Lavezzi 40

  • Der Katamaran Lavezzi 40 wurde von der renommierten Firma Fountaine Pajot hergestellt. Seit seiner Entwicklung ist er im Charter Bereich ein Erfolg geworden. Es handelt sich um ein wendiges, komfortables und sicheres Boot. Am Heck befindet sich ein Tisch, der von einem Sofa umrundet wird und zum Essen oder Entspannen ideal ist. Am Bug sind große Flächen, auf denen man die Sonne genießen kann. Im Innenraum gibt es einen gemütlichen Salon mit kompletter Küche. Die Kabinen sowie die Betten sind groß.

    Technische Details

    Bootsmodell: Lavezzi 40
    Bootstyp:
    Bootslänge: 11,9
    Bootsbreite: 6,5
    Tiefgang: 1,1
    Gewicht: 10500
    Motorboot: Yanmar
    Motorleistung: 60
    Kapazität tagsüber: 10

Reiseziele mit Lavezzi 40

  • Yachtcharter Mallorca
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> ist ein Muss für alle Segelfans. Einst als Ort der Ruhe bekannt, wurden die Strände, die Landschaft und das Nachtleben zu einer der beliebtesten und touristischsten Regionen Spaniens. Der einfachste und zugleich luxuriöseste Weg, die Balearen zu erkunden, ist das Chartern einer Segelyacht - ein perfekter Urlaub, um mit seinen Liebsten die Sonne und das Meer zu genießen.</p> <p>In der Antike als Insel der Ruhe bekannt, ist Mallorca eines der beliebtesten Touristenziele Spaniens für seine Strände, Landschaften und Freizeitmöglichkeiten tagsüber sowie nachts. Die Anmietung eines Bootes auf Mallorca ist die einfachste und luxuriöseste Art, alle Inseln der Balearen kennenzulernen und die Sonne, das Meer und die Reise mit Ihren Lieben zu genießen, während Sie am Mittelmeer segeln. Eine <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Insel vom Wasser aus zu entdecken. Die Häfen bieten alle Annehmlichkeiten und viele faszinierenden Boote sowie alles andere, was Sie für Ihren perfekten Segelurlaub brauchen und gehören zu den beliebtesten und am besten ausgestatteten der Welt. Das kristallklare, blaue Wasser, die strahlende Sonne und die angenehme Meeresbrise bilden die perfekten Bedingungen für eine unvergessliche <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong>. Entspannen Sie sich einfach an Deck oder segeln Sie zu den schönsten Stränden der Umgebung. Neben dem Segeln und den Wassersportaktivitäten, die sie während Ihrer Bootscharter auf Mallorca ausüben können, gibt es eine Reihe anderer Freizeitangebote wie zum Beispiel Mountainbiken, Wandern, oder Sie machen es Rafael Nadal in dessen Heimat nach und lernen Tennis. Auch das Nachtleben auf Mallorca ist wegen seiner endlosen Partynächte weltberühmt.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Auf dem sonnigen Mallorca gibt es über 33 Yachthäfen, angefangen beim Luxushafen Port Adriano im Süden bis zum kleinen Anleger bei Sa Calobra. Die Häfen sind modern und verfügen über alle Einrichtungen, die Sie für einen unbeschwerten Törn mit Ihrem Segelschiff benötigen. Der exklusive Port Adriano zum Beispiel bietet Platz für Yachten mit einem Tiefgang von bis zu 7 Metern, Wi-Fi, private Parkplätze sowie eine Tankstelle.</p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Die Küste Mallorcas ist durch ihre unterschiedlichen Landschaften gekennzeichnet. Im Osten bietet sie unglaublich schöne, natürliche Buchten mit Stränden, während Sie im Norden viele moderne Häfen finden, an denen Sie Ihre Yacht ganz bequem anlegen können. Ihnen ist nach einem extravaganten Segeltörn zumute? Denken Sie doch über Luxusyachten von Sunseeker oder Beneteau nach! Ihre Charter wird die passenden Angebote haben. Oft benötigen Sie nicht einmal einen Bootsführerschein. Natürlich können Sie die Boote auch mit Skipper mieten. Fangen Sie also an zu trӓumen und überlassen Sie die Arbeit dem Bootsverleih! Die Westküste wird Sie mit ihren beeindruckenden Klippen und unglaublichen Ausblicken überraschen. Sie haben auch die Möglichkeit, während Ihrer <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> zu den anderen Inseln der Balearen wie Menorca, Ibiza und Formentera zu segeln. Des Weiteren können Sie an Bord Ihrer Yacht bis zum spanischen Festland, an die Küste der spanischen Levante, nach Dénia oder Barcelona reisen.</p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Um die Kultur von Mallorca wirklich kennenzulernen, empfehlen wir Ihnen, die Altstadt von Palma zu besichtigen. Diese können Sie gut mit einer der zwei Zugverbindungen oder über die Autobahn erreichen. Die Kathedrale von Santa Maria de Palma ist ohne Zweifel das Symbol der Insel, wobei auch andere Monumente mit architektonischem Wert von Bedeutung sind, wie zum Beispiel das Castell von Bellver, das Santuari de Santa Maria de Lluc sowie das Schloss von Bendinat.</p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Neben all den anderen tollen Anlegeplätzen sticht die Cala de Formentor besonders heraus. Der Hafen liegt in der Nähe des Port de Pollença und ist aufgrund seiner berühmten Besucher, zum Beispiel Winston Churchill und John Wayne, seit Jahrzehnten weltbekannt. Chartern Sie von hier aus Ihre Segelyachten! Der 1 Kilometer lange Sandstrand ist vom Tourismus isoliert und bietet erstaunlich viel Platz für Yachten - perfekt für Ihre exklusive Bootscharter auf Mallorca. Versuchen Sie eine der unvergleichlichen Buchten zu besichtigen, die Sie hier finden! Wir versichern Ihnen, dass es ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis durch die Bootsvermietung sein wird.</p> <p>Varcas befindet sich im Südosten und bietet noch sehr unberührte Natur. Hier werden nicht nur die klassischen Wassersportaktivitäten angeboten, sondern auch Tiefseetauchen und das Tauchen in Unterwasserhöhlen in Begleitung von Tauchlehrern oder auf eigene Faust. Auf Motoryachten lässt sich die unglaubliche Schönheit dieses Teils Mallorcas, das besonders vom Meer aus beeindruckt, perfekt erleben.</p> <p>Das im Süden gelegene Llombards ist einer der schönsten Orte Mallorcas. Aufgrund seiner Größe und Weitläufigkeit ähnelt es vom Meer aus einem nordischen Fjord. Llombards verfügt über feinen, weißen Sand, türkisfarbenes Wasser und man könnte meinen, dass man sich an einem Strand in der Karibik befindet. Dieser einzigartige Mix aus nordischem und karibischem Ambiente lässt sich auch in dem Felsentor Es Pontás wiederfinden.</p> <p>Mondrogó zählt ebenfalls zu einem der beliebtesten Plätze von Mallorca und befindet sich in der Region von Santanyi. Sie bietet einen der größten Eingänge und ist so ideal für Yachten jeder Größe. Aufgrund der naturbelassenen Umgebung und des feinen, weißen Sandstrandes, umgeben von Kieferbäumen wurde die Gegend 1992 zu einem Nationalpark erklärt.</p> <p>Ein anderer, fast unberührter Ort in Mallorca ist Es Tranc und erinnert mit seinem kilometerlangen, traumhaften Sandstrand ebenso sehr an die Karibik als an das Mittelmeer. Der Strand ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet Ihnen so die einmalige Gelegenheit eines ruhigen Anlegeplatzes für Ihr Motorboot oder Katamarane.</p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Allein die köstliche Küche Mallorcas ist eine Reise, am besten mit einer Yachtcharter, wert. Die berühmtesten Gerichte sind die weichen Teigschnecken “Ensaimadas”, die traditionelle Wurst “Sobrasada” und andere Speisen mit Reis, Fisch und verschiedenen Meeresfrüchten.</p> <p><p>Kurz gesagt, Mallorca ist ein aufregendes Ziel, denn es bietet das beste Angebot für Strandtourismus und eine unbestreitbar interessante Kultur im Inneren der Insel. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> auszuprobieren, um mit völliger Freiheit zu segeln und alles zu entdecken, was diese Insel und das Mittelmeer Ihnen bieten können. Sie werden nicht ungerührt bleiben!</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Menorca
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter auf Menorca</strong> wird Ihnen mit Sicherheit den Traum eines perfekten Urlaubs erfüllen. Die kleine Schwesterinsel von Mallorca ist übersät mit Orchideen und anderen Wildblumen. Vor allem während des Frühlings und der Sommermonate finden viele Festivals und Partys für jeden Geschmack statt. In den kleineren Städten herrscht ein Mix aus lokalen Festivitäten mit Traditionen, die teilweise seit dem 14. Jahrhundert bestehen sowie modernen Konzerten und Theaterperformances von höchster Qualität. </p> <p>Mit einem privaten Segelschiff auf Menorca haben Sie die Möglichkeit, an einem der schönen Ufer in den kleinen Buchten schwimmen oder tauchen zu gehen sowie die köstliche mediterrane Küche mit reichhaltigem Essen und Trinken an Bord Ihrer Yacht oder in einer der zahlreichen Strandbars an Land zu genießen. Menorca, die bei den Einheimischen als die blaue und weiße Insel bekannt ist, hat über 300 Sonnentage pro Jahr. Der Name stammt von Minorica ab, was die kleinere Insel zu Mallorca bedeutet. Das Wetter bietet zu jeder Jahreszeit perfekte Bedingungen für einen Törn an Bord Ihrer Yacht mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 19ºC. Die Insel wurde aufgrund seiner Biosphäre und der guten Erhaltung historischen Erbes 1993 zu einem UNESCO Weltkulturerbe ernannt, was sowohl die einzigartige Natur der Insel als auch die Pflanzen und Tiere vor dem Aussterben beschützt. Mediterrane Wälder und felsige Klippen, die im türkisen Wasser verschwinden, sind nur einige Beispiele der Schönheit dieser spanischen Insel. Sie lässt sich geographisch in 8 Regionen unterteilen, von der Hauptstadt Maó bis nach Ciutadella. Falls Sie sich für eine <strong>Yachtcharter auf Menorca</strong> entscheiden, stehen Ihnen eine Menge an kulturellen Aktivitäten, Spaß und paradiesische Strände zur Verfügung.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Der Hafen in der Hauptstadt Menorcas Maó-Mahón ist der größte Naturhafen im Mittelmeer und diente während mehrerer Epochen den seefahrenden Nationen Europas als sichere Basis für ihre Flotte. Er liegt direkt an der Festung La Mola, dem östlichsten Punkt Spaniens. Heute ist der Hafen von Maó vorwiegend ein belebter Yachthafen für Segler. Zahlreiche Yachten aus dem Mittelmeer legen hier an. An der über 3 Kilometer langen Hafenpromenade gibt es zahlreiche Restaurants, die frischen Fisch und Meeresfrüchte sowie Paella und andere menorquinische Spezialitäten anbieten. Der Weg in die Stadt ist schnell zurückgelegt,der oberhalb des Hafens verlaufende Weg ist mit Palmen gesäumt und ermöglicht einen tollen Ausblick über das Hafengelände. Ein perfekter Ort, um mit seinem Charter Halt zu machen. </p> <p>Andere Häfen sind nicht weit entfernt, falls Sie keinen Liegeplatz finden. Spätestens auf den Inseln Palma de Mallorca, Formentera oder Ibiza werden Sie fündig. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Von Menorcas Hafen aus haben Sie die Möglichkeit einen Törn zu den anderen Inseln der Balearen Mallorca, Ibiza und Formentera zu starten. Machen Sie mit Ihrer Yachtcharter z.B. Halt im schönen Hafen Portocolom im Süden von Mallorca und begeben Sie sich auf die Reise nach Palma de Mallorca. </p> <p>Die Segelbedingungen im Mittelmeer bei Menorca sind auch für weniger erfahrene Segler ideal. Zusätzlich zu den Segelrouten in den Gewässern der Balearen können sie bis zum spanischen Festland zur Küste von Levantes segeln und beispielsweise in den Häfen von Denia Ihr Segelschiff anlegen. </p> <p>Wenn Sie von Menorca mit einer Segelyacht zum Hafen auf die Insel Formentera navigieren wollen, sollten Sie dort im Hafen mindestens eine Nacht ankern und eine der schönsten Inseln der Balearen kennenlernen. </p> <p>Egal ob Bareboats oder mit Skipper - erleben Sie die volle Pracht des Mittelmeeres und es eröffnet sich Ihnen der Zugang zu vielen isolierten Stränden, herrlichen Küstenlandschaften und ein reiches kulturelles, wie historisches Erbe. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Menorca bietet Ihnen ein umfassendes kulturelles Erlebnis: der “Santuario de la Virgen del Monte Toro”, die “Basilica de Santa Maria de Ciutadella”, die archäologischen Sammlungen und prähistorischen Dörfer Trepuco und Talati. Sie sollten auch nicht die Pyramiden von Punta Nati oder die Windmühle von Dalt de Sant Lluis verpassen. Wenn Sie handgemachte Dinge lieben, sind Sie auf Menorca genau richtig. Die alten Dörfer bieten viele Kunsthandwerksläden und schöne Souvenirshops – eine willkommene Abwechslung nach einem langen Törn mit einer Yacht. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Die bekannte Bucht von Macarella befindet sich in der Nähe von Ciutadella. Sie bietet einen wundervollen Blick, angenehm blaues Wasser und hohe Klippen, die mit Kieferbäumen bewaldet sind. Am besten kann man die natürliche Umgebung von einer Yacht aus bestaunen, es gibt jedoch auch einen Pfad um von Land aus in die Bucht zu gelangen. </p> <p>Die Bucht von Turqueta befindet sich in der Nähe der Cala Macarella und ist genauso ein wahrhaftiges Postkartenmotiv. Den Strand dürfen Sie sich nicht entgehen lassen und per Segelyacht sind beide Reiseziele und die Küste sehr gut erreichbar. </p> <p>Die Cala Galdana mit seiner familienfreundlichen Atmosphäre findet man im Süden von Menorca zwischen Ciutadella und Mahón. Der weiße Sand, der Reichtum an Vegetation sowie das kristallklare, blaue Wasser bilden den perfekten Rahmen für das Ausüben von verschiedenen Wassersportarten, wie zum Beispiel Kajak, Tretbootfahren oder auch Gleitsegeln am Strand. </p> <p>In der Nähe der Cala Galdana befindet sich die etwas unbekanntere und typisch menorcanische Bucht von Mijana. Von Ihrem Segelboot aus können Sie den schönen Blick auf die Bucht und ihre Vegetation am besten genießen. Wenn Sie einen ruhigeren Ort suchen, navigieren Sie Ihre Yacht weiter zur Cala Mitjaneta mit einer exklusiveren Lage, weniger Touristen und stillerem Wasser. </p> <p>Die Cala Pregonda ist etwas komplett anderes als die zuvor beschriebenen paradiesischen Reiseziele. Sie hat eine rote Farbe und die Umgebung erinnert eher an die des Mars als an Menorca. Das außergewöhnliche Aussehen sowie das ruhige Wasser sind trotzdem einen Ausflug wert – z.B. im Katamaran. Die Erkundung zu Fuß zwischen den einzelnen Destinationen gestaltet sich aufgrund der großen Distanzen schwierig. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die Gastronomie auf Menorca wurde im Laufe der Jahre von vielen Kulturen und Bevölkerungen beeinflusst. Die berühmte Mayonnaise haben wir der menorquinischen Küche zu verdanken – zumindest hat die Sauce laut vielen Erzählungen Ihren Ursprung hier. So wurde für den Herzog Richelieu eine Cremesauce aus einer Mischung aus Olivenöl und Ei zubereitet, die ihn mehr als zufrieden stellte. Von da an war der Erfolg der Sauce nicht mehr aufzuhalten. Probieren Sie also unbedingt die Mayonnaise auf Menorca. Weitere Spezialitäten sind Languste, welche besonders lecker ist, wenn sie zwischen Mallorca und Menorca gefangen wurde und Käse aus Maö. Genießen Sie also die nach Ihrem Törn auf Ihrer Segelyacht die Köstlichkeiten auf den Inseln der Balearen.</p> <p>Wagen Sie sich auf ein Abenteuer und entscheiden Sie sich für eine <strong>Yachtcharter auf Menorca</strong>! Reisen Sie von hier aus auch zu den anderen Inseln der Balearen, um Ihren Urlaub perfekt zu machen. Das Klima und die unberührte Natur werden Sie während Ihres Segeltörns sofort verzaubern.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Ibiza
  • <p>Bootsvermietung und <strong>Yachtcharter auf Ibiza</strong> ermöglichen es Ihnen, Spanien, die umliegenden Inseln, die vielen touristischen Attraktionen und auch die versteckten Gebiete mit ihren Naturschönheiten zu erkunden. Obwohl Ibiza nur eine Länge von 40 Kilometern hat, zählt sie zu den beliebtesten Touristendestinationen des Mittelmeeres.</p> <p>Jedes Jahr kommen mehr als 1,5 Millionen Menschen hierher und genieβen Ihren Urlaub, auch viele Segler mieten sich hier ein Schiff, zum Beispiel einen Katamaran. Vor allem Wochencharter auf Ibiza mit Modellen von jüngerem Baujahr und Powerboote sind beliebt. Eine Bootscharter auf Ibiza gewährt Ihnen einen außergewöhnlichen Einblick in die Kultur der Balearen, ebenso wie einen Urlaub voller Schönheit, Abenteuer und Spaß. Mit einem gemieteten Boot können Sie auch die Möglichkeit wahrnehmen, verschiedene Wassersportarten auszuprobieren und die tolle Unterwasserwelt zu erkunden. Ibiza oder Eivissa, wie es unter Einheimischen bekannt ist, ist auch bekannt als Partyinsel, wegen seiner Vielzahl an Bars, Strandbars und Nachtclubs. Erleben Sie die exklusive Atmosphäre und das pulsierende Nachtleben, oder veranstalten Sie an Deck ein eigenes Dinner. Wenn es Ihnen zu viel wird, bleiben Sie einfach an Bord Ihres Boot auf Ibiza, so können Sie ein wenig Abstand vom Touristentrubel bekommen und nachts ruhig und ohne die Geräusche der Stadt einschlafen. Entscheiden Sie sich für eine <strong>Yachtcharter auf Ibiza</strong und erkunden Sie Ibiza, das trotz seiner geringen Fläche von 572 km² einiges zu bieten hat.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Einer der besten Häfen der Welt, der Magna an der südlichen Küste von Ibiza, bietet Platz für 12 Megayachten und eine Anlegestelle kann bis zu 2.300€ pro Tag kosten. Er ist eine der exklusivsten Einrichtungen des Mittelmeeres, Treffpunkt des weltweiten Jetsets, und verfügt über alle möglichen Einrichtungen für einen luxuriösen Törn mit Ihren Segelyachten. Einer der besten Sporthäfen im Mittelmeer ist der Marina Ibiza, der ein ebenso exklusives Ambiente bietet. Falls Sie eher kleinere Anlegeplätze bevorzugen, finden Sie diese an der ganzen Küste verteilt. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, an einem einsamen Fleckchen Anker zu legen und die Stille fernab des Tourismus zu genießen.</p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Von Ibiza aus können Sie mit Ihrer Yacht verschiedene Segeltörns für eine unvergessliche Zeit im Mittelmeer wählen. Die anderen Inseln der Balearen, wie Menorca, Mallorca mit seiner Hauptstadt Palma und Formentera, liegen nur wenige Kilometer entfernt und auch die Küste des Festlandes von Spanien können Sie von Ibiza aus erreichen.</p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Ibiza ist nicht nur aufgrund des pulsierenden Nachtlebens einen Besuch wert. Die traumhaft schöne Natur ist ebenso interessant wie das kulturelle und historische Angebot. Besuchen Sie zum Beispiel während Ihrer Bootscharter auf Ibiza die Tropfsteinhöhle von Can Marçà, die vor über 100.000 Jahren durch die Verschiebung von Gesteinsschichten entstanden ist und über viele Jahre Schmugglern als Versteck illegaler Güter diente. Nur wenige Kilometer nordöstlich des Flughafens befindet sich die Hauptstadt Ibiza-Stadt. Die malerische Altstadt Dalt Vila befindet sich, umrandet von einer Festung mit Zugbrücke, auf einem Hügel und ist von Ihrer Motoryacht aus schon von Weitem zu sehen. Dieses Weltkulturerbe der UNESCO beherbergt viele Restaurants und Geschäfte sowie tolle Unterhaltungsmöglichkeiten in den vielen Bars und berühmten Diskotheken. Der Hauptplatz war einst für den Markt vorgesehen und ist heute ein beliebter Treffpunkt der Geschäftswelt und der Kunstszene auf Ibiza, das übrigens offiziell Eivissa heiβt.</p> <p>Die Club-Szene Ibizas ist seit Mitte der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts weltberühmt. Die erfolgreichsten DJs sind hier den Sommer über vertreten und machen für den Jetset der Superlative Musik. In den Bergen von Ibiza finden außerdem zum Vollmond Goa-Partys statt, die oft mehrere Tage andauern können. Der Club Privilege ist ein Treffpunkt der Schönen und Reichen, befindet sich in Sant Rafel und ist laut Guinnes-Buch der Rekorde mit einem Fassungsvermögen von rund 14.000 Menschen die größte Diskothek der Welt.</p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Wenn Sie auf der Suche nach Freiheit und Einsamkeit sind, dann können Sie mit Segelyachten zwischen den besten Buchten Ibizas hin und her fahren. Wir haben für Sie die fünf schönsten ausfindig gemacht:</p> <p>Die Bucht von Cala Salada liegt 4 Kilometer von San Antoni de Portmany entfernt und ist einer der meistbesuchtesten Plätze von Ibiza. Cala Salada ist benachbart von der Cala Saladeta, die sich auf der anderen Seite des mit Klippen begrenzten Kaps befindet. Da Ibiza eine beliebte Urlaubsdestination ist, kann es in der Hochsaison sehr viele Touristen geben, denen Sie aber mit Ihrer Segelyacht gut aus dem Weg gehen können.</p> <p>Die Cala de San Vicente ist in San Juan Bautista im Norden gelegen. Sie verfügt über einen wunderschönen Strand, der durch die bewaldeten Berge rundherum gut vor Wind geschützt wird. Das Wasser an diesem breiten Strand ist paradiesisch türkis und sehr flach, und somit perfekt für alle Arten von Wassersport, wie zum Beispiel Windsurfen oder Bananaboatfahren.</p> <p>Die Bucht Cala Conta und der Racó d’en Xic sind im Westen zu finden. Das strahlend blaue Wasser ist hier besonders klar. Der Sonnenuntergang in der Bucht ist ein wahres Spektakel und perfekt von Ihrer Yacht, einem Tretboot, einem Powerboot oder einem Katamaran aus zu beobachten.</p> <p>Die Cala Gracioneta ist die kleine Schwester der Cala Gració und befindet sich in der Nähe von San Antonio. Die Bucht hat eine rechteckige Form und feinen, weißen Sand, umgeben von einem Kiefernwald und typischen ibizianischen Gebäuden. Sie ist berühmt für einen unglaublichen Ausblick aufs Meer. Ein anderer großer Vorteil der Cala Gracioneta ist, dass sie noch sehr unbekannt bei Touristen ist - perfekt für Ihren Segeltörn.</p> <p>Im Südwesten ist die Cala Vadella bei Urlaubern auf Ibiza sehr beliebt, vor allem um den romantischen Sonnenuntergang zu beobachten. Nicht nur der Sonnenuntergang, sondern auch die umliegenden Wälder tragen dazu bei, dass die Bucht wie ein natürlicher Swimmingpool wirkt, der sich auch für viele Wassersportarten, wie zum Beispiel Tauchen, perfekt eignet.</p> <p>Wir haben Ihnen hier nur eine kleine Auswahl aufgezӓhlt. Aber ganz egal wohin Sie segeln, Sie werden von Ihrer Bootscharter auf Ibiza nicht enttäuscht werden. Es ist der perfekte Ort im Mittelmeer für einen entspannten Törn mit beeindruckenden Sonnenuntergängen und tollen Wassersportaktivitäten.</p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Während einer Bootscharter auf Ibiza lohnt es sich besonders, die leckere, traditionelle Küche zu kosten. Es gibt viele, qualitativ hochwertige Restaurants auf den Inseln, die köstliches Essen mit viel Fisch und Meeresfrüchten zubereiten. Die meisten befinden sich an grandiosen Plätzen, öfters auch mit Steg zum Bootanlegen. Ibiza ist perfekt zum Segeln, Sonnenbaden und gleichzeitig um an Bord oder in der Kabine zu relaxen. Eine Yachtcharter auf Ibiza wird Sie mit Sicherheit in Urlaubsstimmung versetzen.</p> <p>Genießen Sie bei einer <strong>Yachtcharter auf Ibiza</strong> unglaubliche Sandstrände, türkises Wasser und faszinierende Landschaften. Ibiza ist nicht nur aufgrund der Umgebung berühmt, sondern auch für das pulsierende Nachtleben - die Insel der Balearen erlaubt keine Langeweile! Also, auf zu Ihrer Charter! Die Atmosphäre Ibizas muss man einfach einmal selbst erlebt haben.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Trogir
  • <p>Die langen Küstenabschnitte und die mediterranen Eiländer im umliegenden Meer sind die perfekte Umgebung für eine unvergessliche <strong>Yachtcharter in Trogir</strong>. Die schöne, mittelalterliche Hafenstadt Trogir wird Sie mit herrlichen Stränden, wunderbarem klaren Wasser, reizvollen Landschaften und der historisch wertvollen Altstadt beeindrucken. Ein angenehm mildes Klima sowie fast das ganze Jahr über ideale Segelbedingungen ermöglichen Ihnen eine traumhafte Charter an den dalmatinischen Riffen Kroatiens.</p> <p>Kroatiens Segel-Hotspot Trogir liegt ca. 25 Kilometer westlich von Split in Mitteldalmatien an der kroatischen Küste. Die gesamte Altstadt zählt seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist eine der beliebtesten Segeldestinationen des Landes. Bereits im 3. Jahrhundert v. Chr. entstand hier eine griechische Siedlung, welche im Laufe der Zeit durch die Sarazenen und Venezier stark geprägt wurde. Nach dem Fall Venedigs verfiel Trogir an Österreich-Ungarn und nach 1918 an das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen. Seit 1991, nachdem Dalmatien zur Republik Jugoslawien gehörte, ist Trogir Teil des unabhängigen Staates Kroatien. Während Sie entlang des Ufers von Trogir in Kroatien segeln, haben Sie von Ihrer Yacht aus eine ausgezeichnete Aussicht auf die weißen Gebäude des mittelalterlichen und sehr gut erhaltenen Stadtzentrums. Neben kulturellen und geschichtlichen Sehenswürdigkeiten gibt es auch weitere Freizeitmöglichkeiten wie Wasserski fahren oder Kitesurfing. Auch zum tauchen eignet sich die Gegend rund um Trogir perfekt, da Sie hier eine vielfältige Unterwasserwelt vorfinden können. An den mehr als 1.000 verschiedenen Inseln, die Kroatien zu bieten hat, werden Sie mit Sicherheit die passende idyllische Insel oder eine lebendige Insel mit pulsierendem Nachtleben finden, an der Sie sich komplett wohlfühlen können. Erholen Sie sich in Kroatien an Deck eines Bootes Ihrer Wahl und genießen Sie die Sonne. Eine <strong>Yachtcharter in Trogir</strong> ist genau das richtige für Ihren nächsten URlaub.</p> <h2>Hafen</h2> <p>In der Stadt Trogir stehen Ihnen gleich drei Häfen zur Verfügung sowie unzählige kleinere, einsame Buchten in der Umgebung, zum Beispiel im Golf von Trogir, um an Bord Ihrer Yacht eine schöne Zeit mit ausreichend Privatsphäre verbringen zu können. Da an der neu gestalteten Strandpromenade der Stadt im Sommer oft die luxuriösesten Megayachten anlegen, gibt es für Segelboote unter 25 Meter genügend Anlegeplätze im ACI-Marina Trogir auf der Insel Ciovo. Seit Anfang 2016 können Sie hier nun endlich auch mit einem größeren Segelboot oder Katamaran anlegen. Der Hafen verfügt über 180 Wasserliegeplätze und bietet Ihnen jeglichen Service für einen unbeschwerten Segeltrip an der Adria. </p> <p>Des Weiteren können Sie Ihre Yacht im Hafen vom Marina Agana oder Marina Zirona anlegen und vielleicht in einer Ihrer Kojen übernachten. Nur 14 km im Osten von Trogir liegt die Marina Agana, die sich im kleinen Ort Marina in der Region Dalmatien befindet. Dort befinden sich 134 Anlegeplätze für Yachten, Katamarane und Segelboote zu Wasser sowie 70 Stellplätze an Land. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Aufgrund der strategisch guten Lage Trogirs an der dalmatinischen Küste ergeben sich mehrere mögliche Segelrouten. </p> <p>Es empfiehlt sich eine Yachtcharter entlang des kroatischen Festlandes mit Aufenthalten in Split im Osten oder Primosten im Nordwesten. Letztere liegt abseits des Massentourismus, da die Stadt ehemals auf einer Insel gelegen hatte. Dort fallen nur sehr wenig Niederschläge, deswegen wird die Stadt auch als das trockene Kap bezeichnet. Split ist die zweitgrößte Gemeinde in Kroatien und wartet mit einem aufregenden Nachtleben auf. </p> <p>Es empfliehlt sich ebenfalls ein Segelausflug in die Kornaten, eine Inselgruppe nordwestlich von Trogir. Mit rund 140 Inseln und atemberaubenden Felsen sind sie definitiv einen Besuch wert. Auf jeden Fall sollten Sie zu einer dalmatinischen Insel in der Umgebung wie zum Beispiel Solta, Brac, Hvar, Vis und Drvenik segeln. Sollten Sie zu jeder Insel segeln wollen, dann übernachten Sie doch in den Kojen der Yacht anstatt in einer Marina. Die neuesten Katamarane oder Segelboote bieten ausreichend Komfort. </p> <p>In Korcula erwartet Sie auf Ihrer Charter ein mediterranes Klima, welches Sie verzaubern wird. Das historische Stadtzentrum lädt zum bummeln ein. Die Gemeinde ist zudem Geburtsort des weltweit bekannten Seefahrers Marco Polo. </p> <p>Nicht missen sollten Sie auch die Insel Brac, wo leckerer Wein und Oliven angebaut werden. Berühmt macht sie vor allem ihr weißer Kalkstein, dessen Qualität schon die Römer zu schätzen wussten. </p> <p>Ein fester Bestandteil Ihrer Yachtcharter sollte Hvar sein, die laut Umfragen zu den zehn schönsten Inseln der Welt gehört. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Neben den perfekten Bedingungen für Yachten zum Segeln bietet das tolle mediterrane Klima auch die Möglichkeit das Wetter bei Freizeitaktivitäten zu genießen. Vor allem ist das Windsurfen in den Orten der näheren Umgebung von Trogir sehr beliebt. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Die einzigartige Altstadt von Trogir gilt als ein herausragendes Beispiel für städtebauliche Kontinuität und stellt einen der am besten erhaltenen romansich-gotischen Komplexe an der Adria und ganz Osteuropas dar. Das historische Stadtzentrum, das unter Denkmalschutz steht, umgibt teilweise eine mittelalterliche Stadtmauer. Außerdem verfügt es über mehrere Kirchen, einem Turm, ein gut erhaltenes Schloss, mehrere Wohnhäuser und Paläste. Die Gebäude stammen aus verschiedenen Epochen, wie zum Beispiel Romanik, Gotik, Renaissance und Barock. Während Ihrer Yachtcharter in Trogir sollten Sie einmal Ihr Segelboot im Hafen anlegen und die beeindruckende St. Laurentius Kathedrale besuchen. Des Weiteren empfehlen wir Ihnen die Besichtigung des Stadttors und der Stadtmauer, der Festung Kamerlengo aus dem 15. Jahrhundert, des Fürstenpalastes aus dem 13. Jahrhundert und die Stadtloggia aus dem 15. Jahrhundert. Neben den historischen Sehenswürdigkeiten können Sie auf dem Bauernmarkt vor der Altstadt am alltäglichen Leben der Einwohner teilnehmen und frisches Obst und Gemüse sowie frischen Fisch aus der Region kaufen. Es gibt auch Einkaufsmöglichkeiten für Kleidung und Souveniers in der Umgebung. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Der wohl beliebteste Strand der Stadt ist der feinkieselige Kava am Kap von Okrug Gornji. Er ist nur 3 Kilometer vom historischen Zentrum der Stadt entfernt und hat selbst eine Länge von 2 Kilometern. Wassersportschulen, Cafés und Bars ermöglichen Ihnen einen entspannten Badenachmittag während Ihrer Yachtcharter in Trogir. </p> <p>Nur 2 Kilometer östlich von Trogir befindet sich an der Flussmündung Pantan der Pantan-Strand. Der Sandstrand verläuft flach ins Meer und bietet Ihnen die perfekten Bedingungen für verschiedenste Wassersportarten, wie beispielsweise Kayakfahren. </p> <p>Die bekanntesten Strände befinden sich auf der Inselgruppe Krknjasi mit feinem Sand, die perfekt mit Ihrer Yacht zu erreichen ist. Viele hervorragende Gaststätten servieren Ihnen hier Fisch, Meeresfrüchte und Fleischspezialitäten. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die traditionellen Gerichte Trogirs orientieren sich größtenteils an der hervorragenden Auswahl an verschiedenen Meeresfrüchten und frischem Fisch. Die Gerichte werden einfach und sehr gesund mit Olivenöl und verschiedenen mediterranen Kräutern zubereitet. Legen Sie Ihr Segelboot, Katamaran oder Motorboot im Hafen von Trogir an und bestellen Sie in einem der qualitativ hochwertigen Restaurants Muscheln, Scampis, andere Meeresfrüchte oder frischen Fisch und genießen Sie dazu einen der hervorragenden dalmatinischen Weine, die aus den Trauben der steinigen Weinberge produziert werden. </p> <p>Eine <strong>Yachtcharter in Trogir</strong> ist genau die richtige Entscheidung, wenn Sie entspannt die Küsten Kroatiens entdecken möchten und gleichzeitig die Möglichkeit offen haben wollen, zu verschiedenen idyllischen Inseln zu fahren, um sich zu entspannen. Ein Urlaub auf einem Boot ist eine völlig neue Erfahrung und hilft Ihnen, sichvom Alltag zu erholen.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Lavrion
  • <p>Lavrion ist eine wunderschöne Küstenstadt, die an der südöstlichen Spitze der Halbinsel von Attika liegt. Die Gewässer um Lavrion herum gehören zu den spektakulärsten Naturwundern Griechenlands: unzählige wunderschöne Buchten und umwerfende Strände sowie historische Sehenswürdigkeiten, die man während einer <strong>Yachtcharter in Lavrion</strong> besuchen kann. </p> <p>Das Gebiet um Lavrion war aufgrund der guten Naturreserven bereits im 3. Jahrtausend v. Chr. ein wichtiger Ort für Griechenland. Die erfolgreichen Bergwerke sind mittlerweile geschlossen, jedoch erinnern die vielen Überbleibsel immer noch an die erfolgreichen Zeiten, die bis ca. in die 50er Jahre des letzten Jahrhunderts anhielten, und geben dem Ort sein ganz besonderes Flair. Mitte der 90er Jahre wurde das Potenzial für den Tourismus der schönen Region erkannt und viel Mühe in den Aufbau eines Touristenzentrums gesteckt. Auch zu den Olympischen Spielen 2004 wurde Lavrion an die relativ wohlhabenden Nachbargemeinden angepasst und kräftig an der Hafenerweiterung und perfekten Straßenanbindung gearbeitet. Die Stadt liegt nahe am Flughafen von Athen und so wurde, aufgrund der vorteilhaften Lage zur Entlastung der Anlegeplätze von Piräus in Athen, ein neuer Yachtstützpunkt als Ausgangspunkt für Reisen zu den verschiedenen griechischen Inseln ausgebaut. Die vorteilhafte Lage der Stadt und der Marina ist perfekt für eine <strong>Yachtcharter in Lavrion</strong>, da es nur wenige Stunden vom Flughafen entfernt ist und Sie so schnell an Traumzielen in der Ägäis in Griechenland sind – z.B. die Inseln der Sporaden, der Kykladen oder die der Dodekanes. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Lavrion ist bekannt für seine gute Entwicklung und der Hafen verändert sich schneller als in den anderen Städten in Griechenland. Heutzutage ist er einer der wichtigsten Häfen in der Nähe von Athen. Cafés, Bars und andere Touristeneinrichtungen werden ständig neu eröffnet, denn der Hafen ist wichtig und ein perfekter Ausgangspunkt für viele verschiedene Segelrouten. Viele Dienstleistungen, wie zum Beispiel eine Polizei, eine Tankstelle, Wasseranschlüsse und Reparaturmöglichkeiten sowie gratis Anlegestellen am Charterkai werden Ihnen hier angeboten. Neben dem öffentlichen Teil gibt es noch den ersten privat betriebenen Yachthafen Griechenlands, den Olympic Marine. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Lavrion ist, aufgrund seiner idealen Lage im Süden des Festlandes von Griechenland, ein perfekter Startpunkt für einen Reise auf einer Yacht zu vielen verschiedenen griechischen Inseln. Sie haben die Möglichkeit mit Ihrer Yachtcharter nach Osten in die Ägäis zu segeln und die Inselgruppen der Sporaden, Dodekanes, Kykladen sowie Kreta und die Küste des türkischen Festlandes zu besuchen. Die Route Meltemi, Syros und Paros ist ein schöner Kurztrip für Urlauber, die nur wenig Zeit mitbringen. Des Weiteren können Sie östlich von Lavrion an die wunderbare Küstenlandschaft der Halbinsel Pelaponnes im Süden des griechischen Festlandes segeln. Bei Ihrer Yachtcharter in Lavrion können Sie auch mit Ihrem Segelschiff in das Ionische Meer navigieren und Inseln wie Korfu und Lefkada entdecken. Mieten Sie sich dazu am Besten eine robuste Yacht von Oceanis oder den Nautitech Cruiser. </p> <p>Mieten Sie sich ein Segelboot, Katamaran oder Motorboot Bareboat oder mit Skipper und entdecken Sie die unglaubliche Geschichte Griechenlands. Ankern Sie Ihre Yacht in einer der zahlreichen einsamen Buchten an der Südküste des Landes oder segeln Sie zu den Kykladen in der Ägäis und erleben Sie eine unvergessliche Yachtcharter in den Gewässern des Mittelmeeres. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Während Ihrer Yachtcharter in Lavrion können Sie auch unzählige Wassersportaktivitäten unternehmen, wie zum Beispiel Schnorcheln, Schwimmen, Fischen und vieles mehr. An den Stränden bieten Ihnen zahlreiche Wassersportschulen Ausrüstungen und Kurse an. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Neben den unzähligen Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Griechenlands, Athen, die nicht mal eine Stunde Fahrtzeit von Lavrion entfernt ist, hat auch unsere Yachtcharterdestination selbst einige interessante Monumente zu bieten. Neben dem alten Bergbaugebiet mit dem Bergbaumuseum, den alten Waschanlagen, Zisternen und Kanälen ist Lavrion auch bekannt für das größte antike Amphitheater Griechenlands. Am Kap Sounion steht zudem ein Poseidon-Tempel, der zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes zählt. Eine weitere Besonderheit Lavrions ist dessen Hauptplatz, denn als einzige Stadt Griechenlands steht keine Kirche im Zentrum. Das liegt daran, dass die vielen verschiedenen Einwanderer aus allen Teilen Griechenlands sich bis jetzt auf keine Stilrichtung des Bauwerks einigen konnten. Wagen Sie sich in eine Odyssey aus Entspannung und Historie an der Küste in Griechenland. </p> <p>Ca. 60 Kilometer nördlich können Sie während Ihrer Yachtcharter in Lavrion die sehenswerte Gemeinde Marathon besichtigen, die mehrere Grabhügel beherbergt sowie ein Museum, welches archäologische Funde aus der Umgebung sowie Skulpturen aus einer Villa des Herodes Atticus beherbergt. Der Name des heutigen Marathonlaufs lässt sich laut Legende auf die gewonnene Schlacht der Athener gegen die Perser, die in Marathon stattgefunden haben soll, zurückführen. Der Bote Pheidippides soll die frohe Botschaft von Marathon nach Athen rennend weitergeleitet haben und sei in der ca. 40 Kilometer entfernten Hauptstadt nach der Überbringung der Neuigkeit an Erschöpfung gestorben. Seit 1982 findet genau auf dieser Strecke jährlich der Athen-Marathon statt, dessen Ziel das Olympiastadion in Athen aus dem Jahre 1896 ist. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die Feinschmecker unter Ihnen werden ebenfalls nicht enttäuscht sein, denn während Ihrer <strong>Yachtcharter in Lavrion</strong> werden Sie in vielen Restaurants hervorragende Fischgerichte und gute lokale Weine genießen können. Die typische griechische Küche verwendet frische Lebensmittel, viel mediterranes Gemüse, frischen Fisch sowie Meeresfrüchte und traditionelle Kräuter aus der Mittelmeerregion, wie zum Beispiel Oregano, Thymian, grüne Minze und Rosmarin. Decken Sie sich auf einem Markt mit Gewürzen ein und kochen Sie leckere Gerichte auf Ihrer Yacht während Sie durch die Gewässer von Griechenland segeln. Alternativ legen Sie Ihre Yacht in Lavrion an und lassen Sie einen perfekten Tag in einem der tollen Restaurants bei einem exquisiten griechischen Abendessen ausklingen. </p> <p>Als Ausgangspunkt für Ihren Segelurlaub bietet Lavrion eine Vielzahl von Möglichkeiten. Sie können das Segeln durch den malerischen Ozean des Saronischen Golfs und der Ägäis genießen und berühmte griechische Inseln wie die Kykladen, Dodekanes, Sporaden oder Ionische Inseln besuchen. Entscheiden Sie sich für eine <strong>Yachtcharter in Lavrion</strong> und Sie werden viel mehr finden, als Sie gesucht haben. </p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter St. Martin
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter auf St. Martin</strong> eröffnet Ihnen bei Ihrem nächsten Urlaub völlig neue Möglichkeiten. Saint Martin befindet sich an der Spitze der Inselkette “Inseln über dem Winde” (Leeward) in der nordöstlichen Karibik und wird aufgrund seiner makellos schönen Sandbänke, dem kristallklaren Wasser, den bewaldeten Bergen und den perfekten Segelvoraussetzungen oft als „tropisches Paradies“ oder „karibisches Vergnügen“ bezeichnet. </p> <p>Das 87 km² große Eiland ist die kleinste Fläche der Welt, die durch zwei Nationen geteilt und von zwei unterschiedlichen Regierungen eingenommen wird. Sie wird seit fast 350 Jahren friedlich geteilt und eine <strong>Yachtcharter auf St. Martin</strong> ist perfekt, um die Schönheit der Karibik voll auszukosten. St. Martin wurde 1493 von Christoph Kolumbus auf seiner zweiten Reise nach Amerika entdeckt. Nachdem er das Land für Spanien einnahm, war es bis heute auch in britischen, französischen und niederländischen Händen, seit 1816 hat es die heutige Aufteilung zwischen Frankreich und den Niederlanden. Die Sprachen Französisch, Niederländisch und ein paar lokale Sprachen werden hier gesprochen, die universelle Sprache ist jedoch Englisch. Während Ihrer <strong>Yachtcharter auf St. Martin</strong> finden Sie alle Annehmlichkeiten, die für eine sorgenfreie und enstpannte Zeit wichtig sind. Die nördliche Hälfte ist berühmt für die luxuriöse Atmosphäre mit seinen elegant kolonialen Gebäuden und Luxusboutiquen in der Hauptstadt Marigot. Die Haupteinkaufsstraße besticht mit einer Reihe von Läden, Boutiquen, Restaurants und Konditoreien, während die modernen Designer ihre Shops im Süden der Stadt betreiben. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades bei Segelenthusiasten gibt es eine große Anzahl an Häfen. Wenn Sie Ihre Yacht bei aBoatTime buchen, finden Sie diese am Hafen der Hauptstadt Marigot. Der Hafen in Marigot ist sehr gut ausgestattet und in annehmbarer Segeldistanz zu anderen Destinationen, wie zum Beispiel St. Kitts & Nevis, St. Barthélemy und Anguilla, die alle sowohl historische Stadtzentren als auch eine wunderschöne Vulkanlandschaft bieten. Jedes Eiland ist jedoch von einem anderen Mix an kolonialem Erbe beeinflusst. Es lohnt sich also bei Ihrer Yachtcharter auch zu anderen Inseln der Antillen zu segeln. Schlafen können Sie in den geräumigen Kabinen der Yacht oder, wenn Sie es bevorzugen in einem Hotel in der Marina der jeweiligen Insel. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>St. Martin liegt günstig im Norden der kleinen Antillen, perfekt um mit Ihrem Segelschiff die Inseln von Anguilla, St. Barts, Saba, St. Eusatius, St. Kitts, Nevis und Montserrat zu besichtigen. Alle verfügen über eine tolle Landschaft, schöne Ufer und beeindruckende Buchten, um Ihre Yacht zu ankern. Ein Charter in der Karibik ist fast schon Pflicht. </p> <p>In einer rund 9 stündigen Charter erreichen Sie Guadalupe, eine der größeren Inseln in der Gegend. </p> <p>168 Kilometer entfernt liegt Tortola, das zu den British Virgin Islands zählt. Dort können Sie weitere kleine Eiländer entdecken und die Seele baumeln lassen. In ungefähr der gleichen Distanz befindet sich Guadalupe, welche zu den kleinen Antillen gehört. </p> <p>Sie können zu vielen Inseln segeln und die Antillen mit einer Yacht erkunden, jedoch sind einige Inseln zu weit entfernt oder erfordern viel Erfahrung. Eine davon ist Martinique, die ca. 230 Seemeilen weit weg ist. </p> <p>Ob Sie die Kultur und Geschichte bevorzugen oder lieber die fantastischen Ufer und Wassersportarten nutzen, eine Yachtcharter auf St. Martin versichert Ihnen einen entspannten Urlaub in einer unschlagbar schönen Umgebung in der Karibik. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Aufgrund der guten Lage der Antillen im karibischen Meer profitiert St. Martin das ganze Jahr über von einem angenehm warmen Klima und einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 27ºC mit nur leichten Unterschieden zwischen Sommer und Winter. Die guten Bedingungen der Inseln sowie die fantastischen Strände und kristallklaren Gewässer erlauben das ganz Jahr über eine unvergessliche Yachtcharter auf Saint Martin mit Ihrem Segelschiff. Die tollen Voraussetzungen auf den British Virgin Islands sind auch perfekt für jegliche Art von Wassersport, wie zum Beispiel Windsurfen, Wasserski oder Tiefseefischen. </p> <p>St. Martin verfügt außerdem über eine große Anzahl an Seen und Lagunen wobei die berühmteste die Simpson Bay Lagoon mit ihrer vielseitigen Unterwasserwelt ist. Eine Möglichkeit um das Tierreich des Meeres in der Karibik zu entdecken bieten die vielen Scuba Diving Schulen an der Simpson Bay Lagoon oder an der Baie de Grand Case. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>St. Martin verfügt nicht nur über eine fantastische Küstenlandschaft sondern auch über tolle Freizeitaktivitäten im Zentrum, wie zum Beispiel das berühmte Kasino oder das aufregende Nachtleben. Auch historische Sehenswürdigkeiten können Sie während Ihrer Yachtcharter im Hinterland finden, zum Beispiel das Hope Estate Archaeological Site wo Hinterlassenschaften der Ureinwohner - der Arawak - gefunden wurden. Ein anderes historisch interessantes Monument ist die Loterie Farm, eine ehemalige Zuckerplantage aus dem Jahre 1773. Die kühle wohlriechende Atmosphäre entführt Sie auf eine Reise in kolonialische Zeiten. Auf der Plantage finden Sie Swimmingpools mit Wasserfällen und tropisch aussehende Häuschen, die Sie auf täglicher Basis mieten können. Ganz in der Nähe befindet sich das Küstendorf Grand-Case, das eine große Anzahl an Gourmetrestaurants verschiedenster Geschmäcker, zum Beispiel spanisch, karibisch oder cajun, bereitstellt. </p> <p>Für diejenigen, die sich neben dem Segeln für das lokale Tierreich interessieren, bietet St. Martin das perfekte Umfeld um Pelikane, Fischreiher und andere Vogelarten zu beobachten. Viele von Ihnen finden sie im Reserve Naturelle Wildlife Reserve im Nordosten. Ein weiterer Tipp ist die Butterfly Farm an der Route du Gallon, wo hunderte Schmetterlingsarten aus der ganzen Welt in einem 900 m² großen Glashaus in einer angenehmen Atmosphäre mit ruhiger Musik und einem kleinen Wasserfall leben. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Auf St. Martin haben sich eine Reihe internationaler Spitzenköche angesiedelt und bieten in ihren tollen Restaurants chinesische, indonesische, italienische und französische Spezialitäten an. Neben den bekannten Fast Food Ketten gibt es auch viele Lolos, einfache und kleinere Restaurants oder Straßenstände, bei denen man einheimische Küche, gegrillten Fisch und BBQ bekommt. </p> <p>Ob Sie es vorziehen, in die Kultur und Geschichte einzutauchen, oder Sie Ihre Zeit lieber damit verbringen, die Küstenanlagen für Wassersport zu nutzen, eine <strong>Yachtcharter in St. Martin</strong> bietet eine beruhigende Zuflucht, in einer unschlagbaren Lage. Legen Sie an, wo immer Sie möchten, in einer Lagune, einer Insel oder einem der vielen Strände. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, nahe gelegene Destinationen wie St. Barts, Marigot, Anguilla, Antigua, St. Lucia und noch mehr Inseln und Orte in der Karibik zu besuchen. </p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Saint-Mandrier-sur-Mer
  • <p> Im südöstlichen Frankreich liegt der malerische Fischer- und Segelhafen von Saint-Mandrier auf der Halbinsel gegenüber dem Hafen von Toulon. Bei einer <strong>Yachtcharter in Saint-Mandrier-sur-Mer</strong> haben Sie die Chance, die reizvolle Aussicht auf die Buchten von Tamaris und Toulon zu erleben. </p> <p>Fischer und Taucher schätzen die felsigen Küsten für Aktivitäten wie Angeln sowie Wassersportarten wie Tauchen, Schnorcheln und Segeln in diesem kleinen, aber schönen Hafen. Darüber hinaus gibt es einige atemberaubende Küsten wie die von Saint-Asile, La Vieille und Canon, sowie die Coudelière und Cavalas, zu denen Sie während Ihrer <strong>Yachtcharter in Saint-Mandrier-Sur-Mer</strong> reisen können. Einsame Buchten, schöne Strände, tolle Restaurants und ein breites Freizeitangebot ermöglichen es Ihnen, bei perfekten Segelbedingungen eine unvergessliche <strong>Yachtcharter in Saint-Mandrier-sur-Mer</strong> an der Küste zu erleben. Das idyllische Fischerdorf befindet sich im Westen der Cote d’Azur an der französischen Südküste ca. 70 km von Marseille entfernt in der Region Var. Der Ort liegt auf der Halbinsel Presqu'île de Cépet gegenüber von Toulon und ist nur über eine schmale Sandbank mit dem Festland verbunden. Legen Sie Ihr Boot an einem Anlegeplatz in St.-Mandrier-sur-Mer an und genießen Sie den tollen Ausblick bei einem entspannten Spaziergang auf den ruhigen Fußgängerwegen. Segeln Sie entlang der Cote d‘Azur an Bord einer unserer Yachten und besuchen Sie alle französischen Destinationen, die Sie gerne sehen möchten, sei es einer der bezaubernden Häfen, Strände oder Küstenstädte. Orte, die Sie für einen Besuch äußerst lohnenswert sind, sind Amel, Maramu, Korsika, St. Tropez, Toulon, Porquerolles, Marseille, Hyères und viele weitere Orte, die überall im Mittelmeer verteilt sind. Also, worauf warten Sie noch? Mieten Sie eine von aBoatTime's Yachten und erleben Sie einen fantastischen Urlaub, während Sie Ihren Yachtcharter Urlaub in Saint-Mandrier-Sur-Mer genießen. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Neben den vielen kleineren Buchten, in denen Sie Ihr Segelschiff ankern können, gibt es am Golf du Lion eine Reihe an gut ausgestatteten Häfen, wo viele Yachten Platz finden. Im Norden der Halbinsel, die sich bei Toulon befindet, liegen die Anlegeplätze im alten Ortskern gut beschützt. Der Hafen von St.-Mandrier-sur-Mer hat eine einladende Anlaufstelle in einer sehr landschaftlichen und zugleich lebendigen Gegend, in der sich rundherum viele Geschäfte befinden. Schlafen können Sie hier wie gewohnt im Hotel oder aber natürlich in einer der Kabinen an Bord Ihres Segelbootes. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Von St.-Mandrier-sur-Mer aus haben Sie ein breites Angebot an möglichen Segelrouten. An Bord Ihres Bootes können Sie zum Beispiel weiter westwärts Marseille besuchen oder bis an die spanischen Ufer von Katalonien segeln. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, die wunderschönen Dörfer und Städte der Côte d’Azur, wie zum Beispiel Saint Tropez, Antibes und Cannes entlangzusegeln und weiter zur ligurischen Küste von Italien. Machen Sie Halt in einer der Baien von Cannes, Nizza, Marseille oder St. Tropez und entdecken Sie kleine Eiländer auf Ihrer Yachtcharter. Besuchen Sie die in der Nähe liegenden Inseln Iles de Hyères, Ile du Levant und den dort befindlichen Parc National de Port-Cros. Die Iles de Hyères verfügen außerdem jeweils über einen schönen Strand, zu dem Sie segeln können. Etwas weiter entlang des Festlandes besteht die Möglichkeit für Sie, in Bormes-les-Mimosas zu ankern und sich ein wenig auszuruhen. Bormes-les-Mimosas ist eine schöner romantischer Ort an der Grenze zum Mittelmeer. Eine etwas längere Strecke bildet die Segelroute auf das französische Eiland Korsika. Von Marseille aus führen einige Segelrouten durch das Mittelmeer nach Korsika. Es stehen Ihnen viele Routen zum Segeln zur Verfügung, </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Legen Sie Ihr Segelboot in St.-Mandrier-sur-Mer in Südfrankfreich an und unternehmen Sie eine der zahlreichen Wasseraktivitäten, wie zum Beispiel Gerätetauchen, Schnorcheln oder Fischen. Die besten Küstenabschnitte für Unterwassersport sind Saint Asile, La Vieille und Canon. Das attraktive und vielgestaltige Unterwasserleben garantiert Ihnen unvergessliche Tauchgänge während Ihrer Yachtcharter in St.-Mandrier-sur-Mer. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Während Ihrer Charter an Bord Ihres Bootes in St.-Mandrier-sur-Mer empfehlen wir Ihnen den Leuchtturm am Cap Cépet und die Festung Croix des Signaux zu besuchen. Weitere Sehenswürdigkeiten auf der Peninsula sind die Kirche St. Louis aus dem 19. Jahrhundert und der französisch-italienische Friedhof. Verpassen Sie nicht die tollen Touristenattraktionen in der Umgebung, wie den Wasserpark Aqualand in Saint-Cyr-sur-Mer, das Kloster Chartreuse de la Verne oder die vielen Sehenswürdigkeiten in Marseille. </p> <p>Die schöne Hauptstadt der Region Toulon befindet sich nur 5 km von St.-Mandrier-sur-Mer entfernt und zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem das Fort Balaguier, das Musée Nationale de la Marine und die Kathedrale der Sainte-Marie de la Seds. Des Weiteren finden Sie in Toulon den Heimathafen der französischen Marine im Mittelmeer. Doch das sind noch nicht alle Sehenswürdigkeiten. Wir empfehlen Ihnen den Mont Faron im Zoologischen Garten mit seinem unbeschreiblichen Panoramablick über die Uferlandschaft zu besteigen. Sie können die Spitze des bewaldeten 584 Meter hohen Kalksteinhügels mit seiner reichhaltigen, typisch provenzalischen Flora aber auch mit einer nostalgischen Gondel erreichen. Sie können auch mit Ihrem Segelschiff im Hafen von Toulon anlegen und die größte Oper Frankreichs außerhalb Paris besuchen. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Bei Giens finden Sie auf Ihrer Yachtcharter eine Reihe von wilden Küsten, kleinen Buchten und Stränden umrandet von Kiefernwäldern. Legen Sie Ihre Yacht im idyllischen Port von Niel an und besichtigen Sie die Salzgärten von Pesquiers. </p> <p>Einen der charmantesten Anblicke verschaffen einem die Küsten der Inseln von Hyère. Zwischen dem Palud Strand und dem Felsen Rascas befindet sich eine kleine Unterwasserhöhle, die perfekt zum Schnorcheln geeignet ist. Erleben Sie hier ein Abenteuer und entspannen Sie anschließend an einem der schönen Strände. </p> <p>Auch die Strände im Stadtgebiet von Toulon sind traumhaft. Während Ihrer Yachtcharter stehen Ihnen sowohl reine Sandstrände wie kieselige Strände am glasklaren Wasser zur Verfügung. Genießen sie die sanften Meeresbrisen und die tollen Strände bei einem Spaziergang. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die südfranzösische Küche verwendet viel Olivenöl aus der Provence und zum Abschmecken die typisch provenzalischen Kräuter Rosmarin, Salbei, Bohnenkraut, Estragon, Thymian und Knoblauch. Einfache Gerichte, wie zum Beispiel Auberginenmousse, Tomaten mit Basilikum, marinierte Paprikaschoten und Olivenpaste dienen in vielen Restaurants an der Côte d´Azur als leckere Vorspeise. Das bekannteste Gericht in der Gegend ist wohl die aufwendige, traditionelle Fischsuppe Bouillabaisse aus verschiedenen Fischen mit einer Mayonnaise aus Knoblauch und roten Pfefferschoten. Des weiteren gibt es Wein aus den umliegenden Weinanbaugebieten, gegrilltes Fleisch und Gerichte mit Meeresfrüchten. Verpassen Sie nicht die tollen Petite Four (Süßgebäck) als Nachspeise. Die typsichen Lebensmittel aus der Gegend von Toulon sind Honig, Trüffel und Feigen. </p> <p> Saint Mandrier-sur-Mer wird Sie mit seinen Stränden, seiner unglaubliche Küche oder mit seiner erstaunlichen Kultur verzaubern. An Bord eines perfekt zu Ihnen passenden Bootes wird es noch leichter sein, sich von dieser umwerfenden kleinen Stadt an der Côte d'Azur in ihren Bann ziehen zu lassen. Denken Sie nicht zweimal nach und entscheiden Sie sich für eine <strong>Yachtcharter in Saint Mandrier-sur-Mer</strong>. </p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Sari-Solenzara
  • <p>An der Küstenlinie des charmanten Ortes Sari-Solenzara finden Sie zahlreiche Felsformationen und ausgiebige Strände mit goldenem Sand, während Sie einen vertrauten Blick auf die französische Insel Korsika haben. Der friedliche Ort berfindet sich zwischen Hügeln, kleinen Tälern und niedrigen Bergen. Die tolle Landschaft hat ihre ursprüngliche Form behalten und ist während Ihrer <strong>Yachtcharter in Sari-Solenzara</strong> perfekt, um mit Ihrem Segelschiff vom Meer aus die Gegend zu erkunden. </p> <p>Der berühmte Badeort liegt an der "Côte des Nacres", Perlenküste, und versetzt Sie mit seiner subtilen Mischung aus natürlichen Landschaften und architektonischen Schmuckstücken, wie alten steinernen Brunnen, Kirchen und traditionellen Häusern in den engen Gässchen ins 19. Jahrhundert zurück. Totale Entspannung und Erholung sind bei einem Törn nahe Sari-Solenzara auf jeden Fall gewährleistet. Die Perlenküste ist im Naturpark Korsika ideal gelegen. Auf Ihrer Charter in Sari-Solenzara werden Sie ständig vielseitige und außergewöhnliche Blumen und Pflanzen bestaunen können. Der Fluss Solenzara zaubert eine paradiesische Landschaft und verleiht der Region ihren Namen. Hier gibt es zahlreiche Wasserfälle und Naturpools mit klarem Wasser, die Sie bei einer <strong>Yachtcharter in Sari-Solenzara</strong> unbedingt besuchen sollten. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Der wunderschöne und gut ausgestattete Yachthafen ist das Herzstück des Ortes und überzeugt mit seinen zahlreichen Services. Während Ihrem Yachtcharter-Urlaub in Sari-Solenzara werden Sie verstehen, warum der Yachthafen die Seele und der Grund der Beliebtheit dieses Urlaubsortes ist. Der Hafen von Solenzara bietet Seglern ausgiebige Leistungen und Veranstaltungen rund um das Wasser an, wie zum Beispiel das Finale der französischen Rennboot-Meisterschaft Ende September. Ankern Sie unbedingt in diesem Yachthafen. Sollten Sie mit Ihrer Yacht eine Bucht auf Sardinien ansteuern, dann empfehlen wir Ihnen den nahe gelegenen Hafen von Portisco. Portisco verfügt ebenfalls über alle Annehmlichkeiten. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Die Insel ist ein ideales Segelrevier, denn viele der traumhaften Baien können nur per Boot erreicht werden und so haben Sie oft Ihren ganz privaten Bereich zum Entspannen. Im Osten von Korsika können Sie bis an das Cap Corse im Norden segeln oder die Städte Bastia und Porto Vecchio an der Südspitze besuchen. An der Straße von Bastia in Richtung Porto Veccio und Bonifacio, die Korsika mit 12 Kilometer Breite von Sardinien trennt, können Sie öfters Pottwale und Delfine sichten. Im Westen können Sie einige der schönsten Segelrouten, zum Beispiel von Calvi nach Ajaccio, erleben oder bis nach Sardinien im Norden, Elba im Osten oder zum französischen Festland im Süden fahren. Die Insel Sardinien ist fast schon ein Muss auf Ihrer Charter durch das Meer. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>An den Stränden in der Umgebung finden Sie während Ihrer Charter zahlreiche Möglichkeiten zur Ausübung von verschiedensten Wassersportarten. Des Weiteren bieten auch viele Wassersportschulen Bananaboat, Wasserski usw. an. Neben Wassersportaktivitäten kann man hier zudem auch Reiten, Felsschluchten befahren, Canyoning, Klettern und Mountainbike fahren.</p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Die wichtigste Sehenswürdigkeit auf Ihrer Yachtcharter in Sari-Solenzara ist die Kirche Saint Paul im Zentrum. Andere beliebte religiöse Gebäude, die Sie während Ihrem Aufenthalt in Sari-Solenzara besuchen können, sind die Kapelle Chapel de Sainte Marie Assunta in Quenza (21 km) und die Eglise San Giovanni Battista in Carbini (26 km). Des Weiteren empfehlen wir Ihnen die Fahrt auf der Passstraße über den Gebirgspass Col de Bavella im regoinalen Naturpark Korsika. Die Straße von Col de Bavella gilt als landschaftlich schönste Route auf der Insel und beherbergt auch die berühmte steinerne Trou de la Bombe. Im großen korsischen Pinienwald werden Sie prachtvolle Farben und Formen erleben, vom dunkelsten Grau bis hin zum intensivsten Rot. Aber nicht nur die Landschaft, die Sie bei Ihrer Charter im Meer bei Sari-Solenzara erleben werden, ist unglaublich, sondern auch die Architektur und die zahlreichen Kirchen spiegeln noch die ursprüngliche und traditionelle Identität wider. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Direkt vom Hafen aus zugänglich ist der große feinsandige Strand von Solenzara. Des Weiteren gibt es die Canella Bucht mit einem Restaurant und den Flavona Beach mit einer Snackbar und verschiedenen Wassersportmöglichkeiten in diesem Gemeindegebiet auf Korsika.</p> <p>Der Canella ist einer der schönsten Strände des gesamten Ostens von Korsika. Der weiße, feine Sand und das klare Wasser auf Korsika ermöglichen einen perfekten Tag zum Relaxen auf Ihrer Yacht. Die Felsen in der Bucht bieten die idealen Voraussetzungen zum Schnorcheln. </p> <p>In Fautea befinden sich zwei wunderschöne Strände, die von einer Landzunge mit einem toll restaurierten Genueserturm geteilt werden. Fahren Sie ca. 20 Kilometer zum paradiesischen Strand mit weißem Sand und kristallklarem Wasser oder ankern Sie Ihre Yacht direkt vor der Bucht.</p> <p>Die gesamte Küstenlinie verfügt über öffentliche Strände, die Sie perfekt mit Ihrem Segelschiff erreichen können. Auf der Ostseite gibt es viele lange feinsandige Strände während der um einiges wildere Westen in den vielen Fjorden und Baien mit paradiesischen Kieselstränden auf Sie wartet.</p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Während Ihrem Urlaub auf einer Yacht bei Korsika sollten Sie unbedingt einmal die reichhaltige und oft deftige traditionelle Küche der Insel probieren. Im Inneren der Insel gibt es viele halbwilde Hausschweine, die sich zumeist von Kastanien, Eicheln und Buchecker ernähren und deren Fleisch, das über Kastanienholz geräuchert wird, einen kräftigen Geschmack hat. Aufgrund des günstigen Klimas auf Korsika werden viele Berge als Weinanbaugebiete genutzt. Des Weiteren finden Sie neben den korsichen Spezialitäten, wie der bekannte Brocciu, auch traditionelle französische Produkte des Festlandes. Legen Sie Ihre Yacht in einem der schönen Marinas rund um Sari-Solenzara auf Korsika an und besuchen Sie während der Charter eines der hervorragenden Restaurants.</p> <p>Das Navigieren entlang der Küste Korsikas hilft Ihnen, die einzigartige Kultur der Insel besser zu verstehen und ermöglicht Ihnen, Ihern Urlaub auf eine bessere, andere und unvergessliche Weise zu genießen. Starten Sie Ihre <strong>Yachtcharter in Sari-Solenzara</strong> und erkunden Sie die viertgrößte Insel im Mittelmeer. Denken Sie nicht länger darüber nach, Sari-Solenzara ist die richtige Destination für Sie! </p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Biograd
  • <p>Während Ihrer <strong>Yachtcharter in Biograd</strong> die Altstadt zu besuchen sowie entlang der Küste zu segeln, wird sicherlich eines Ihrer schönsten Segelerlebnisse an der Adria. Entspannen Sie sich in einem der Strandclubs, probieren Sie die traditionelle Küche und erfreuen Sie sich an der atemberaubenden Landschaft in Kroatien. </p> <p> Genießen Sie die Sonne und den Strand, fernab des Tourismus, und stürzen Sie sich in die lokale Kultur bei Ihrem Törn mit Ihrer <strong>Yacht in Biograd</strong>. Die Stadt besitzt eine lange Tradition in der Schifffahrt und ist ein beliebter Ort für Regatten, Seefahrtsrennen, zum Segeln und für Yachtcharter. Es gibt viele interessante Segelrouten für die perfekte Charter mit Ihrem Segelschiff, da die Küste von Biograd sehr lang und mäandrisch ist. Zusätzlich bietet Biograd einen wunderschönen Ausgangspunkt für Ihren <strong>Segeltörn an der kroatischen Küste</strong> zu den vielen umliegenden Inseln, an denen Sie ein paar entspannte und abwechslungsreiche Tage verbringen können. Biograd ist eine Hafenstadt im Norden der Dalmatinischen Küste, in der Nähe der Insel Sveta Katarina und der Inselgruppe Kornati. Die Stadt wurde aufgrund ihrer wunderschönen Küstenlinie, der angenehmen Segelbedingungen und der warmen Adria mit ganzjährig mildem Klima zu einem der Segelhotspots Europas. Sie können Ihr Boot auch mit einem erfahrenen Skipper mieten, der Ihnen auf Wunsch die schönsten Ecken der Adria zeigen kann, während Sie an Bord die Beine hochlegen. Entdecken Sie gemeinsam mit Ihren Liebsten einen der paradiesischsten Orte an der Küste in Kroatien bei Ihrer <strong>Yachtcharter in Biograd</strong> und erleben Sie Entspannung pur. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Der Hafen Biograds befindet sich in einem modernen Schifffahrtszentrum direkt vor der Inselgruppe der Kornaten, die Teil des berühmten Nationalparks mit mehr als 150 Inseln und 200 Riffen ist. Bei Ihrem Urlaub an Bord Ihrer Segelyacht stehen Ihnen im Hafen von Biograd 800 Liegeplätze, die alle einen eigenen Wasser- und Stromanschluss haben, zur Verfügung. Auf dem Hafengelände bzw. in unmittelbarer Umgebung finden Sie alle Annehmlichkeiten, die Ihnen eine perfekte Charter mit Ihrem Segelschiff ermöglichen, wie zum Beispiel Supermärkte, Restaurants, Servicewerkstätten, Parkplätze, WLAN und mehrere Einkaufsmöglichkeiten. Schlafen können Sie in einem der Hotels der Marina oder in den Kojen in Ihrem Segelboot.</p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Biograd ist der perfekte Ausgangspunkt für eine Reihe verschiedener Segelrouten im Adriatischen Meer. Sie können problemlos andere kroatische Städte wie Split sowie weitere Partydestinationen erreichen, indem Sie ein Segelboot chartern. Auch die Inseln in der Nähe, Hvar, Vis und Maslinica sowie die Inselgruppe der Kornati haben gut ausgestattete Häfen zum Anlegen Ihrer Yacht sowie viele einsame Buchten und tolle Strände zum Verankern. Die Kornaten verzaubern jährlich tausende Touristen, die gerne wiederkommen wollen. Wenn Sie in Kroatien an der Küste bleiben wollen, bietet sich Sukosan, Zadar und Pula in Richtung Norden und Trogir in Richtung Süden an.</p> <h2>Wassersport</h2> <p>Zahlreiche verschiedene Wassersportarten werden an den Stränden von Biograd und auf den verschiedenen Inseln angeboten. Es herrschen perfekte Bedingungen für das Mieten von Jet-Skis, Booten, Kanus und Tretbooten. Des Weiteren werden Gleitschirmfliegen, Wasserski, Surfen sowie Wassergymnastikkurse angeboten und an den Stränden von Bošana und Dražica befinden sich zwei Tauchschulen, die regelmäßig Sommerkurse und Tauchausflüge zur Inselgruppe der Kornaten anbieten. Der Segelverein Biograds organisiert mit viel Elan das ganze Jahr über Seefahrtsrennen, verschiedene Workshops und Kurse für Segler. Im Inneren des Landes an den Flüssen Krka und Zrmanja können Sie abenteuerliche Rafting-Touren erleben. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Eine Hauptattraktion von Biograd ist sein reiches kulturelles Erbe. Die Stadt war bis zum Mittelalter Hauptstadt und während des 10. Jahrhunderts der Sitz des Monarchen. Aufgrund seiner strategisch wichtigen Lage zeigten in der Vergangenheit viele Kulturen Interesse an der kroatischen Stadt, zum Beispiel die Venezianer im 12. Jahrhundert und die Türken im 17. Jahrhundert. Die interessante Geschichte Biograds ist das Ergebnis dieser Besatzungen und viele archäologische Überreste dieser Zeiten können Sie auch heute noch während Ihrem Aufenthalt auf Ihrem <strong>Segelschiff in Biograd</strong> bestaunen. </p> <p>Am Abend wird die Strandpromenade zum sozialen Treffpunkt in Biograd mit vielen Bars und Clubs unter freiem Himmel. Sowohl die Bars, als auch die Clubs garantieren Ihnen eine unvergessliche Nacht mit Musik und guter Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Sie werden sich schon zum Zeitpunkt Ihrer Ankunft in Biograd verlieben, denn wenn Sie mit dem Segelboot anreisen, ist das erste, was Sie sehen werden, die typische südosteuropäische Architektur mit ihren roten Dächern und gepflasterten Altstädten. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Die Strände von Biograd bieten ein idyllisches Ambiente mit kristallklarem Wasser, goldenem Sand und bewaldeten Landschaften – perfekt für eine Yachtcharter. Die bekanntesten Strände sind: </p> <p>Der 300 Meter lange Blue Flag zertifizierte Strand Drazica ist von einem Kiefernwald umgeben, der zum Picknick nach dem Schwimmen im lebhaften Meer einlädt. </p> <p>Der Kumenta Strand ist klein und ruhig, perfekt um in der Sonne zu relaxen und den Touristen Biograds aus dem Weg zu gehen. </p> <p>Drei Kilometer von Biograd entfernt liegt der Strand Crvena Luka. Er ist einfach mit dem Auto oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und wird als einer der idyllischsten Strände in Kroatien gehandelt. </p> <p>Wenn Sie ein paar Tage nach Split segeln, dann sollten Sie zum Bacvice oder Kasuni sowie auf die Insel Brac navigieren. Generell bietet die Adria aber wunderschöne Sandbänke, an denen es sich herrlich entspannen lässt. Rund um Split lassen sich viele Inseln auf einer Charter mit dem Katamaran oder der Segelyacht erkunden. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>In Biograds Stadtzentrum sowie in der Hafengegend treffen Sie eine Reihe authentischer Restaurants mit traditioneller Küche an, die frische Meereesfrüchte, mediterrane Salate und Pizza anbieten. Während Ihrer Yachtcharter in Biograd können Sie auch in einem Restaurant am Hafen Essen gehen und die italienisch angehauchte Küche genießen. Die Häfen bieten nicht nur Restaurants und Services für Yachten sondern auch Übernachtungsmöglichkeiten an. </p> <p>Erleben Sie gemeinsam mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie an Bord Ihrer Segelyacht, Ihres Katamarans oder Motorbootes eine unvergessliche Zeit während Ihrer <strong>Charter in Biograd</strong> und durch die gesamte Adria. Die unglaublich schönen Buchten und Strände laden zum Entspannen, Sonnen sowie zu den verschiedensten Wassersportarten ein.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Cienfuegos
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter in Cienfuegos</strong> ist die ideale Gelegenheit, um einige unvergessliche Tage zu genießen, an denen Sie sich entspannen und Spaß haben können. Als eine der schönsten Städte in Kuba ist Cienfuegos, welches an der Südküste der Insel gelegen ist, eine der wichtigsten touristischen Destinationen in diesem Land. Hier finden Sie alles, was einen perfekten Urlaub ausmacht.</p> <p>Nachdem Cienfuegos 1825 nach einem Sturm wieder neu von den französischen Bewohnern aufgebaut werden musste, lassen sich hier Parks, Theater, Kirchen und Friedhöfe mit wertvollen skulpturalen Denkmäler vorfinden, die einen klaren französischen Einfluss aufzeigen. </p> <p>Cienfuegos, bekannt als die Perle des Südens, wurde von der UNESCO dank seiner beeindruckenden architektonischen Schönheit, seinen unglaublichen Naturlandschaften und seiner kulturellen Vielfalt zum Weltkulturerbe erklärt. Darüber hinaus können wir ein ausgezeichnetes Klima genießen, dank dem Urlauber aus aller Welt die Stadt mit Freude kennenlernen. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Der wichtigste Hafen in der Provinz ist die Marina Cienfuegos, gelegen in Punta Gorda. Dort können Sie Boote unterschiedlicher Größen verankern, denn sie haben eine Kapazität von 50 Liegeplätzen für Boote mit einer maximalen Länge von 60 Metern und einem Tiefgang von bis zu 30 Metern. </p> <p>In diesem Hafen gibt es eine breite Palette von Dienstleistungen, mit denen Ihre Bedürfnisse während Ihres Urlaubs erfüllt werden und Sie ein abwechslungsreiches Freizeitangebot genießen können. Hier können Sie sportliche Aktivitäten wie Kitesurfen und Windsurfen ausüben, und verschiedene Wettbewerbe ansehen. </p> <h2>Routen</h2> <p>Wenn Sie sich entscheiden, Cienfuegos an Bord Ihres Bootes zu besuchen, können Sie Ihre Reise durch die Karibik erweitern, indem Sie weitere Küstenstädte Kubas (wie Cayo Largo oder Trinidad) entweder mit dem Skipper Ihres Bootes oder auf eigene Faust ansteuern und kennenlernen. </p> <p>Dank der privilegierten Lage Kubas in der Karibik, können Sie während Ihrem Yachtcharter auch verschiedene Destinationen, wie die Cayman-Inseln, mit den schönen türkisfarbenen Stränden erkunden oder Jamaika, deren Hauptstadt, Kingston, bekannt als die Wiege des Reggae ist. Auch dort können Sie sich ein paar Tage pure Entspannung gönnen. </p> <h2>Freizeitaktivitäten in Cienfuegos</h2> <p>Die Möglichkeiten für Ihre Freizeit in Cienfuegos sind vielfältig. In dieser Stadt können Sie alles, was Sie sich für einen gelungenen Urlaub wünschen, wie Ruhe, Natur, atemberaubende Strände, Sehenswürdigkeiten und ein lebendiges Nachtleben finden. Diese Stadt ist bekannt für den lebendigen und fröhlichen Charakter der Bevölkerung. </p> <p>An den beeindruckenden Stränden können Sie alle Arten von Wassersportarten wie Windsurfen oder Kitesurfen ausüben, oder einen Ausflug zum Strand Rancho Luna machen, der nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt ist. Dort können Sie zu den berühmten Korallenriffs tauchen. </p> <p>Die Bucht von Jagua besitzt eines der schönsten Ufergebiete Kubas und ist der richtige Ort für Angelliebhaber und alle diejenigen, die ein erfrischendes Bad am Playa del Inglés genießen möchten. Hier können Sie Orte wie den Palacio del Valle und das Castillo de Jagua besichtigen. </p> <p>Cienfuegos zeichnet sich durch ihre natürlichen Reize und ihre Menschen, die charismatische, gastfreundliche und treue Verteidiger ihrer Traditionen sind, aus. Während Ihrer Bootsreise werden Sie hier sicher schnell Anschluss finden. </p> <p>Sie müssen die Malecón de Cienfuegos besuchen, um eine der besten Aussichten auf das Land und den Cienfuegos Club zu bekommen. Sie sollten Cienfuegos nicht verlassen, ohne eines seiner berühmten Cafés und Restaurants besucht zu haben, wie die Mancebo Bar, das Terry Cafe oder den El Beny Club. </p> <p>Darüber hinaus findet am 22. April die größte Feier der Provinz statt, da dies das Datum der Gründung von Cienfuegos ist, welches damals noch Villa Ferdinandina de Jagua genannt wurde. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten in Cienfuegos</h2> <p>Die Stadt Cienfuegos und seine Provinz sind wegen ihres architektonischen Reichtums in ganz Kuba bekannt. Der Palast des Valle Joya ist eines der besten Beispiele für die Architektur dieser Stadt, es ist im eklektischen Stil, der typisch für die Gegend und das neunzehnte Jahrhundert war. Die Museen und Denkmäler in Cienfuegos sind einige der bekanntesten auf der Insel, einige wie das Museo Histórico de la Montaña, das Museo Provincial oder das Museo Histórico Naval. </p> <p>In der Provinz Cienfuegos spielt die Natur eine wichtige Rolle. Sie können die unglaubliche Umgebung, wie die Wasserfälle „del Nicho“, oder die Höhle Martín Infierno, mit den größten Stalagmiten in der Umgebung, sowie den See von Hanabanilla besuchen. Im Westen der Stadt finden Sie die Festung Nuestra Senora de los Angeles de Jagua, eine der wichtigsten Burgen im Süden des Landes, welche während der spanischen Herrschaft erbaut wurde, um die Küste vor Piratenangriffen zu schützen. </p> <p>Sie können auch La Villa oder Palacio de Valle, in Punta Gorda besuchen, welches zwischen 1913 und 1917 gebaut und auch zu einem nationalen Denkmal erklärt wurde. Es ist eines der wenigen Gebäude in Kuba mit architektonischem Einfluss der verschiedenen Stile: Spanisch, maurisch, Gotik, venezianisch, mudejar und Barock. Daneben befinden sich die Friedhöfe des Gebiets, die im Jahre 1839 als die Totenstadt von La Reina, oder die von Tomás Acea, im arcinischen Stil und mit großem amerikanischen Einfluss, als Freiluftpavillon erbaut wurden. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>In Cienfuegos gibt es zwei in der Karibik sehr bekannte Badestrände: </p> <h3>Playa Rancho Luna</h3> <p> Dieser liegt etwa 18 Kilometer südlich der Stadt und ganz in der Nähe der Bucht von Jagua. Dieser Strand ist durch ein Korallenriff geschützt und ein idealer Ort zum Tauchen, da es mehr als 30 Ausgangspunkte für einen Tauchausflug gibt. </p> <h3>Guanaroca-Lagune</h3> <p> Diese Lagune ist auch sehr beliebt, gebildet durch den Fluss Arimao, bevor er in die Bucht von Cienfuegos fließt. Sie ist von Mangroven umgeben und vor allem ein Paradies für alle, die sich für Vogelbeobachtung interessieren. </P> <h2>Naturschutzgebiete</h2> <p>Cienfuegos wird durch seinen smaragdgrünen Farbton charakterisiert, der durch die Laubwälder und das türkisblaue Wasser entsteht. Hier befindet sich eine Vielzahl von Naturparks, die Sie mit Ihrem Boot ansteuern können. </p> <p>Der bekannteste ist "El nicho Waterfalls". Es ist eine üppige natürliche Enklave, die sich im Naturpark Topes de Collantes befindet. In ihr finden wir einen der beeindruckendsten natürlichen Wasserfälle in ganz Kuba, zugehörig zum Fluss Hanabanilla. Das Gebiet bietet auch die Möglichkeit, zu Fuß einen Naturpfad von etwa 2 km, als „Reino de las aguas“, (Königreich der Gewässer) bekannt, zu bewandern und in den natürlichen Pools zu schwimmen oder ihre Höhlen zu besuchen. </p> <h2>Währung</h2> <p>In Kuba gibt es zwei offizielle Währungen, der kubanische Peso, bei dem 150 gleich 1€ sind und der konvertible Peso mit 1€ = 1,1cuc. Der kubanische Peso wird gewöhnlich von Kubanern für „nationale“ Ausgaben verwendet, und der umwandelbare Peso wird von Urlaubern benutzt, mit ihm werden „ausländische“ Ausgaben wie Taxis, Gaststätten, usw. bezahlt. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die kubanische Gastronomie, die Sie während Ihres Bootsurlaubs in Cienfuegos ausprobieren können, ist eine Kombination aus kulinarischen Künsten aus Afrika, Spanien und auch indigenen aus der Region. In ihr sind Meeresfrüchte, Fleisch von großen Rindern und abwechslungsreiches Gemüse wie Hülsenfrüchte, Reis und schwarze Bohnen enthalten. </p> <p>Einige der typischen Gerichte, die Sie während Ihres Urlaubs in einem Leihboot in Cienfuegos probieren können, ist „La Ropa Vieja“ (alte Kleidung), bestehend aus Gemüse mit Fleisch, oder „Congrí“, bestehend aus roten Bohnen, Schweinefleisch, Speck und Reis. Eines der bekanntesten Gerichte auf der Insel sind Yucca mit Mojo, mit gebratener Yucca und einer Sauce aus Öl, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Zitrone. Nicht zu vergessen das kubanische Sandwich, ein Sandwich mit kubanischem Brot, gekochtem Schinken, Schweinefleisch, Käse, Gurken und eine würzige Senfsauce. </p> <p>Wir können von Cienfuegos, der Perle des Südens, nur schwärmen. Warten Sie nicht länger und lernen Sie Kuba an Bord Ihres Bootes kennen. </p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Teneriffa
  • <p>Erleben Sie eine <strong>Yachtcharter auf Teneriffa</strong> und genießen Sie hervorragendes KLima sowie spektakuläre Landschaften. Die Sonne, die das ganze Jahr über scheint und El Teide, der größte Berg Spaniens mit seiner spektakulären Vulkanlandschaft sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die die Kanarische Insel Teneriffa zu einem Lieblingsreiseziel vieler Touristen und Segler machen.</p> <p>Teneriffa profitiert von einem ganzjährig warmen und sonnigen Klima mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 21ºC. Aufgrund der perfekten Segelbedingungen ist die Insel das ganze Jahr über perfekt geeignet für einen Törn mit Ihrem Segelschiff. Eine <strong>Yachtcharter auf Teneriffa</strong> bietet aber nicht nur Segeln, sondern viele weitere Aktivitäten wie Whale Watching, Sonnenbaden, Tauchen und auch Sigthseeing in der Hauptstadt Santa Cruz mit ihrem pulsierenden Nachtleben und den vielen Restaurants. Auch die vielen kleinen traditionellen Dörfer im vulkanischen Hinterland sind einen Besuch wert. Teneriffa ist die größte unter den Inseln der Kanaren, die nördlich von Afrika und nahe an der marokkanischen Küste im Atlantik liegen. Sie hat 900.000 Einwohner, wobei diese in den Städten wohnen und so noch viele Gegenden unberührt sind. Da bietet es sich an, ein Boot auf Teneriffa zu mieten und eine Reise zu den verschiedenen nahe gelegenen Inseln zu unternehmen und die Idylle an diesen unbewohnten Orten zu genießen. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Der Hafen von Teneriffa trägt den Namen Puerto de Santa Cruz de Tenerife. Dort ankern die verschiedensten Boote: Frachtschiffe, Segel- und Motorboote, Yachten sowie Kreuzfahrtschiffe. Santa Cruz de Tenerife ist gleichzeitig Hauptstadt von Teneriffa. Viele Sporthäfen zum Anlegen Ihrer Yacht sind an der ganzen Küste verteilt. Nicht nur an den Häfen sondern auch in den zahlreichen einsamen Buchten können Sie Ihr Segelschiff oder Motorboot ohne Probleme ankern und die Schönheit der außergewöhnlichen Landschaften genießen. Während Ihres Yachtcharters sollten Sie die gemütlichen Kabinen nutzen und eine romantische Nacht auf Ihrem Boot verbringen. </p> <p>Sollte dieser Hafen voll belegt sein, können Sie etwas weiter in den Süden segeln und in Radazul ankern, oder Sie übernachten in einer der Kabinen in Ihrem Motorboot, Segelboot oder Katamaran. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Überall befinden sich malerische Orte wie San Miguel de Abona im südlichen Teil von Teneriffa, wo man Pferderennen besuchen kann. Die Klippen “Los Gigantes” im Südwesten sind besonders gut von Ihrer Yacht oder Ihrem Segelboot aus zu besichtigen. Sie können aber nicht nur an der Küste segeln, sondern mit etwas Segelerfahrung auch die Inseln La Gomara, El Hierro, La Palma und Gran Canaria besuchen. Mit modernen Yachten (wie z.B. den Oceanis oder Cruiser Modellen) ist das aber kein großes Problem. </p> <p>Egal ob Sie mit Ihrer Familie oder mit Freunden unterwegs sind, bei Ihrem Charter mit Ihrem Segelschiff oder Motorboot auf Teneriffa gibt es sehr viele Dinge zu sehen. Obwohl Teneriffa klein ist, hat es viel zu bieten: mehr als 140 malerische Strände, teilweise mit vulkanischem, schwarzem Sand, viele Buchten, große Kiefernwälder, Weingebiete, Olivenhaine und vieles mehr. Das alles erwartet Sie bei Ihrer Yachtcharter auf Teneriffa! </p> <p>Wenn Sie genug von der Natur haben und mit einem Charter eines Motorbootes oder Segelbootes auch die anderen Seiten und Häfen der Inseln kennenlernen wollen, dann setzen Sie Segel und steuern Sie zum Beispiel Gran Canaria an. Nur 50 Seemeilen liegt der Puerto de las Palmas de Gran Canaria von Teneriffa aus entfernt. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Aufgrund des ruhigen Wassers und den perfekten Bedingungen zum Schwimmen und Schnorcheln ist der Playa de Troya einer der beliebtesten Ziele im Süden. Viele Strandaktivitäten, wie Volleyball oder Aerobic, können hier ausgeführt werden, deshalb empfehlen wir den Playa de Troya auch sehr für Reisende mit Kindern. Sie können aber auch Surfen oder Tauchen. Beachten Sie aber, dass im Winter der Playa Troya aufgrund der stärkeren Kräfte des Atlantiks mehr Sand abgetragen wird als in den Sommermonaten. Ungeübte Schwimmer sollten generell das Ufer nicht so weit verlassen. Besser ist es, sich von einer Yacht aus ins Wasser zu begeben. Setzen Sie Segel und bieten Sie Ihrer Familie oder Freunden ein unglaubliches Urlaubserlebnis, indem Sie ein Boot mieten. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Eine beliebte Touristenattraktion ist das Herzstück El Teide. Der Vulkan hat eine Höhe von 3700 Metern und ist der höchste Punkt Spaniens. Während Ihrer Reise mit dem Segelboot oder Motorboot auf Teneriffa dürfen Sie den Besuch des Vulkans mit seinem atemberaubenden Ausblick nicht verpassen. Von hier aus können Sie den Kontrast zwischen dem unterschiedlich steinigen Terrain und der Weite des Meeres bestaunen. Der El Teide Nationalpark, der sowohl den Vulkan als auch die Landschaft drum herum umfasst, ist eines der größten Naturschutzgebiete der EU und umfasst ca. 42% der Insel. </p> <p>Im Süden befindet sich die Gemeinde Adeje. Der Gemeindeteil Costa Adeje ist bei Touristen aufgrund des nahegelegenen Naturschutzgebietes beliebt</p> <p>Wir empfehlen Ihnen während ihres Ausfluges mit Ihrem Segelschiff den Besuch der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife, die sich an der Nordküste befindet. Die charaktervolle Stadt bietet viele Attraktionen wie Theater und berühmte Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Plaza de España und die Plaza de Weyler. Ein Spaziergang durch die Altstadt mit ihren künstlerischen Gassen und danach ein Getränk in einer der Bars am Strand empfiehlt sich ebenfalls sehr. Was Sie sich nicht entgehen lassen dürfen ist das Auditorio de Tenerife. In diesem Opernhaus können Sie nicht nur Opern besuchen, sondern auch eine Reihe anderer Spektakel. Aufgrund der modernen Architektur des Auditorios wird Santa Cruz auch oft als Sydney des Atlantiks bezeichnet. </p> <p>Eine der Hauptattraktionen ist der Karneval im Februar. Er ist der zweitbekannteste Karneval der Welt nach dem von Rio de Janeiro und feiert mit über 100 verschiedenen Musikgruppen. Das öffentliche Event findet auf der Straße statt mit tausenden verkleideten Menschen die tagelang feiern. Es lohnt sich also, für ein paar Tage eine Motoryacht oder Segelboot zu mieten und nach Teneriffa zu segeln. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Auf Teneriffa läuft man meist über dunklen Sand, wie zum Beispiel am Playa la Arena. Dies liegt an der Zusammensetzung des Bodens aus dunklem Lavagestein und vulkanischer Asche. Im Süden können Sie mithilfe Ihrer gemieteten Motoryacht oder Ihrem gemieteten Segelboot auch zum Teil künstlich angelegte goldgelbe Sandstrände, wie den Playa de Troya finden. Des Weiteren finden Sie auf einem Segeltrip mit Ihrer Yacht zahlreiche, einsame Buchten und tolle Steinstrände an der wunderbaren Küste von Teneriffa. Dort könnten Sie auch in einer der Kabinen ihrer Motoryacht übernachten. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Wählen Sie ein Segelboot wie zum Beispiel einen Katamaran und genießen Sie bei Ihrem Segeltrip mit Ihrer Yacht auf Teneriffa die köstliche Küche: frittierter Fisch, Meeresfrüchte oder die berühmten Papas Arrugadas (kanarische Kartoffeln) mit der Kräutersoße Mojo. Teneriffa beherbergt einige Weinbauern, die den typischen Wein mit den Domänenbezeichnungen Tacoronte-Acentejo und Abona produzieren. Sie können die Weingebiete besuchen und es gibt auch eine Weinroute, innerhalb der Sie bei fast allen Produzenten eine Degustation buchen können. </p> <p>Es gibt eine Vielzahl von interessanten Dingen, die Sie mit Ihrer Familie oder Freunden tun können, während Sie die <strong>Yachtcharter auf Teneriffa</strong> genießen, sowohl im Sommer als auch im Winter. Trotz der geringen Größe bietet die Insel eine riesige Vielfalt an Landschaften. Mehr als 140 malerische Buchten, Buchten und exotische Vulkanstrände mit schwarzem Sand, große Pinienwälder, Weinberge, Olivenhaine und vieles mehr gibt es hier zu entdecken. Ein <strong>Yachtcharter Urlaub auf Teneriffa</strong> wird eine tolle Lebenserfahrung sein, die im Mittelmeer auf Sie wartet</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Dubrovnik
  • <p>Dubrovnik wird auch die “Perle der Adria” oder “Juwel des Mittelmeeres” genannt. Während Ihrer <strong>Yachtcharter in Dubrovnik</strong> werden Sie auch herausfinden, warum: ein traumhaftes Klima, perfekte Segelbedingungen, einfache Navigation und kristallklares Wasser. Dies kombiniert mit der atemberaubenden Landschaft stellt bei einer Yachtcharter in Dubrovnik selbst den anspruchsvollsten Segelfan zufrieden.</p> <p>Die mittelalterliche Stadt liegt an der Adriaküste von Kroatien und besticht mit einer unglaublichen Kombination aus Architekturstilen wie Renaissance, Gothik und Barock. Im neueren Teil gibt es eine Vielzahl an Restaurants, Bars und anderen Attraktionen. In Dubrovnik herrscht ein pulsierendes Nachtleben wie in kaum einem anderen Ort in Kroatien. Der Hafen von Dubrovnik ist der Haupthafen in Kroatien und bietet Ihnen daher alles, was Sie sich nur wünschen können, sodass Sie Ihre <strong>Yachtcharter in Dubrovnik</strong> vollkommen genießen können. Warum legen Sie Ihre Yacht nicht für ein paar Tage in Dubrovnik an und entdecken einzigartige Plätze mit mittelalterlichen Ambiente? Sie können aber auch zu anderen Hafenstädten in Kroatien navigieren oder an einer der unzählig vielen Inseln anlegen, um ungestört am Strand zu liegen und die Ruhe auszukosten. Ob an Deck oder an den verschiedenen abgelegenen Buchten, Sie werden immer einen Platz zum Entspannen finden. Dubrovnik diente mit der imposanten Stadtbefestigung übrigens des Öfteren als Drehort für die äußerst bekannte Serie „Game of Thrones“, wodurch es jetzt schon eigene Game of Thrones Stadtführungen für wahre Fans gibt. An jeder Ecke gibt es etwas zu sehen, sodass Ihnen nicht langweilig wird. Worauf warten Sie noch? Mieten Sie das für Sie am besten geeignete Bootsmodell und begeben Sie sich auf eine wunderschöne Segelreise in Dubrovnik mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie!</p> <h2>Hafen</h2> <p>Der Sporthafen von Dubrovnik liegt sehr zentral an den alten Stadtmauern, direkt am Eingang zur Altstadt. Am Ufer befinden sich einige typisch kroatische Restaurants, die köstliche Delikatessen servieren. Obwohl der Liegeplatz sehr klein ist, verfügt er über eine großartige Ausstattung und Extras, die Sie für einen perfekten Törn benötigen. Er entwickelt sich aufgrund seiner Exklusivität zunehmend zu einem Treffpunkt des internationalen Jetsets und der High Society Europas. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Die Umgebung von Dubrovnik sowie die nahegelegenen Inseln und Buchten sind exzellent mit Ihrem Segelschiff zu erreichen. Sie werden das kristallklare Wasser und die wunderschöne Gegend der schönen Insel Elafiti lieben. Die Landschaft ist beeindruckend, was Jahr für Jahr viele Urlauber von einer Yachtcharter in Dubrovnik überzeugt. Die Inseln Mljet und Korcula eignen sich zum Beispiel gut für das Chartern einer Yacht in kurzer Entfernung zur Küste. Dort kann man vor der Küste ankern und seine Yachtcharter unterbrechen, um die kleine, aber schöne Altstadt kennenzulernen und in einem Restaurant etwas zu essen. Als Letztes empfehlen wir Ihnen noch Lokrum, ein wahrer Schatz in der Nähe von Dubrovnik. Der schweizer Maler Arnold Boecklin war so verzückt, dass er diese Insel auf einer Leinwand festhielt. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Die Region an der Küste von Dalmatien ist ein perfekter Ort um Ihren Törn an Bord Ihrer Yacht in Kroatien zu starten, da Sie nicht nur am Strand relaxen, sondern auch viele wertvolle, beeindruckende Sehenswürdigkeiten besichtigen können. Dubrovnik vereint alt und neu sowie traditionell und modern. Eine Yachtcharter in Dubrovnik ist die perfekte Gelegenheit um die einzigartigen Schätze von Dubrovnik zu erkunden. Wir empfehlen Ihnen eine Tour durch die autofreie Altstadt zu unternehmen, dabei durch die idyllischen Gassen zu schlendern und die mittelalterlichen Gebäude zu bestaunen. Beim Erkunden der Plätze und Kirchen verstehen Sie schnell, warum die komplette Altstadt zu einem Welterbe der UNESCO ernannt wurde. </p> <p>Die Mauern haben eine Länge von 1940 Metern und sind gegen eine kleine Gebühr komplett begehbar. Sie sind das besterhaltenste Fortifikationssystem Europas und umfassen mehrere verschiedene Bauwerke aus allen Perioden der Geschichte Dubrovniks, wie auch den Hafen von Dubrovnik. Im alten Kloster der Franziskaner können Sie die älteste Apotheke Europas besichtigen. Außerdem empfehlen wir Ihnen, sich die Festung von Lovrijenac anzuschauen. Sie befindet sich im hügeligen Hinterland und ermöglicht einen tollen Blick über die steilen Klippen hinaus. Stürzen Sie sich in eine Odyssey aus Kultur- und Erholungsurlaub an der Küste oder den vorgelagerten Inseln wie zum Beispiel Korcula. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Der Strand von Banje ist wahrscheinlich der beliebteste in Dubrovnik. Er befindet sich direkt vor der Ploce Pforte am Eingang der Stadt. Von hier aus haben Sie einen hervorragenden Blick auf Dubrovniks Stadtmauern und die Küste von Kroatien. Banje ist ein wunderschöner Strand jedoch könnte es sein, dass manchmal zu viele Touristen vor Ort sind. Die Touristenmassen können Sie aber mit Ihrer Yachtcharter umgehen. <p>Die Bucht von Veliki Zal befindet sich außerhalb von Dubrovnik und ist perfekt für alle, die Urlaub in der Natur machen wollen. Die kleine Bucht hat einen weißen Sandstrand und ist umgeben von Natur mit viel blühender Vegetation. Der Strand ist sehr ruhig und deshalb gibt es keine Angebote für Wassersportaktivitäten wie Kajakfahren oder Wasserski. </p> <p>Danče ist ein sehr besonderer Strand, da er in einer Bucht liegt, die bis jetzt unter Touristen nur wenig bekannt ist. Er liegt nur 5 Minuten vom Zentrum entfernt und hat keinen Sand sondern große Steine. Die Umgebung ist auch großartig per Boot zu erreichen und an Bord haben Sie ausreichend Platz um ein gemütliches Sonnenbad zu nehmen im Vergleich zum Steinstrand. </p> <p>Ähnlich wie Danče ist Buza kein richtiger Sandstrand. Im Süden von weißen Klippen umrahmt, bietet die Bucht eine gute Bademöglichkeit während Ihrer Charter. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Wenn Sie auf der Suche nach dem exklusivsten Ort von Dubrovnik sind, ist Sveti Jakov die perfekte Wahl. Die kleine bei Touristen noch unbekannte Bucht mit kristallklarem blauen Wasser bietet eine tolle Sicht auf Dubrovnik. Am Sandstrand können viele Wassersportartaktivitäten wie Kajak-, Kanu- oder Jetskifahren ausgeübt werden. Somit ist die Bucht ein ideales Ziel für Ihre Yachtcharter an Kroatiens Küste, wenn Sie eine Mischung aus Entspannung und Sport suchen. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die Mischung der Kulturen, die große Vielfalt an qualitativ hochwertigen Erzeugnissen, sowohl an Land als auch aus dem Meer sowie die Liebe zur Küche, die das kroatische Volk gezeigt hat, hat Kroatien eine mediterrane Küche verliehen, die die reinsten Aromen mit einer gesunden Ernährung verbindet. Mit italienischen, slawischen, türkischen und griechischen Einflüssen überrascht Dubrovniks Küche seine Besucher durch seine hohe Qualität und Vielfalt. An der Küste mit ihren Fischerhäfen haben Fisch und Schalentiere einen wichtigen Platz in der lokalen Küche. Ein gutes Beispiel dafür ist die Bouzara, ein Gericht, das Krebse als Hauptbestandteil hat. Wir dürfen Calamari nicht vergessen, denn es wird gemunkelt, dass man in Dubrovnik die Besten der Welt finden kann. Der Tintenfisch und der Hummer werden oft mit Reis serviert und sind zweifellos lecker. Die Flusstierarten haben auch einen Platz in der lokalen Küche, durch ein ganz besonderes Gericht, in das Aal und Frosch aus dem Neretva-Tal gehören. Während Ihres Yachturlaubs in Dubrovnik können Sie speisen, wie Könige.</p> <p>Dubrovniks Kultur lässt sich am besten vom Wasser aus verstehen. Wenn Sie während Ihrer Reise nicht zufrieden sind, bis Sie alle alle Geheimnisse der Region entdeckt haben, ist eine <strong>Yachtcharter in Dubrovnik</strong> die beste Option. Wenn Sie dies tun, garantieren wir Ihnen, dass Sie alle Lebensaspekte dieser wunderbaren kroatischen Stadt entdecken können.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Malta
  • <p>Mieten Sie Ihr Boot auf Malta und erleben Sie einen unvergesslichen Törn im Mittelmeer! Die Insel Malta ist eine der lebendigsten und aufregendsten Segeldestinationen des Mittelmeeres. Die malerischen Orte mit römischen Ruinen sowie mittelalterlichen Burgen erzählen eine lang zurückreichende, interessante Geschichte, die Sie während Ihrer <strong>Yachtcharter auf Malta</strong> erfahren werden. </p> <p>Zur Republik Malta gehören neben der Hauptinsel auch Gozo und Comino sowie mehrere kleinere unbewohnte Inseln, die sich im südlichen Mittelmeer zwischen Italien und der Nordostküste von Afrika befinden. Malta war einst Teil des Britischen Königreichs, ist aber seit 1964 ein unabhängiger Staat und seit 2004 der kleinste Mitgliedsstaat der Europäischen Union. Die maltesischen Landschaften sind sehr felsig und Malta selbst hat einen bis zu 260 Meter ansteigenden Höhenzug aus Kalkgestein. Die Küste ist ebenfalls an manchen Teilen sehr steil und wird durch mehrere Felsen zerrissen, wo sich wunderschöne und einsame Buchten befinden mit tollen Sandstränden, die meist nur mit Ihrer Yacht vom Meer aus erreicht werden können. Die eher karge Landschaft bringt auch zahlreiche, bemerkenswerte Höhlen hervor. Das Klima auf Malta ist sehr angenehm mit heißen Sommern und milden Wintern. Sommerliche Temperaturen sind von Mai bis Oktober während Ihrer <strong>Yachtcharter auf Malta</strong> zu genießen, im Winter gibt es vermehrt starke Regenfälle.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Der wichtigste Hafen auf Malta ist der Hafen der Hauptstadt Valletta, der über alle wünschenswerten Annehmlichkeiten verfügt, um Ihnen einen entspannten Törn an Bord Ihrer Yacht zu gewährleisten. Direkt gegenüber liegt Kalkara Marina, eine weitere Anlegestelle. Weitere Häfen finden Sie in der unmittelbaren Umgebung, wie zum Beispiel Portomaso, Msida Valletta und Mgarr. Mieten Sie also Ihr Boot auf Malta! Motorboote sind vor allem beliebt.</p> <p>Die Fischerei bildet bis heute eine der Haupteinnahmequellen des Landes und die speziellen Boote, deren Buge mit Horus- oder Osirisaugen verziert sind, bilden ein beliebtes Fotomotiv für Touristen. Möglicherweise geht die Bauart der Fischerboote auf die Phönizier zurück und die Augen sowie die Namen der Boote nach christlichen Heiligen sollen die Fischer vor Gefahren des Meeres und Naturgewalten schützen.</p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Eine Yachtcharter auf Malta ermöglicht Ihnen mehrere verschiedene Segelrouten, wie zum Beispiel einen Törn zu den Nachabrinseln der Republik Malta. Des Weiteren sind Segeltörns mit Ihrem Segelschiff, zum Beispiel mit einer Oceanis, an die italienische Küste von Sizilien, die sich nur 80 Kilometer entfernt befindet, möglich. Worauf warten Sie noch? Erkundigen Sie sich jetzt nach einem Charter und mieten Sie Ihr Boot auf Malta!</p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Die mittelalterliche Hauptstadt ist Valletta (maltesisch auch il-Belt Valetta) und befindet sich auf der östlichen Hälfte der Insel. Die schmalen, idyllischen Gassen beherbergen mit der aus dem 16. Jahrhundert stammenden Festung San Elmo und der St. John’s Kathedrale einige der architektonischen Schätze Europas. Gegenüber von Valletta liegt der einst sehr ruhige Fischerort Sliema. Heute ist Sliema eine moderne, lebhafte Stadt mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Hotels und groβtӓdtischer Atmosphӓre. Aus Sliema stammt auch Ira Losco, die 2016 mit ihrem Song „Walk on Water“ Platz 12 des Eurovision Songcontests belegte. Während Ihres Törns an Bord Ihrer Yacht können Sie mehrere Sehenswürdigkeiten im Bezug auf die interessante Geschichte des Landes besichtigen. Einige der ältesten vom Menschen erbauten Gebäuden, wie die Tempel von Hagar Qim aus dem Jahre 3600 v. Chr., befinden sich hier. Besuchen Sie zudem das Archäologische Nationalmuseum, die Gärten von Barraka und genießen Sie den tollen Ausblick auf die San Elmo Bay. Auch in Mdina lӓsst sich einiges besichtigen. Die Ursprünge Mdinas, eine der früheren Hauptstӓdte von Malta, liegen in der Bronzezeit. Birgu ist die größte Küstenstadt von Malta und der Knotenpunkt der Seefahrt. Der Hafen befindet sich neben den Stränden der Stadt und reiht sich perfekt in das Bild der vielen historischen Gebäude der Umgebung, wie zum Beispiel der Festung Saint Angelo aus dem 16. Jahrhundert, die sich neben dem Eingang zum renommierten Schiffsbauer Creek befindet, ein. Der offizielle Name der Stadt ist Vittoriosa – Birgu ist volkstümlicher und ein unter den Maltesern gebrӓuchlicherer Name.</p> <p>Malta zählt zu einer der populärsten Film- und Fernsehkulissen der Welt, einige bekannte Produktionen sind zum Beispiel Gladiator, Monte Cristo, Midnight Express, Alexander, Troja und Der Da Vinci Code - Sakrileg. Die Fischerdorfkulisse, die einst für Altmans Film Popeye - Der Seeman mit dem harten Schlag aus dem Jahre 1980 verwendet wurde, steht auch heute noch als Touristenattraktion. Werden Sie ein Teil der Kulisse und mieten Sie ein Boot auf Malta!</p> <p>Eine weitere Besonderheit sind die vielen, gepflegten Oldtimer auf den Straßen. Viele Malteser sind regelrechte Liebhaber der schönen, alten Autos und restaurieren sowie pflegen sie mit viel Geduld und Können.</p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Die schönsten Strände während Ihrer Charter sind alle gut mit Ihrer Yacht zu erreichen, denn es gibt genügend Möglichkeiten, sowohl an den Häfen als auch in den einsamen Buchten und an den zahlreichen Stränden Anker zu legen. Besuchen Sie auf Ihrem Törn die Mellieha Bay, nahe dem Hafen von Gnejna in der Bucht von Fomm ir rieh; ein malerischer Ort, um einen Nachmittag am Strand zu verbringen. Ein anderer schöner Sandstrand ist der Golden Beach mit Blick auf die nördlichen Berge. Den können Sie auch gemütlich an einem ruhigen Tag von den Kabinen an Bord Ihrer Segelyacht genieβen. Ganz in der Nähe finden Sie die Gnejna Bay, an dem weit weniger Touristen einen Tag am Strand genießen. Ein im Mittelalter natürlicher Schutz vor anderen Zivilisationen sind die 250 Meter hohen Dingli Cliffs an der Westseite Maltas. Den schönsten Blick auf die unglaublichen Felsen haben Sie vom Bord Ihrer Yacht aus.</p> <p>Segeln Sie auf Ihrem Törn in den Gewässern von Malta mit Ihrer Motoryacht nach Gozo im maltesischen Archipel. Auf Gozo finden Sie einige sehr schöne, kleine Dörfer, wie Xlendi und Rabat, sowie mehrere historische Ruinen. Ramla Bay ist ein wunderschöner, roter Sandstrand und befindet sich an der Nordküste von Gozo. Laut Homers Ilias verbrachte Odysseus in der danebenliegenden Felshöhle rund 7 Jahre bei der Nymphe Kalypso. Ebenso auf Gozo finden Sie das beeindruckende 100 Meter lange und 20 Meter hohe Felsentor Azure Window.</p> <p>Comino ist wunderschön, fast unberührt und sehr klein und Sie sollten sie auf Ihrem Törn mit Ihrem Boot, das Sie auf Malta mieten können, unbedingt besuchen. Die Insel ist ein Paradies, für alle die Ruhe suchen, denn hier befinden sich nur zwei Hotels und Autos gibt es gar keine. Der bekannteste Ort ist die Blue Lagoon mit dem unglaublich klaren, türkisenen Wasser und der tollen, felsigen Umgebung.</p> <h2>Wassersport</h2> <p>Eines der besten Tauchgebiete des Mittelmeeres liegt vor Gozo aufgrund der einzigartigen Unterwasserlandschaft mit Wracks, Höhlen und toller, klarer Sicht. Die beliebtesten Tauchspots sind Double Arch, Regga Point, Inland Sea, Xwejni, Billinghurst Cave und das Azure Window. Die perfekten Windgegebenheiten sowie die angenehme Wassertemperatur und das gute Wetter ermöglichen einen perfekten Törn in den Gewässern rund um Malta, wo auch jährlich das Rolex MiddleSeaRace, eine der bekanntesten Segelregatten im Mittelmeer, statt. Das Klima auf Malta sowie die exzellenten Bedingungen für viele Wassersportarten ermöglichen mehreren Sportteams aus der ganzen Welt sogar während des Winters eine erfolgreiche Trainingssaison.</p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die maltesische Küche ist durch viele verschiedene Kulturen beeinflusst, lässt sich aber dennoch als eine Mischung aus griechisch und italienisch beschreiben. Probieren Sie während Ihres Törns an Bord Ihrer Yacht den Nationalfisch die Goldmakrele (Lampuki) sowie Patizzis und Qassatas, Teigtaschen mit einer Füllung aus Ricotta, Thunfisch, Fleisch, Spinat oder Erbsen. Ein bekanntes maltesisches Getränk ist das Lagerbier Cisk Lager und die Limonade Kinnie, die unter anderem aus Bitterorangen und Kräutern hergestellt wird und einen bittersüßen Geschmack hat. Wir empfehlen Ihnen das berühmte Restaurant Barracuda in St. Julians, das sich in einem der aus dem 18. Jahrhundert stammenden Gebäuden am Hafen befindet und weltweite Aufmerksamkeit genießt, zum Beispiel von Schauspielern wie Brad Pitt. St. Julians ist vor allem durch sein Partyviertel Paceville mit seinen mehr als 350 Diskotheken, Bars und Kneipen bekannt. Der Ort gilt zusammen mit Sliema als Partyhochburg von Malta.</p> <p>Entscheiden Sie sich für eine unserer luxuriösen <strong>Yachtcharterreisen auf Malta</strong> und erleben Sie die unberührte Schönheit der Insel und auch die nahegelegenen Inseln Comino und Gozo oder sogar Sizilien, ob auf einer unserer Segelyachten oder Motorboote zu einem erschwinglichen Preis. Sie werden einen fantastischen Urlaub mit Ihren Liebsten verbringen!</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Kuba
  • <p>Die Republik Kuba ist ein Inselstaat in der Karibik, der sich auf dem Archipel der Antillen befindet. Kuba ist ein Land, das weltweit für seine atemberaubende Naturlandschaften bekannst ist. Die weite Küste ist eine perfekte Gelegenheit für ein <strong>Bootsverleih auf Kuba</strong> auf Ihrem nächsten Urlaub. Die Hauptstadt ist Havanna. Sie ist die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. </p> <p>Havanna ist von einer Vielzahl an Buchten und kleinen Inseln umgeben, die Sie mit Ihrem gecharterten Boot besuchen können. Sie grenzen im Norden an die Vereinigten Staaten, genauer gesagt an Florida und an die Bahamas, im Westen und Süden an Mexiko, den Cayman-Inseln und Jamaika. Die Amtssprache auf Kuba ist Spanisch. Mit einer Küste von insgesamt 3735 Kilometern gehört der Inselstaat zu einem idealen Ziel für den nautischen Tourismus. </p> <p>Auf Kuba herrschen in der Regel hohe Temperaturen. Die Durchschnittswerte liegen im Bereich von 24 ° C bis 34 ° C an der Ostküste. </p> <h2>Häfen</h2> <p>Da es sich um eine Insel mit weitläufigen Küstenabschnitten handelt und diese in verschiedenen Gemeindebereichen aufgeteilt sind, findet man eine große Anzahl an Häfen. Allerdings haben nicht immer alle Kapazitäten für große Boote. Je nachdem, welches Modell Sie für eine Yachtcharter wählen, docken Sie in einem unterschiedlichen Hafen an. Einige der wichtigsten Häfen sind: </p> <h3>Marina Santiago de Cuba:</h3> <p>Die Marina befindet sich in der Provinz Santiago de Cuba und verfügt über eine breite Palette von Dienstleistungen wie eine Werkstatt, Trinkwasseranlagen und Sportmöglichkeiten. Der Hafen verfügt über 100 Liegeplätze für Boote von bis zu 60 Metern Länge und einem Tiefgang von bis zu 9 Metern. </p> <h3>Marina Varadero:</h3><p> Dieser Hafen liegt in der Stadt Varadero, einen der wichtigsten Punkte für den maritimen Tourismus im Land. Die Marina hat eine moderate Kapazität mit 30 Anlegeplätzen. Trotzdem können hier auch größere Schiffe anlegen. Bis zu 60 Meter Länge und einen maximalen Tiefgang von 3 Metern kann der Hafen Schiffe aufnehmen. Vom Hafen aus können Sie verschiedene Segelsportarten ausüben und außerdem ist er mit dem Flugzeug erreichbar. </p> <h3>Marina Hemingway:</h3> <p>Der Hafen befindet sich an der Nordküste der Stadt Havanna und ist einer der traditionellsten Häfen Kubas. Die Marina verfügt zudem über einen Schiffsreparaturservice. Hier können Sie verschiedenen Fischfangarten nachgehen, denn hier wird die Fischerei-Trophäe „Ernest Hemingway“ vergeben und gefeiert. Offiziell gibt es 400 Liegeplätze, von denen aber regelmäßig nur 100 zur Verfügung stehen. Für große Segelboote und Yachten bis zu 70 Metern Länge und einem Tiefgang von 2 Metern ist diese Marina geeignet. Es wird empfohlen, die Marina am Tag anzufahren, da auf beiden Seiten des Hafens Korallenformationen existieren. </p> <h3>Cayo Largo Yacht Club:</h3> <p>Dieser Hafen befindet sich in La Coloma, in der Provinz Pinar del Rio. Er verfügt über 50 Liegeplätze mit einer Kapazität für Boote mit einem Tiefgang von bis zu 4 Metern und 60 Metern Länge. Hier gibt es Restaurants, Stromanschlüsse und Trinkwasser. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Aufgrund der privilegierten Position, die Kuba in der Karibik hat, gibt es verschiedene Wege von den kubanischen Ufern zu anderen Inseln oder Länder, die man mit dem eigenen gemieteten Boot wählen kann. Es besteht die Möglichkeit, die Routen mit einem Skipper durchzuführen, der Sie durch die Gegend führt und Sie über Ihre gewünschten Routen und Ziele beraten wird. </p> <p>Sie können an die Küste Floridas reisen, wo Sie das warme Klima genießen und Wassersportarten wie Surfen oder Windsurfen ausüben können. Besuchen sie auch die nahe gelegenen Riffe, paradisischen Inseln, die für ihre geringe Größe, unberührte Natur und kristallklaren Wasser bekannt sind. </p> <p>Andererseits können Sie, falls Sie es sich anders überlegen, in Richtung Süden segeln und die Cayman-Inseln erkunden. Entdecken Sie dort die charakteristisch schönen Strände und das türkisfarbene Meer. Es ist ein bekanntes und beliebtes Touristenziel. Zum anderen können Sie auch an die Küste von Jamaika navigieren, dessen Hauptstadt Kingston als Geburtsort des Reggae bekannt ist. Erleben Sie hier ein paar Tage der Ruhe und Entspannung in diesem schönen Land.</p> <h2>Wassersport in Kuba</h2> <p>Kuba ist ein Land von großer landschaftlicher und auch architektonischer Schönheit. Es ist ein Reiseziel, welches mit einer Vielzahl von Aktivitäten aufwartet.</p> <p>Einerseits kann man ein par erholsame Tage an den Stränden mit dem kristallklaren Wasser und weißem Sand verbringen, indem man die Buchten und kleinen paradiesischen Inselchen rund um die Hauptinsel mit seinem Boot besucht. Auf diesen kleinen Inseln ist es möglich, verschiedene Wassersportarten wie zum Beispiel Tauchen auszuüben. Dies liegt an der reichhaltigen Unterwasserwelt. </p> <p>Kubas Hauptstadt Havanna ist die wichtigste touristische Destination im Land. Sie ist bekannt für die Industrie der Havanna-Zigarren, den einzigartigen Rhythmus der Stadt und den freundlichen Charakter der Menschen, welcher Sie fesseln wird. Wählen Sie zwischen einer Vielzahl an nächtlichen Aktivitäten aus. Sie können den Plaza de la Catedral besuchen. Die Kathedrale wurde im achtzehnten Jahrhundert erbaut. Des weiteren können Sie das Museum der Kolonialkunst besuchen, welches das älteste Gebäude der Stadt ist. </p> <p>Außerdem könnten Sie auch die Stadtr Holguín besuchen, wo Sie spektakuläre Strände, wie den Smaragdstrand, Pesquero und Guardalavaca finden. Die Strände machen die Provinz an der Nordküste Kubas zum drittbeliebtesten Reiseziel im Land. </p> <p>In der Nähe der Stadt Varadero kann man viel Sportarten ausüben wie zum Beispiel Golf oder man kann mit Delfinen im Delphinarium schwimmen. Einige sagen, dass man aufgrund der atemberaubenden Naturlandschaft in Varadero die schönsten Strände in Kuba findet. Eine Reise nach Santiago de Cuba ist ebenfalls lohnenswert. Es ist die zweitgrößte Stadt des Landes. Sie ist bekannt für seine schönen Plätze und der großen musikalischen Umgebung, die ein eigenes karibisches Flair in der Gegend bewirkt. Besuchen Sie auch Trinidad. Die Stadt wird auch als das „Stadtmuseum“ bezeichnet. Im Jahr 1988 wurde Trinidad zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. </p> <p>Wenn Sie lieber das Nachtleben genießen wollen, dann haben Sie in Kuba viele Gelegenheiten dafür. Gehen Sie in Havannas berühmtes Tropicana Kabarett. Das ist eine Musical-Show, bei der Sie hervorragende Live-Musik der besten Orchester des Landes vorgeführt bekommen. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten auf Kuba</h2> <p>Wenn etwas in Kuba heraussticht, dann sind es die natürlichen Landschaften von unglaublicher Schönheit. Sie Können Holguins Wälder besuchen, die mehr als hundert verschiedene Arten von einheimischen Pflanzen beherbergen. Oder genießen sie den Wasserfall von Cienfuegos, einem imposanten Wasserfall umgeben von üppiger Vegetation. Darüber hinaus gibt es in Havanna verschiedene Orte zu sehen. Schauen Sie sich zum Beispiel die Kathedrale von San Cristobal an, die für ihre barocke Fassade berühmt ist und derzeit eines der schönsten religiösen Gebäude des amerikanischen Barocks ist. </p> <p>Auch sehr bekannt ist der Plaza de la Revolución in Havanna, der mehr als 72.000 Quadratmeter misst. Dort befindet sich das Innenministerium, das ein riesiges Bildhauerrelief von Ché Guevara beherbergt. </p> <p>Darüber hinaus verfügt Kuba über 250 Museen und 120 Galerien, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind und wertvolle kubanische und internationale Werke ausstellen. Ein paar Beispiele sind das kubanische Kunstmuseum, das Tanzmuseum und die Museen im historischen Zentrum der Stadt Havanna. Es existiert auch eine große Theatertradition im Land. Mehr als 60 Theater mit einem kontinuierlichen Programm sind im Betrieb und lassen Sie an der vollständigen kulturellen Erfahrung in Kuba teilhaben. </p> <p>Sie können Kuba nicht verlassen, ohne durch den Charakter der Menschen und der alten, berühmten Stadtlandschaft von Havanna einen Besuch abzustatten. Die Stadt ist geprägt von alten, aber perfekt erhaltenen Gebäuden und Automodellen der 50er Jahre, die man überall auf den Straßen trifft. Zum Beispiel sieht man viele solcher Autos auf dem „El Malecon“. Das ist eine stimmungsvolle Promenade in Havanna, die über 8 Kilometer lang ist. </p> <h2>Buchten und Strände </h2> <p>In Kuba findet man Strände und Buchten von atemberaubender Schönheit. In der Regel sind sie mit türkisfarbenem Wasser gekennzeichnet, praktisch unbewohnt und manchmal von Bergen umgeben. Sie können all diese Orte auf Ihrer Yachcharter im eigenen Boot besuchen. Einige der schönsten Strände sind: </p> <h4>Strand Esmeralda: </h4> <p>Er gilt als der schönste Strand in der Provinz von Holguín, die durch eine Lagunenlandschaft geprägt ist. Außerdem herrscht eine üppige Vegetation und man kann die atemberaubende Schöhnheit der Korallenriffe unterwasser bestaunen. </p> <h4>Strand von Varadero: </h4> <p>Der Strand liegt in der Provinz Matanzos, verfügt über mehr als 20 Kilometer schönen weißen Sand und ist eines der wichtigsten Touristenziele auf der Insel. Hier sind Aktivitäten wie Tauchen oder Segeln üblich. Boote, Segelboote oder kleine Yachten sieht man vor Ort ebenfalls regelmäßig. </p> <h4>Sabinal-Bucht:</h4> <p>Sie Bucht befindet sich in Santa Lucia, nördlich der Provinz Camagüey. Hier findet man eine schönes Korallenriff, das von Mangroven, Lagunen und einer Landschaft mit üppiger Vegetation umgeben ist. </p> <h4>Guillermo-Bucht:</h4> <p>Auf einer Länge von 13 Quadratkilometern findet man 6 Strände, an denen das Sportfischen üblich ist. Das Gebiet ist nur per Boot erreichbar. Es ist folglich ratsam, während Ihres Urlaubs die Bucht auf einem gemieteten Boot zu besuchen. </p> <h4>Strand Ancón:</h4> <p>Der Strand gilt als der beste an der Südküste von Kuba. Er wird durch eine wunderschöne Berglandschaft mit vielen Kiefern und Sandbuchten umgeben. Darüber hinaus ist er nur 13 km von Trinidad entfernt. </p> <h2>Naturparks</h2> <p>Auf Kuba findet man eine große Anzahl von Naturparks, die Sie während Ihrer Yachtcharter mit dem Boot besuchen können. Kuba ist ein Land, in dem eine üppige Vegetation herrscht. Einige Beispiele der bekanntesten Naturparks sind: </p> <h4>Valle Viñales:</h4> <p >Das Tal liegt in der Provinz Pinar del Rio im Westen Kubas. Es handelt sich um eine einmalig schöne Bergkette mit zahlreichen Höhlen und Grotten, die es zu einem der meistbesuchten Naturgebiete des Landes machen. Es gehört zur Bergkette Guaniguanico. Im Jahr 1999 wurde das Tal zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt und im Jahr 2001 gewährte die kubanische Regierung ihm den Status als Nationalpark. </p> <h4>El nicho Wasserfälle:</h4> <p>Die El Nicho Wasserfälle befinden sich im Guanayara Park in der Provinz Cienfuegos. Es ist ein Paradies, wo sich Vegetation, Flüsse und Wasserfälle mit traditionellen Bauerndörfern verbinden. Darüber hinaus ist es die Heimat des Nationalvogels, des Tocororo. </p> <h4>Topes de Collantes:</h4> <p>Dies ist ein riesiger geschützter Bereich in Kuba, der sich im Zentrum der Insel befindet, und zwar in der Sierra del Escambray. Nur wenige Gehminuten von der Stadt Trinidad entfernt, gibt es mehrere Sehenswürdigkeiten, die Sie während Ihrer Yachtcharter entdecken können, zum Beispiel den Salto del Caburni. Das ist ein Wasserfall von 62 Metern Höhe. Oder besuchen Sie „La batata“. Das ist ein System von Höhlen mit natürlichen Quellen, in denen Sie entspannen können. </p> <h2>Währung:</h2> <p>Auf Kuba gibt es zwei offizielle Währungen: der kubanische Peso (1€= 150 pc) und den Peso Convertible (1€= 1,1 cuc). Der kubanische Peso wird normalerweise von den Kubanern für die „inländischen“ Ausgaben verwendet und der Peso Convertible wird von den Touristen verwendet. Außerdem werden damit die „ausländischen“ Aufwendungen wie Taxis, Restaurants, etc. bezahlt. </p> <h2>Gastronomie: </h2> <p>Die kubanische Küche ist eine Kombination aus Kochkunst aus Afrika, Spanien und heimischer Spezialitäten. Es ist eine Mischung aus verschiedenen Kulturen. Hier werden unterschiedliche Aromen und eine Fülle von Meeresfrüchten, Rinderfleisch und verschiedenes Gemüse wie Bohnen, Reis und schwarze Bohnen serviert. </p> <p>Einige der Gerichte, die Sie während Ihres Urlaubs auf einem gemieteten Boot probieren können, sind zum Beispiel Ropa Vieja, Los Moros y Cristianos oder Yuca con Mojo. Ropa Vieja ist das bekannteste Gericht. Es besteht aus gedünstetem Gemüse, Reis und gebratenen Kochbananen. Los Moros y Cristianos ist ein Gericht aus schwarzen Bohnen mit weißem Reis. Sie können beides zusammen oder seperat bestellen und dann selbst mixen. Ein weiters beliebtes Gericht auf der Insel ist Yuca con Mojo. Wie der Name schon sagt, gibt es gebratene Yucca mit einer speziellen Sauce namens Mojo. Außerdem gibt es noch das kubanische Sandwich. Es besteht aus kubanischem Brot, gebackenen Schinken, Spanferkel, ein paar Scheiben Käse, Gurken und einer würzigen Senf-Sauce. </p> <p>Auf jeden Fall müssen Sie in Ihrem nächsten Urlaub ein Boot auf Kuba mieten und somit Orte auf der Insel erkunden, die mit einem anderen Transportmittel nicht möglich gewesen wären. Es wird eine Erfahrung sein, von der Sie nicht enttäuscht werden sein. Die schöne Landschaft, die Vielfalt der Vegetation, die Sie auf der Insel finden, die Bandbreite der Aktivitäten, die Sie in dem Land ausüben können und die verschiedenen Orte, die Sie besuchen können, werden Sie begeistern. Warten Sie nicht länger und lernen Sie Kuba während Ihres nächsten Ausflugs per Boot kennen. Sie werden sich in Kuba verlieben. </p>

    weitere Informationen

Noch Fragen?

Was spricht für aBoatTime?

Verteilen Sie die Kosten für das Boot auf alle Passagiere und stellen Sie fest, dass ein gemietetes Boot meist günstiger ist als mehrere Hotelzimmer für eine Woche zu buchen.
Ankern Sie Ihre Yacht in einer wunderschönen Bucht, lauschen Sie dem Meer, genießen Sie unglaubliche Sonnenuntergänge, einsames Schwimmen und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.
Planen Sie Ihre Reise in Ihrem eigenen Tempo, gemäß Ihres Geschmacks, Familie oder Freunde.
Sollten Sie keinen Bootsführerschein haben, ist das kein Problem. Alle unsere Boote können Sie mit einem erfahrenen Skipper mieten.

Zeichenerklärung

Bootshersteller:

Booking.com
Viajes EL Corte Inglés
Halcón Viajes
Catai Tours
Viajes Ecuador