Bavaria 55 Cruiser

  • Die Bavaria 55 Cruiser ist das Flagschiff der deutschen Werft und war das erste Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Farr Yacht Design und BMW Group Designworks USA. Ihre Größe und ihre Breite machen sie zum idealen Boot zum Chartern und genießen. Die großzügigen Flächen der Bavaria 55 Cruiser sind sowohl innen als auch außen bemerkbar. So bietet zum Beispiel der 5 Meter lange Bug, mit den im Boden eingelassenen Luken, völlige Bewegungsfreiheit und genügend Platz zum Sonnen. Auch das Cockpit ist sehr geräumig und bietet 10 Personen bequem Platz. Im Heck ist die aufklappbare Badeplattform 2 Quadratmeter groß und bietet sich beim Ankern ideal zum Sonnen und baden an. Wenn die Plattform aufgeklappt ist, kann außerdem leicht auf das Beiboot zugegriffen werden. Das Doppel-Steuerrad macht das Fahren der Bavaria 55 sehr einfach, durch ihre Größe ist sie nicht sehr schnell, aber außergewöhnlich angenehm und stabil.

    Technische Details

    Bootsmodell: Bavaria 55 Cruiser
    Bootstyp:
    Bootslänge: 16,16
    Bootsbreite: 4,87
    Tiefgang: 2,35
    Gewicht: 17500
    Motorboot: Volvo Penta
    Motorleistung: 110
    Kapazität tagsüber: 10

Reiseziele mit Bavaria 55 Cruiser

  • Yachtcharter Teneriffa
  • <p>Erleben Sie eine <strong>Yachtcharter auf Teneriffa</strong> und genießen Sie hervorragendes KLima sowie spektakuläre Landschaften. Die Sonne, die das ganze Jahr über scheint und El Teide, der größte Berg Spaniens mit seiner spektakulären Vulkanlandschaft sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die die Kanarische Insel Teneriffa zu einem Lieblingsreiseziel vieler Touristen und Segler machen.</p> <p>Teneriffa profitiert von einem ganzjährig warmen und sonnigen Klima mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 21ºC. Aufgrund der perfekten Segelbedingungen ist die Insel das ganze Jahr über perfekt geeignet für einen Törn mit Ihrem Segelschiff. Eine <strong>Yachtcharter auf Teneriffa</strong> bietet aber nicht nur Segeln, sondern viele weitere Aktivitäten wie Whale Watching, Sonnenbaden, Tauchen und auch Sigthseeing in der Hauptstadt Santa Cruz mit ihrem pulsierenden Nachtleben und den vielen Restaurants. Auch die vielen kleinen traditionellen Dörfer im vulkanischen Hinterland sind einen Besuch wert. Teneriffa ist die größte unter den Inseln der Kanaren, die nördlich von Afrika und nahe an der marokkanischen Küste im Atlantik liegen. Sie hat 900.000 Einwohner, wobei diese in den Städten wohnen und so noch viele Gegenden unberührt sind. Da bietet es sich an, ein Boot auf Teneriffa zu mieten und eine Reise zu den verschiedenen nahe gelegenen Inseln zu unternehmen und die Idylle an diesen unbewohnten Orten zu genießen. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Der Hafen von Teneriffa trägt den Namen Puerto de Santa Cruz de Tenerife. Dort ankern die verschiedensten Boote: Frachtschiffe, Segel- und Motorboote, Yachten sowie Kreuzfahrtschiffe. Santa Cruz de Tenerife ist gleichzeitig Hauptstadt von Teneriffa. Viele Sporthäfen zum Anlegen Ihrer Yacht sind an der ganzen Küste verteilt. Nicht nur an den Häfen sondern auch in den zahlreichen einsamen Buchten können Sie Ihr Segelschiff oder Motorboot ohne Probleme ankern und die Schönheit der außergewöhnlichen Landschaften genießen. Während Ihres Yachtcharters sollten Sie die gemütlichen Kabinen nutzen und eine romantische Nacht auf Ihrem Boot verbringen. </p> <p>Sollte dieser Hafen voll belegt sein, können Sie etwas weiter in den Süden segeln und in Radazul ankern, oder Sie übernachten in einer der Kabinen in Ihrem Motorboot, Segelboot oder Katamaran. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Überall befinden sich malerische Orte wie San Miguel de Abona im südlichen Teil von Teneriffa, wo man Pferderennen besuchen kann. Die Klippen “Los Gigantes” im Südwesten sind besonders gut von Ihrer Yacht oder Ihrem Segelboot aus zu besichtigen. Sie können aber nicht nur an der Küste segeln, sondern mit etwas Segelerfahrung auch die Inseln La Gomara, El Hierro, La Palma und Gran Canaria besuchen. Mit modernen Yachten (wie z.B. den Oceanis oder Cruiser Modellen) ist das aber kein großes Problem. </p> <p>Egal ob Sie mit Ihrer Familie oder mit Freunden unterwegs sind, bei Ihrem Charter mit Ihrem Segelschiff oder Motorboot auf Teneriffa gibt es sehr viele Dinge zu sehen. Obwohl Teneriffa klein ist, hat es viel zu bieten: mehr als 140 malerische Strände, teilweise mit vulkanischem, schwarzem Sand, viele Buchten, große Kiefernwälder, Weingebiete, Olivenhaine und vieles mehr. Das alles erwartet Sie bei Ihrer Yachtcharter auf Teneriffa! </p> <p>Wenn Sie genug von der Natur haben und mit einem Charter eines Motorbootes oder Segelbootes auch die anderen Seiten und Häfen der Inseln kennenlernen wollen, dann setzen Sie Segel und steuern Sie zum Beispiel Gran Canaria an. Nur 50 Seemeilen liegt der Puerto de las Palmas de Gran Canaria von Teneriffa aus entfernt. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Aufgrund des ruhigen Wassers und den perfekten Bedingungen zum Schwimmen und Schnorcheln ist der Playa de Troya einer der beliebtesten Ziele im Süden. Viele Strandaktivitäten, wie Volleyball oder Aerobic, können hier ausgeführt werden, deshalb empfehlen wir den Playa de Troya auch sehr für Reisende mit Kindern. Sie können aber auch Surfen oder Tauchen. Beachten Sie aber, dass im Winter der Playa Troya aufgrund der stärkeren Kräfte des Atlantiks mehr Sand abgetragen wird als in den Sommermonaten. Ungeübte Schwimmer sollten generell das Ufer nicht so weit verlassen. Besser ist es, sich von einer Yacht aus ins Wasser zu begeben. Setzen Sie Segel und bieten Sie Ihrer Familie oder Freunden ein unglaubliches Urlaubserlebnis, indem Sie ein Boot mieten. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Eine beliebte Touristenattraktion ist das Herzstück El Teide. Der Vulkan hat eine Höhe von 3700 Metern und ist der höchste Punkt Spaniens. Während Ihrer Reise mit dem Segelboot oder Motorboot auf Teneriffa dürfen Sie den Besuch des Vulkans mit seinem atemberaubenden Ausblick nicht verpassen. Von hier aus können Sie den Kontrast zwischen dem unterschiedlich steinigen Terrain und der Weite des Meeres bestaunen. Der El Teide Nationalpark, der sowohl den Vulkan als auch die Landschaft drum herum umfasst, ist eines der größten Naturschutzgebiete der EU und umfasst ca. 42% der Insel. </p> <p>Im Süden befindet sich die Gemeinde Adeje. Der Gemeindeteil Costa Adeje ist bei Touristen aufgrund des nahegelegenen Naturschutzgebietes beliebt</p> <p>Wir empfehlen Ihnen während ihres Ausfluges mit Ihrem Segelschiff den Besuch der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife, die sich an der Nordküste befindet. Die charaktervolle Stadt bietet viele Attraktionen wie Theater und berühmte Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Plaza de España und die Plaza de Weyler. Ein Spaziergang durch die Altstadt mit ihren künstlerischen Gassen und danach ein Getränk in einer der Bars am Strand empfiehlt sich ebenfalls sehr. Was Sie sich nicht entgehen lassen dürfen ist das Auditorio de Tenerife. In diesem Opernhaus können Sie nicht nur Opern besuchen, sondern auch eine Reihe anderer Spektakel. Aufgrund der modernen Architektur des Auditorios wird Santa Cruz auch oft als Sydney des Atlantiks bezeichnet. </p> <p>Eine der Hauptattraktionen ist der Karneval im Februar. Er ist der zweitbekannteste Karneval der Welt nach dem von Rio de Janeiro und feiert mit über 100 verschiedenen Musikgruppen. Das öffentliche Event findet auf der Straße statt mit tausenden verkleideten Menschen die tagelang feiern. Es lohnt sich also, für ein paar Tage eine Motoryacht oder Segelboot zu mieten und nach Teneriffa zu segeln. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Auf Teneriffa läuft man meist über dunklen Sand, wie zum Beispiel am Playa la Arena. Dies liegt an der Zusammensetzung des Bodens aus dunklem Lavagestein und vulkanischer Asche. Im Süden können Sie mithilfe Ihrer gemieteten Motoryacht oder Ihrem gemieteten Segelboot auch zum Teil künstlich angelegte goldgelbe Sandstrände, wie den Playa de Troya finden. Des Weiteren finden Sie auf einem Segeltrip mit Ihrer Yacht zahlreiche, einsame Buchten und tolle Steinstrände an der wunderbaren Küste von Teneriffa. Dort könnten Sie auch in einer der Kabinen ihrer Motoryacht übernachten. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Wählen Sie ein Segelboot wie zum Beispiel einen Katamaran und genießen Sie bei Ihrem Segeltrip mit Ihrer Yacht auf Teneriffa die köstliche Küche: frittierter Fisch, Meeresfrüchte oder die berühmten Papas Arrugadas (kanarische Kartoffeln) mit der Kräutersoße Mojo. Teneriffa beherbergt einige Weinbauern, die den typischen Wein mit den Domänenbezeichnungen Tacoronte-Acentejo und Abona produzieren. Sie können die Weingebiete besuchen und es gibt auch eine Weinroute, innerhalb der Sie bei fast allen Produzenten eine Degustation buchen können. </p> <p>Es gibt eine Vielzahl von interessanten Dingen, die Sie mit Ihrer Familie oder Freunden tun können, während Sie die <strong>Yachtcharter auf Teneriffa</strong> genießen, sowohl im Sommer als auch im Winter. Trotz der geringen Größe bietet die Insel eine riesige Vielfalt an Landschaften. Mehr als 140 malerische Buchten, Buchten und exotische Vulkanstrände mit schwarzem Sand, große Pinienwälder, Weinberge, Olivenhaine und vieles mehr gibt es hier zu entdecken. Ein <strong>Yachtcharter Urlaub auf Teneriffa</strong> wird eine tolle Lebenserfahrung sein, die im Mittelmeer auf Sie wartet</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Trogir
  • <p>Die langen Küstenabschnitte und die mediterranen Eiländer im umliegenden Meer sind die perfekte Umgebung für eine unvergessliche <strong>Yachtcharter in Trogir</strong>. Die schöne, mittelalterliche Hafenstadt Trogir wird Sie mit herrlichen Stränden, wunderbarem klaren Wasser, reizvollen Landschaften und der historisch wertvollen Altstadt beeindrucken. Ein angenehm mildes Klima sowie fast das ganze Jahr über ideale Segelbedingungen ermöglichen Ihnen eine traumhafte Charter an den dalmatinischen Riffen Kroatiens.</p> <p>Kroatiens Segel-Hotspot Trogir liegt ca. 25 Kilometer westlich von Split in Mitteldalmatien an der kroatischen Küste. Die gesamte Altstadt zählt seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist eine der beliebtesten Segeldestinationen des Landes. Bereits im 3. Jahrhundert v. Chr. entstand hier eine griechische Siedlung, welche im Laufe der Zeit durch die Sarazenen und Venezier stark geprägt wurde. Nach dem Fall Venedigs verfiel Trogir an Österreich-Ungarn und nach 1918 an das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen. Seit 1991, nachdem Dalmatien zur Republik Jugoslawien gehörte, ist Trogir Teil des unabhängigen Staates Kroatien. Während Sie entlang des Ufers von Trogir in Kroatien segeln, haben Sie von Ihrer Yacht aus eine ausgezeichnete Aussicht auf die weißen Gebäude des mittelalterlichen und sehr gut erhaltenen Stadtzentrums. Neben kulturellen und geschichtlichen Sehenswürdigkeiten gibt es auch weitere Freizeitmöglichkeiten wie Wasserski fahren oder Kitesurfing. Auch zum tauchen eignet sich die Gegend rund um Trogir perfekt, da Sie hier eine vielfältige Unterwasserwelt vorfinden können. An den mehr als 1.000 verschiedenen Inseln, die Kroatien zu bieten hat, werden Sie mit Sicherheit die passende idyllische Insel oder eine lebendige Insel mit pulsierendem Nachtleben finden, an der Sie sich komplett wohlfühlen können. Erholen Sie sich in Kroatien an Deck eines Bootes Ihrer Wahl und genießen Sie die Sonne. Eine <strong>Yachtcharter in Trogir</strong> ist genau das richtige für Ihren nächsten URlaub.</p> <h2>Hafen</h2> <p>In der Stadt Trogir stehen Ihnen gleich drei Häfen zur Verfügung sowie unzählige kleinere, einsame Buchten in der Umgebung, zum Beispiel im Golf von Trogir, um an Bord Ihrer Yacht eine schöne Zeit mit ausreichend Privatsphäre verbringen zu können. Da an der neu gestalteten Strandpromenade der Stadt im Sommer oft die luxuriösesten Megayachten anlegen, gibt es für Segelboote unter 25 Meter genügend Anlegeplätze im ACI-Marina Trogir auf der Insel Ciovo. Seit Anfang 2016 können Sie hier nun endlich auch mit einem größeren Segelboot oder Katamaran anlegen. Der Hafen verfügt über 180 Wasserliegeplätze und bietet Ihnen jeglichen Service für einen unbeschwerten Segeltrip an der Adria. </p> <p>Des Weiteren können Sie Ihre Yacht im Hafen vom Marina Agana oder Marina Zirona anlegen und vielleicht in einer Ihrer Kojen übernachten. Nur 14 km im Osten von Trogir liegt die Marina Agana, die sich im kleinen Ort Marina in der Region Dalmatien befindet. Dort befinden sich 134 Anlegeplätze für Yachten, Katamarane und Segelboote zu Wasser sowie 70 Stellplätze an Land. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Aufgrund der strategisch guten Lage Trogirs an der dalmatinischen Küste ergeben sich mehrere mögliche Segelrouten. </p> <p>Es empfiehlt sich eine Yachtcharter entlang des kroatischen Festlandes mit Aufenthalten in Split im Osten oder Primosten im Nordwesten. Letztere liegt abseits des Massentourismus, da die Stadt ehemals auf einer Insel gelegen hatte. Dort fallen nur sehr wenig Niederschläge, deswegen wird die Stadt auch als das trockene Kap bezeichnet. Split ist die zweitgrößte Gemeinde in Kroatien und wartet mit einem aufregenden Nachtleben auf. </p> <p>Es empfliehlt sich ebenfalls ein Segelausflug in die Kornaten, eine Inselgruppe nordwestlich von Trogir. Mit rund 140 Inseln und atemberaubenden Felsen sind sie definitiv einen Besuch wert. Auf jeden Fall sollten Sie zu einer dalmatinischen Insel in der Umgebung wie zum Beispiel Solta, Brac, Hvar, Vis und Drvenik segeln. Sollten Sie zu jeder Insel segeln wollen, dann übernachten Sie doch in den Kojen der Yacht anstatt in einer Marina. Die neuesten Katamarane oder Segelboote bieten ausreichend Komfort. </p> <p>In Korcula erwartet Sie auf Ihrer Charter ein mediterranes Klima, welches Sie verzaubern wird. Das historische Stadtzentrum lädt zum bummeln ein. Die Gemeinde ist zudem Geburtsort des weltweit bekannten Seefahrers Marco Polo. </p> <p>Nicht missen sollten Sie auch die Insel Brac, wo leckerer Wein und Oliven angebaut werden. Berühmt macht sie vor allem ihr weißer Kalkstein, dessen Qualität schon die Römer zu schätzen wussten. </p> <p>Ein fester Bestandteil Ihrer Yachtcharter sollte Hvar sein, die laut Umfragen zu den zehn schönsten Inseln der Welt gehört. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Neben den perfekten Bedingungen für Yachten zum Segeln bietet das tolle mediterrane Klima auch die Möglichkeit das Wetter bei Freizeitaktivitäten zu genießen. Vor allem ist das Windsurfen in den Orten der näheren Umgebung von Trogir sehr beliebt. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Die einzigartige Altstadt von Trogir gilt als ein herausragendes Beispiel für städtebauliche Kontinuität und stellt einen der am besten erhaltenen romansich-gotischen Komplexe an der Adria und ganz Osteuropas dar. Das historische Stadtzentrum, das unter Denkmalschutz steht, umgibt teilweise eine mittelalterliche Stadtmauer. Außerdem verfügt es über mehrere Kirchen, einem Turm, ein gut erhaltenes Schloss, mehrere Wohnhäuser und Paläste. Die Gebäude stammen aus verschiedenen Epochen, wie zum Beispiel Romanik, Gotik, Renaissance und Barock. Während Ihrer Yachtcharter in Trogir sollten Sie einmal Ihr Segelboot im Hafen anlegen und die beeindruckende St. Laurentius Kathedrale besuchen. Des Weiteren empfehlen wir Ihnen die Besichtigung des Stadttors und der Stadtmauer, der Festung Kamerlengo aus dem 15. Jahrhundert, des Fürstenpalastes aus dem 13. Jahrhundert und die Stadtloggia aus dem 15. Jahrhundert. Neben den historischen Sehenswürdigkeiten können Sie auf dem Bauernmarkt vor der Altstadt am alltäglichen Leben der Einwohner teilnehmen und frisches Obst und Gemüse sowie frischen Fisch aus der Region kaufen. Es gibt auch Einkaufsmöglichkeiten für Kleidung und Souveniers in der Umgebung. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Der wohl beliebteste Strand der Stadt ist der feinkieselige Kava am Kap von Okrug Gornji. Er ist nur 3 Kilometer vom historischen Zentrum der Stadt entfernt und hat selbst eine Länge von 2 Kilometern. Wassersportschulen, Cafés und Bars ermöglichen Ihnen einen entspannten Badenachmittag während Ihrer Yachtcharter in Trogir. </p> <p>Nur 2 Kilometer östlich von Trogir befindet sich an der Flussmündung Pantan der Pantan-Strand. Der Sandstrand verläuft flach ins Meer und bietet Ihnen die perfekten Bedingungen für verschiedenste Wassersportarten, wie beispielsweise Kayakfahren. </p> <p>Die bekanntesten Strände befinden sich auf der Inselgruppe Krknjasi mit feinem Sand, die perfekt mit Ihrer Yacht zu erreichen ist. Viele hervorragende Gaststätten servieren Ihnen hier Fisch, Meeresfrüchte und Fleischspezialitäten. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die traditionellen Gerichte Trogirs orientieren sich größtenteils an der hervorragenden Auswahl an verschiedenen Meeresfrüchten und frischem Fisch. Die Gerichte werden einfach und sehr gesund mit Olivenöl und verschiedenen mediterranen Kräutern zubereitet. Legen Sie Ihr Segelboot, Katamaran oder Motorboot im Hafen von Trogir an und bestellen Sie in einem der qualitativ hochwertigen Restaurants Muscheln, Scampis, andere Meeresfrüchte oder frischen Fisch und genießen Sie dazu einen der hervorragenden dalmatinischen Weine, die aus den Trauben der steinigen Weinberge produziert werden. </p> <p>Eine <strong>Yachtcharter in Trogir</strong> ist genau die richtige Entscheidung, wenn Sie entspannt die Küsten Kroatiens entdecken möchten und gleichzeitig die Möglichkeit offen haben wollen, zu verschiedenen idyllischen Inseln zu fahren, um sich zu entspannen. Ein Urlaub auf einem Boot ist eine völlig neue Erfahrung und hilft Ihnen, sichvom Alltag zu erholen.</p>

    weitere Informationen

Noch Fragen?

Was spricht für aBoatTime?

Verteilen Sie die Kosten für das Boot auf alle Passagiere und stellen Sie fest, dass ein gemietetes Boot meist günstiger ist als mehrere Hotelzimmer für eine Woche zu buchen.
Ankern Sie Ihre Yacht in einer wunderschönen Bucht, lauschen Sie dem Meer, genießen Sie unglaubliche Sonnenuntergänge, einsames Schwimmen und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.
Planen Sie Ihre Reise in Ihrem eigenen Tempo, gemäß Ihres Geschmacks, Familie oder Freunde.
Sollten Sie keinen Bootsführerschein haben, ist das kein Problem. Alle unsere Boote können Sie mit einem erfahrenen Skipper mieten.

Zeichenerklärung

Bootshersteller:

Booking.com
Viajes EL Corte Inglés
Halcón Viajes
Catai Tours
Viajes Ecuador