allee umgeben, in der sich auch mehrere Restaurants, Geschäfte und Bars befinden. Es stehen Ihnen alle Annehmlichkeiten und Services, die Ihnen eine perfekte Charter mit Ihrem Segelschiff ermöglichen, zur Verfügung. Sie können Ihre Yacht ebenfalls im Hafen von Alimos bei Athen oder Im Hafen von Lavrion im Süden anlegen. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Athen dient als perfekter Ausgangspunkt für Segeltörns in den Saronischen Golf oder zu den Kykladen. Die Inseln des Saronischen Golfes Aegina, Poros, Hydra und Petsai mit ihren felsigen Küsten sind vor allem für weniger erfahrene Segelcrews gut geeignet. Für Poros charakteristisch ist ein dichter Kiefernwald. Im Norden werden Oliven, Zitrusbäume angepflanzt und Wein angebaut. Die Insel im Saronischen Golf von Griechenland darf ein echter Segler nicht missen. </p> <p>Eine Charter zu der wunderschönen Inselgruppe der Kykladen (Kea, Kithnos, Serifos, Syros, Tinos, Mykonos, Paros, Santorin, etc.) ist für erfahrenere Segler perfekt, denn hier gibt es oft windreiche Gebiete und abwechslungsreiche Segelrouten. Deshalb zählen die Kykladen zu den beliebtesten touristischen Reisezielen im Golf von Griechenland. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Beginnen Sie Ihren Urlaub an Bord Ihrer Yacht in Athen und nutzen Sie die Chance, die unglaubliche Geschichte sowie die vielen Unterhaltungsmöglichkeiten, die das moderne, weltoffene Stadtleben in Athen bietet, zu entdecken. Von allen außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten in Athen, sollte man die Akropolis, den Pantheon, das Dionysus Theater sowie das Haus der Musik besichtigen. Wenn Sie an Kunst und Archäologie interessiert sind, sollten Sie bei einer Yachtcharter in Athen auch unbedingt das faszinierende archäologische Museum besuchen, wo Sie viel Keramik und andere Objekte des antiken Griechenlands bestaunen können. </p> <p>Die Innenstadt verfügt über viele Fußgängerzonen, die das Erkunden der tollen Gebäude, netten Geschäfte und leckeren Restaurants leicht gestalten. Sie gleicht einem einzigen großen Freiluftmuseum und auch das Nachtleben müssen Sie erlebt haben, denn die fröhliche Stimmung und das tolle Ambiente sind vor allem am Abend zu spüren. Von den verschiedenen Hügeln Licabeto, Akropolis, Filopappos und Toukovounia haben Sie einen tollen Ausblick. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Am einfachsten zu erreichen sind die Strände von Vouliagmeni und obwohl hier oft viele Urlauber und Einheimische baden, kann man trotzdem noch ein ruhiges Plätzchen finden. Je weiter man sich vom Stadtzentrum entfernt, desto leerer werden die Strände. </p> <p>Der wohl bekannteste Ferienort der Athener Porto Rafti befindet sich an der Küste in Richtung Flughafen. Die Strände liegen in einer großen und flachen, windgeschützten Bucht und den Reiz des Ortes kann man vor allem Abends in einem der tollen Restaurants und Tavernen, mit ihrer angenehmen Atmosphäre, spüren. </p> <p>An den Stränden von Loutsa weht meistens ein recht kräftiger Wind, ideal für jegliche Art von Wassersport, wie zum Beispiel Segeln, Windsurfen und Kitesurfen. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die Küche in Athen hält sich typisch griechisch mit vielen frischen Gemüsesorten und verschiedenen Kräutern, wie zum Beispiel Oregano, Thymian, grüner Minze und Rosmarin. Es gibt viele Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten sowie Lamm und Rindfleisch. Der wohl berühmteste griechische Käse aus Schafs- und Ziegenmilch spielt ebenfalls eine große Rolle in vielen griechischen Speisen. Souvlaki ist das wohl berühmteste Gericht in Athen und besteht aus Schweinefleisch mit Tomaten, Zwiebeln, Pommes Frites, Pita-Brot und Tzatziki, eine weiße Sauce aus Joghurt, Knoblauch und Gurke.</p> <p>Entdecken Sie einen Ort mit einem unglaublichen kulturellen Erbe, interessanten Museen, netten Geschäften, leckerer Küche und perfekten Voraussetzungen zum Segeln an der Küste. Entscheiden Sie sich für einen Törn während Ihrer <strong>Yachtcharter in Athen</strong> und erleben Sie tolle Segelrouten zu den Kykladen mit Ihrer Familie oder Freunden. </p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Lefkas
  • <p>Aufgrund der beeindruckend schönen Naturgegebenheiten, dem Reichtum an Geschichte und dem lebendigen Nachtleben ist eine <strong>Yachtcharter auf Lefkas</strong>, auch Lefkada genannt, ein Traumreiseziel für alle, die gerne segeln. Viele sichere Anlegestellen, idyllische Strandabschnitte, einzigartige Plätze zum Schnorcheln und Tauchen und die schönen Fischerdörfer machen Ihren Urlaub auf einer Yacht zu einem traumhaften Erlebnis. </p> <p>Lefkas ist eine griechische Insel im Mittelmeer und mit einer Brücke mit dem übrigen Gebiet Griechenlands verbunden. Sie befindet sich an der Westküste des Landes und zählt, wie auch Korfu, zur Gruppe der Ionischen Inseln. Das Land fällt oft steil mit weißen Felsen zum Meer ab, daher auch der andere Name “Die Weiße”. Es ist fast unmöglich, einen besseren Platz als Lefkas für eine perfekte Yachtcharter mit Ihrem Segelschiff zu finden, denn hier gibt es alles, was sich Yachtfans wünschen: wohltuende Brisen, ein angenehmes Klima und die gastfreundlichen Einheimischen machen diesen idyllischen Ort zum Traumziel. Lefkas war während des Mittelalters zunächst ein Flottenstützpunkt des byzantinischen Reichs bevor die Republik Venedig das schöne Eiland eroberte. Danach war Lefkas ein Teil der Republik der Ionischen Inseln, die sich 1864 mit dem Königreich von Griechenland vereinigte. Die verschiedenen Kulturen haben die Architektur und Kultur nachhaltig geprägt. Der Massentourismus ist bis heute ferngeblieben und viele Orte haben ihren ursprünglichen Charakter behalten, vor allem die kleinen Dörfer in den Bergen. Bekannt ist sie vor allem für die perfekten Bedingungen zum Windsurfen, denn die Bucht um Vassiliki ist einer der besten Surfplätze Europas. Des Weiteren zählt <strong>Lefkas bei Yachtcharter</strong> zu einer dem besten Ausgangspunkte für Segeltörns in das ionische Meer und verfügt somit auch über große, gut ausgestattete Anlegeplätze. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Die modern Marina von Lefkas-Stadt stellt 620 Liegeplätze für Boote mit einer Maximallänge von 45 Metern zur Verfügung und gilt als einer der wichtigsten und größten Ports der Ionischen Inseln. Sie finden hier alle möglichen Annehmlichkeiten, wie zum Beispiel eine Tankstelle, Restaurants, einen Supermarkt sowie 2 Bars, die Ihnen einen unbeschwerten Aufenthalt auf Ihrem Boot ermöglichen. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Lefkas liegt strategisch gut im Mittelmeer und ermöglicht Ihnen mit perfekten Segelbedingungen mehrere Segeltörns in das ionische Meer. Die Stadt Lefkas, die sich im nördlichen Teil der Inseln befindet, ist ein idealer Standort um während einer Yachtcharter auch die wunderschönen Ufer und Buchten der kleineren Inseln in der Region, wie Meganissi, Kastos, Skorpios, Maduri, Skorpidi, Thilia, Sparti und Kithros zu besuchen. Zudem können Sie nach Korfu und Paxos im Norden oder nach Ithaka im Süden segeln. </p> <p>Korfu bietet Ihnen alles, was Sie zum Segeln benötigen. Hier können Sie Ihren Proviant wieder auffüllen, in den Kneipen einen Wein genießen oder nach Lefkas, Preveza oder Ithaka übersetzen. Die dortigen Marina sind ebenfalls gut ausgestattet. Segeln Sie zu einer ionischen Buchten und lassen Sie die Seele baumeln. Des Weiteren können Sie mit Ihrem Segelboot, Katamaran oder Motorboot Bareboat oder mit Skipper in die Adria, Ägäis oder mehrtägig nach Malta segeln. </p> <p>Wenn Sie von Lefkas oder den umgliegenden Inseln aus auf das Festland wollen, bietet sich Preveza in unmittelbarer Nähe an. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Chartern Sie ein Segelschiff und legen Sie es in Lefkas-Stadt an und bestaunen Sie die Häuser, die aufgrund der vielen Erdbeben der letzten Jahrhunderte, teils ungewöhnliche Formen angenommen haben. Die gestützten Bauten wurden speziell dafür angefertigt zukünftigen Beben zu widerstehen. Des Weiteren bietet die Hauptstadt ein interessantes Nachtleben, dass Sie während Ihrer Yachtcharter auf Lefkas nicht verpassen sollten. Wie so viele andere ionische Inseln verfügt Lefkas über unzählige Bars, Diskotheken und sogar Veranstaltungen mit Live Musik. Diejenigen, die sich nach Unterhaltung sehnen, werden also nicht enttäuscht werden. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Der Strand von Egremni mit seinem unglaublich sauberen, intensiven, typischen Meer, geprägt durch die blaue Farbe des Wassers, ist ein wahres Paradies und lockt viele Urlauber an. Der feine Sand ist von Felsen eingerahmt und über das Land nur sehr umständlich zu gelangen. Ankern Sie Ihr Boot in der Bucht und genießen Sie die Sonne am Mittelmeer. </p> <p>Der wilde Strand von Porto Katsiki öffnet sich wie eine Riesenmuschel und lautet übersetzt Hafen der Ziegen, da die Bucht zu Fuß nur sehr schwer erreichbar ist. Mit Ihrem Schiff können Sie gemütlich in der Bucht ankern und über den Seeweg an den Strand gelangen. </p> <p>Vor dem wunderschönen Strand von Kathisma liegen zwei wie Throne ins Meer gesetzte Zwillingsfelsen, ein homerisches Seereich welches bereits schon in der Odyssee beschrieben wurde. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die Küche auf Lefkas wird als Mix aus venezianischer, mediterraner und typisch griechischer Kochkultur beschrieben. Einige landwirtschaftliche Produkte von exzellenter Qualität sind zum Beispiel Olivenöl, Zitronen, Honig und Trauben. Auch der beste Wein in Griechenland wird hier produziert. Legen Sie Ihr Boot nahe eines Fischerdorfes an und probieren Sie eines der tollen frischen Gerichte mit verschiedenen Meeresfrüchten. Spezialitäten von Lefkas sind zum Beispiel würzige Würstchen und Salami, Savoro (gekochter Fisch mit Knoblauch und Rosmarin) und die Nachtische Madolato (Nougat) und Pasteli (Nougat mit Honig). Nicht nur in Restaurants sondern auch in den kleineren Ouzeris, Mezedopolios, Kneipen und Fischbuden können Sie ausgezeichnet essen. </p> <p>Dank der unschlagbaren Naturlandschaften, des historischen Reichtums, des Klimas, der fabelhaften Gastronomie und des lebendigen Nachtlebens ist <strong>Lefkas für eine Yachtcharter</strong> das Traumurlaubsziel. Entdecken Sie die griechischen Inseln an Bord einer Crew- oder Bareboat Yacht wie eines der Oceanis oder Bavaria Modelle mit Lefkas als Basis, Sie werden es nicht bereuen!</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Mar Menor
  • <p>Entdecken Sie das einzigartige Segelparadies Mar Menor! Die Salzwasserlagune liegt am Mittelmeer von Murcia im Südosten des spanischen Festlandes. Sie hat eine Fläche von 180 Quadratkilometern und eine Länge von 73 km. Der weiße Sand und das türkisfarbene Wasser, zusammen mit einem angenehm warmen Klima und einer traumhaft schönen Umgebung machen das Mar Menor zu einer der beliebtesten Segeldestinationen Europas. Viele Gründe, um jetzt Ihre <strong>Yachtcharter in Mar Menor</strong> nahe Murcia im Mittelmeer zu starten. </p> <p>Das Binnengewässer hat einen höheren Salzgehalt als das Mittelmeer und auch sonst herrschen andere Segelbedingungen. Wegen den speziellen Gegebenheiten findet man auch eine andere Flora und Fauna vor, als im offenen Mittelmeer. Es leben hier zum Beispiel Goldbrassen, Zackenbarsche und Flamingos. Bereits in 1982 wurde das Mar Menor von den Vereinten Nationen zu einem der besonderen, mediterranen Schutzgebiete von wesentlicher Bedeutung erklärt. Die Lagune wird durch einen ca. 22 Meter langen und rund 100 bis 1500 Meter breiten Landärmel, La Manga, getrennt; welcher aus Sandablagerungen durch die vorherrschenden Meereströmungen entstanden ist. Auf La Manga herrscht viel Tourismus mit Hotelanlagen, Campingplätzen, mehreren Ankerstellen und Segelschulen sowie viele Bars und Diskotheken, die sogar im Winter geöffnet haben. Innerhalb der Lagune befinden sich auch mehrere Inseln: Perdiguera, Isla del Ciervo, Isla Mayor, Redonda und die Isla del Sujeto. Die Inseln sind vulkanischen Ursprungs und vor allem Perdiguera ist perfekt um dort Ihre Yacht zu ankern und den Nachmittag in der wunderschönen Umgebung zu verbringen. Wenn Sie weiter segeln möchten, eignet sich für einen Törn bei einer <strong>Yachtcharter in Mar Menor</strong> entlang - eine traumhafte Gegend mit vielen Felsformationen, zum Beispiel Cabo de Palos mit dem bekannten Leuchtturm und den vielen einsamen Buchten mit türkisfarbenem Wasser. </p> <p>Die Schlammablagerungen der Lagune sind reich an Ionen wie Kalzium und Magnesium, die Werte sind viel höher als in anderen salzhaltigen Gewässern. Der Schlamm soll deshalb eine therapeutische Wirkung haben und eine große Absorptionsfähigkeit toxischer Stoffe sowie einen mineralisierenden Effekt haben. Besonders im Bereich von La Puntica können Sie die Behandlung selbst durchführen, indem Sie einfach den ganzen Körper mit Schlamm einreiben und ihn einwirken lassen. </p> <p>Entdecken Sie noch dieses Jahr die Artenvielfalt unter Wasser im Mar Menor und segeln mit Ihrer gemieteten Yacht in einsame Buchten. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Es stehen Ihnen mehrere Anlegeplätze im Mar Menor zur Verfügung um Ihre Yacht zu vertäuen. Sie wurden ursprünglich als Fischerhäfen genutzt und sind heute moderne Sporthäfen. Der Hafen Tomas Maestre bietet Platz für 1.600 Yachten, Katamarane oder Segelschiffe und besticht durch eine Reihe an tollen Restaurants, Cafés, Supermärkten und Boutiquen. An einigen Orten befinden sich auch Tauchschulen, die Trips in das Mittelmeer anbieten. Außerdem können Sie vor Ort einen Sportbootführerschein absolvieren, der Ihnen erlaubt, ein exklusives Motorboot oder einen Katamaran zu einsamen Buchten im Mar Menor zu navigieren. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Vom Mar Menor aus können Ihre Yachtcharter gen Süden (Cartagena, Malaga) oder Norden (Balearen, Valencia) starten. Es stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Chartern Sie eine Segelyacht oder Motorboot inklusive Skipper und erkunden Sie die Buchten rund um Murcia. </p> <p>Die Lagune mit La Manga bietet ein einzigartiges Naturschauspiel mit perfekten Segelbedingungen und tollen Freizeitangeboten. Verbringen Sie einen unvergesslichen Törn an Bord Ihrer Yacht im Süden von Spanien mit Ihrer ganzen Familie oder Freunden. </p> <p>Nach einem Törn durch das Mittelmeer können Sie auch zu den nicht weit entfernten Städten Dénia oder Alicante reisen. Ebenfalls bietet sich eine Charter auf einer Segelyacht mit einem Skipper nach Ibiza an, sofern Sie keinen Sportbootführerschein besitzen. </p> <h2>Wassersport</h2> <p> Mar Menor hat eine besondere windgeschützte Lage sowie eine geringe Wassertiefe mit durchschnittlich nur 2 Metern. Der daraus resultierende nur geringe Wellengang ist für eine Vielzahl an Wassersportarten hervorragend, so finden auch jährlich die spanischen Kajak-Meisterschaften hier statt. Die durchschnittliche Jahrestemperatur des Wassers beträgt 18ºC mit Höchsttemperaturen von bis zu 31ºC im Sommer und Tiefstwerten von 11ºC im Winter. </p> <p>La Manga ist ein bekannter Ort für den Wassersport, es gibt viele Schulen für Segler und Windsurfer. Auch das Tauchen und Schnorcheln in den felsigen Tiefen neben der Isla Grosa sowie in der Playa Honda, La Cala Roja, Cabo de Palos und am Strand von Urrutias ist sehr beliebt. Der schönste Ort für den Unterwassersport ist jedoch das Naturschutzgebiet der Islas Hormigas aufgrund seiner beeindruckenden Pflanzenvielfalt und zählt somit zu einem der sehenswertesten Orte der Region. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Während Ihrer Yachtcharter im Mar Menor empfehlen wir Ihnen einen Tagesausflug nach Murcia. Die Stadt hat eine historisch wertvolle Altstadt mit einer schönen Kathedrale im Barockstil, dem Bischofspalast und dem Rathaus. Murcia überzeugt während des ganzen Jahres mit seinem tollen Klima und der heiteren Atmosphäre. Die Bewohner sind sehr gastfreundlich und die vielen Restaurants und Bars mit vorzüglichem Essen laden zum Verweilen auf den Dachterrassen der Stadt ein. </p> <p>Cartagena ist eine Stadt am Meer und eignet sich perfekt, um das Wasser und den feinen Sand zu genießen und derweil die faszinierenden römischen Ruinen aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. zu besichtigen. </p> <p>Cabo de Palos ist ein malerisches Dorf mit mehreren Aussichtspunkten entlang des Ufers und vielen kleinen Gässchen mit netten Geschäften. Die tollen Windgegebenheiten sind für eine Reihe an Wassersportarten sehr vorteilhaft, wie zum Beispiel für Windsurfen, Kitesurfen und natürlich Segeln. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Das Mar Menor hat an seiner 70 km langen Grenze viele traumhafte Sandbänke und felsige Buchten zu bieten. Die berühmtesten sind: </p> <p>Der Playa de Mar de Cristal ist aufgrund seiner Größe sehr bekannt und stellt öffentliche Toiletten, Duschen und Liegestühle bereit. Außerdem befinden sich hier Marineschulen bei denen Sie die Ausrüstung für eine Reihe von Wassersportarten ausleihen können. </p> <p>Die Bucht Roja und Escalera befinden sich nahe den schönsten Orten der Region. Hier kann man die wunderbare Unterwasserwelt entdecken. </p> <p>Die Segeldestinationen Murcia und Cartagena eignen sich alle perfekt für den Start Ihres Törns mit Ihrer gecharterten Yacht. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die Küche in der Region von Murcia ist sehr mediterran mit viel Reis, frischem Gemüse aus der Region, Fisch, Meeresfrüchten und traditionellen Nachtischen. Die Spezialitäten sind Morcilla (Blutwurst mit Zimt und Pinienkernen), Pisto (eine Art Ratatouille), Patel de Carne (Gebäck mit Fleischfüllung) und Paparajote (in Fett ausgebackene Zitronenblätter mit Teighülle). </p> <p> In La Manga finden Sie mehrere Häfen, in denen Sie Ihr Boot anlegen können, und die Häfen von Torrevieja und Denia sind zu Fuß erreichbar, so dass eine <strong>Yachtcharter in Mar Menor</strong> eine einfache und angenehme Art ist, Ihren Traumsegelurlaub gemeinsam mit Ihren Liebsten zu erleben. </p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Kuba
  • <p>Die Republik Kuba ist ein Inselstaat in der Karibik, der sich auf dem Archipel der Antillen befindet. Kuba ist ein Land, das weltweit für seine atemberaubende Naturlandschaften bekannst ist. Die weite Küste ist eine perfekte Gelegenheit für ein <strong>Bootsverleih auf Kuba</strong> auf Ihrem nächsten Urlaub. Die Hauptstadt ist Havanna. Sie ist die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. </p> <p>Havanna ist von einer Vielzahl an Buchten und kleinen Inseln umgeben, die Sie mit Ihrem gecharterten Boot besuchen können. Sie grenzen im Norden an die Vereinigten Staaten, genauer gesagt an Florida und an die Bahamas, im Westen und Süden an Mexiko, den Cayman-Inseln und Jamaika. Die Amtssprache auf Kuba ist Spanisch. Mit einer Küste von insgesamt 3735 Kilometern gehört der Inselstaat zu einem idealen Ziel für den nautischen Tourismus. </p> <p>Auf Kuba herrschen in der Regel hohe Temperaturen. Die Durchschnittswerte liegen im Bereich von 24 ° C bis 34 ° C an der Ostküste. </p> <h2>Häfen</h2> <p>Da es sich um eine Insel mit weitläufigen Küstenabschnitten handelt und diese in verschiedenen Gemeindebereichen aufgeteilt sind, findet man eine große Anzahl an Häfen. Allerdings haben nicht immer alle Kapazitäten für große Boote. Je nachdem, welches Modell Sie für eine Yachtcharter wählen, docken Sie in einem unterschiedlichen Hafen an. Einige der wichtigsten Häfen sind: </p> <h3>Marina Santiago de Cuba:</h3> <p>Die Marina befindet sich in der Provinz Santiago de Cuba und verfügt über eine breite Palette von Dienstleistungen wie eine Werkstatt, Trinkwasseranlagen und Sportmöglichkeiten. Der Hafen verfügt über 100 Liegeplätze für Boote von bis zu 60 Metern Länge und einem Tiefgang von bis zu 9 Metern. </p> <h3>Marina Varadero:</h3><p> Dieser Hafen liegt in der Stadt Varadero, einen der wichtigsten Punkte für den maritimen Tourismus im Land. Die Marina hat eine moderate Kapazität mit 30 Anlegeplätzen. Trotzdem können hier auch größere Schiffe anlegen. Bis zu 60 Meter Länge und einen maximalen Tiefgang von 3 Metern kann der Hafen Schiffe aufnehmen. Vom Hafen aus können Sie verschiedene Segelsportarten ausüben und außerdem ist er mit dem Flugzeug erreichbar. </p> <h3>Marina Hemingway:</h3> <p>Der Hafen befindet sich an der Nordküste der Stadt Havanna und ist einer der traditionellsten Häfen Kubas. Die Marina verfügt zudem über einen Schiffsreparaturservice. Hier können Sie verschiedenen Fischfangarten nachgehen, denn hier wird die Fischerei-Trophäe „Ernest Hemingway“ vergeben und gefeiert. Offiziell gibt es 400 Liegeplätze, von denen aber regelmäßig nur 100 zur Verfügung stehen. Für große Segelboote und Yachten bis zu 70 Metern Länge und einem Tiefgang von 2 Metern ist diese Marina geeignet. Es wird empfohlen, die Marina am Tag anzufahren, da auf beiden Seiten des Hafens Korallenformationen existieren. </p> <h3>Cayo Largo Yacht Club:</h3> <p>Dieser Hafen befindet sich in La Coloma, in der Provinz Pinar del Rio. Er verfügt über 50 Liegeplätze mit einer Kapazität für Boote mit einem Tiefgang von bis zu 4 Metern und 60 Metern Länge. Hier gibt es Restaurants, Stromanschlüsse und Trinkwasser. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Aufgrund der privilegierten Position, die Kuba in der Karibik hat, gibt es verschiedene Wege von den kubanischen Ufern zu anderen Inseln oder Länder, die man mit dem eigenen gemieteten Boot wählen kann. Es besteht die Möglichkeit, die Routen mit einem Skipper durchzuführen, der Sie durch die Gegend führt und Sie über Ihre gewünschten Routen und Ziele beraten wird. </p> <p>Sie können an die Küste Floridas reisen, wo Sie das warme Klima genießen und Wassersportarten wie Surfen oder Windsurfen ausüben können. Besuchen sie auch die nahe gelegenen Riffe, paradisischen Inseln, die für ihre geringe Größe, unberührte Natur und kristallklaren Wasser bekannt sind. </p> <p>Andererseits können Sie, falls Sie es sich anders überlegen, in Richtung Süden segeln und die Cayman-Inseln erkunden. Entdecken Sie dort die charakteristisch schönen Strände und das türkisfarbene Meer. Es ist ein bekanntes und beliebtes Touristenziel. Zum anderen können Sie auch an die Küste von Jamaika navigieren, dessen Hauptstadt Kingston als Geburtsort des Reggae bekannt ist. Erleben Sie hier ein paar Tage der Ruhe und Entspannung in diesem schönen Land.</p> <h2>Wassersport in Kuba</h2> <p>Kuba ist ein Land von großer landschaftlicher und auch architektonischer Schönheit. Es ist ein Reiseziel, welches mit einer Vielzahl von Aktivitäten aufwartet.</p> <p>Einerseits kann man ein par erholsame Tage an den Stränden mit dem kristallklaren Wasser und weißem Sand verbringen, indem man die Buchten und kleinen paradiesischen Inselchen rund um die Hauptinsel mit seinem Boot besucht. Auf diesen kleinen Inseln ist es möglich, verschiedene Wassersportarten wie zum Beispiel Tauchen auszuüben. Dies liegt an der reichhaltigen Unterwasserwelt. </p> <p>Kubas Hauptstadt Havanna ist die wichtigste touristische Destination im Land. Sie ist bekannt für die Industrie der Havanna-Zigarren, den einzigartigen Rhythmus der Stadt und den freundlichen Charakter der Menschen, welcher Sie fesseln wird. Wählen Sie zwischen einer Vielzahl an nächtlichen Aktivitäten aus. Sie können den Plaza de la Catedral besuchen. Die Kathedrale wurde im achtzehnten Jahrhundert erbaut. Des weiteren können Sie das Museum der Kolonialkunst besuchen, welches das älteste Gebäude der Stadt ist. </p> <p>Außerdem könnten Sie auch die Stadtr Holguín besuchen, wo Sie spektakuläre Strände, wie den Smaragdstrand, Pesquero und Guardalavaca finden. Die Strände machen die Provinz an der Nordküste Kubas zum drittbeliebtesten Reiseziel im Land. </p> <p>In der Nähe der Stadt Varadero kann man viel Sportarten ausüben wie zum Beispiel Golf oder man kann mit Delfinen im Delphinarium schwimmen. Einige sagen, dass man aufgrund der atemberaubenden Naturlandschaft in Varadero die schönsten Strände in Kuba findet. Eine Reise nach Santiago de Cuba ist ebenfalls lohnenswert. Es ist die zweitgrößte Stadt des Landes. Sie ist bekannt für seine schönen Plätze und der großen musikalischen Umgebung, die ein eigenes karibisches Flair in der Gegend bewirkt. Besuchen Sie auch Trinidad. Die Stadt wird auch als das „Stadtmuseum“ bezeichnet. Im Jahr 1988 wurde Trinidad zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. </p> <p>Wenn Sie lieber das Nachtleben genießen wollen, dann haben Sie in Kuba viele Gelegenheiten dafür. Gehen Sie in Havannas berühmtes Tropicana Kabarett. Das ist eine Musical-Show, bei der Sie hervorragende Live-Musik der besten Orchester des Landes vorgeführt bekommen. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten auf Kuba</h2> <p>Wenn etwas in Kuba heraussticht, dann sind es die natürlichen Landschaften von unglaublicher Schönheit. Sie Können Holguins Wälder besuchen, die mehr als hundert verschiedene Arten von einheimischen Pflanzen beherbergen. Oder genießen sie den Wasserfall von Cienfuegos, einem imposanten Wasserfall umgeben von üppiger Vegetation. Darüber hinaus gibt es in Havanna verschiedene Orte zu sehen. Schauen Sie sich zum Beispiel die Kathedrale von San Cristobal an, die für ihre barocke Fassade berühmt ist und derzeit eines der schönsten religiösen Gebäude des amerikanischen Barocks ist. </p> <p>Auch sehr bekannt ist der Plaza de la Revolución in Havanna, der mehr als 72.000 Quadratmeter misst. Dort befindet sich das Innenministerium, das ein riesiges Bildhauerrelief von Ché Guevara beherbergt. </p> <p>Darüber hinaus verfügt Kuba über 250 Museen und 120 Galerien, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind und wertvolle kubanische und internationale Werke ausstellen. Ein paar Beispiele sind das kubanische Kunstmuseum, das Tanzmuseum und die Museen im historischen Zentrum der Stadt Havanna. Es existiert auch eine große Theatertradition im Land. Mehr als 60 Theater mit einem kontinuierlichen Programm sind im Betrieb und lassen Sie an der vollständigen kulturellen Erfahrung in Kuba teilhaben. </p> <p>Sie können Kuba nicht verlassen, ohne durch den Charakter der Menschen und der alten, berühmten Stadtlandschaft von Havanna einen Besuch abzustatten. Die Stadt ist geprägt von alten, aber perfekt erhaltenen Gebäuden und Automodellen der 50er Jahre, die man überall auf den Straßen trifft. Zum Beispiel sieht man viele solcher Autos auf dem „El Malecon“. Das ist eine stimmungsvolle Promenade in Havanna, die über 8 Kilometer lang ist. </p> <h2>Buchten und Strände </h2> <p>In Kuba findet man Strände und Buchten von atemberaubender Schönheit. In der Regel sind sie mit türkisfarbenem Wasser gekennzeichnet, praktisch unbewohnt und manchmal von Bergen umgeben. Sie können all diese Orte auf Ihrer Yachcharter im eigenen Boot besuchen. Einige der schönsten Strände sind: </p> <h4>Strand Esmeralda: </h4> <p>Er gilt als der schönste Strand in der Provinz von Holguín, die durch eine Lagunenlandschaft geprägt ist. Außerdem herrscht eine üppige Vegetation und man kann die atemberaubende Schöhnheit der Korallenriffe unterwasser bestaunen. </p> <h4>Strand von Varadero: </h4> <p>Der Strand liegt in der Provinz Matanzos, verfügt über mehr als 20 Kilometer schönen weißen Sand und ist eines der wichtigsten Touristenziele auf der Insel. Hier sind Aktivitäten wie Tauchen oder Segeln üblich. Boote, Segelboote oder kleine Yachten sieht man vor Ort ebenfalls regelmäßig. </p> <h4>Sabinal-Bucht:</h4> <p>Sie Bucht befindet sich in Santa Lucia, nördlich der Provinz Camagüey. Hier findet man eine schönes Korallenriff, das von Mangroven, Lagunen und einer Landschaft mit üppiger Vegetation umgeben ist. </p> <h4>Guillermo-Bucht:</h4> <p>Auf einer Länge von 13 Quadratkilometern findet man 6 Strände, an denen das Sportfischen üblich ist. Das Gebiet ist nur per Boot erreichbar. Es ist folglich ratsam, während Ihres Urlaubs die Bucht auf einem gemieteten Boot zu besuchen. </p> <h4>Strand Ancón:</h4> <p>Der Strand gilt als der beste an der Südküste von Kuba. Er wird durch eine wunderschöne Berglandschaft mit vielen Kiefern und Sandbuchten umgeben. Darüber hinaus ist er nur 13 km von Trinidad entfernt. </p> <h2>Naturparks</h2> <p>Auf Kuba findet man eine große Anzahl von Naturparks, die Sie während Ihrer Yachtcharter mit dem Boot besuchen können. Kuba ist ein Land, in dem eine üppige Vegetation herrscht. Einige Beispiele der bekanntesten Naturparks sind: </p> <h4>Valle Viñales:</h4> <p >Das Tal liegt in der Provinz Pinar del Rio im Westen Kubas. Es handelt sich um eine einmalig schöne Bergkette mit zahlreichen Höhlen und Grotten, die es zu einem der meistbesuchten Naturgebiete des Landes machen. Es gehört zur Bergkette Guaniguanico. Im Jahr 1999 wurde das Tal zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt und im Jahr 2001 gewährte die kubanische Regierung ihm den Status als Nationalpark. </p> <h4>El nicho Wasserfälle:</h4> <p>Die El Nicho Wasserfälle befinden sich im Guanayara Park in der Provinz Cienfuegos. Es ist ein Paradies, wo sich Vegetation, Flüsse und Wasserfälle mit traditionellen Bauerndörfern verbinden. Darüber hinaus ist es die Heimat des Nationalvogels, des Tocororo. </p> <h4>Topes de Collantes:</h4> <p>Dies ist ein riesiger geschützter Bereich in Kuba, der sich im Zentrum der Insel befindet, und zwar in der Sierra del Escambray. Nur wenige Gehminuten von der Stadt Trinidad entfernt, gibt es mehrere Sehenswürdigkeiten, die Sie während Ihrer Yachtcharter entdecken können, zum Beispiel den Salto del Caburni. Das ist ein Wasserfall von 62 Metern Höhe. Oder besuchen Sie „La batata“. Das ist ein System von Höhlen mit natürlichen Quellen, in denen Sie entspannen können. </p> <h2>Währung:</h2> <p>Auf Kuba gibt es zwei offizielle Währungen: der kubanische Peso (1€= 150 pc) und den Peso Convertible (1€= 1,1 cuc). Der kubanische Peso wird normalerweise von den Kubanern für die „inländischen“ Ausgaben verwendet und der Peso Convertible wird von den Touristen verwendet. Außerdem werden damit die „ausländischen“ Aufwendungen wie Taxis, Restaurants, etc. bezahlt. </p> <h2>Gastronomie: </h2> <p>Die kubanische Küche ist eine Kombination aus Kochkunst aus Afrika, Spanien und heimischer Spezialitäten. Es ist eine Mischung aus verschiedenen Kulturen. Hier werden unterschiedliche Aromen und eine Fülle von Meeresfrüchten, Rinderfleisch und verschiedenes Gemüse wie Bohnen, Reis und schwarze Bohnen serviert. </p> <p>Einige der Gerichte, die Sie während Ihres Urlaubs auf einem gemieteten Boot probieren können, sind zum Beispiel Ropa Vieja, Los Moros y Cristianos oder Yuca con Mojo. Ropa Vieja ist das bekannteste Gericht. Es besteht aus gedünstetem Gemüse, Reis und gebratenen Kochbananen. Los Moros y Cristianos ist ein Gericht aus schwarzen Bohnen mit weißem Reis. Sie können beides zusammen oder seperat bestellen und dann selbst mixen. Ein weiters beliebtes Gericht auf der Insel ist Yuca con Mojo. Wie der Name schon sagt, gibt es gebratene Yucca mit einer speziellen Sauce namens Mojo. Außerdem gibt es noch das kubanische Sandwich. Es besteht aus kubanischem Brot, gebackenen Schinken, Spanferkel, ein paar Scheiben Käse, Gurken und einer würzigen Senf-Sauce. </p> <p>Auf jeden Fall müssen Sie in Ihrem nächsten Urlaub ein Boot auf Kuba mieten und somit Orte auf der Insel erkunden, die mit einem anderen Transportmittel nicht möglich gewesen wären. Es wird eine Erfahrung sein, von der Sie nicht enttäuscht werden sein. Die schöne Landschaft, die Vielfalt der Vegetation, die Sie auf der Insel finden, die Bandbreite der Aktivitäten, die Sie in dem Land ausüben können und die verschiedenen Orte, die Sie besuchen können, werden Sie begeistern. Warten Sie nicht länger und lernen Sie Kuba während Ihres nächsten Ausflugs per Boot kennen. Sie werden sich in Kuba verlieben. </p>

    weitere Informationen

Noch Fragen?

Was spricht für aBoatTime?

Verteilen Sie die Kosten für das Boot auf alle Passagiere und stellen Sie fest, dass ein gemietetes Boot meist günstiger ist als mehrere Hotelzimmer für eine Woche zu buchen.
Ankern Sie Ihre Yacht in einer wunderschönen Bucht, lauschen Sie dem Meer, genießen Sie unglaubliche Sonnenuntergänge, einsames Schwimmen und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.
Planen Sie Ihre Reise in Ihrem eigenen Tempo, gemäß Ihres Geschmacks, Familie oder Freunde.
Sollten Sie keinen Bootsführerschein haben, ist das kein Problem. Alle unsere Boote können Sie mit einem erfahrenen Skipper mieten.

Zeichenerklärung

Bootshersteller:

Booking.com
Viajes EL Corte Inglés
Halcón Viajes
Catai Tours
Viajes Ecuador