Mahe 36

  • Die Mahe 36 ist ein Katamaran der französischen Werft Fountaine Pajot. Auf einer Länge von 11 Metern und einem geräumigen, klar strukturierten Deck bietet sie Ihnen viel Platz während Ihres Aufenthaltes an Bord. Am Heck gibt es einen bequemen Bereich, welchen Sie zum Sitzen oder Sonnen nutzen können oder um die Umgebung zu beobachten. Am Bug befinden sich die für Katamarane typischen Netze, in denen Sie sich sonnen können. Die Innenräume beeindrucken durch ein modernes Design und die Kabinen sind geräumig und komfortabel.

    Dieses Boot kann zwei mögliche Innenverteilungen haben. In der Version mit drei Kabinen können bis zu sechs Personen schlafen, während in der Version mit zwei Kabinen nur vier Personen Platz finden, wobei es mehr Badezimmer gibt.

    Die Innenräume sowie das Außendeck wurden so konzipiert, dass maximaler Platz für die Crew und die Gäste während der Reise geboten wird. Zweifellos ist der Vorteil der Kommandostelle dieses Katamarans die 360-Grad-Aussicht. Sie sorgt mit der freien Sicht für mehr Sicherheit, da Sie von ihr aus sehr gut das Meer und die komplette Umgebung betrachten können. Außerdem finden Sie in diesem Bereich Fächer zum Verstauen Ihrer persönlichen Gegenstände und einen Kühlschrank für Lebensmittel und Getränke. Der Salon ist sehr hell und eignet sich hervorragend für gemeinsame Aktivitäten wie Essen, Spiele oder Entspannen.

    Der Innenraum ist praktisch nutzbar und lässt sich dank eines modularen Aufbaus speziell an Ihre Wünsche und Bedürfnisse anpassen.

    Außerdem hat dieser Katamaran die modernste technische Ausstattung. Segeln an Bord der Mahe 36 ist sehr sicher und ihr Design beeindruckend: Es wurde von Joubert / Nivelt und Olivier Flahaut entworfen.

    Bei der Navigation bietet dieser Katamaran Ihnen eine sehr komfortable und innovative Technik, die ein einfaches Segeln ermöglicht. Wenn Sie wollen, müssen Sie das Ruder noch nicht mal von Hand bewegen. Modernstes nautisches Zubehör verbessert die Wendigkeit sowie das Handling und machen diesen Katamaran zu einem sehr stabilen und sicheren Boot für Ihre Segelreise. Wenn Sie sich für das Angeln interessieren, ist dieses Schiff die perfekte Wahl für Sie, da Sie sich mit Ihrer Angel auf die Sitzflächen setzen und entspannen können.

    Die Mahe 36 ist das perfekte Boot, um ein paar entspannte Tage auf See zu verbringen.

    Technische Details

    Bootsmodell: Mahe 36
    Bootstyp:
    Bootslänge: 11
    Bootsbreite: 5,9
    Tiefgang: 1,5
    Gewicht: 5000
    Motorboot: Volvo Penta
    Motorleistung: 60
    Kapazität tagsüber: 12

Reiseziele mit Mahe 36

  • Yachtcharter Menorca
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter auf Menorca</strong> wird Ihnen mit Sicherheit den Traum eines perfekten Urlaubs erfüllen. Die kleine Schwesterinsel von Mallorca ist übersät mit Orchideen und anderen Wildblumen. Vor allem während des Frühlings und der Sommermonate finden viele Festivals und Partys für jeden Geschmack statt. In den kleineren Städten herrscht ein Mix aus lokalen Festivitäten mit Traditionen, die teilweise seit dem 14. Jahrhundert bestehen sowie modernen Konzerten und Theaterperformances von höchster Qualität. </p> <p>Mit einem privaten Segelschiff auf Menorca haben Sie die Möglichkeit, an einem der schönen Ufer in den kleinen Buchten schwimmen oder tauchen zu gehen sowie die köstliche mediterrane Küche mit reichhaltigem Essen und Trinken an Bord Ihrer Yacht oder in einer der zahlreichen Strandbars an Land zu genießen. Menorca, die bei den Einheimischen als die blaue und weiße Insel bekannt ist, hat über 300 Sonnentage pro Jahr. Der Name stammt von Minorica ab, was die kleinere Insel zu Mallorca bedeutet. Das Wetter bietet zu jeder Jahreszeit perfekte Bedingungen für einen Törn an Bord Ihrer Yacht mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 19ºC. Die Insel wurde aufgrund seiner Biosphäre und der guten Erhaltung historischen Erbes 1993 zu einem UNESCO Weltkulturerbe ernannt, was sowohl die einzigartige Natur der Insel als auch die Pflanzen und Tiere vor dem Aussterben beschützt. Mediterrane Wälder und felsige Klippen, die im türkisen Wasser verschwinden, sind nur einige Beispiele der Schönheit dieser spanischen Insel. Sie lässt sich geographisch in 8 Regionen unterteilen, von der Hauptstadt Maó bis nach Ciutadella. Falls Sie sich für eine <strong>Yachtcharter auf Menorca</strong> entscheiden, stehen Ihnen eine Menge an kulturellen Aktivitäten, Spaß und paradiesische Strände zur Verfügung.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Der Hafen in der Hauptstadt Menorcas Maó-Mahón ist der größte Naturhafen im Mittelmeer und diente während mehrerer Epochen den seefahrenden Nationen Europas als sichere Basis für ihre Flotte. Er liegt direkt an der Festung La Mola, dem östlichsten Punkt Spaniens. Heute ist der Hafen von Maó vorwiegend ein belebter Yachthafen für Segler. Zahlreiche Yachten aus dem Mittelmeer legen hier an. An der über 3 Kilometer langen Hafenpromenade gibt es zahlreiche Restaurants, die frischen Fisch und Meeresfrüchte sowie Paella und andere menorquinische Spezialitäten anbieten. Der Weg in die Stadt ist schnell zurückgelegt,der oberhalb des Hafens verlaufende Weg ist mit Palmen gesäumt und ermöglicht einen tollen Ausblick über das Hafengelände. Ein perfekter Ort, um mit seinem Charter Halt zu machen. </p> <p>Andere Häfen sind nicht weit entfernt, falls Sie keinen Liegeplatz finden. Spätestens auf den Inseln Palma de Mallorca, Formentera oder Ibiza werden Sie fündig. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Von Menorcas Hafen aus haben Sie die Möglichkeit einen Törn zu den anderen Inseln der Balearen Mallorca, Ibiza und Formentera zu starten. Machen Sie mit Ihrer Yachtcharter z.B. Halt im schönen Hafen Portocolom im Süden von Mallorca und begeben Sie sich auf die Reise nach Palma de Mallorca. </p> <p>Die Segelbedingungen im Mittelmeer bei Menorca sind auch für weniger erfahrene Segler ideal. Zusätzlich zu den Segelrouten in den Gewässern der Balearen können sie bis zum spanischen Festland zur Küste von Levantes segeln und beispielsweise in den Häfen von Denia Ihr Segelschiff anlegen. </p> <p>Wenn Sie von Menorca mit einer Segelyacht zum Hafen auf die Insel Formentera navigieren wollen, sollten Sie dort im Hafen mindestens eine Nacht ankern und eine der schönsten Inseln der Balearen kennenlernen. </p> <p>Egal ob Bareboats oder mit Skipper - erleben Sie die volle Pracht des Mittelmeeres und es eröffnet sich Ihnen der Zugang zu vielen isolierten Stränden, herrlichen Küstenlandschaften und ein reiches kulturelles, wie historisches Erbe. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Menorca bietet Ihnen ein umfassendes kulturelles Erlebnis: der “Santuario de la Virgen del Monte Toro”, die “Basilica de Santa Maria de Ciutadella”, die archäologischen Sammlungen und prähistorischen Dörfer Trepuco und Talati. Sie sollten auch nicht die Pyramiden von Punta Nati oder die Windmühle von Dalt de Sant Lluis verpassen. Wenn Sie handgemachte Dinge lieben, sind Sie auf Menorca genau richtig. Die alten Dörfer bieten viele Kunsthandwerksläden und schöne Souvenirshops – eine willkommene Abwechslung nach einem langen Törn mit einer Yacht. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Die bekannte Bucht von Macarella befindet sich in der Nähe von Ciutadella. Sie bietet einen wundervollen Blick, angenehm blaues Wasser und hohe Klippen, die mit Kieferbäumen bewaldet sind. Am besten kann man die natürliche Umgebung von einer Yacht aus bestaunen, es gibt jedoch auch einen Pfad um von Land aus in die Bucht zu gelangen. </p> <p>Die Bucht von Turqueta befindet sich in der Nähe der Cala Macarella und ist genauso ein wahrhaftiges Postkartenmotiv. Den Strand dürfen Sie sich nicht entgehen lassen und per Segelyacht sind beide Reiseziele und die Küste sehr gut erreichbar. </p> <p>Die Cala Galdana mit seiner familienfreundlichen Atmosphäre findet man im Süden von Menorca zwischen Ciutadella und Mahón. Der weiße Sand, der Reichtum an Vegetation sowie das kristallklare, blaue Wasser bilden den perfekten Rahmen für das Ausüben von verschiedenen Wassersportarten, wie zum Beispiel Kajak, Tretbootfahren oder auch Gleitsegeln am Strand. </p> <p>In der Nähe der Cala Galdana befindet sich die etwas unbekanntere und typisch menorcanische Bucht von Mijana. Von Ihrem Segelboot aus können Sie den schönen Blick auf die Bucht und ihre Vegetation am besten genießen. Wenn Sie einen ruhigeren Ort suchen, navigieren Sie Ihre Yacht weiter zur Cala Mitjaneta mit einer exklusiveren Lage, weniger Touristen und stillerem Wasser. </p> <p>Die Cala Pregonda ist etwas komplett anderes als die zuvor beschriebenen paradiesischen Reiseziele. Sie hat eine rote Farbe und die Umgebung erinnert eher an die des Mars als an Menorca. Das außergewöhnliche Aussehen sowie das ruhige Wasser sind trotzdem einen Ausflug wert – z.B. im Katamaran. Die Erkundung zu Fuß zwischen den einzelnen Destinationen gestaltet sich aufgrund der großen Distanzen schwierig. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die Gastronomie auf Menorca wurde im Laufe der Jahre von vielen Kulturen und Bevölkerungen beeinflusst. Die berühmte Mayonnaise haben wir der menorquinischen Küche zu verdanken – zumindest hat die Sauce laut vielen Erzählungen Ihren Ursprung hier. So wurde für den Herzog Richelieu eine Cremesauce aus einer Mischung aus Olivenöl und Ei zubereitet, die ihn mehr als zufrieden stellte. Von da an war der Erfolg der Sauce nicht mehr aufzuhalten. Probieren Sie also unbedingt die Mayonnaise auf Menorca. Weitere Spezialitäten sind Languste, welche besonders lecker ist, wenn sie zwischen Mallorca und Menorca gefangen wurde und Käse aus Maö. Genießen Sie also die nach Ihrem Törn auf Ihrer Segelyacht die Köstlichkeiten auf den Inseln der Balearen.</p> <p>Wagen Sie sich auf ein Abenteuer und entscheiden Sie sich für eine <strong>Yachtcharter auf Menorca</strong>! Reisen Sie von hier aus auch zu den anderen Inseln der Balearen, um Ihren Urlaub perfekt zu machen. Das Klima und die unberührte Natur werden Sie während Ihres Segeltörns sofort verzaubern.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter St. Martin
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter auf St. Martin</strong> eröffnet Ihnen bei Ihrem nächsten Urlaub völlig neue Möglichkeiten. Saint Martin befindet sich an der Spitze der Inselkette “Inseln über dem Winde” (Leeward) in der nordöstlichen Karibik und wird aufgrund seiner makellos schönen Sandbänke, dem kristallklaren Wasser, den bewaldeten Bergen und den perfekten Segelvoraussetzungen oft als „tropisches Paradies“ oder „karibisches Vergnügen“ bezeichnet. </p> <p>Das 87 km² große Eiland ist die kleinste Fläche der Welt, die durch zwei Nationen geteilt und von zwei unterschiedlichen Regierungen eingenommen wird. Sie wird seit fast 350 Jahren friedlich geteilt und eine <strong>Yachtcharter auf St. Martin</strong> ist perfekt, um die Schönheit der Karibik voll auszukosten. St. Martin wurde 1493 von Christoph Kolumbus auf seiner zweiten Reise nach Amerika entdeckt. Nachdem er das Land für Spanien einnahm, war es bis heute auch in britischen, französischen und niederländischen Händen, seit 1816 hat es die heutige Aufteilung zwischen Frankreich und den Niederlanden. Die Sprachen Französisch, Niederländisch und ein paar lokale Sprachen werden hier gesprochen, die universelle Sprache ist jedoch Englisch. Während Ihrer <strong>Yachtcharter auf St. Martin</strong> finden Sie alle Annehmlichkeiten, die für eine sorgenfreie und enstpannte Zeit wichtig sind. Die nördliche Hälfte ist berühmt für die luxuriöse Atmosphäre mit seinen elegant kolonialen Gebäuden und Luxusboutiquen in der Hauptstadt Marigot. Die Haupteinkaufsstraße besticht mit einer Reihe von Läden, Boutiquen, Restaurants und Konditoreien, während die modernen Designer ihre Shops im Süden der Stadt betreiben. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades bei Segelenthusiasten gibt es eine große Anzahl an Häfen. Wenn Sie Ihre Yacht bei aBoatTime buchen, finden Sie diese am Hafen der Hauptstadt Marigot. Der Hafen in Marigot ist sehr gut ausgestattet und in annehmbarer Segeldistanz zu anderen Destinationen, wie zum Beispiel St. Kitts & Nevis, St. Barthélemy und Anguilla, die alle sowohl historische Stadtzentren als auch eine wunderschöne Vulkanlandschaft bieten. Jedes Eiland ist jedoch von einem anderen Mix an kolonialem Erbe beeinflusst. Es lohnt sich also bei Ihrer Yachtcharter auch zu anderen Inseln der Antillen zu segeln. Schlafen können Sie in den geräumigen Kabinen der Yacht oder, wenn Sie es bevorzugen in einem Hotel in der Marina der jeweiligen Insel. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>St. Martin liegt günstig im Norden der kleinen Antillen, perfekt um mit Ihrem Segelschiff die Inseln von Anguilla, St. Barts, Saba, St. Eusatius, St. Kitts, Nevis und Montserrat zu besichtigen. Alle verfügen über eine tolle Landschaft, schöne Ufer und beeindruckende Buchten, um Ihre Yacht zu ankern. Ein Charter in der Karibik ist fast schon Pflicht. </p> <p>In einer rund 9 stündigen Charter erreichen Sie Guadalupe, eine der größeren Inseln in der Gegend. </p> <p>168 Kilometer entfernt liegt Tortola, das zu den British Virgin Islands zählt. Dort können Sie weitere kleine Eiländer entdecken und die Seele baumeln lassen. In ungefähr der gleichen Distanz befindet sich Guadalupe, welche zu den kleinen Antillen gehört. </p> <p>Sie können zu vielen Inseln segeln und die Antillen mit einer Yacht erkunden, jedoch sind einige Inseln zu weit entfernt oder erfordern viel Erfahrung. Eine davon ist Martinique, die ca. 230 Seemeilen weit weg ist. </p> <p>Ob Sie die Kultur und Geschichte bevorzugen oder lieber die fantastischen Ufer und Wassersportarten nutzen, eine Yachtcharter auf St. Martin versichert Ihnen einen entspannten Urlaub in einer unschlagbar schönen Umgebung in der Karibik. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Aufgrund der guten Lage der Antillen im karibischen Meer profitiert St. Martin das ganze Jahr über von einem angenehm warmen Klima und einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 27ºC mit nur leichten Unterschieden zwischen Sommer und Winter. Die guten Bedingungen der Inseln sowie die fantastischen Strände und kristallklaren Gewässer erlauben das ganz Jahr über eine unvergessliche Yachtcharter auf Saint Martin mit Ihrem Segelschiff. Die tollen Voraussetzungen auf den British Virgin Islands sind auch perfekt für jegliche Art von Wassersport, wie zum Beispiel Windsurfen, Wasserski oder Tiefseefischen. </p> <p>St. Martin verfügt außerdem über eine große Anzahl an Seen und Lagunen wobei die berühmteste die Simpson Bay Lagoon mit ihrer vielseitigen Unterwasserwelt ist. Eine Möglichkeit um das Tierreich des Meeres in der Karibik zu entdecken bieten die vielen Scuba Diving Schulen an der Simpson Bay Lagoon oder an der Baie de Grand Case. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>St. Martin verfügt nicht nur über eine fantastische Küstenlandschaft sondern auch über tolle Freizeitaktivitäten im Zentrum, wie zum Beispiel das berühmte Kasino oder das aufregende Nachtleben. Auch historische Sehenswürdigkeiten können Sie während Ihrer Yachtcharter im Hinterland finden, zum Beispiel das Hope Estate Archaeological Site wo Hinterlassenschaften der Ureinwohner - der Arawak - gefunden wurden. Ein anderes historisch interessantes Monument ist die Loterie Farm, eine ehemalige Zuckerplantage aus dem Jahre 1773. Die kühle wohlriechende Atmosphäre entführt Sie auf eine Reise in kolonialische Zeiten. Auf der Plantage finden Sie Swimmingpools mit Wasserfällen und tropisch aussehende Häuschen, die Sie auf täglicher Basis mieten können. Ganz in der Nähe befindet sich das Küstendorf Grand-Case, das eine große Anzahl an Gourmetrestaurants verschiedenster Geschmäcker, zum Beispiel spanisch, karibisch oder cajun, bereitstellt. </p> <p>Für diejenigen, die sich neben dem Segeln für das lokale Tierreich interessieren, bietet St. Martin das perfekte Umfeld um Pelikane, Fischreiher und andere Vogelarten zu beobachten. Viele von Ihnen finden sie im Reserve Naturelle Wildlife Reserve im Nordosten. Ein weiterer Tipp ist die Butterfly Farm an der Route du Gallon, wo hunderte Schmetterlingsarten aus der ganzen Welt in einem 900 m² großen Glashaus in einer angenehmen Atmosphäre mit ruhiger Musik und einem kleinen Wasserfall leben. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Auf St. Martin haben sich eine Reihe internationaler Spitzenköche angesiedelt und bieten in ihren tollen Restaurants chinesische, indonesische, italienische und französische Spezialitäten an. Neben den bekannten Fast Food Ketten gibt es auch viele Lolos, einfache und kleinere Restaurants oder Straßenstände, bei denen man einheimische Küche, gegrillten Fisch und BBQ bekommt. </p> <p>Ob Sie es vorziehen, in die Kultur und Geschichte einzutauchen, oder Sie Ihre Zeit lieber damit verbringen, die Küstenanlagen für Wassersport zu nutzen, eine <strong>Yachtcharter in St. Martin</strong> bietet eine beruhigende Zuflucht, in einer unschlagbaren Lage. Legen Sie an, wo immer Sie möchten, in einer Lagune, einer Insel oder einem der vielen Strände. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, nahe gelegene Destinationen wie St. Barts, Marigot, Anguilla, Antigua, St. Lucia und noch mehr Inseln und Orte in der Karibik zu besuchen. </p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Sari-Solenzara
  • <p>An der Küstenlinie des charmanten Ortes Sari-Solenzara finden Sie zahlreiche Felsformationen und ausgiebige Strände mit goldenem Sand, während Sie einen vertrauten Blick auf die französische Insel Korsika haben. Der friedliche Ort berfindet sich zwischen Hügeln, kleinen Tälern und niedrigen Bergen. Die tolle Landschaft hat ihre ursprüngliche Form behalten und ist während Ihrer <strong>Yachtcharter in Sari-Solenzara</strong> perfekt, um mit Ihrem Segelschiff vom Meer aus die Gegend zu erkunden. </p> <p>Der berühmte Badeort liegt an der "Côte des Nacres", Perlenküste, und versetzt Sie mit seiner subtilen Mischung aus natürlichen Landschaften und architektonischen Schmuckstücken, wie alte steinerne Brunnen, Kirchen und traditionellen Häusern in den engen Gässchen ins 19. Jahrhundert zurück. Totale Entspannung und Erholung sind bei einem Törn nahe Sari-Solenzara gewährleistet. Die Perlenküste ist im Naturpark Korsika ideal gelegen. Auf Ihrem Charter in Sari-Solenzara werden Sie ständig vielseitige und außergewöhnliche Blumen und Pflanzen bestaunen können. Der Fluss Solenzara zaubert eine paradiesische Landschaft und verleiht der Region seinen Namen. Hier gibt es zahlreiche Wasserfälle und Naturpools mit klarem Wasser, die Sie bei einer Yachtcharter in Sari-Solenzara unbedingt besuchen sollten. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Der wunderschöne und gut ausgestattete Yachthafen ist das Herzstück des Ortes und überzeugt mit seinen zahlreichen Services. Während Ihrem Yachtcharter-Urlaub in Sari-Solenzara werden Sie verstehen, warum der Yachthafen die Seele und der Grund der Beliebtheit dieses Urlaubsortes ist. Der Hafen von Solenzara bietet Seglern ausgiebige Leistungen und Veranstaltungen rund um das Wasser an, wie zum Beispiel das Finale der französischen Rennboot-Meisterschaft Ende September. Ankern Sie unbedingt in diesem Yachthafen. Sollten Sie mit Ihrer Yacht eine Bucht auf Sardinien ansteuern, dann empfehlen wir Ihnen den nahe gelegenen Hafen von Portisco. Portisco verfügt ebenfalls über alle Annehmlichkeiten. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Die Insel ist ein ideales Segelrevier, denn viele der traumhaften Baien können nur per Boot erreicht werden und so haben Sie oft Ihren ganz privaten Raum zum Entspannen. Im Osten von Korsika können Sie bis an das Cap Corse im Norden segeln oder die Städte Bastia und Porto Vecchio an der Südspitze besuchen. An der Straße von Bastia in Richtung Porto Veccio und Bonifacio, die Korsika mit 12 Kilometer breite von Sardinien trennt, können Sie öfters Pottwale und Delfine sichten. Im Westen können Sie einige der schönsten Segelrouten, zum Beispiel von Calvi nach Ajaccio, erleben oder bis nach Sardinien im Norden, Elba im Osten oder zum französischen Festland im Süden fahren. Die Insel Sardinien ist fast schon ein Muss auf Ihrem Charter durch das Meer. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>An den Stränden in der Umgebung finden Sie während Ihrem Charter zahlreiche Möglichkeiten zur Ausübung von verschiedensten Wassersportarten. Des Weiteren bieten auch viele Wassersportschulen Bananaboat, Wasserski usw. an. Neben Wassersportaktivitäten kann man hier zudem auch Reiten, Felsschluchten befahren, Canyoning, Klettern und Mountainbike fahren. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Yachtcharter in Sari-Solenzara ist die Kirche Saint Paul im Zentrum. Andere beliebte religiöse Gebäude, die Sie während Ihrem Aufenthalt in Sari-Solenzara besuchen können, sind die Kapelle Chapel de Sainte Marie Assunta in Quenza (21 km) und die Eglise San Giovanni Battista in Carbini (26 km). Des Weiteren empfehlen wir Ihnen die Fahrt auf der Passstraße über den Gebirgspass Col de Bavella im regoinalen Naturpark Korsika. Die Straße von Col de Bavella gilt als landschaftlich schönste Route auf der Insel und beherbergt auch die berühmte steinerne Trou de la Bombe. Im großen korsischen Pinienwald werden Sie prachtvolle Farben und Formen erleben, vom dunkelsten Grau bis hin zum intensivsten Rot. Aber nicht nur die Landschaft, die Sie bei Ihrer Charter im Meer bei Sari-Solenzara erleben werden, ist unglaublich, sondern auch die Architektur und die zahlreichen Kirchen spiegeln noch die ursprüngliche und traditionelle Identität wider. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Direkt vom Hafen aus zugänglich ist der große feinsandige Strand von Solenzara. Des Weiteren gibt es die Canella Bucht mit einem Restaurant und den Flavona Beach mit einer Snackbar und verschiedenen Wassersportmöglichkeiten in diesem Gemeindegebiet auf Korsika. </p> <p>Der Canella ist einer der schönsten Strände der ganzen Osten von Korsika. Der weiße, feine Sand und das klare Wasser auf Korsika ermöglichen einen perfekten Tag zum Relaxen auf Ihrer Yacht. Die Felsen in der Bucht bieten die perfekten Voraussetzungen zum Schnorcheln. </p> <p>In Fautea befinden sich zwei wunderschöne Strände, die von einer Landzunge mit einem toll restaurierten Genueserturm geteilt werden. Fahren Sie ca. 20 Kilometer zum paradiesischen Strand mit weißem Sand und kristallklarem Wasser oder ankern Sie Ihre Yacht direkt vor der Bucht. </p> <p>Die gesamte Küstenlinie verfügt über öffentliche Strände, die Sie perfekt mit Ihrem Segelschiff erreichen können. Auf der Ostseite gibt es viele lange feinsandige Strände während der um einiges wildere Westen in den vielen Fjorden und Baien mit paradiesischen Kieselstränden auf Sie wartet. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Während Ihrem Urlaub auf einer Yacht bei Korsika sollten Sie unbedingt einmal die reichhaltige und oft deftige traditionelle Küche der Insel probieren. Im Inneren der Insel gibt es viele halbwilde Hausschweine, die sich zumeist von Kastanien, Eicheln und Buchecker ernähren und dessen Fleisch, das über Kastanienholz geräuchert wird, einen typischen und kräftigen Geschmack hat. Aufgrund des günstigen Klimas auf Korsika werden viele Berge als Weinanbaugebiete genutzt. Des Weiteren finden Sie neben den korsichen Spezialitäten, wie der bekannte Brocciu, auch traditionelle französische Produkte des Festlandes. Legen Sie Ihre Yacht in einem der schönen Marinas rund um Sari-Solenzara auf Korsika an und besuchen Sie während der Charter eines der hervorragenden Restaurants. </p>

    weitere Informationen

Noch Fragen?

Was spricht für aBoatTime?

Verteilen Sie die Kosten für das Boot auf alle Passagiere und stellen Sie fest, dass ein gemietetes Boot meist günstiger ist als mehrere Hotelzimmer für eine Woche zu buchen.
Ankern Sie Ihre Yacht in einer wunderschönen Bucht, lauschen Sie dem Meer, genießen Sie unglaubliche Sonnenuntergänge, einsames Schwimmen und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.
Planen Sie Ihre Reise in Ihrem eigenen Tempo, gemäß Ihres Geschmacks, Familie oder Freunde.
Sollten Sie keinen Bootsführerschein haben, ist das kein Problem. Alle unsere Boote können Sie mit einem erfahrenen Skipper mieten.

Zeichenerklärung

Bootshersteller:

Booking.com
Viajes EL Corte Inglés
Halcón Viajes
Catai Tours
Viajes Ecuador