Bavaria 56 Cruiser

  • Elegant, luxuriös, robust und vielseitig - mit einer Länge von fast 17 m ist die Bavaria 56 das neue Flagschiff aus der Cruiser-Linie. Dieses Boot wurde im Januar 2013 im „Boot-Salon“ in Düsseldorf in Deutschland eingeführt. Das neue Design des Rumpfes und des Kiels verbessert die Performance bei gesetzten Segeln. Der Innenraum hat wesentlich mehr Platz als die Vorgängermodelle, was mit der neuen Größe der Kabinen bewiesen wird, in denen man Kingsize-Betten mit einer Breite von 1,80 m finden kann und abgesehen davon ist immer noch genügend Platz, um ein zusätzliches Bett hinzuzufügen.

    Technische Details

    Bootsmodell: Bavaria 56 Cruiser
    Bootstyp:
    Bootslänge: 16,75
    Bootsbreite: 4,87
    Tiefgang: 2,35
    Gewicht: 17200
    Motorboot: Yanmar
    Motorleistung: 100
    Kapazität tagsüber: 11

Reiseziele mit Bavaria 56 Cruiser

  • Yachtcharter Split
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter in Split</strong> ist die beste Entscheidung, wenn Sie Kroatien und die Adria von einer anderen Seite kennenlernen möchten. Vom Meer aus sehen Sie die wunderschönen Landschaften und beeindruckenden Gebäude mit anderen Augen und können sich gleichzeitig an Bord entspannen, während Sie zu den schönsten Küstenstädten in der Nähe reisen.</p> <p>Split ist die größte Stadt an der Adria und die wichtigste in Dalmatien. Das Zentrum bietet ein fabelhaftes Ambiente mit einem historischen Erbe und einem großen Angebot an Freizeitaktivitäten. Legen Sie während Ihrer Bootscharter in Split an einem der wunderschönen und voll ausgestatteten Häfen an und erkunden Sie die Gegend zu Fuß. Es macht keinen Unterschied, ob Sie in den Norden oder den Süden segeln wollen, Sie werden auf alle Fälle einige berühmte Segelspots auf Ihrem Törn vorfinden. Während Ihrem Segelurlaub in Split haben Sie eine große Auswahl an Touristenattraktionen in Zentraldalmatien, können aber auch an Bord viel Spaß haben, während Sie sich entspannen oder die verschiedensten Wassersportarten ausprobieren. Gehen Sie schwimmen oder tauchen Sie ab und entdecken Sie die interessante Unterwasserwelt. Das Klima in Split ist sehr mediterran, das heißt, im Sommer ist das Wetter warm und trocken mit Temperaturen zwischen 12ºC und 30ºC, im Winter ist es eher kälter. Während einer <strong>Yachtcharter in Split</strong> können Sie dieses hervorragende Wetter zum Segeln gelichzeitig mit guten Windbedingungen von Frühling bis Herbst genießen.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Split besitzt den beliebtesten Hafen Dalmatiens, an dem täglich tausende von Yachten ankommen, die am Hafen anlegen und wieder weiter segeln. Deswegen ist der Port sehr gut ausgestattet und bietet alle möglichen Einrichtungen, die man sich bei einer Yachtcharter in Split wünschen kann. Sie sollten auch die köstlichen, typisch kroatischen Gerichte in einem der urigen Restaurants am Hafen probieren.</p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Der Hafen von Split ist der perfekte Ort um Ihre Yachtcharter in Kroatien zu starten, da von hier aus viele der beliebten Segelrouten beginnen. Im schönsten Teil des Hafens befindet sich die ACI Marina Split, die mit ihren Wellenbrechern vorzüglichen Schutz vor dem Meer bietet. Große sowie weit auseinanderliegende Inseln sind charakteristisch für die Adria, wie die Kornaten oder die Insel Murter, deswegen sollten Sie sich vor dem Start eines Segeltörns immer gut über die Windgegebenheiten informieren. Wenn Sie eine noch völlig unberührte Landschaft erleben wollen, dürfen Sie nicht den Besuch der kleineren Inseln in der Nähe von Split wie zu Beispiel Pakleni verpassen. Sie sind bekannt für Ihre tiefen, klaren Gewässer mit einer überwältigenden Tierwelt unter Wasser. Anstatt zurück zum Hafen zu segeln, können Sie hier auch über Nacht in einer der verlassenen Buchten Anker legen und Stille sowie Einsamkeit genießen, an Deck oder in den Kabinen. Einen Besuch wert ist auch die Stadt Dubrovnik. Sie liegt im südlichen Kroatien an der Adria und wird oft als die „Perle der Adria“ bezeichnet.</p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Split hat einen wunderschönen, alten Stadtkern und wurde aufgrund seiner historischen Straßen und Gebäude zu einem UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Die heutige Form der Stadt wuchs rund um den Diokletianspalast, der im Jahre 245 n. Chr. erbaut wurde. Die Stadt ist Zeitzeuge eines großen historischen Wandels: dem Fall der Doppelmonarchie Österreich-Ungarn, dem Wandel des Königreichs von Jugoslawien, der kommunistischen Invasion Italiens und des 2. Weltkrieges. Sie dürfen nicht die wunderschöne Aussicht auf die Stadt vom Hügel Marjan aus sowie den Diokletianspalast, die Kathedrale und das Nationaltheater verpassen, auch wenn Sie notfalls nur einen Blick von außen erhaschen. Wenn Sie eine Reise durch die Zeit erleben und gleichzeitig die kroatische Küste besegeln wollen, dann entscheiden Sie sich für eine <strong>Yachtcharter in Split</strong>. Sollten Sie geschichtlich sehr interessiert sein, können wir auβerdem die Stadt Trogir empfehlen. Die Hafenstadt liegt in Mitteldalmatien etwa 25 Kilometer westlich von Split. Die Altstadt zӓhlt seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO.</p> <h2>Wassersport</h2> <p>Für Tauchfans und Naturfreunde bietet sich die Möglichkeit einer Tour auf die benachbarten Kornaten, um dort die kroatische Unterwasserwelt zu entdecken. Einige der aufregendsten kroatischen Inseln befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Split. Mit einer Yachtcharter in Split können Sie die Tour selbst starten.</p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Vis liegt nur 47 Kilometer von Split entfernt und ist bekannt für seine lebhaften Winde, die sich ideal für viele Wassersportarten eignen, aber natürlich auch für eine Bootscharter in Split. Die Insel ist eine der beliebtesten Tauchdestinationen Kroatiens, da unter Wasser ein buntes Treiben herrscht. Bespielsweise gibt es zahlreiche Hummer, Skorpionfische und Kraken zu entdecken. Wenn Sie ein richtiges Abenteuer erleben wollen, sollten Sie in die Unterwassergrotte „Blue“ tauchen! Empfehlenswert ist auch Rogoznica (auch Rogoznice), ein kleiner Fischort, der zwischen Split und Šibenik liegt. Sie sehen: Hier eine Segelyacht, zum Beispiel von Beneteau, zu chartern lohnt sich auf jeden Fall.</p> <p>Nicht verpassen dürfen Sie auβerdem die Inseln Brac und Hvar. Diese sind immer noch nicht sehr touristisch und bieten alle eine ruhige Küste sowie unglaublich schöne Plätze zum Fischen. Sie können Ihre Yacht nicht nur tagsüber an einem der zahlreichen Anlegeplätzen ankern, sondern auch über Nacht, um die Insel bei Mondschein zu besichtigen oder sich in den Kojen auszuruhen. Eine <strong>Yachtcharter in Split</strong> lohnt sich, zum Beispiel auf einer Oceanis oder einer Yacht aus dem Hause Jeanneau.</p> <h2>Naturparks</h2> <p>Bestaunen Sie die einzigartige und bildschöne Natur Splits im Marjan Natural Park. Der Waldpark ist die grüne Lunge von Split und mit einer Größe von 340 Hektar und 1,5 Kilometer Länge der größte Park Kroatiens. Sie können ihn vom Stadtzentrum aus einfach zu Fuß erreichen und die ruhige Atmosphäre abseits des lebendigen Stadtzentrums von Split genießen. Die Strandpromenade von Split ist ein weiteres Wahrzeichen der Stadt, welches Sie genauso wenig verpassen dürfen, wie eine Bootscharter in Split. Auf der einen Seite finden Sie das Meer mit dem schönen Hafen, während auf der anderen Seite eine tolle Häuserreihe im Renaissancestil und dahinter die Berge zu bestaunen sind. Die Promenade von Split ist der kosmopolitische Knotenpunkt der Stadt, wo sich das soziale Leben der Bewohner in den vielen Bars und Restaurants abspielt. Der Blick aufs Meer und die gute Stimmung bilden den perfekten Rahmen, um den Tag gelassen ausklingen zu lassen und auf Ihre Yacht im Hafen zurückzukehren. Inmitten der Stadt finden Sie den Obst- und Gemüsemarkt von Split, der täglich Treffpunkt für tausende von Touristen und lokale Bauern ist. Er bietet eine große Auswahl an Früchten, Gemüsesorten und Delikatessen der Umgebung, wie zum Beispiel Honig, Orangen, Pfirsiche und andere typisch mediterrane Lebensmittel.</p> <p>Ein <strong>Charter in Split</strong> wird Ihren Urlaub vervollkommnen und lässt Sie und Ihre Liebsten ein paar unvergessliche Erinnerungen sammeln. Genießen Sie den wundervollen Ausblick von Bord aus und erleben Sie atemberaubende Sonnenuntergänge auf dem Meer. Ein Segeltörn in Kroatien und all den schönen Inseln und Küstenstädten wie Split wird Sie mit Sicherheit nicht enttäuschen.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Mallorca
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> ist ein Muss für alle Segelfans. Einst als Ort der Ruhe bekannt, wurden die Strände, die Landschaft und das Nachtleben zu einer der beliebtesten und touristischsten Regionen Spaniens. Der einfachste und zugleich luxuriöseste Weg, die Balearen zu erkunden, ist das Chartern einer Segelyacht - ein perfekter Urlaub, um mit seinen Liebsten die Sonne und das Meer zu genießen.</p> <p>In der Antike als Insel der Ruhe bekannt, ist Mallorca eines der beliebtesten Touristenziele Spaniens für seine Strände, Landschaften und Freizeitmöglichkeiten tagsüber sowie nachts. Die Anmietung eines Bootes auf Mallorca ist die einfachste und luxuriöseste Art, alle Inseln der Balearen kennenzulernen und die Sonne, das Meer und die Reise mit Ihren Lieben zu genießen, während Sie am Mittelmeer segeln. Eine <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Insel vom Wasser aus zu entdecken. Die Häfen bieten alle Annehmlichkeiten und viele faszinierenden Boote sowie alles andere, was Sie für Ihren perfekten Segelurlaub brauchen und gehören zu den beliebtesten und am besten ausgestatteten der Welt. Das kristallklare, blaue Wasser, die strahlende Sonne und die angenehme Meeresbrise bilden die perfekten Bedingungen für eine unvergessliche <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong>. Entspannen Sie sich einfach an Deck oder segeln Sie zu den schönsten Stränden der Umgebung. Neben dem Segeln und den Wassersportaktivitäten, die sie während Ihrer Bootscharter auf Mallorca ausüben können, gibt es eine Reihe anderer Freizeitangebote wie zum Beispiel Mountainbiken, Wandern, oder Sie machen es Rafael Nadal in dessen Heimat nach und lernen Tennis. Auch das Nachtleben auf Mallorca ist wegen seiner endlosen Partynächte weltberühmt.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Auf dem sonnigen Mallorca gibt es über 33 Yachthäfen, angefangen beim Luxushafen Port Adriano im Süden bis zum kleinen Anleger bei Sa Calobra. Die Häfen sind modern und verfügen über alle Einrichtungen, die Sie für einen unbeschwerten Törn mit Ihrem Segelschiff benötigen. Der exklusive Port Adriano zum Beispiel bietet Platz für Yachten mit einem Tiefgang von bis zu 7 Metern, Wi-Fi, private Parkplätze sowie eine Tankstelle.</p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Die Küste Mallorcas ist durch ihre unterschiedlichen Landschaften gekennzeichnet. Im Osten bietet sie unglaublich schöne, natürliche Buchten mit Stränden, während Sie im Norden viele moderne Häfen finden, an denen Sie Ihre Yacht ganz bequem anlegen können. Ihnen ist nach einem extravaganten Segeltörn zumute? Denken Sie doch über Luxusyachten von Sunseeker oder Beneteau nach! Ihre Charter wird die passenden Angebote haben. Oft benötigen Sie nicht einmal einen Bootsführerschein. Natürlich können Sie die Boote auch mit Skipper mieten. Fangen Sie also an zu trӓumen und überlassen Sie die Arbeit dem Bootsverleih! Die Westküste wird Sie mit ihren beeindruckenden Klippen und unglaublichen Ausblicken überraschen. Sie haben auch die Möglichkeit, während Ihrer <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> zu den anderen Inseln der Balearen wie Menorca, Ibiza und Formentera zu segeln. Des Weiteren können Sie an Bord Ihrer Yacht bis zum spanischen Festland, an die Küste der spanischen Levante, nach Dénia oder Barcelona reisen.</p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Um die Kultur von Mallorca wirklich kennenzulernen, empfehlen wir Ihnen, die Altstadt von Palma zu besichtigen. Diese können Sie gut mit einer der zwei Zugverbindungen oder über die Autobahn erreichen. Die Kathedrale von Santa Maria de Palma ist ohne Zweifel das Symbol der Insel, wobei auch andere Monumente mit architektonischem Wert von Bedeutung sind, wie zum Beispiel das Castell von Bellver, das Santuari de Santa Maria de Lluc sowie das Schloss von Bendinat.</p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Neben all den anderen tollen Anlegeplätzen sticht die Cala de Formentor besonders heraus. Der Hafen liegt in der Nähe des Port de Pollença und ist aufgrund seiner berühmten Besucher, zum Beispiel Winston Churchill und John Wayne, seit Jahrzehnten weltbekannt. Chartern Sie von hier aus Ihre Segelyachten! Der 1 Kilometer lange Sandstrand ist vom Tourismus isoliert und bietet erstaunlich viel Platz für Yachten - perfekt für Ihre exklusive Bootscharter auf Mallorca. Versuchen Sie eine der unvergleichlichen Buchten zu besichtigen, die Sie hier finden! Wir versichern Ihnen, dass es ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis durch die Bootsvermietung sein wird.</p> <p>Varcas befindet sich im Südosten und bietet noch sehr unberührte Natur. Hier werden nicht nur die klassischen Wassersportaktivitäten angeboten, sondern auch Tiefseetauchen und das Tauchen in Unterwasserhöhlen in Begleitung von Tauchlehrern oder auf eigene Faust. Auf Motoryachten lässt sich die unglaubliche Schönheit dieses Teils Mallorcas, das besonders vom Meer aus beeindruckt, perfekt erleben.</p> <p>Das im Süden gelegene Llombards ist einer der schönsten Orte Mallorcas. Aufgrund seiner Größe und Weitläufigkeit ähnelt es vom Meer aus einem nordischen Fjord. Llombards verfügt über feinen, weißen Sand, türkisfarbenes Wasser und man könnte meinen, dass man sich an einem Strand in der Karibik befindet. Dieser einzigartige Mix aus nordischem und karibischem Ambiente lässt sich auch in dem Felsentor Es Pontás wiederfinden.</p> <p>Mondrogó zählt ebenfalls zu einem der beliebtesten Plätze von Mallorca und befindet sich in der Region von Santanyi. Sie bietet einen der größten Eingänge und ist so ideal für Yachten jeder Größe. Aufgrund der naturbelassenen Umgebung und des feinen, weißen Sandstrandes, umgeben von Kieferbäumen wurde die Gegend 1992 zu einem Nationalpark erklärt.</p> <p>Ein anderer, fast unberührter Ort in Mallorca ist Es Tranc und erinnert mit seinem kilometerlangen, traumhaften Sandstrand ebenso sehr an die Karibik als an das Mittelmeer. Der Strand ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet Ihnen so die einmalige Gelegenheit eines ruhigen Anlegeplatzes für Ihr Motorboot oder Katamarane.</p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Allein die köstliche Küche Mallorcas ist eine Reise, am besten mit einer Yachtcharter, wert. Die berühmtesten Gerichte sind die weichen Teigschnecken “Ensaimadas”, die traditionelle Wurst “Sobrasada” und andere Speisen mit Reis, Fisch und verschiedenen Meeresfrüchten.</p> <p><p>Kurz gesagt, Mallorca ist ein aufregendes Ziel, denn es bietet das beste Angebot für Strandtourismus und eine unbestreitbar interessante Kultur im Inneren der Insel. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> auszuprobieren, um mit völliger Freiheit zu segeln und alles zu entdecken, was diese Insel und das Mittelmeer Ihnen bieten können. Sie werden nicht ungerührt bleiben!</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Marmaris
  • <p>Der Urlaubsort Marmaris ist nicht nur ideal für alle Liebhaber von Wassersport, insbesondere für Segelenthusiasten, sondern auch eine der schönsten Städte an der Ägäischen Küste in der Türkei. Das angenehme Klima sowie das klare Wasser machen Marmaris zu einer der beliebtesten Segeldestinationen an der türkischen Küste. Auf der Halbinsel gibt es durchschnittliche Temperaturen von 20ºC im Frühling und 30ºC im Sommer, ein angenehmes trockenes Wetter - perfekt für Ihre <strong>Yachtcharter in Marmaris</strong>.</p> <p>Die Halbinsel verfügt über viele unberührte Strände und Buchten, an denen Sie die Ruhe der Landschaft und unglaubliche Sonnenuntergänge erleben können. Marmaris liegt inmitten der Ägäis und ermöglicht mit seinen perfekten Segelbedingungen, tollem Wetter, spektakulären Stränden und faszinierender Architektur den idealen Charter an Bord Ihrer Yacht zu erleben. Auch der Hafen stellt alles bereit um Ihre <strong>Yachtcharter in Marmaris</strong> so angenehm wie möglich zu gestalten. Es ist also kein Geheimnis, warum die Stadt sich in eine der beliebtesten Segeldestinationen verwandelt hat. Wenn Sie eine Yachtcharter mit allen Aktivitäten, die man sowohl nur im Wasser als auch nur an Land unternehmen kann, verbinden wollen, dann sind Sie in Marmaris genau richtig. Sie können ein Kanu mieten, Mountainbiken, mit dem Jeep auf Safari gehen oder einfach nur durch die schöne Landschaft wandern. Nach einem reichhaltigen Abendessen am Strand können Sie in einem der vielen Pubs und Bars der Stadt bis in die frühen Morgenstunden feiern. Erkunden Sie besondere Segelreviere in der Türkei bei einer <strong>Yachtcharter in Marmaris</strong>. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Der Hafen von Marmaris ist aufgrund seiner strategisch günstigen Lage an der türkischen Küste sehr wichtig. Der natürliche Hafen liegt in einer großen, gut geschützten Bucht und bietet genug Platz für Ihre Yacht. Im benachbarten Verkehrshafen legen auch größere Kreuzfahrtschiffe, wie die der AIDA, an. Mit über 600 Liegeplätzen für Yachten ist der Yachthafen von Marmaris der größte an der türkischen Küste. Vorbei an den vielen Orangenbäumen findet man am Gelände der Marina eine moderne Einkaufsmall, zahlreiche Geschäfte sowie einen kleinen Supermarkt. Ein kleiner Basar mit vielen typischen und traditionellen Kunsthandwerksständen befindet sich direkt dahinter. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Marmaris ist nur eine Destination Ihres Segeltörns, denn Sie haben die Möglichkeit, mehrere Segelspots in der Umgebung an Bord Ihrer Yacht zu besegeln. Einige Vorschläge sind die türkischen Städte Bodrum und Datca sowie die griechischen Inseln in der Nähe, wie zum Beispiel Rhodos. </p> <p>Abseits des Massentourismus erwartet Sie Göcek, das für Segler geeignet ist, die das gewisse Etwas suchen. Hier gibt es insgesamt sechs Marinas mit knapp 900 Liegeplätzen. Die zentrale Lage machen es zu einem perfekten Ausgangspunkt, um nahe gelegene Buchten der Türkei zu erkunden. </p> <p>Im Osten von Göcek, ungefähr 30 Kilometer entfernt, liegt Fethiye, dessen Ufer zu den schönsten im ganzen Land zählen. </p> <p>Sie können die Türkei von Hisarönü, Marmaris, Datca oder Bodrum aus erkunden, denn die Marinas dort entsprechen einem sehr guten Standard. Außerdem bieten die Buchten von Bodrum, Göcek, Fethiye, Datca sowie Hisarönü Ruhe und Gelassenheit. </p> <p>Während einer Yachtcharter in Marmaris können Sie so viel erleben und es wird Ihnen so viel geboten, dass Sie mit Sicherheit wiederkehren möchten. Endecken Sie die türkische Küste per Segelschiff und genießen Sie eine unvergessliche Charter an der türkischen Küste in der Nähe von Griechenland. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Als ein Produkt der zahlreichen Konflikte, unter denen die Stadt oft leiden musste, ist sie reich an geschichtlichem Erbe. Marmaris wurde in der Ägäis als politische Hochburg des Handels angesehen und die Herrscher von Rom, Byzanz und Ottoman, aber auch Italien während des Zweiten Weltkriegs stritten sich um die schöne Stadt. All das verwandelte die Umgebung des einst kleinen Fischerdorfs in das heutige touristische Marmaris mit viel geschichtlichem Hintergrund. Wir empfehlen Ihnen die Stadt zu Fuß zu erkunden um das Leben im Zentrum miterleben zu können. Shows, Märkte und viele andere Aktivitäten werden im Sommer in Marmaris angeboten. Auch die Umgebung hat mit Ihrer unberührten Natur, Sandstränden, felsigen Buchten und tollen Landschaft alles zu bieten, was man sich für einen schönen Urlaub in der Türkei wünschen kann. Während Ihrer Yachtcharter in Marmaris werden Sie viele Plätze am Meer finden, die zum Relaxen und Vergessen des stressigen Alltags einladen. Es gibt einige Veranstalter, die auch andere Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel den Besuch eines türkischen Hamams, Besuch der Burg, Tauchen, Fischen, Quadfahren oder Reiten, anbieten. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Neben den Stränden der Stadt Marmaris, zum Beispiel Uzunyali gibt es auch in der Nähe an der Küste wunderschöne Strände, die perfekt mit Ihrem Segelschiff während Ihrer Yachtcharter zu erreichen sind. </p> <p>Der Kleopatra-Strand befindet sich auf der 16 Kilometer entfernten Insel Sedir Adasi und ist aufgrund seines erstaunlich goldenen Sandstrands und der antiken darüberlegenden Stadt Cedrae sehr beliebt. Hier sollten Sie auf jeden Fall in einer Bucht ankern. </p> <p>Auf jeden Fall sollten Sie den Turtle Beach besuchen, der auf der einen Seite am Salzwasser liegt und auf der anderen Seite über Süßwasser verfügt. Hier lebt eine der letzten Populationen dieser Schildkrötenart des Mittelmeeres. </p> <p>Ebenfalls nicht verpassen dürfen Sie auf Ihrer Yachtcharter die Schlammbäder und die Thermalquelle von Dalyan, die schon viele Prominente, wie zum Beispiel Dustin Hoffman, Sting und David Bowie, besucht haben. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die türkische Küche kann in einem der vielen traditionellen Restaurants in Marmaris probiert werden. Die Mehrheit der Gerichte bestehen aus Fisch und frischen Meeresfrüchten sowie regionalen Gewürzen und Gemüse direkt von der Insel. Die berühmtesten Gerichte sind gefüllte Muscheln, in Essig eingelegte Sardellen und der traditionelle türkische Kebab mit Gewürzen, Reis und Lamm. Andere traditionelle Lebensmittel können Sie in den zahlreichen Supermärkten im Stadtzentrum zu günstigen Preisen erwerben und in Ihrer Küche auf der Yacht in Ruhe austesten. </p> <p>Eine <strong>Yachtcharter in Marmaris</strong> bietet Ihnen alles, was Sie brauchen, um unglaubliche Ferien zu genießen: perfektes Klima, spektakuläre Strände und erstaunliche Architektur. Der Hafen von Marmaris ist modern und hochwertig, mit ausreichender Kapazität für Hunderte von Schiffen aller Art mit jeglichen Einrichtungen für Ihren Komfort. Wählen Sie Ihre Gulet, Katamaran oder Segelboot zur Miete und entdecken Sie die spektakuläre türkische Küste an Bord.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Teneriffa
  • <p>Erleben Sie eine <strong>Yachtcharter auf Teneriffa</strong> und genießen Sie hervorragendes KLima sowie spektakuläre Landschaften. Die Sonne, die das ganze Jahr über scheint und El Teide, der größte Berg Spaniens mit seiner spektakulären Vulkanlandschaft sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die die Kanarische Insel Teneriffa zu einem Lieblingsreiseziel vieler Touristen und Segler machen.</p> <p>Teneriffa profitiert von einem ganzjährig warmen und sonnigen Klima mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 21ºC. Aufgrund der perfekten Segelbedingungen ist die Insel das ganze Jahr über perfekt geeignet für einen Törn mit Ihrem Segelschiff. Eine <strong>Yachtcharter auf Teneriffa</strong> bietet aber nicht nur Segeln, sondern viele weitere Aktivitäten wie Whale Watching, Sonnenbaden, Tauchen und auch Sigthseeing in der Hauptstadt Santa Cruz mit ihrem pulsierenden Nachtleben und den vielen Restaurants. Auch die vielen kleinen traditionellen Dörfer im vulkanischen Hinterland sind einen Besuch wert. Teneriffa ist die größte unter den Inseln der Kanaren, die nördlich von Afrika und nahe an der marokkanischen Küste im Atlantik liegen. Sie hat 900.000 Einwohner, wobei diese in den Städten wohnen und so noch viele Gegenden unberührt sind. Da bietet es sich an, ein Boot auf Teneriffa zu mieten und eine Reise zu den verschiedenen nahe gelegenen Inseln zu unternehmen und die Idylle an diesen unbewohnten Orten zu genießen. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Der Hafen von Teneriffa trägt den Namen Puerto de Santa Cruz de Tenerife. Dort ankern die verschiedensten Boote: Frachtschiffe, Segel- und Motorboote, Yachten sowie Kreuzfahrtschiffe. Santa Cruz de Tenerife ist gleichzeitig Hauptstadt von Teneriffa. Viele Sporthäfen zum Anlegen Ihrer Yacht sind an der ganzen Küste verteilt. Nicht nur an den Häfen sondern auch in den zahlreichen einsamen Buchten können Sie Ihr Segelschiff oder Motorboot ohne Probleme ankern und die Schönheit der außergewöhnlichen Landschaften genießen. Während Ihres Yachtcharters sollten Sie die gemütlichen Kabinen nutzen und eine romantische Nacht auf Ihrem Boot verbringen. </p> <p>Sollte dieser Hafen voll belegt sein, können Sie etwas weiter in den Süden segeln und in Radazul ankern, oder Sie übernachten in einer der Kabinen in Ihrem Motorboot, Segelboot oder Katamaran. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Überall befinden sich malerische Orte wie San Miguel de Abona im südlichen Teil von Teneriffa, wo man Pferderennen besuchen kann. Die Klippen “Los Gigantes” im Südwesten sind besonders gut von Ihrer Yacht oder Ihrem Segelboot aus zu besichtigen. Sie können aber nicht nur an der Küste segeln, sondern mit etwas Segelerfahrung auch die Inseln La Gomara, El Hierro, La Palma und Gran Canaria besuchen. Mit modernen Yachten (wie z.B. den Oceanis oder Cruiser Modellen) ist das aber kein großes Problem. </p> <p>Egal ob Sie mit Ihrer Familie oder mit Freunden unterwegs sind, bei Ihrem Charter mit Ihrem Segelschiff oder Motorboot auf Teneriffa gibt es sehr viele Dinge zu sehen. Obwohl Teneriffa klein ist, hat es viel zu bieten: mehr als 140 malerische Strände, teilweise mit vulkanischem, schwarzem Sand, viele Buchten, große Kiefernwälder, Weingebiete, Olivenhaine und vieles mehr. Das alles erwartet Sie bei Ihrer Yachtcharter auf Teneriffa! </p> <p>Wenn Sie genug von der Natur haben und mit einem Charter eines Motorbootes oder Segelbootes auch die anderen Seiten und Häfen der Inseln kennenlernen wollen, dann setzen Sie Segel und steuern Sie zum Beispiel Gran Canaria an. Nur 50 Seemeilen liegt der Puerto de las Palmas de Gran Canaria von Teneriffa aus entfernt. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Aufgrund des ruhigen Wassers und den perfekten Bedingungen zum Schwimmen und Schnorcheln ist der Playa de Troya einer der beliebtesten Ziele im Süden. Viele Strandaktivitäten, wie Volleyball oder Aerobic, können hier ausgeführt werden, deshalb empfehlen wir den Playa de Troya auch sehr für Reisende mit Kindern. Sie können aber auch Surfen oder Tauchen. Beachten Sie aber, dass im Winter der Playa Troya aufgrund der stärkeren Kräfte des Atlantiks mehr Sand abgetragen wird als in den Sommermonaten. Ungeübte Schwimmer sollten generell das Ufer nicht so weit verlassen. Besser ist es, sich von einer Yacht aus ins Wasser zu begeben. Setzen Sie Segel und bieten Sie Ihrer Familie oder Freunden ein unglaubliches Urlaubserlebnis, indem Sie ein Boot mieten. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Eine beliebte Touristenattraktion ist das Herzstück El Teide. Der Vulkan hat eine Höhe von 3700 Metern und ist der höchste Punkt Spaniens. Während Ihrer Reise mit dem Segelboot oder Motorboot auf Teneriffa dürfen Sie den Besuch des Vulkans mit seinem atemberaubenden Ausblick nicht verpassen. Von hier aus können Sie den Kontrast zwischen dem unterschiedlich steinigen Terrain und der Weite des Meeres bestaunen. Der El Teide Nationalpark, der sowohl den Vulkan als auch die Landschaft drum herum umfasst, ist eines der größten Naturschutzgebiete der EU und umfasst ca. 42% der Insel. </p> <p>Im Süden befindet sich die Gemeinde Adeje. Der Gemeindeteil Costa Adeje ist bei Touristen aufgrund des nahegelegenen Naturschutzgebietes beliebt</p> <p>Wir empfehlen Ihnen während ihres Ausfluges mit Ihrem Segelschiff den Besuch der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife, die sich an der Nordküste befindet. Die charaktervolle Stadt bietet viele Attraktionen wie Theater und berühmte Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Plaza de España und die Plaza de Weyler. Ein Spaziergang durch die Altstadt mit ihren künstlerischen Gassen und danach ein Getränk in einer der Bars am Strand empfiehlt sich ebenfalls sehr. Was Sie sich nicht entgehen lassen dürfen ist das Auditorio de Tenerife. In diesem Opernhaus können Sie nicht nur Opern besuchen, sondern auch eine Reihe anderer Spektakel. Aufgrund der modernen Architektur des Auditorios wird Santa Cruz auch oft als Sydney des Atlantiks bezeichnet. </p> <p>Eine der Hauptattraktionen ist der Karneval im Februar. Er ist der zweitbekannteste Karneval der Welt nach dem von Rio de Janeiro und feiert mit über 100 verschiedenen Musikgruppen. Das öffentliche Event findet auf der Straße statt mit tausenden verkleideten Menschen die tagelang feiern. Es lohnt sich also, für ein paar Tage eine Motoryacht oder Segelboot zu mieten und nach Teneriffa zu segeln. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Auf Teneriffa läuft man meist über dunklen Sand, wie zum Beispiel am Playa la Arena. Dies liegt an der Zusammensetzung des Bodens aus dunklem Lavagestein und vulkanischer Asche. Im Süden können Sie mithilfe Ihrer gemieteten Motoryacht oder Ihrem gemieteten Segelboot auch zum Teil künstlich angelegte goldgelbe Sandstrände, wie den Playa de Troya finden. Des Weiteren finden Sie auf einem Segeltrip mit Ihrer Yacht zahlreiche, einsame Buchten und tolle Steinstrände an der wunderbaren Küste von Teneriffa. Dort könnten Sie auch in einer der Kabinen ihrer Motoryacht übernachten. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Wählen Sie ein Segelboot wie zum Beispiel einen Katamaran und genießen Sie bei Ihrem Segeltrip mit Ihrer Yacht auf Teneriffa die köstliche Küche: frittierter Fisch, Meeresfrüchte oder die berühmten Papas Arrugadas (kanarische Kartoffeln) mit der Kräutersoße Mojo. Teneriffa beherbergt einige Weinbauern, die den typischen Wein mit den Domänenbezeichnungen Tacoronte-Acentejo und Abona produzieren. Sie können die Weingebiete besuchen und es gibt auch eine Weinroute, innerhalb der Sie bei fast allen Produzenten eine Degustation buchen können. </p> <p>Es gibt eine Vielzahl von interessanten Dingen, die Sie mit Ihrer Familie oder Freunden tun können, während Sie die <strong>Yachtcharter auf Teneriffa</strong> genießen, sowohl im Sommer als auch im Winter. Trotz der geringen Größe bietet die Insel eine riesige Vielfalt an Landschaften. Mehr als 140 malerische Buchten, Buchten und exotische Vulkanstrände mit schwarzem Sand, große Pinienwälder, Weinberge, Olivenhaine und vieles mehr gibt es hier zu entdecken. Ein <strong>Yachtcharter Urlaub auf Teneriffa</strong> wird eine tolle Lebenserfahrung sein, die im Mittelmeer auf Sie wartet</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Athen
  • <p> Entscheiden Sie sich für eine <strong>Yachtcharter in Athen</strong>, der Hauptstadt von Griechenland und dem kulturellen sowie finanziellen Zentrum des Landes, das als die Wiege der europäischen Zivilisation gilt. Athen profitiert von einem warmen und trockenen Klima mit nicht weniger als 348 Sonnentagen im Jahr. </p> <p> Die tollen Temperaturen sowie die perfekten und regelmäßigen Windgegebenheiten an der Küste, die weniger als 10 Kilometer vom Stadtkern entfernt ist, bieten fast das ganze Jahr über perfekte Voraussetzungen zum Segeln. Mit einer mehr als 5000 Jahre alten Geschichte bietet Athen unglaubliche Sehenswürdigkeiten, Parks, Plätze und Museen, die Antike und Moderne kombinieren. Athen ist nicht nur eine Mischung aus der Vergangenheit und der Gegenwart, sondern auch ein interessanter Mix aus der Kultur von Ost und West. Die farbenprächtigen Märkte erinnern an die türkischen Bazare, während einige Bezirke die neoklassizistischen Villen behalten haben, aus der Zeit als die Stadt als „Paris des Mittelmeeres“ bezeichnet wurde. Besuchen Sie das einzigartige Athen und die umliegenden Inseln wie Santorini, Mykonos und Kreta. Buchen Sie eine <strong>Yachtcharter in Athen</strong> und genießen Sie einen Ort voller Energie und einer langen Geschichte. Nur wenige Städte der Welt haben so viel Kultur, Geschichte und Kunst sowie perfekte Bedingungen zum Segeln zu bieten. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Nur 10 km außerhalb des Zentrums liegt Athens Hafen Piraeus, der einer der bedeutendsten Häfen des Mittelmeeres ist und schon in der Antike ein wichtiger Knotenpunkt des Seehandels war. Er gilt mit über 20 Millionen Passagieren jährlich als größter Passagierhafen Europas und als drittgrößter Passagierhafen der Welt. Für Segler ist der Sporthafen jedoch von größerer Bedeutung. Er befindet sich in einer rundlichen, kleinen Bucht mit einer schmalen Mündung zum offenen Meer. Neben kleineren Privatyachten sind hier auch oft Megayachten der Schönen und Reichen angelegt. Der Hafen ist von einer Allee umgeben, in der sich auch mehrere Restaurants, Geschäfte und Bars befinden. Es stehen Ihnen alle Annehmlichkeiten und Services, die Ihnen eine perfekte Charter mit Ihrem Segelschiff ermöglichen, zur Verfügung. Sie können Ihre Yacht ebenfalls im Hafen von Alimos bei Athen oder Im Hafen von Lavrion im Süden anlegen. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Athen dient als perfekter Ausgangspunkt für Segeltörns in den Saronischen Golf oder zu den Kykladen. Die Inseln des Saronischen Golfes Aegina, Poros, Hydra und Petsai mit ihren felsigen Küsten sind vor allem für weniger erfahrene Segelcrews gut geeignet. Für Poros charakteristisch ist ein dichter Kiefernwald. Im Norden werden Oliven, Zitrusbäume angepflanzt und Wein angebaut. Die Insel im Saronischen Golf von Griechenland darf ein echter Segler nicht missen. </p> <p>Eine Charter zu der wunderschönen Inselgruppe der Kykladen (Kea, Kithnos, Serifos, Syros, Tinos, Mykonos, Paros, Santorin, etc.) ist für erfahrenere Segler perfekt, denn hier gibt es oft windreiche Gebiete und abwechslungsreiche Segelrouten. Deshalb zählen die Kykladen zu den beliebtesten touristischen Reisezielen im Golf von Griechenland. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Beginnen Sie Ihren Urlaub an Bord Ihrer Yacht in Athen und nutzen Sie die Chance, die unglaubliche Geschichte sowie die vielen Unterhaltungsmöglichkeiten, die das moderne, weltoffene Stadtleben in Athen bietet, zu entdecken. Von allen außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten in Athen, sollte man die Akropolis, den Pantheon, das Dionysus Theater sowie das Haus der Musik besichtigen. Wenn Sie an Kunst und Archäologie interessiert sind, sollten Sie bei einer Yachtcharter in Athen auch unbedingt das faszinierende archäologische Museum besuchen, wo Sie viel Keramik und andere Objekte des antiken Griechenlands bestaunen können. </p> <p>Die Innenstadt verfügt über viele Fußgängerzonen, die das Erkunden der tollen Gebäude, netten Geschäfte und leckeren Restaurants leicht gestalten. Sie gleicht einem einzigen großen Freiluftmuseum und auch das Nachtleben müssen Sie erlebt haben, denn die fröhliche Stimmung und das tolle Ambiente sind vor allem am Abend zu spüren. Von den verschiedenen Hügeln Licabeto, Akropolis, Filopappos und Toukovounia haben Sie einen tollen Ausblick. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Am einfachsten zu erreichen sind die Strände von Vouliagmeni und obwohl hier oft viele Urlauber und Einheimische baden, kann man trotzdem noch ein ruhiges Plätzchen finden. Je weiter man sich vom Stadtzentrum entfernt, desto leerer werden die Strände. </p> <p>Der wohl bekannteste Ferienort der Athener Porto Rafti befindet sich an der Küste in Richtung Flughafen. Die Strände liegen in einer großen und flachen, windgeschützten Bucht und den Reiz des Ortes kann man vor allem Abends in einem der tollen Restaurants und Tavernen, mit ihrer angenehmen Atmosphäre, spüren. </p> <p>An den Stränden von Loutsa weht meistens ein recht kräftiger Wind, ideal für jegliche Art von Wassersport, wie zum Beispiel Segeln, Windsurfen und Kitesurfen. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die Küche in Athen hält sich typisch griechisch mit vielen frischen Gemüsesorten und verschiedenen Kräutern, wie zum Beispiel Oregano, Thymian, grüner Minze und Rosmarin. Es gibt viele Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten sowie Lamm und Rindfleisch. Der wohl berühmteste griechische Käse aus Schafs- und Ziegenmilch spielt ebenfalls eine große Rolle in vielen griechischen Speisen. Souvlaki ist das wohl berühmteste Gericht in Athen und besteht aus Schweinefleisch mit Tomaten, Zwiebeln, Pommes Frites, Pita-Brot und Tzatziki, eine weiße Sauce aus Joghurt, Knoblauch und Gurke.</p> <p>Entdecken Sie einen Ort mit einem unglaublichen kulturellen Erbe, interessanten Museen, netten Geschäften, leckerer Küche und perfekten Voraussetzungen zum Segeln an der Küste. Entscheiden Sie sich für einen Törn während Ihrer <strong>Yachtcharter in Athen</strong> und erleben Sie tolle Segelrouten zu den Kykladen mit Ihrer Familie oder Freunden. </p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Kos
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter auf Kos</strong> ist die perfekte Möglichkeit, die wundervolle und historisch sehr wertvolle Insel im Ägäischen Meer mit ihren klaren Gewässern und paradiesischen Stränden zu entdecken. Auf der Insel herrscht ein ungewöhnlicher und sehr besonderer Mix an griechischer und byzantinischer Architektur, unglaublich beeindruckende Landschaften und moderne Städte mit einer kulturellen Atmosphäre. </p> <p>Kos war in seiner langen Geschichte oft Teil eines Krieges bzw. aufgrund der strategisch sehr guten Lage im Mittelmeer oft Gegenstand von Eroberungen durch mehrere verschiedene Völker. Kos war im 2. Jahrhundert v. Chr. Teil des Römischen Reiches, später des Byzantinischen Reiches. Die Insel wurde von den Venezianern erobert und danach an die Johanniter verkauft, die 200 Jahre später durch eine türkische Invasion von der Insel vertrieben wurden. Die Byzantiner besetzten Kos wiederum rund 400 Jahre lang bevor die Insel dann als Coo in den italienischen Machtbereich überging. Während des 2. Weltkrieges wurde sie von den Deutschen übernommen und zum Ende des Krieges zusammen mit den anderen Dodekanes-Inseln unter die britische Schutzherrschaft gestellt bis schließlich die formale Vereinigung von Kos mit Griechenland im März 1948 erfolgte. Aus diesem Grund findet man nur auf Kos und einigen bestimmten Dodekanes-Inseln in Griechenland diesen außergewöhnlichen Kulturmix und das daraus resultierende einzigartige Ambiente. Das Segeln in der Ägäis ist aufgrund der tollen Bedingungen sowohl für Fortgeschrittene als auch für Anfänger ein tolles Erlebnis und eine <strong>Yachtcharter in Kos</strong> wird Sie sofort in ihren Bann ziehen.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Der Hafen von Kos-Stadt bietet auf der einen Seite viel Platz für Fischerboote und Yachten und auf der anderen mit Palmen gesäumten Seite bietet er genügend Anlegestellen für Ihr Segelschiff. Es gibt einige Wirtshäuser und Cafés sowie eine Taverne direkt am Hafen, der traumhafte Blick auf die Burg ist inklusive. Nur 5 Minuten vom Hafen entfernt gibt es einen langen Strand, der gut geeignet ist für jegliche Art von Wassersport. Auch die Hauptstraße der Nachtlokalitäten, mit vielen Kneipen und einem Nachtclub, liegt direkt am Hafen. Neben dem Hafen haben Sie auch die Option in einer der tollen Baien und Strände Ihre Yacht zu verankern und totale Einsamkeit und Stille zu genießen. Von hieraus kann Ihr Abenteuer auf die Dodekanes-Inseln starten. Ein Alternativhafen auf Kos ist Kardamena im Süden. Hier könnte Ihre Charter zu den Kykladen oder an die türkische Küste führen. Die Kykladen sind ein beliebtes Ziel in Griechenland und im ganzen Mittelmeer bekannt für ihre Schönheit. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Von Kos aus haben Sie als Segelbegeisterter viele Möglichkeiten verschiedenste Segelrouten zu planen. Die Insel liegt im Osten von Griechenland zwischen mehreren Inseln und nur 4 km von der Küste der türkischen Stadt Bodrum entfernt, was Ihnen den Vorteil bietet, mehrere Inseln und Länder während Ihrer Yachtcharter auf Kos zu genießen. Bodrum an der türkischen Küste ist ein tolles Erholungsgebiet und eignet sich ebenfalls für eine Yachtcharter. Generell sind die Inseln der Ägäis ein Traum. Der Besuch der Insel Nisyros ist aufgrund ihrer kleinen Größe und der einsamen Ufer ein Muss auf Ihrem Törn. Die Landschaft wird von einem Vulkan nominiert und ist einfach spektakulär. Andere griechische Inseln, die Sie mit Ihrem gemieteten Boot besuchen sollten, sind Astipalea, Kalimnos und Leros. Auch die griechische Insel Rhodos ist nicht weit entfernt. Auch unerfahrene Seefahrer finden den Weg durch die Ägäis zum sicheren Hafen. Die hervorragenden Segelbedingungen ermöglichen Ihnen ohne Schwierigkeiten zwischen den Inseln hin- und herzusegeln. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Die tollen Windgegebenheiten in einigen Zonen von Kos machen die Insel zu einer immer beliebteren Destination für Segelbegeisterte und andere Wassersportler. Viele Wassersportschulen bieten Ausrüstungen sowie Kurse zum Windsurfen und Kitesurfen an. Auch Schnorcheln und Tauchen ist auf der Insel möglich und Sie können dabei die wunderbare Pflanzen- und Tierwelt des Mittelmeeres entdecken. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Es gibt unzählige Sehenswürdigkeiten auf Kos, darunter befinden sich viele alte Festungen, Ruinen, Ausgrabungen und Überreste ehemaliger Paläste. Die wichtigsten sind die Ausgrabungen in Kos-Stadt, wie zum Beispiel das Gymnasion, Decumana oder das Odeon, die Johanniterfestung Neratzia oder das Bergdorf Zia. Ebenso sollten Sie die Platane des Hippokrates in Kos-Stadt besuchen. Der Mediziner wurde auf der Insel geboren, gilt als der berühmteste Arzt des Altertums und wurde schon zu Lebzeiten hoch verehrt. Er wird als Begründer der Medizin als Wissenschaft gehandelt und führte körperliche sowie geistige Hygiene, persönliche Integrität, Vorsicht und Empathie in den Arztberuf ein. Ihm zu Ehren feiern die Bewohner von Kos im Juli und August jeden Jahres das beliebteste Fest der Insel. </p> <p>Eine einzigartige Erfahrung ist auch der Besuch des verlassenen Geisterdorfes Agios Dimitrios, das sich in der Nähe der Stadt Asfendio befindet. Es verirren sich nur wenige Touristen auf die am Berg liegenden Ruinen, aber der Ausblick ist ein wahres Naturschauspiel. </p> <p>Über 50% der Inselbewohner leben in der wirtschaftlichen und kulturellen Hauptstadt Kos-Stadt, die auch das bedeutendste Touristenzentrum der Insel bildet. In der Stadt gibt es viele Sehenswürdigkeiten, tolle Restaurants, Wirtshäuser und Diskotheken sowie viele Touristenattraktionen, perfekt für Ihre Yachtcharter. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Der beliebteste Strand der Insel ist das Paradies im Nordosten der Insel. Er hat sehr feinen Sand, perfekt um während Ihres Törns in der paradiesischen Umgebung zu relaxen oder Wassersport auszuüben. </p> <p>Ein anderer bekannter felsiger Strand ist der Agios Stefanos im Osten von Kos, welcher einen unglaublichen Blick über die Küste gewährt. Im Süden der Insel gibt es den sehr langen goldenen Sandstrand Kamari, der perfekt für alle möglichen Arten von Wassersport ist. Hier müssen Sie auf Ihrem Törn mit Ihrer Yacht vorbeischauen! </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die typischen Gerichte auf Kos entstanden durch den Einfluss der verschiedenen Kulturen und lassen sich als türkisch-griechisch beschreiben. Spezialitäten sind zum Beispiel gegrilltes Hackfleisch, in Blätterteig eingewickelter Spinat und Käse oder Gulasch in einer Tomaten-Zimt-Sauce. Vertäuen Sie Ihr gechartertes Segelboot im Hafen von Kos-Stadt und probieren Sie eines der zahlreichen Restaurants an der Strandpromenade aus. </p> <p>Kos bietet Ihnen während Ihres Segeltörns an der türkischen Ägäis eine tolle Mischung aus wundervoller Landschaft, Strände und Baien sowie interessanten Sehenswürdigkeiten, tolle kulturelle Einrichtungen und ein spannendes Nachtleben. Eine <strong>Yachtcharter in Kos</strong> ist die perfekte Gelegenheit für einen unvergesslichen Segelurlaub! </p>

    weitere Informationen

Noch Fragen?

Was spricht für aBoatTime?

Verteilen Sie die Kosten für das Boot auf alle Passagiere und stellen Sie fest, dass ein gemietetes Boot meist günstiger ist als mehrere Hotelzimmer für eine Woche zu buchen.
Ankern Sie Ihre Yacht in einer wunderschönen Bucht, lauschen Sie dem Meer, genießen Sie unglaubliche Sonnenuntergänge, einsames Schwimmen und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.
Planen Sie Ihre Reise in Ihrem eigenen Tempo, gemäß Ihres Geschmacks, Familie oder Freunde.
Sollten Sie keinen Bootsführerschein haben, ist das kein Problem. Alle unsere Boote können Sie mit einem erfahrenen Skipper mieten.

Zeichenerklärung

Bootshersteller:

Booking.com
Viajes EL Corte Inglés
Halcón Viajes
Catai Tours
Viajes Ecuador