Dufour 34

  • Die Dufour 34 ist auf dem Markt das am einfachsten zu segelnde Boot. Außerdem benötigt es eine kleine Anzahl von Passagieren um es zusteuern. Jedoch weist das Boot eine hohe Geschwindigkeit auf und hat die Fähigkeit, Knoten in kürzester Zeit zu steigern. Darum ist dieses Boot perfekt für Segler, die eine komfortable Fahrt mit der höchsten Geschwindigkeit haben möchten. Ebenso fokussiert sich die französische Dufour-Schiffswerft mit der Dufour 34 auf folgende Qualitäten: Geschwindigkeit, gute Stabilität und einfache Nutzung, sowie auch eine gut durchdachte Ästhetik und ein exzellenter Komfort des Innenraums, für eine Yacht dieser Größe.

    Technische Details

    Bootsmodell: Dufour 34
    Bootstyp:
    Bootslänge: 10,6
    Bootsbreite: 3,5
    Tiefgang: 1,9
    Gewicht: 5400
    Motorboot: Volvo
    Motorleistung: 20
    Kapazität tagsüber: 8

Reiseziele mit Dufour 34

  • Yachtcharter Split
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter in Split</strong> ist die beste Entscheidung, wenn Sie Kroatien und die Adria von einer anderen Seite kennenlernen möchten. Vom Meer aus sehen Sie die wunderschönen Landschaften und beeindruckenden Gebäude mit anderen Augen und können sich gleichzeitig an Bord entspannen, während Sie zu den schönsten Küstenstädten in der Nähe reisen.</p> <p>Split ist die größte Stadt an der Adria und die wichtigste in Dalmatien. Das Zentrum bietet ein fabelhaftes Ambiente mit einem historischen Erbe und einem großen Angebot an Freizeitaktivitäten. Legen Sie während Ihrer Bootscharter in Split an einem der wunderschönen und voll ausgestatteten Häfen an und erkunden Sie die Gegend zu Fuß. Es macht keinen Unterschied, ob Sie in den Norden oder den Süden segeln wollen, Sie werden auf alle Fälle einige berühmte Segelspots auf Ihrem Törn vorfinden. Während Ihrem Segelurlaub in Split haben Sie eine große Auswahl an Touristenattraktionen in Zentraldalmatien, können aber auch an Bord viel Spaß haben, während Sie sich entspannen oder die verschiedensten Wassersportarten ausprobieren. Gehen Sie schwimmen oder tauchen Sie ab und entdecken Sie die interessante Unterwasserwelt. Das Klima in Split ist sehr mediterran, das heißt, im Sommer ist das Wetter warm und trocken mit Temperaturen zwischen 12ºC und 30ºC, im Winter ist es eher kälter. Während einer <strong>Yachtcharter in Split</strong> können Sie dieses hervorragende Wetter zum Segeln gelichzeitig mit guten Windbedingungen von Frühling bis Herbst genießen.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Split besitzt den beliebtesten Hafen Dalmatiens, an dem täglich tausende von Yachten ankommen, die am Hafen anlegen und wieder weiter segeln. Deswegen ist der Port sehr gut ausgestattet und bietet alle möglichen Einrichtungen, die man sich bei einer Yachtcharter in Split wünschen kann. Sie sollten auch die köstlichen, typisch kroatischen Gerichte in einem der urigen Restaurants am Hafen probieren.</p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Der Hafen von Split ist der perfekte Ort um Ihre Yachtcharter in Kroatien zu starten, da von hier aus viele der beliebten Segelrouten beginnen. Im schönsten Teil des Hafens befindet sich die ACI Marina Split, die mit ihren Wellenbrechern vorzüglichen Schutz vor dem Meer bietet. Große sowie weit auseinanderliegende Inseln sind charakteristisch für die Adria, wie die Kornaten oder die Insel Murter, deswegen sollten Sie sich vor dem Start eines Segeltörns immer gut über die Windgegebenheiten informieren. Wenn Sie eine noch völlig unberührte Landschaft erleben wollen, dürfen Sie nicht den Besuch der kleineren Inseln in der Nähe von Split wie zu Beispiel Pakleni verpassen. Sie sind bekannt für Ihre tiefen, klaren Gewässer mit einer überwältigenden Tierwelt unter Wasser. Anstatt zurück zum Hafen zu segeln, können Sie hier auch über Nacht in einer der verlassenen Buchten Anker legen und Stille sowie Einsamkeit genießen, an Deck oder in den Kabinen. Einen Besuch wert ist auch die Stadt Dubrovnik. Sie liegt im südlichen Kroatien an der Adria und wird oft als die „Perle der Adria“ bezeichnet.</p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Split hat einen wunderschönen, alten Stadtkern und wurde aufgrund seiner historischen Straßen und Gebäude zu einem UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Die heutige Form der Stadt wuchs rund um den Diokletianspalast, der im Jahre 245 n. Chr. erbaut wurde. Die Stadt ist Zeitzeuge eines großen historischen Wandels: dem Fall der Doppelmonarchie Österreich-Ungarn, dem Wandel des Königreichs von Jugoslawien, der kommunistischen Invasion Italiens und des 2. Weltkrieges. Sie dürfen nicht die wunderschöne Aussicht auf die Stadt vom Hügel Marjan aus sowie den Diokletianspalast, die Kathedrale und das Nationaltheater verpassen, auch wenn Sie notfalls nur einen Blick von außen erhaschen. Wenn Sie eine Reise durch die Zeit erleben und gleichzeitig die kroatische Küste besegeln wollen, dann entscheiden Sie sich für eine <strong>Yachtcharter in Split</strong>. Sollten Sie geschichtlich sehr interessiert sein, können wir auβerdem die Stadt Trogir empfehlen. Die Hafenstadt liegt in Mitteldalmatien etwa 25 Kilometer westlich von Split. Die Altstadt zӓhlt seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO.</p> <h2>Wassersport</h2> <p>Für Tauchfans und Naturfreunde bietet sich die Möglichkeit einer Tour auf die benachbarten Kornaten, um dort die kroatische Unterwasserwelt zu entdecken. Einige der aufregendsten kroatischen Inseln befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Split. Mit einer Yachtcharter in Split können Sie die Tour selbst starten.</p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Vis liegt nur 47 Kilometer von Split entfernt und ist bekannt für seine lebhaften Winde, die sich ideal für viele Wassersportarten eignen, aber natürlich auch für eine Bootscharter in Split. Die Insel ist eine der beliebtesten Tauchdestinationen Kroatiens, da unter Wasser ein buntes Treiben herrscht. Bespielsweise gibt es zahlreiche Hummer, Skorpionfische und Kraken zu entdecken. Wenn Sie ein richtiges Abenteuer erleben wollen, sollten Sie in die Unterwassergrotte „Blue“ tauchen! Empfehlenswert ist auch Rogoznica (auch Rogoznice), ein kleiner Fischort, der zwischen Split und Šibenik liegt. Sie sehen: Hier eine Segelyacht, zum Beispiel von Beneteau, zu chartern lohnt sich auf jeden Fall.</p> <p>Nicht verpassen dürfen Sie auβerdem die Inseln Brac und Hvar. Diese sind immer noch nicht sehr touristisch und bieten alle eine ruhige Küste sowie unglaublich schöne Plätze zum Fischen. Sie können Ihre Yacht nicht nur tagsüber an einem der zahlreichen Anlegeplätzen ankern, sondern auch über Nacht, um die Insel bei Mondschein zu besichtigen oder sich in den Kojen auszuruhen. Eine <strong>Yachtcharter in Split</strong> lohnt sich, zum Beispiel auf einer Oceanis oder einer Yacht aus dem Hause Jeanneau.</p> <h2>Naturparks</h2> <p>Bestaunen Sie die einzigartige und bildschöne Natur Splits im Marjan Natural Park. Der Waldpark ist die grüne Lunge von Split und mit einer Größe von 340 Hektar und 1,5 Kilometer Länge der größte Park Kroatiens. Sie können ihn vom Stadtzentrum aus einfach zu Fuß erreichen und die ruhige Atmosphäre abseits des lebendigen Stadtzentrums von Split genießen. Die Strandpromenade von Split ist ein weiteres Wahrzeichen der Stadt, welches Sie genauso wenig verpassen dürfen, wie eine Bootscharter in Split. Auf der einen Seite finden Sie das Meer mit dem schönen Hafen, während auf der anderen Seite eine tolle Häuserreihe im Renaissancestil und dahinter die Berge zu bestaunen sind. Die Promenade von Split ist der kosmopolitische Knotenpunkt der Stadt, wo sich das soziale Leben der Bewohner in den vielen Bars und Restaurants abspielt. Der Blick aufs Meer und die gute Stimmung bilden den perfekten Rahmen, um den Tag gelassen ausklingen zu lassen und auf Ihre Yacht im Hafen zurückzukehren. Inmitten der Stadt finden Sie den Obst- und Gemüsemarkt von Split, der täglich Treffpunkt für tausende von Touristen und lokale Bauern ist. Er bietet eine große Auswahl an Früchten, Gemüsesorten und Delikatessen der Umgebung, wie zum Beispiel Honig, Orangen, Pfirsiche und andere typisch mediterrane Lebensmittel.</p> <p>Ein <strong>Charter in Split</strong> wird Ihren Urlaub vervollkommnen und lässt Sie und Ihre Liebsten ein paar unvergessliche Erinnerungen sammeln. Genießen Sie den wundervollen Ausblick von Bord aus und erleben Sie atemberaubende Sonnenuntergänge auf dem Meer. Ein Segeltörn in Kroatien und all den schönen Inseln und Küstenstädten wie Split wird Sie mit Sicherheit nicht enttäuschen.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Mallorca
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> ist ein Muss für alle Segelfans. Einst als Ort der Ruhe bekannt, wurden die Strände, die Landschaft und das Nachtleben zu einer der beliebtesten und touristischsten Regionen Spaniens. Der einfachste und zugleich luxuriöseste Weg, die Balearen zu erkunden, ist das Chartern einer Segelyacht - ein perfekter Urlaub, um mit seinen Liebsten die Sonne und das Meer zu genießen.</p> <p>In der Antike als Insel der Ruhe bekannt, ist Mallorca eines der beliebtesten Touristenziele Spaniens für seine Strände, Landschaften und Freizeitmöglichkeiten tagsüber sowie nachts. Die Anmietung eines Bootes auf Mallorca ist die einfachste und luxuriöseste Art, alle Inseln der Balearen kennenzulernen und die Sonne, das Meer und die Reise mit Ihren Lieben zu genießen, während Sie am Mittelmeer segeln. Eine <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Insel vom Wasser aus zu entdecken. Die Häfen bieten alle Annehmlichkeiten und viele faszinierenden Boote sowie alles andere, was Sie für Ihren perfekten Segelurlaub brauchen und gehören zu den beliebtesten und am besten ausgestatteten der Welt. Das kristallklare, blaue Wasser, die strahlende Sonne und die angenehme Meeresbrise bilden die perfekten Bedingungen für eine unvergessliche <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong>. Entspannen Sie sich einfach an Deck oder segeln Sie zu den schönsten Stränden der Umgebung. Neben dem Segeln und den Wassersportaktivitäten, die sie während Ihrer Bootscharter auf Mallorca ausüben können, gibt es eine Reihe anderer Freizeitangebote wie zum Beispiel Mountainbiken, Wandern, oder Sie machen es Rafael Nadal in dessen Heimat nach und lernen Tennis. Auch das Nachtleben auf Mallorca ist wegen seiner endlosen Partynächte weltberühmt.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Auf dem sonnigen Mallorca gibt es über 33 Yachthäfen, angefangen beim Luxushafen Port Adriano im Süden bis zum kleinen Anleger bei Sa Calobra. Die Häfen sind modern und verfügen über alle Einrichtungen, die Sie für einen unbeschwerten Törn mit Ihrem Segelschiff benötigen. Der exklusive Port Adriano zum Beispiel bietet Platz für Yachten mit einem Tiefgang von bis zu 7 Metern, Wi-Fi, private Parkplätze sowie eine Tankstelle.</p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Die Küste Mallorcas ist durch ihre unterschiedlichen Landschaften gekennzeichnet. Im Osten bietet sie unglaublich schöne, natürliche Buchten mit Stränden, während Sie im Norden viele moderne Häfen finden, an denen Sie Ihre Yacht ganz bequem anlegen können. Ihnen ist nach einem extravaganten Segeltörn zumute? Denken Sie doch über Luxusyachten von Sunseeker oder Beneteau nach! Ihre Charter wird die passenden Angebote haben. Oft benötigen Sie nicht einmal einen Bootsführerschein. Natürlich können Sie die Boote auch mit Skipper mieten. Fangen Sie also an zu trӓumen und überlassen Sie die Arbeit dem Bootsverleih! Die Westküste wird Sie mit ihren beeindruckenden Klippen und unglaublichen Ausblicken überraschen. Sie haben auch die Möglichkeit, während Ihrer <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> zu den anderen Inseln der Balearen wie Menorca, Ibiza und Formentera zu segeln. Des Weiteren können Sie an Bord Ihrer Yacht bis zum spanischen Festland, an die Küste der spanischen Levante, nach Dénia oder Barcelona reisen.</p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Um die Kultur von Mallorca wirklich kennenzulernen, empfehlen wir Ihnen, die Altstadt von Palma zu besichtigen. Diese können Sie gut mit einer der zwei Zugverbindungen oder über die Autobahn erreichen. Die Kathedrale von Santa Maria de Palma ist ohne Zweifel das Symbol der Insel, wobei auch andere Monumente mit architektonischem Wert von Bedeutung sind, wie zum Beispiel das Castell von Bellver, das Santuari de Santa Maria de Lluc sowie das Schloss von Bendinat.</p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Neben all den anderen tollen Anlegeplätzen sticht die Cala de Formentor besonders heraus. Der Hafen liegt in der Nähe des Port de Pollença und ist aufgrund seiner berühmten Besucher, zum Beispiel Winston Churchill und John Wayne, seit Jahrzehnten weltbekannt. Chartern Sie von hier aus Ihre Segelyachten! Der 1 Kilometer lange Sandstrand ist vom Tourismus isoliert und bietet erstaunlich viel Platz für Yachten - perfekt für Ihre exklusive Bootscharter auf Mallorca. Versuchen Sie eine der unvergleichlichen Buchten zu besichtigen, die Sie hier finden! Wir versichern Ihnen, dass es ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis durch die Bootsvermietung sein wird.</p> <p>Varcas befindet sich im Südosten und bietet noch sehr unberührte Natur. Hier werden nicht nur die klassischen Wassersportaktivitäten angeboten, sondern auch Tiefseetauchen und das Tauchen in Unterwasserhöhlen in Begleitung von Tauchlehrern oder auf eigene Faust. Auf Motoryachten lässt sich die unglaubliche Schönheit dieses Teils Mallorcas, das besonders vom Meer aus beeindruckt, perfekt erleben.</p> <p>Das im Süden gelegene Llombards ist einer der schönsten Orte Mallorcas. Aufgrund seiner Größe und Weitläufigkeit ähnelt es vom Meer aus einem nordischen Fjord. Llombards verfügt über feinen, weißen Sand, türkisfarbenes Wasser und man könnte meinen, dass man sich an einem Strand in der Karibik befindet. Dieser einzigartige Mix aus nordischem und karibischem Ambiente lässt sich auch in dem Felsentor Es Pontás wiederfinden.</p> <p>Mondrogó zählt ebenfalls zu einem der beliebtesten Plätze von Mallorca und befindet sich in der Region von Santanyi. Sie bietet einen der größten Eingänge und ist so ideal für Yachten jeder Größe. Aufgrund der naturbelassenen Umgebung und des feinen, weißen Sandstrandes, umgeben von Kieferbäumen wurde die Gegend 1992 zu einem Nationalpark erklärt.</p> <p>Ein anderer, fast unberührter Ort in Mallorca ist Es Tranc und erinnert mit seinem kilometerlangen, traumhaften Sandstrand ebenso sehr an die Karibik als an das Mittelmeer. Der Strand ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet Ihnen so die einmalige Gelegenheit eines ruhigen Anlegeplatzes für Ihr Motorboot oder Katamarane.</p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Allein die köstliche Küche Mallorcas ist eine Reise, am besten mit einer Yachtcharter, wert. Die berühmtesten Gerichte sind die weichen Teigschnecken “Ensaimadas”, die traditionelle Wurst “Sobrasada” und andere Speisen mit Reis, Fisch und verschiedenen Meeresfrüchten.</p> <p><p>Kurz gesagt, Mallorca ist ein aufregendes Ziel, denn es bietet das beste Angebot für Strandtourismus und eine unbestreitbar interessante Kultur im Inneren der Insel. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> auszuprobieren, um mit völliger Freiheit zu segeln und alles zu entdecken, was diese Insel und das Mittelmeer Ihnen bieten können. Sie werden nicht ungerührt bleiben!</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Propriano
  • <p>Schöne einsame Ufer, tolle Strände, klares Wasser sowie optimale Segelbedingungen und ein perfekt ausgestatteter Hafen sind nur einige der Gründe um Ihre <strong>Yachtcharter in Propriano</strong> durch das Mittelmeer zu starten. Das angenehme Klima mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 20ºC und sanfte Winde machen Propriano zur idealen Feriendestination und zu einem perfekten Ort um Ihr Segelschiff für einen Törn im Mittelmeer zu chartern. </p> <p>Für einen erholsamen Segelurlaub in der Sonne ist eine <strong>Yachtcharter in Propriano</strong>, Korsika, ideal. Sie finden den kleinen Hafen am schmalsten Teil des Golfs von Valinco, 57 km südöstlich von Ajaccio. Nehmen Sie eines unserer Bareboat- oder Crew-Boote, besuchen Sie dieses weniger bekannte Gebiet des Mittelmeers an Bord und segeln Sie entlang der Küste von Hafen zu Hafen auf einem spannenden, interessanten und romantischen Segelurlaub. Und vergessen Sie nicht, die erstaunlichen Orte in der Nähe von Propriano wie Sardinien, Ajaccio, Vecchio, Valinco, Porto, Bonifacio, Calvi, Bastia, Rousse noch viele weitere Ziele zu besuchen, die Sie in Korsika und dem Mittelmeer entdecken können. Das tolle Klima und die entspannte Atmosphäre locken während des ganzen Jahres mehrere tausend Touristen in das charmante korsische Fischerdorf. Propriano befindet sich an der attraktiven Südwestküste von Korsika und hat eine Einwohnerzahl von 3.200, die in den Sommermonaten auf bis zu 20.000 Menschen steigen kann. Die Geschichte der Stadt ist nur einer der Reize bei einer <strong>Yachtcharter in Proprioano</strong>. Selbstverständlich können Sie in den Kojen der Yachten übernachten, wenn Sie auf Ihrer Charter mit einem Katamaran oder einer Segelyacht im Hafen Halt machen. In den geräumigen Kabinen haben auch Gäste Platz.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Den Hafen finden Sie im engen westlichen Teil des Golfes von Valinco, 57 Kilometer südöstlich von Ajaccio. Der bildschöne Hafen wurde einst durch die Karthager, Griechen und Römer belagert und entwickelte sich im Mittelalter zum Hauptziel der sarazenischen Piraten, die den natürlichen Hafen der Stadt stark beschädigt haben. Um 1900 wurde der Hafen wieder hergestellt und befindet sich seither an der selben Stelle. Das beliebte Handelszentrum behielt sich den korsichen Charme eines Fischerdorfes und die Strandpromenade, mit ihren zahlreichen Boutiquen, Restaurants und Cafés, lädt zum stundenlangen Verweilen ein. Der Yachthafen verfügt über alle Annehmlichkeiten und Services für Ihre Yacht, die Sie benötigen, um einen unbeschwerten Törn durch das Mittelmeer genießen zu können. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Die schöne Küste Korsikas können Sie am besten von Ihrem Segelschiff aus entdecken, Ihre Yacht in einer der tollen Baien anlegen und die Einsamkeit an Bord genießen. Die gute Lage des Fischerdorfes ermöglicht eine große Anzahl an möglichen Segelrouten. Sie können an Bord Ihrer Yacht zu den benachbarten Orten Sartène, Porto Vecchio oder Campomoro segeln und die wunderbare Küstenlandschaft entdecken. Des Weiteren sind die Städte Ajaccio und Sari-Solenzara nicht weit entfernt und bieten beide einen wunderschönen Ausblick über die Westküste. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Propriano liegt am Golf von Valinco und überrascht mit unglaublich schönen Ausblicken über die Steilküste bis zum Horizont, der mit dem unglaublich blauen Mittelmeer verschwimmt. Im Hinterland des kleinen Fischerdorfes empfehlen wir Ihnen die Ausgrabungen von Filitosa im Tal von Tavaro zu besuchen. Sie zählen zu den beeindruckendsten prähistorischen Fundstätten im Mittelmerraum und das Museum der Fundstätte gibt einen Überblick über die vielen verschiedenen Kulturen, die sich nacheinander auf Korsika ausgebreitet haben. Legen Sie Ihre Yacht im Hafen an, genießen Sie einen gemütlichen Spaziergang an der Küstenstraße Avenue Napoleon und besuchen Sie die zahlreichen Boutiquen, Restaurants und Cafés mit ihren großen Terrassen.</p> <p>Wenn Sie einen Adrenalinkick suchen, empfehlen wir Ihnen bei Ihrer Yachtcharter in Propriano die zahlreichen Wassersportaktivitäten in Anspruch zu nehmen. Hier können Sie Windsurfen, Wasserski fahren, Segeln, Gerätetauchen und Schnorcheln und an Land Reiten, Ponys ausführen, Mountainbiken, Wandern oder Klettern. Zwischen Propriano und Olmeto befinden sich sowohl der Abenteuerpark als auch der Fluss Rizzanese und ein spektakulärer Klettersteig. Wenn Sie Abenteurer sind und gerne von Klippen springen, über Seilbrücken gehen, Wasserrutschen ausprobieren und Schwimmspaß erleben, dann sind Sie am Ufer des Flusses genau richtig. Der Klettersteig bietet mehrere Hochseile, Leitern, Seilbrücken und Abschnitte zum Klettern und Abseilen. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Die schönsten Strände auf Korsika befinden sich in der unmittelbaren Umgebung von Propriano von feinen Sandstränden bis zu felsigen, abenteuerlichen Riffen mit unglaublichen Ausblicken über die Küstenlinie. Direkt hinter dem Hafen, nur einen Kilometer von einem Fischerdorf entfernt, liegt der Plage de Lido. Der typische Strand mit seinem langen Ufern empfiehlt sich sehr für einen gemütlichen Tag am Strand auf Ihrer Yachtcharter. Die Buchten in Richtung Norden auf Korsika sind noch schöner, und alle sehr gut mit Ihrem Segelschiff zu erreichen. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen die Strände von Propriano, die sehr ruhig sind und über Einrichtungen für jegliche Art von Wassersport verfügen, und Portigliolo, der von einem dicht bewaldeten Hinterland umgeben ist und perfekt für eine kleine Wanderung am mediterranen Strand ist. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die zahlreichen Restaurants und Cafés bieten typische Gerichte an und verwenden vorwiegend natürliche und sehr schmackhafte Produkte aus der Region, wie zum Beispiel reife Käsesorten, Schweinefleisch, geräucherten Schinken und verschiedene Salamisorten. Des Weiteren gibt es zahlreiche Gerichte mit frischem Fisch und Meeresfrüchten. Neben der typisch korsischen Küche gibt es auch viele klassisch französische Spezialitäten, wie zum Beispiel Gänseleber, Pasteten und Käse. Auch die Nähe zu Italien spiegelt sich in den Speisekarten auf Korsika wieder und so schmecken die Pizzen und Pasta fast so gut, wie auf dem Festland Italiens. </p> <p>Entdecken Sie gemeinsam mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie diese spektakuläre Insel und lassen Sie sich verzaubern. Buchen Sie Ihre <strong>Yachtcharter auf Korsika</strong>, segeln Sie entlang der Küste im Mittelmeer und erleben Sie einen unvergesslichen Segelurlaub in felsigen Meeresbuchten und an schönen Sandstränden!</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Portoroz
  • <p>Portoroz liegt an der Küste von Slowenien in der Region von Istrien und profitiert von einer perfekten Lage, um einen Segelurlaub mit den schönsten Yachten an der Adria zu genießen. Die malerischen Fischerdörfer der slowenischen Ufer mit italienischem Flair werden Sie während Ihrer <strong>Yachtcharter in Portoroz </strong>verzaubern. Portoroz wurde im 19. Jahrhundert eines der beliebtesten Urlaubsziele unter der europäischen Aristokratie wegen den vielen Kurmöglichkeiten mit Thermalwasser Behandlungen. Das Hotel Palace krönt die Stadt und war einst das wichtigste Heilbad der Österreichisch-Ungarische Monarchie. Heutzutage ist Portoroz eine moderne Stadt mit einem großen touristischen Angebot und zählt insgesamt sechs Thermen, viele Restaurants und Bars und sogar zwei Casinos. Die Sandstrände an der Promenade gelten als die besten der ganzen Landesküste und sind das perfekte Ziel bei Ihrem Bootscharter in Istrien. </p> <p>Die Stadt ist der ideale Ausgangspunkt um die slowenische Küste entlang zu segeln und die schönen Dörfer mit mittelalterlichen Gassen von Piran und Izola zu entdecken. Eine Segelyacht zu mieten bietet Ihnen auch die Möglichkeit, das Binnenland des kleinen Landes zu erkunden. In nur weniger als einer Autostunde von Portoroz entfernt liegt Ljubljana, die Hauptstadt von Slowenien. Mit einer Altstadt wie aus einem Märchen und einem großen kulturellen und gastronomischen Angebot ist dieser Ort unbedingt einen Besuch während Ihrer Yachtcharter wert. Die Natur Sloweniens lässt niemanden gleichgültig, unter den vielen Naturparks ist der National Park Triglav in den Julischen Alpen besonders empfehlenswert. Herrliche Alpenseen, Wasserfälle und vieles mehr kann man dort bei schönen Wanderungen entdecken. </p> <p>Sloweniens Küste liegt zwischen Italien und Kroatien und profitiert deswegen von einer perfekten Lage, um einen Segeltörn in der Adria zu starten. Die Marina verfügt über alles, was Sie für Ihr Boot benötigen. Übernachen Sie hier im Hafen oder machen Sie es sich in den Kojen Ihrer Segelyacht bequem. </p> <p>Eine beliebte Segelroute führt über Izola und Koper nach Triest in Italien. Diese italienische Stadt liegt an der Grenze zu Slowenien und beide Sprachen werden aus historischen Gründen benutzt. Diese Region zählt nicht nur deswegen zu einer der schönsten Segelreviere im Mittelmeer. Hier sollten Sie Ihre Odyssey durch Istrien und nach Kroatien beginnen und zu den schönsten Destinationen segeln. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Portoroz ist unter Touristen die beliebteste Küstenstadt an der Adria in Slowenien. Der Sporthafen gilt als einer der wichtigsten der ganzen Adria und die Region bietet traumhafte Segelreviere. Portoroz ist Gastgeber vieler verschiedener Messen und Konferenzen. Der größte Event ist die Internationale Boat Show Internautica, die jedes Jahr mehr als 400 Aussteller und 40.000 Besucher anzieht. </p> <p>Das Hotel Kempinski Palace ist eines der beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Portoroz. Das Gebäude ist denkmalgeschützt und war im 19. Jahrhundert eines der wichtigsten Heilbäder der Aristokratie, zusammen mit Grado in Italien und Opatija in Kroatien. In vielen Hotels der Stadt werden spezielle Wassertherapien angeboten, und im Casino Riviera von Portoroz können die Besucher ihr Glück versuchen. </p> <p>Während deinem Bootscharter in Istrien müssen Sie unbedingt das malerische Fischerdorf von Piran besuchen. Es wird auch das Klein-Venedig genannt wegen seines italienischen Charakters. Der zentrale Platz liegt direkt am Sporthafen, deswegen es gibt keine einfachere Art, das Dorf zu besuchen, als mit dem Boot. Die Altstadt dürfen nämlich nur Anwohner mit dem Auto befahren. Statten Sie der Stadt also während einem Segeltörn einen Besuch ab. Ein weiterer obligatorischer Halt ist das romantische Dorf von Izola. Ein Sonnenuntergang in Izola ist traumhaft schön. Ein Abendessen in den Kabinen der Yacht runden einen gelungenen Tag ab. Entdecken Sie des weiteren das mittelalterliche Zentrum und die Paläste von Manzioli und Lovisato im venezianischen Gotik Stil. </p> <p>Weniger als eine Stunde entfernt liegt Ljubljana, die Hauptstadt Sloweniens. Deren historisches Zentrum wird von einem kleinen Fluss durchquert und hat ein lebhaftes Ambiente mit vielen Restaurants und Bars. Besteigen Sie den kleinen Berg auf dem sich das Schloss befindet. Dort bekommt man einen sehr schönen Panoramablick über die Stadt. Viele Parks mitten in der Stadt laden dazu ein, sich an den heißeren Tagen zu entspannen. Zwischen der Hauptstadt und der Ufern in Istrien finden wir die Karsthöhlen von Postonja, eine der größten Höhlen der Welt dieser Art. Das Schloss von Predjama befindet sich sehr in der Nähe von Postonja und liegt in einer erstaunlichen Höhe von 123 Meter eingebaut in einen Felsen. </p> <p>Natur und Sportliebhaber werden in Slowenien staunen. Das Land beherbergt unzählige Naturparks wie besonders den Nationalpark Triglav in den Julischen Alpen, der mit seinen 880 Quadratkilometern fast drei Prozent der gesamten Fläche Sloweniens ausmacht. Die Vintgar-Klamm entlang zu laufen, ist ein ausgezeichneter Ausflug, der bei einem schönen Wasserfall endet. Der Juwel Sloweniens ist der Alpensee von Bled. Er liegt am gleichnamigen Kurort, an dem viele aufregende Wanderwege anfangen. </p> <p>Der kroatische Teil Istriens liegt in der Nähe von Portoroz. Planen Sie eine Segelroute nach Rovinj oder Pula oder besuchen Sie die italienischen Ufer und legen Sie an den Häfen von Triest oder Grado an. Pula und Rovinj werden Sie begeistern. Verpassen Sie nicht die Küstendörfer von Izola und Portoroz während Ihrer Yachtcharter in Slowenien und legen Sie an den schönsten Baien an. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Die 46 Kilometer weite Küste Sloweniens ist perfekt um mit Ihrer Yacht von einer Bucht zu der nächsten zu segeln und das klare Wasser zu genießen. Slowenien ist noch nicht vom Massentourismus entdeckt und bietet einen entspannten Urlaub. Viele Strände sind in Slowenien mit der Blauen Flagge der EU bezeichnet, was eine saubere Umgebung und Wasser garantieren. Die Adriaküste hat eine charakteristische felsige Küstenlinie mit türkisfarbenem Wasser und der ein oder anderen geheimnisvollen Bucht. </p> <ul> <li type=”disc”>Der Strand von Portoroz</li> <p>Der Sandstrand an der Promenade von Portoroz ist der beliebteste des ganzen Landes und ist dank seiner guten touristischen Infrastruktur und Sauberkeit mit der Blauen Flagge der EU bezeichnet. Der Tourismus ist in dem Gebiet noch nicht zu stark ausgeprägt, so dass ein entspannter Segelurlaub an den Naturstränden Sloweniens garantiert ist. </p> <li type=”disc”>Der Strand von Simonovzaliv</li> <p>Für Familien mit Kinder ist der Strand von Simonovzaliv in der Nähe von Izola am geeignetsten. Der Strand bei Izola ist einer der breitesten in Slowenien. Sonnenschirme und Liegestühle werden vermietet. Für Kinder gibt es einen Spielplatz am Strand. </p> </ul> <h2>Gastronomie</h2> <p>Genießen Sie die große Auswahl an Restaurants und Bars an der Strandpromenade von Portoroz sobald Sie Ihre Segelyacht verlassen haben. Die Gastronomie in der Küstenregion Sloweniens ist typisch mediterran mit italienischem Einfluss. Die gegrillten Tintenfische sind eine köstliche Spezialität in Portoroz und viele italienische Restaurants bieten traditionelle Pizza und Risottos an. Ganz wie in Italien, kann man auf den vielen Terrassen richtiges italienisches Eis bestellen. In den vielen familiären Gasthöfen Istriens finden wir typisch slowenisches Essen. </p> <p>In Istrien werden weiße und schwarze Trüffel fast in jedem Restaurant zu günstigen Preisen angeboten. Probieren Sie die italienische frische Pasta mit geriebenen Trüffeln. Den österreichischen Einfluss in der Gastronomie von Slowenien merkt man vor allem in der Bäckerei und Nachtischen. Die Gibanica Torte ist eine balkanische Spezialität, die Sie während Ihrem Urlaub in Istrien unbedingt probieren müssen. </p>

    weitere Informationen

Noch Fragen?

Was spricht für aBoatTime?

Verteilen Sie die Kosten für das Boot auf alle Passagiere und stellen Sie fest, dass ein gemietetes Boot meist günstiger ist als mehrere Hotelzimmer für eine Woche zu buchen.
Ankern Sie Ihre Yacht in einer wunderschönen Bucht, lauschen Sie dem Meer, genießen Sie unglaubliche Sonnenuntergänge, einsames Schwimmen und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.
Planen Sie Ihre Reise in Ihrem eigenen Tempo, gemäß Ihres Geschmacks, Familie oder Freunde.
Sollten Sie keinen Bootsführerschein haben, ist das kein Problem. Alle unsere Boote können Sie mit einem erfahrenen Skipper mieten.

Zeichenerklärung

Bootshersteller:

Booking.com
Viajes EL Corte Inglés
Halcón Viajes
Catai Tours
Viajes Ecuador