Oceanis 37

  • Die Oceanis 37 ist ein elegantes und attraktives Segelboot. Wie auch bei ihren Vorgängern wurde der Innenraum von Nauta Design und der Außenraum von Grupo Finot entworfen. Das Deck bietet sehr viel Platz zum Sonnen oder zum gemütlichen Sitzen. Das Interieur wurde gut durchdacht und ist sehr modern. Zweifellos ist dieses Boot eine perfekte Wahl zum Mieten.

    Technische Details

    Bootsmodell: Oceanis 37
    Bootstyp:
    Bootslänge: 11,9
    Bootsbreite: 3,9
    Tiefgang: 1,7
    Gewicht: 6600
    Motorboot: Yanmar
    Motorleistung: 30
    Kapazität tagsüber: 8

Reiseziele mit Oceanis 37

  • Yachtcharter Trogir
  • <p>Die langen Küstenabschnitte und die mediterranen Eiländer im umliegenden Meer sind die perfekte Umgebung für eine unvergessliche <strong>Yachtcharter in Trogir</strong>. Die schöne, mittelalterliche Hafenstadt Trogir wird Sie mit herrlichen Stränden, wunderbarem klaren Wasser, reizvollen Landschaften und der historisch wertvollen Altstadt beeindrucken. Ein angenehm mildes Klima sowie fast das ganze Jahr über ideale Segelbedingungen ermöglichen Ihnen eine traumhafte Charter an den dalmatinischen Riffen Kroatiens.</p> <p>Kroatiens Segel-Hotspot Trogir liegt ca. 25 Kilometer westlich von Split in Mitteldalmatien an der kroatischen Küste. Die gesamte Altstadt zählt seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO und ist eine der beliebtesten Segeldestinationen des Landes. Bereits im 3. Jahrhundert v. Chr. entstand hier eine griechische Siedlung, welche im Laufe der Zeit durch die Sarazenen und Venezier stark geprägt wurde. Nach dem Fall Venedigs verfiel Trogir an Österreich-Ungarn und nach 1918 an das Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen. Seit 1991, nachdem Dalmatien zur Republik Jugoslawien gehörte, ist Trogir Teil des unabhängigen Staates Kroatien. Während Sie entlang des Ufers von Trogir in Kroatien segeln, haben Sie von Ihrer Yacht aus eine ausgezeichnete Aussicht auf die weißen Gebäude des mittelalterlichen und sehr gut erhaltenen Stadtzentrums. Neben kulturellen und geschichtlichen Sehenswürdigkeiten gibt es auch weitere Freizeitmöglichkeiten wie Wasserski fahren oder Kitesurfing. Auch zum tauchen eignet sich die Gegend rund um Trogir perfekt, da Sie hier eine vielfältige Unterwasserwelt vorfinden können. An den mehr als 1.000 verschiedenen Inseln, die Kroatien zu bieten hat, werden Sie mit Sicherheit die passende idyllische Insel oder eine lebendige Insel mit pulsierendem Nachtleben finden, an der Sie sich komplett wohlfühlen können. Erholen Sie sich in Kroatien an Deck eines Bootes Ihrer Wahl und genießen Sie die Sonne. Eine <strong>Yachtcharter in Trogir</strong> ist genau das richtige für Ihren nächsten URlaub.</p> <h2>Hafen</h2> <p>In der Stadt Trogir stehen Ihnen gleich drei Häfen zur Verfügung sowie unzählige kleinere, einsame Buchten in der Umgebung, zum Beispiel im Golf von Trogir, um an Bord Ihrer Yacht eine schöne Zeit mit ausreichend Privatsphäre verbringen zu können. Da an der neu gestalteten Strandpromenade der Stadt im Sommer oft die luxuriösesten Megayachten anlegen, gibt es für Segelboote unter 25 Meter genügend Anlegeplätze im ACI-Marina Trogir auf der Insel Ciovo. Seit Anfang 2016 können Sie hier nun endlich auch mit einem größeren Segelboot oder Katamaran anlegen. Der Hafen verfügt über 180 Wasserliegeplätze und bietet Ihnen jeglichen Service für einen unbeschwerten Segeltrip an der Adria. </p> <p>Des Weiteren können Sie Ihre Yacht im Hafen vom Marina Agana oder Marina Zirona anlegen und vielleicht in einer Ihrer Kojen übernachten. Nur 14 km im Osten von Trogir liegt die Marina Agana, die sich im kleinen Ort Marina in der Region Dalmatien befindet. Dort befinden sich 134 Anlegeplätze für Yachten, Katamarane und Segelboote zu Wasser sowie 70 Stellplätze an Land. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Aufgrund der strategisch guten Lage Trogirs an der dalmatinischen Küste ergeben sich mehrere mögliche Segelrouten. </p> <p>Es empfiehlt sich eine Yachtcharter entlang des kroatischen Festlandes mit Aufenthalten in Split im Osten oder Primosten im Nordwesten. Letztere liegt abseits des Massentourismus, da die Stadt ehemals auf einer Insel gelegen hatte. Dort fallen nur sehr wenig Niederschläge, deswegen wird die Stadt auch als das trockene Kap bezeichnet. Split ist die zweitgrößte Gemeinde in Kroatien und wartet mit einem aufregenden Nachtleben auf. </p> <p>Es empfliehlt sich ebenfalls ein Segelausflug in die Kornaten, eine Inselgruppe nordwestlich von Trogir. Mit rund 140 Inseln und atemberaubenden Felsen sind sie definitiv einen Besuch wert. Auf jeden Fall sollten Sie zu einer dalmatinischen Insel in der Umgebung wie zum Beispiel Solta, Brac, Hvar, Vis und Drvenik segeln. Sollten Sie zu jeder Insel segeln wollen, dann übernachten Sie doch in den Kojen der Yacht anstatt in einer Marina. Die neuesten Katamarane oder Segelboote bieten ausreichend Komfort. </p> <p>In Korcula erwartet Sie auf Ihrer Charter ein mediterranes Klima, welches Sie verzaubern wird. Das historische Stadtzentrum lädt zum bummeln ein. Die Gemeinde ist zudem Geburtsort des weltweit bekannten Seefahrers Marco Polo. </p> <p>Nicht missen sollten Sie auch die Insel Brac, wo leckerer Wein und Oliven angebaut werden. Berühmt macht sie vor allem ihr weißer Kalkstein, dessen Qualität schon die Römer zu schätzen wussten. </p> <p>Ein fester Bestandteil Ihrer Yachtcharter sollte Hvar sein, die laut Umfragen zu den zehn schönsten Inseln der Welt gehört. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Neben den perfekten Bedingungen für Yachten zum Segeln bietet das tolle mediterrane Klima auch die Möglichkeit das Wetter bei Freizeitaktivitäten zu genießen. Vor allem ist das Windsurfen in den Orten der näheren Umgebung von Trogir sehr beliebt. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Die einzigartige Altstadt von Trogir gilt als ein herausragendes Beispiel für städtebauliche Kontinuität und stellt einen der am besten erhaltenen romansich-gotischen Komplexe an der Adria und ganz Osteuropas dar. Das historische Stadtzentrum, das unter Denkmalschutz steht, umgibt teilweise eine mittelalterliche Stadtmauer. Außerdem verfügt es über mehrere Kirchen, einem Turm, ein gut erhaltenes Schloss, mehrere Wohnhäuser und Paläste. Die Gebäude stammen aus verschiedenen Epochen, wie zum Beispiel Romanik, Gotik, Renaissance und Barock. Während Ihrer Yachtcharter in Trogir sollten Sie einmal Ihr Segelboot im Hafen anlegen und die beeindruckende St. Laurentius Kathedrale besuchen. Des Weiteren empfehlen wir Ihnen die Besichtigung des Stadttors und der Stadtmauer, der Festung Kamerlengo aus dem 15. Jahrhundert, des Fürstenpalastes aus dem 13. Jahrhundert und die Stadtloggia aus dem 15. Jahrhundert. Neben den historischen Sehenswürdigkeiten können Sie auf dem Bauernmarkt vor der Altstadt am alltäglichen Leben der Einwohner teilnehmen und frisches Obst und Gemüse sowie frischen Fisch aus der Region kaufen. Es gibt auch Einkaufsmöglichkeiten für Kleidung und Souveniers in der Umgebung. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Der wohl beliebteste Strand der Stadt ist der feinkieselige Kava am Kap von Okrug Gornji. Er ist nur 3 Kilometer vom historischen Zentrum der Stadt entfernt und hat selbst eine Länge von 2 Kilometern. Wassersportschulen, Cafés und Bars ermöglichen Ihnen einen entspannten Badenachmittag während Ihrer Yachtcharter in Trogir. </p> <p>Nur 2 Kilometer östlich von Trogir befindet sich an der Flussmündung Pantan der Pantan-Strand. Der Sandstrand verläuft flach ins Meer und bietet Ihnen die perfekten Bedingungen für verschiedenste Wassersportarten, wie beispielsweise Kayakfahren. </p> <p>Die bekanntesten Strände befinden sich auf der Inselgruppe Krknjasi mit feinem Sand, die perfekt mit Ihrer Yacht zu erreichen ist. Viele hervorragende Gaststätten servieren Ihnen hier Fisch, Meeresfrüchte und Fleischspezialitäten. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die traditionellen Gerichte Trogirs orientieren sich größtenteils an der hervorragenden Auswahl an verschiedenen Meeresfrüchten und frischem Fisch. Die Gerichte werden einfach und sehr gesund mit Olivenöl und verschiedenen mediterranen Kräutern zubereitet. Legen Sie Ihr Segelboot, Katamaran oder Motorboot im Hafen von Trogir an und bestellen Sie in einem der qualitativ hochwertigen Restaurants Muscheln, Scampis, andere Meeresfrüchte oder frischen Fisch und genießen Sie dazu einen der hervorragenden dalmatinischen Weine, die aus den Trauben der steinigen Weinberge produziert werden. </p> <p>Eine <strong>Yachtcharter in Trogir</strong> ist genau die richtige Entscheidung, wenn Sie entspannt die Küsten Kroatiens entdecken möchten und gleichzeitig die Möglichkeit offen haben wollen, zu verschiedenen idyllischen Inseln zu fahren, um sich zu entspannen. Ein Urlaub auf einem Boot ist eine völlig neue Erfahrung und hilft Ihnen, sichvom Alltag zu erholen.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Split
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter in Split</strong> ist die beste Entscheidung, wenn Sie Kroatien und die Adria von einer anderen Seite kennenlernen möchten. Vom Meer aus sehen Sie die wunderschönen Landschaften und beeindruckenden Gebäude mit anderen Augen und können sich gleichzeitig an Bord entspannen, während Sie zu den schönsten Küstenstädten in der Nähe reisen.</p> <p>Split ist die größte Stadt an der Adria und die wichtigste in Dalmatien. Das Zentrum bietet ein fabelhaftes Ambiente mit einem historischen Erbe und einem großen Angebot an Freizeitaktivitäten. Legen Sie während Ihrer Bootscharter in Split an einem der wunderschönen und voll ausgestatteten Häfen an und erkunden Sie die Gegend zu Fuß. Es macht keinen Unterschied, ob Sie in den Norden oder den Süden segeln wollen, Sie werden auf alle Fälle einige berühmte Segelspots auf Ihrem Törn vorfinden. Während Ihrem Segelurlaub in Split haben Sie eine große Auswahl an Touristenattraktionen in Zentraldalmatien, können aber auch an Bord viel Spaß haben, während Sie sich entspannen oder die verschiedensten Wassersportarten ausprobieren. Gehen Sie schwimmen oder tauchen Sie ab und entdecken Sie die interessante Unterwasserwelt. Das Klima in Split ist sehr mediterran, das heißt, im Sommer ist das Wetter warm und trocken mit Temperaturen zwischen 12ºC und 30ºC, im Winter ist es eher kälter. Während einer <strong>Yachtcharter in Split</strong> können Sie dieses hervorragende Wetter zum Segeln gelichzeitig mit guten Windbedingungen von Frühling bis Herbst genießen.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Split besitzt den beliebtesten Hafen Dalmatiens, an dem täglich tausende von Yachten ankommen, die am Hafen anlegen und wieder weiter segeln. Deswegen ist der Port sehr gut ausgestattet und bietet alle möglichen Einrichtungen, die man sich bei einer Yachtcharter in Split wünschen kann. Sie sollten auch die köstlichen, typisch kroatischen Gerichte in einem der urigen Restaurants am Hafen probieren.</p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Der Hafen von Split ist der perfekte Ort um Ihre Yachtcharter in Kroatien zu starten, da von hier aus viele der beliebten Segelrouten beginnen. Im schönsten Teil des Hafens befindet sich die ACI Marina Split, die mit ihren Wellenbrechern vorzüglichen Schutz vor dem Meer bietet. Große sowie weit auseinanderliegende Inseln sind charakteristisch für die Adria, wie die Kornaten oder die Insel Murter, deswegen sollten Sie sich vor dem Start eines Segeltörns immer gut über die Windgegebenheiten informieren. Wenn Sie eine noch völlig unberührte Landschaft erleben wollen, dürfen Sie nicht den Besuch der kleineren Inseln in der Nähe von Split wie zu Beispiel Pakleni verpassen. Sie sind bekannt für Ihre tiefen, klaren Gewässer mit einer überwältigenden Tierwelt unter Wasser. Anstatt zurück zum Hafen zu segeln, können Sie hier auch über Nacht in einer der verlassenen Buchten Anker legen und Stille sowie Einsamkeit genießen, an Deck oder in den Kabinen. Einen Besuch wert ist auch die Stadt Dubrovnik. Sie liegt im südlichen Kroatien an der Adria und wird oft als die „Perle der Adria“ bezeichnet.</p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Split hat einen wunderschönen, alten Stadtkern und wurde aufgrund seiner historischen Straßen und Gebäude zu einem UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Die heutige Form der Stadt wuchs rund um den Diokletianspalast, der im Jahre 245 n. Chr. erbaut wurde. Die Stadt ist Zeitzeuge eines großen historischen Wandels: dem Fall der Doppelmonarchie Österreich-Ungarn, dem Wandel des Königreichs von Jugoslawien, der kommunistischen Invasion Italiens und des 2. Weltkrieges. Sie dürfen nicht die wunderschöne Aussicht auf die Stadt vom Hügel Marjan aus sowie den Diokletianspalast, die Kathedrale und das Nationaltheater verpassen, auch wenn Sie notfalls nur einen Blick von außen erhaschen. Wenn Sie eine Reise durch die Zeit erleben und gleichzeitig die kroatische Küste besegeln wollen, dann entscheiden Sie sich für eine <strong>Yachtcharter in Split</strong>. Sollten Sie geschichtlich sehr interessiert sein, können wir auβerdem die Stadt Trogir empfehlen. Die Hafenstadt liegt in Mitteldalmatien etwa 25 Kilometer westlich von Split. Die Altstadt zӓhlt seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO.</p> <h2>Wassersport</h2> <p>Für Tauchfans und Naturfreunde bietet sich die Möglichkeit einer Tour auf die benachbarten Kornaten, um dort die kroatische Unterwasserwelt zu entdecken. Einige der aufregendsten kroatischen Inseln befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Split. Mit einer Yachtcharter in Split können Sie die Tour selbst starten.</p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Vis liegt nur 47 Kilometer von Split entfernt und ist bekannt für seine lebhaften Winde, die sich ideal für viele Wassersportarten eignen, aber natürlich auch für eine Bootscharter in Split. Die Insel ist eine der beliebtesten Tauchdestinationen Kroatiens, da unter Wasser ein buntes Treiben herrscht. Bespielsweise gibt es zahlreiche Hummer, Skorpionfische und Kraken zu entdecken. Wenn Sie ein richtiges Abenteuer erleben wollen, sollten Sie in die Unterwassergrotte „Blue“ tauchen! Empfehlenswert ist auch Rogoznica (auch Rogoznice), ein kleiner Fischort, der zwischen Split und Šibenik liegt. Sie sehen: Hier eine Segelyacht, zum Beispiel von Beneteau, zu chartern lohnt sich auf jeden Fall.</p> <p>Nicht verpassen dürfen Sie auβerdem die Inseln Brac und Hvar. Diese sind immer noch nicht sehr touristisch und bieten alle eine ruhige Küste sowie unglaublich schöne Plätze zum Fischen. Sie können Ihre Yacht nicht nur tagsüber an einem der zahlreichen Anlegeplätzen ankern, sondern auch über Nacht, um die Insel bei Mondschein zu besichtigen oder sich in den Kojen auszuruhen. Eine <strong>Yachtcharter in Split</strong> lohnt sich, zum Beispiel auf einer Oceanis oder einer Yacht aus dem Hause Jeanneau.</p> <h2>Naturparks</h2> <p>Bestaunen Sie die einzigartige und bildschöne Natur Splits im Marjan Natural Park. Der Waldpark ist die grüne Lunge von Split und mit einer Größe von 340 Hektar und 1,5 Kilometer Länge der größte Park Kroatiens. Sie können ihn vom Stadtzentrum aus einfach zu Fuß erreichen und die ruhige Atmosphäre abseits des lebendigen Stadtzentrums von Split genießen. Die Strandpromenade von Split ist ein weiteres Wahrzeichen der Stadt, welches Sie genauso wenig verpassen dürfen, wie eine Bootscharter in Split. Auf der einen Seite finden Sie das Meer mit dem schönen Hafen, während auf der anderen Seite eine tolle Häuserreihe im Renaissancestil und dahinter die Berge zu bestaunen sind. Die Promenade von Split ist der kosmopolitische Knotenpunkt der Stadt, wo sich das soziale Leben der Bewohner in den vielen Bars und Restaurants abspielt. Der Blick aufs Meer und die gute Stimmung bilden den perfekten Rahmen, um den Tag gelassen ausklingen zu lassen und auf Ihre Yacht im Hafen zurückzukehren. Inmitten der Stadt finden Sie den Obst- und Gemüsemarkt von Split, der täglich Treffpunkt für tausende von Touristen und lokale Bauern ist. Er bietet eine große Auswahl an Früchten, Gemüsesorten und Delikatessen der Umgebung, wie zum Beispiel Honig, Orangen, Pfirsiche und andere typisch mediterrane Lebensmittel.</p> <p>Ein <strong>Charter in Split</strong> wird Ihren Urlaub vervollkommnen und lässt Sie und Ihre Liebsten ein paar unvergessliche Erinnerungen sammeln. Genießen Sie den wundervollen Ausblick von Bord aus und erleben Sie atemberaubende Sonnenuntergänge auf dem Meer. Ein Segeltörn in Kroatien und all den schönen Inseln und Küstenstädten wie Split wird Sie mit Sicherheit nicht enttäuschen.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Mallorca
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> ist ein Muss für alle Segelfans. Einst als Ort der Ruhe bekannt, wurden die Strände, die Landschaft und das Nachtleben zu einer der beliebtesten und touristischsten Regionen Spaniens. Der einfachste und zugleich luxuriöseste Weg, die Balearen zu erkunden, ist das Chartern einer Segelyacht - ein perfekter Urlaub, um mit seinen Liebsten die Sonne und das Meer zu genießen.</p> <p>In der Antike als Insel der Ruhe bekannt, ist Mallorca eines der beliebtesten Touristenziele Spaniens für seine Strände, Landschaften und Freizeitmöglichkeiten tagsüber sowie nachts. Die Anmietung eines Bootes auf Mallorca ist die einfachste und luxuriöseste Art, alle Inseln der Balearen kennenzulernen und die Sonne, das Meer und die Reise mit Ihren Lieben zu genießen, während Sie am Mittelmeer segeln. Eine <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Insel vom Wasser aus zu entdecken. Die Häfen bieten alle Annehmlichkeiten und viele faszinierenden Boote sowie alles andere, was Sie für Ihren perfekten Segelurlaub brauchen und gehören zu den beliebtesten und am besten ausgestatteten der Welt. Das kristallklare, blaue Wasser, die strahlende Sonne und die angenehme Meeresbrise bilden die perfekten Bedingungen für eine unvergessliche <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong>. Entspannen Sie sich einfach an Deck oder segeln Sie zu den schönsten Stränden der Umgebung. Neben dem Segeln und den Wassersportaktivitäten, die sie während Ihrer Bootscharter auf Mallorca ausüben können, gibt es eine Reihe anderer Freizeitangebote wie zum Beispiel Mountainbiken, Wandern, oder Sie machen es Rafael Nadal in dessen Heimat nach und lernen Tennis. Auch das Nachtleben auf Mallorca ist wegen seiner endlosen Partynächte weltberühmt.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Auf dem sonnigen Mallorca gibt es über 33 Yachthäfen, angefangen beim Luxushafen Port Adriano im Süden bis zum kleinen Anleger bei Sa Calobra. Die Häfen sind modern und verfügen über alle Einrichtungen, die Sie für einen unbeschwerten Törn mit Ihrem Segelschiff benötigen. Der exklusive Port Adriano zum Beispiel bietet Platz für Yachten mit einem Tiefgang von bis zu 7 Metern, Wi-Fi, private Parkplätze sowie eine Tankstelle.</p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Die Küste Mallorcas ist durch ihre unterschiedlichen Landschaften gekennzeichnet. Im Osten bietet sie unglaublich schöne, natürliche Buchten mit Stränden, während Sie im Norden viele moderne Häfen finden, an denen Sie Ihre Yacht ganz bequem anlegen können. Ihnen ist nach einem extravaganten Segeltörn zumute? Denken Sie doch über Luxusyachten von Sunseeker oder Beneteau nach! Ihre Charter wird die passenden Angebote haben. Oft benötigen Sie nicht einmal einen Bootsführerschein. Natürlich können Sie die Boote auch mit Skipper mieten. Fangen Sie also an zu trӓumen und überlassen Sie die Arbeit dem Bootsverleih! Die Westküste wird Sie mit ihren beeindruckenden Klippen und unglaublichen Ausblicken überraschen. Sie haben auch die Möglichkeit, während Ihrer <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> zu den anderen Inseln der Balearen wie Menorca, Ibiza und Formentera zu segeln. Des Weiteren können Sie an Bord Ihrer Yacht bis zum spanischen Festland, an die Küste der spanischen Levante, nach Dénia oder Barcelona reisen.</p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Um die Kultur von Mallorca wirklich kennenzulernen, empfehlen wir Ihnen, die Altstadt von Palma zu besichtigen. Diese können Sie gut mit einer der zwei Zugverbindungen oder über die Autobahn erreichen. Die Kathedrale von Santa Maria de Palma ist ohne Zweifel das Symbol der Insel, wobei auch andere Monumente mit architektonischem Wert von Bedeutung sind, wie zum Beispiel das Castell von Bellver, das Santuari de Santa Maria de Lluc sowie das Schloss von Bendinat.</p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Neben all den anderen tollen Anlegeplätzen sticht die Cala de Formentor besonders heraus. Der Hafen liegt in der Nähe des Port de Pollença und ist aufgrund seiner berühmten Besucher, zum Beispiel Winston Churchill und John Wayne, seit Jahrzehnten weltbekannt. Chartern Sie von hier aus Ihre Segelyachten! Der 1 Kilometer lange Sandstrand ist vom Tourismus isoliert und bietet erstaunlich viel Platz für Yachten - perfekt für Ihre exklusive Bootscharter auf Mallorca. Versuchen Sie eine der unvergleichlichen Buchten zu besichtigen, die Sie hier finden! Wir versichern Ihnen, dass es ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis durch die Bootsvermietung sein wird.</p> <p>Varcas befindet sich im Südosten und bietet noch sehr unberührte Natur. Hier werden nicht nur die klassischen Wassersportaktivitäten angeboten, sondern auch Tiefseetauchen und das Tauchen in Unterwasserhöhlen in Begleitung von Tauchlehrern oder auf eigene Faust. Auf Motoryachten lässt sich die unglaubliche Schönheit dieses Teils Mallorcas, das besonders vom Meer aus beeindruckt, perfekt erleben.</p> <p>Das im Süden gelegene Llombards ist einer der schönsten Orte Mallorcas. Aufgrund seiner Größe und Weitläufigkeit ähnelt es vom Meer aus einem nordischen Fjord. Llombards verfügt über feinen, weißen Sand, türkisfarbenes Wasser und man könnte meinen, dass man sich an einem Strand in der Karibik befindet. Dieser einzigartige Mix aus nordischem und karibischem Ambiente lässt sich auch in dem Felsentor Es Pontás wiederfinden.</p> <p>Mondrogó zählt ebenfalls zu einem der beliebtesten Plätze von Mallorca und befindet sich in der Region von Santanyi. Sie bietet einen der größten Eingänge und ist so ideal für Yachten jeder Größe. Aufgrund der naturbelassenen Umgebung und des feinen, weißen Sandstrandes, umgeben von Kieferbäumen wurde die Gegend 1992 zu einem Nationalpark erklärt.</p> <p>Ein anderer, fast unberührter Ort in Mallorca ist Es Tranc und erinnert mit seinem kilometerlangen, traumhaften Sandstrand ebenso sehr an die Karibik als an das Mittelmeer. Der Strand ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet Ihnen so die einmalige Gelegenheit eines ruhigen Anlegeplatzes für Ihr Motorboot oder Katamarane.</p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Allein die köstliche Küche Mallorcas ist eine Reise, am besten mit einer Yachtcharter, wert. Die berühmtesten Gerichte sind die weichen Teigschnecken “Ensaimadas”, die traditionelle Wurst “Sobrasada” und andere Speisen mit Reis, Fisch und verschiedenen Meeresfrüchten.</p> <p><p>Kurz gesagt, Mallorca ist ein aufregendes Ziel, denn es bietet das beste Angebot für Strandtourismus und eine unbestreitbar interessante Kultur im Inneren der Insel. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine <strong>Yachtcharter auf Mallorca</strong> auszuprobieren, um mit völliger Freiheit zu segeln und alles zu entdecken, was diese Insel und das Mittelmeer Ihnen bieten können. Sie werden nicht ungerührt bleiben!</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Menorca
  • <p>Eine <strong>Yachtcharter auf Menorca</strong> wird Ihnen mit Sicherheit den Traum eines perfekten Urlaubs erfüllen. Die kleine Schwesterinsel von Mallorca ist übersät mit Orchideen und anderen Wildblumen. Vor allem während des Frühlings und der Sommermonate finden viele Festivals und Partys für jeden Geschmack statt. In den kleineren Städten herrscht ein Mix aus lokalen Festivitäten mit Traditionen, die teilweise seit dem 14. Jahrhundert bestehen sowie modernen Konzerten und Theaterperformances von höchster Qualität. </p> <p>Mit einem privaten Segelschiff auf Menorca haben Sie die Möglichkeit, an einem der schönen Ufer in den kleinen Buchten schwimmen oder tauchen zu gehen sowie die köstliche mediterrane Küche mit reichhaltigem Essen und Trinken an Bord Ihrer Yacht oder in einer der zahlreichen Strandbars an Land zu genießen. Menorca, die bei den Einheimischen als die blaue und weiße Insel bekannt ist, hat über 300 Sonnentage pro Jahr. Der Name stammt von Minorica ab, was die kleinere Insel zu Mallorca bedeutet. Das Wetter bietet zu jeder Jahreszeit perfekte Bedingungen für einen Törn an Bord Ihrer Yacht mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 19ºC. Die Insel wurde aufgrund seiner Biosphäre und der guten Erhaltung historischen Erbes 1993 zu einem UNESCO Weltkulturerbe ernannt, was sowohl die einzigartige Natur der Insel als auch die Pflanzen und Tiere vor dem Aussterben beschützt. Mediterrane Wälder und felsige Klippen, die im türkisen Wasser verschwinden, sind nur einige Beispiele der Schönheit dieser spanischen Insel. Sie lässt sich geographisch in 8 Regionen unterteilen, von der Hauptstadt Maó bis nach Ciutadella. Falls Sie sich für eine <strong>Yachtcharter auf Menorca</strong> entscheiden, stehen Ihnen eine Menge an kulturellen Aktivitäten, Spaß und paradiesische Strände zur Verfügung.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Der Hafen in der Hauptstadt Menorcas Maó-Mahón ist der größte Naturhafen im Mittelmeer und diente während mehrerer Epochen den seefahrenden Nationen Europas als sichere Basis für ihre Flotte. Er liegt direkt an der Festung La Mola, dem östlichsten Punkt Spaniens. Heute ist der Hafen von Maó vorwiegend ein belebter Yachthafen für Segler. Zahlreiche Yachten aus dem Mittelmeer legen hier an. An der über 3 Kilometer langen Hafenpromenade gibt es zahlreiche Restaurants, die frischen Fisch und Meeresfrüchte sowie Paella und andere menorquinische Spezialitäten anbieten. Der Weg in die Stadt ist schnell zurückgelegt,der oberhalb des Hafens verlaufende Weg ist mit Palmen gesäumt und ermöglicht einen tollen Ausblick über das Hafengelände. Ein perfekter Ort, um mit seinem Charter Halt zu machen. </p> <p>Andere Häfen sind nicht weit entfernt, falls Sie keinen Liegeplatz finden. Spätestens auf den Inseln Palma de Mallorca, Formentera oder Ibiza werden Sie fündig. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Von Menorcas Hafen aus haben Sie die Möglichkeit einen Törn zu den anderen Inseln der Balearen Mallorca, Ibiza und Formentera zu starten. Machen Sie mit Ihrer Yachtcharter z.B. Halt im schönen Hafen Portocolom im Süden von Mallorca und begeben Sie sich auf die Reise nach Palma de Mallorca. </p> <p>Die Segelbedingungen im Mittelmeer bei Menorca sind auch für weniger erfahrene Segler ideal. Zusätzlich zu den Segelrouten in den Gewässern der Balearen können sie bis zum spanischen Festland zur Küste von Levantes segeln und beispielsweise in den Häfen von Denia Ihr Segelschiff anlegen. </p> <p>Wenn Sie von Menorca mit einer Segelyacht zum Hafen auf die Insel Formentera navigieren wollen, sollten Sie dort im Hafen mindestens eine Nacht ankern und eine der schönsten Inseln der Balearen kennenlernen. </p> <p>Egal ob Bareboats oder mit Skipper - erleben Sie die volle Pracht des Mittelmeeres und es eröffnet sich Ihnen der Zugang zu vielen isolierten Stränden, herrlichen Küstenlandschaften und ein reiches kulturelles, wie historisches Erbe. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Menorca bietet Ihnen ein umfassendes kulturelles Erlebnis: der “Santuario de la Virgen del Monte Toro”, die “Basilica de Santa Maria de Ciutadella”, die archäologischen Sammlungen und prähistorischen Dörfer Trepuco und Talati. Sie sollten auch nicht die Pyramiden von Punta Nati oder die Windmühle von Dalt de Sant Lluis verpassen. Wenn Sie handgemachte Dinge lieben, sind Sie auf Menorca genau richtig. Die alten Dörfer bieten viele Kunsthandwerksläden und schöne Souvenirshops – eine willkommene Abwechslung nach einem langen Törn mit einer Yacht. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Die bekannte Bucht von Macarella befindet sich in der Nähe von Ciutadella. Sie bietet einen wundervollen Blick, angenehm blaues Wasser und hohe Klippen, die mit Kieferbäumen bewaldet sind. Am besten kann man die natürliche Umgebung von einer Yacht aus bestaunen, es gibt jedoch auch einen Pfad um von Land aus in die Bucht zu gelangen. </p> <p>Die Bucht von Turqueta befindet sich in der Nähe der Cala Macarella und ist genauso ein wahrhaftiges Postkartenmotiv. Den Strand dürfen Sie sich nicht entgehen lassen und per Segelyacht sind beide Reiseziele und die Küste sehr gut erreichbar. </p> <p>Die Cala Galdana mit seiner familienfreundlichen Atmosphäre findet man im Süden von Menorca zwischen Ciutadella und Mahón. Der weiße Sand, der Reichtum an Vegetation sowie das kristallklare, blaue Wasser bilden den perfekten Rahmen für das Ausüben von verschiedenen Wassersportarten, wie zum Beispiel Kajak, Tretbootfahren oder auch Gleitsegeln am Strand. </p> <p>In der Nähe der Cala Galdana befindet sich die etwas unbekanntere und typisch menorcanische Bucht von Mijana. Von Ihrem Segelboot aus können Sie den schönen Blick auf die Bucht und ihre Vegetation am besten genießen. Wenn Sie einen ruhigeren Ort suchen, navigieren Sie Ihre Yacht weiter zur Cala Mitjaneta mit einer exklusiveren Lage, weniger Touristen und stillerem Wasser. </p> <p>Die Cala Pregonda ist etwas komplett anderes als die zuvor beschriebenen paradiesischen Reiseziele. Sie hat eine rote Farbe und die Umgebung erinnert eher an die des Mars als an Menorca. Das außergewöhnliche Aussehen sowie das ruhige Wasser sind trotzdem einen Ausflug wert – z.B. im Katamaran. Die Erkundung zu Fuß zwischen den einzelnen Destinationen gestaltet sich aufgrund der großen Distanzen schwierig. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die Gastronomie auf Menorca wurde im Laufe der Jahre von vielen Kulturen und Bevölkerungen beeinflusst. Die berühmte Mayonnaise haben wir der menorquinischen Küche zu verdanken – zumindest hat die Sauce laut vielen Erzählungen Ihren Ursprung hier. So wurde für den Herzog Richelieu eine Cremesauce aus einer Mischung aus Olivenöl und Ei zubereitet, die ihn mehr als zufrieden stellte. Von da an war der Erfolg der Sauce nicht mehr aufzuhalten. Probieren Sie also unbedingt die Mayonnaise auf Menorca. Weitere Spezialitäten sind Languste, welche besonders lecker ist, wenn sie zwischen Mallorca und Menorca gefangen wurde und Käse aus Maö. Genießen Sie also die nach Ihrem Törn auf Ihrer Segelyacht die Köstlichkeiten auf den Inseln der Balearen.</p> <p>Wagen Sie sich auf ein Abenteuer und entscheiden Sie sich für eine <strong>Yachtcharter auf Menorca</strong>! Reisen Sie von hier aus auch zu den anderen Inseln der Balearen, um Ihren Urlaub perfekt zu machen. Das Klima und die unberührte Natur werden Sie während Ihres Segeltörns sofort verzaubern.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Vigo
  • <p>Die größte sowie eine der wundervollsten Städte Galiciens ist Vigo. Die Stadt befindet sich in der Region Rias Baixas in der Provinz Pontevedra, ist weltbekannt für ihre ausgezeichnete Küche und das herzliche Ambiente in der schönen Landschaft. Die Gegend ist zwar nicht so beliebt wie die Reiseziele Mallorca oder Teneriffa, jedoch hat eine <strong>Yachtcharter in Vigo</strong> landschaftlich einiges zu bieten. </p> <p> Die Stadt liegt an einer tief ins Land reichenden Meeresbucht und der einfache Zugang mit tiefen und ruhigen Gewässern ist ein idealer Rückzugsort für Segler und andere Wassersportbegeisterte. Hier gibt es ideale Voraussetzungen für eine <strong>Yachtcharter in Vigo</strong>. Das Klima vor Ort wird vom Atlantik bestimmt. Das äußert sich mit warmen Sommern und milden Wintern, aufgrund der geschützten Lage durch die Berge im Hinterland und durch die vorgelagerten Cíes Inseln an der Küste. Diese optimalen Voraussetzungen ermöglichen eine lange Segelsaison und einen perfekten Törn an Bord Ihrer Yacht durch die Gewässer Galiciens. In Galicien befinden sich mehr als 38 Strände und Buchten, an denen man perfekt einen Tag in der Sonne auf einer Yacht verbringen, spektakuläre Blicke genießen oder einfach nur entspannt entlangfahren kann. Die Stadt ist im Bereich der Schifffahrt wichtig und führt eine lange Tradition im Schiffsbau weswegen sie zu einer der 6 bedeutendsten Segeldestinationen Spaniens zählt. Rundum ist diese Gegend in Spanien perfekt für das Chartern einer Segelyacht, einer Motoryacht oder eines Segelbootes mit oder ohne Skipper. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Der Real Club Náutico de Vigo ist nicht nur einer der größten natürlichen Häfen Galiciens, sondern von ganz Spanien. Er ist top ausgestattet und an der Promenade finden Sie zahlreiche Bars und Cafés, perfekt um nach einem anstrengenden Törn mit Ihrem Segelschiff den Tag ausklingen zu lassen. Hier können Sie auch auf Ihrer Yacht, Ihrem Katamaran oder Ihrem Segelboot in einer der komfortablen Kabinen entspannen oder in den Kojen übernachten. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Neben der Charter nahe dem Festland können Sie weiter in den Süden bis nach Portugal navigieren oder zu einem der vorgelagerten Eiländer. Absolvieren Sie die Reise dorthin im Bareboat oder mit einem erfahrenen Skipper. Die Eiländer sind ein beliebtes Naherholungsgebiet und das Naturschutzgebiet beherbergt nistende Möwen, Kormorane und Fischreiher, die Sie von Ihrem Segelboot oder Ihrer Yacht aus gut beobachten können. Des Weiteren können Sie mit Ihrer Yacht zu den Fischerdörfern im Norden von Galicien navigieren, welches Ihrer Yachtcharter ein wenig Abwechslung verleiht. Bleiben Sie übernacht in den Kabinen und Kojen der Segelyacht. Sie sollten auf jeden Fall in Pontevedra vorbeischauen, denn in der Nähe gibt es einiges abseites Ihrer Charter zu entdecken. Sie werden über die schöne Fjorde und Felsformationen in Galicien staunen und begeistert von Ihrem Segelausflug zurückkehren. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Ob im Wasser oder an Land, die Stadt hat viele sportliche Aktivitäten zu bieten, wie zum Beispiel Wandern, Gleitschirmfliegen oder Schnorcheln. Sie finden an den Stränden mehrere Wassersportschulen, welche Ihnen sowohl Ausrüstung als auch Unterricht verschiedenster Wassersportarten anbieten. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Die Altstadt bietet die meisten für Touristen attraktiven Sehenswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten. Viele Restaurants bieten traditionell galicische Küche an und auf den zahlreichen Dachterrassen, in den Bars und Diskotheken kann man bereits ab Nachmittag und bis spät in die Nacht bei einem Glas Wein den Tag ausklingen lassen – ähnlich wie Urlauber auf Ibiza, Mallorca oder Menorca auf Ihrer Motoryacht oder Segelyacht. In der Stadt herrscht eine fröhlich vergnügte Stimmung und speziell im Sommer feiern die Galicier viele Straßenfeste, veranstalten Konzerte und in den Diskotheken wird bis in die frühen Morgenstunden getanzt. Lernen Sie eine einzigartige Segeldestination kennen, eine tolle Küche und traumhafte Sandbänke, die Sie sonst nur auf Mallorca, Ibiza, Menorca oder Teneriffa erleben. Tauchen Sie ein in die spanische Kultur bei Ihrem Törn an Bord Ihrer Yacht an der Küste von Galicien. </p> <p>Abseits der Marina und der Motoryachten finden Sie die meisten Einkaufsmöglichkeiten in den zahlreichen kleinen Gassen im Stadtzentrum, speziell in der Calle Príncipe. Des Weiteren gibt es in der Stadt traditionelle Märkte, wo Sie die Produkte, bevor Sie sie kaufen, auch probieren dürfen, wie zum Beispiel am Markt A Pedra im Casco Vello. </p> <p>Außerhalb der Altstadt können Sie einige Ruinen, wie die Kathedrale Santa María de Castrelos aus dem 15. Jahrhundert oder die Kathedrale Santiago de Bembrive aus dem 12. Jahrhundert besichtigen. Legen Sie einmal Ihre Yacht an und besichtigen Sie die schöne mittelalterliche Altstadt, die alte Festung Castro oder den auf einem 240 Meter hohen Berg liegenden, großen Zoo mit rund 600 Tieren, wie zum Beispiel Löwen, Pumas, Schwarzbären, Bisons und verschiedene Reptilien. Nicht verpassen sollten Sie das alte Fischerviertel Berbés, wo man ausgezeichnet zu Abendessen kann. Probieren Sie Gerichte aus der mediterranen Küche Spaniens in dem wohl prächtigsten Hafen in Galicien.</p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Der Strand O Vao hat eine sehr große Fläche mit feinem Sand, perfekt zum entspannten Schwimmen, Sonnen auf der Yacht, Windsurfen und für andere Wassersportarten oder Beachvolleball während Ihrer Yachtcharter. </p> <p>Samil ist der beliebteste von allen Stränden. Er ist sehr gut für Urlauber ausgerüstet und wurde mit der “Blauen Flagge” für die nachhaltige Instandhaltung sowie die Sauberkeit des Strandes und des Meeres ausgezeichnet. Hier finden Sie auch eine lange Promenade mit vielen Eisdielen, Restaurants und Geschäften, die Zubehör für Wassersportarten und Souvenirs verkaufen. Lassen Sie sich von Ihrem Skipper hierher führen, wenn Sie selbst nicht Kapitän Ihrer Yacht sein wollen. </p> <p>Rodas wurde einst von der britischen Zeitung “The Guardian” als der schönste Strand der Welt ausgezeichnet. Er ist einen Kilometer lang und hat eine Breite von über 60 Metern. Die Schönheit kommt nicht zuletzt vom paradiesischen, türkisen Meer, dem weißen Sand und der grün bewachsenen Umgebung. Chatern Sie ein Segelboot oder einen Katamaran und wagen Sie einen Törn zu den Cíes Inseln und entspannen Sie am Strand von Rodas. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die galicische Küche ist weltbekannt für die frischen Produkte und der gehobenen Qualität der Restaurants. Frischer Fisch und Meeresfrüchte beeinflussen die Gerichte in Galicien sehr und die verschiedenen Zubereitungsarten verleihen dem traditionellen Essen seinen ganz eigenen, hervorragenden Geschmack. Kaufen Sie frischen Fisch und bereiten Sie ihn auf einer unserer Yachten zu, während Sie Halt vor einsamen Orten in Galicien machen.</p> <p> Eine <strong>Yachtcharter in Vigo</strong> gibt Ihnen die Möglichkeit, aus erster Hand alle Bräuche und Geheimnisse dieser galizischen Stadt zu entdecken. Sie können die exquisite Küche probieren, während Sie an Bord der Yacht etnspannen, die sich am besten Ihren Bedürfnissen anpasst. Chartern Sie Ihr Segelboot, Katamaran oder Motorboot und absolvieren Sie einen unvergesslichen Törn in den Gewässern von Galicien mit Ihrer Familie oder Freunden.</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Lavrion
  • <p>Lavrion ist eine wunderschöne Küstenstadt, die an der südöstlichen Spitze der Halbinsel von Attika liegt. Die Gewässer um Lavrion herum gehören zu den spektakulärsten Naturwundern Griechenlands: unzählige wunderschöne Buchten und umwerfende Strände sowie historische Sehenswürdigkeiten, die man während einer <strong>Yachtcharter in Lavrion</strong> besuchen kann. </p> <p>Das Gebiet um Lavrion war aufgrund der guten Naturreserven bereits im 3. Jahrtausend v. Chr. ein wichtiger Ort für Griechenland. Die erfolgreichen Bergwerke sind mittlerweile geschlossen, jedoch erinnern die vielen Überbleibsel immer noch an die erfolgreichen Zeiten, die bis ca. in die 50er Jahre des letzten Jahrhunderts anhielten, und geben dem Ort sein ganz besonderes Flair. Mitte der 90er Jahre wurde das Potenzial für den Tourismus der schönen Region erkannt und viel Mühe in den Aufbau eines Touristenzentrums gesteckt. Auch zu den Olympischen Spielen 2004 wurde Lavrion an die relativ wohlhabenden Nachbargemeinden angepasst und kräftig an der Hafenerweiterung und perfekten Straßenanbindung gearbeitet. Die Stadt liegt nahe am Flughafen von Athen und so wurde, aufgrund der vorteilhaften Lage zur Entlastung der Anlegeplätze von Piräus in Athen, ein neuer Yachtstützpunkt als Ausgangspunkt für Reisen zu den verschiedenen griechischen Inseln ausgebaut. Die vorteilhafte Lage der Stadt und der Marina ist perfekt für eine <strong>Yachtcharter in Lavrion</strong>, da es nur wenige Stunden vom Flughafen entfernt ist und Sie so schnell an Traumzielen in der Ägäis in Griechenland sind – z.B. die Inseln der Sporaden, der Kykladen oder die der Dodekanes. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Lavrion ist bekannt für seine gute Entwicklung und der Hafen verändert sich schneller als in den anderen Städten in Griechenland. Heutzutage ist er einer der wichtigsten Häfen in der Nähe von Athen. Cafés, Bars und andere Touristeneinrichtungen werden ständig neu eröffnet, denn der Hafen ist wichtig und ein perfekter Ausgangspunkt für viele verschiedene Segelrouten. Viele Dienstleistungen, wie zum Beispiel eine Polizei, eine Tankstelle, Wasseranschlüsse und Reparaturmöglichkeiten sowie gratis Anlegestellen am Charterkai werden Ihnen hier angeboten. Neben dem öffentlichen Teil gibt es noch den ersten privat betriebenen Yachthafen Griechenlands, den Olympic Marine. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Lavrion ist, aufgrund seiner idealen Lage im Süden des Festlandes von Griechenland, ein perfekter Startpunkt für einen Reise auf einer Yacht zu vielen verschiedenen griechischen Inseln. Sie haben die Möglichkeit mit Ihrer Yachtcharter nach Osten in die Ägäis zu segeln und die Inselgruppen der Sporaden, Dodekanes, Kykladen sowie Kreta und die Küste des türkischen Festlandes zu besuchen. Die Route Meltemi, Syros und Paros ist ein schöner Kurztrip für Urlauber, die nur wenig Zeit mitbringen. Des Weiteren können Sie östlich von Lavrion an die wunderbare Küstenlandschaft der Halbinsel Pelaponnes im Süden des griechischen Festlandes segeln. Bei Ihrer Yachtcharter in Lavrion können Sie auch mit Ihrem Segelschiff in das Ionische Meer navigieren und Inseln wie Korfu und Lefkada entdecken. Mieten Sie sich dazu am Besten eine robuste Yacht von Oceanis oder den Nautitech Cruiser. </p> <p>Mieten Sie sich ein Segelboot, Katamaran oder Motorboot Bareboat oder mit Skipper und entdecken Sie die unglaubliche Geschichte Griechenlands. Ankern Sie Ihre Yacht in einer der zahlreichen einsamen Buchten an der Südküste des Landes oder segeln Sie zu den Kykladen in der Ägäis und erleben Sie eine unvergessliche Yachtcharter in den Gewässern des Mittelmeeres. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Während Ihrer Yachtcharter in Lavrion können Sie auch unzählige Wassersportaktivitäten unternehmen, wie zum Beispiel Schnorcheln, Schwimmen, Fischen und vieles mehr. An den Stränden bieten Ihnen zahlreiche Wassersportschulen Ausrüstungen und Kurse an. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Neben den unzähligen Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Griechenlands, Athen, die nicht mal eine Stunde Fahrtzeit von Lavrion entfernt ist, hat auch unsere Yachtcharterdestination selbst einige interessante Monumente zu bieten. Neben dem alten Bergbaugebiet mit dem Bergbaumuseum, den alten Waschanlagen, Zisternen und Kanälen ist Lavrion auch bekannt für das größte antike Amphitheater Griechenlands. Am Kap Sounion steht zudem ein Poseidon-Tempel, der zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes zählt. Eine weitere Besonderheit Lavrions ist dessen Hauptplatz, denn als einzige Stadt Griechenlands steht keine Kirche im Zentrum. Das liegt daran, dass die vielen verschiedenen Einwanderer aus allen Teilen Griechenlands sich bis jetzt auf keine Stilrichtung des Bauwerks einigen konnten. Wagen Sie sich in eine Odyssey aus Entspannung und Historie an der Küste in Griechenland. </p> <p>Ca. 60 Kilometer nördlich können Sie während Ihrer Yachtcharter in Lavrion die sehenswerte Gemeinde Marathon besichtigen, die mehrere Grabhügel beherbergt sowie ein Museum, welches archäologische Funde aus der Umgebung sowie Skulpturen aus einer Villa des Herodes Atticus beherbergt. Der Name des heutigen Marathonlaufs lässt sich laut Legende auf die gewonnene Schlacht der Athener gegen die Perser, die in Marathon stattgefunden haben soll, zurückführen. Der Bote Pheidippides soll die frohe Botschaft von Marathon nach Athen rennend weitergeleitet haben und sei in der ca. 40 Kilometer entfernten Hauptstadt nach der Überbringung der Neuigkeit an Erschöpfung gestorben. Seit 1982 findet genau auf dieser Strecke jährlich der Athen-Marathon statt, dessen Ziel das Olympiastadion in Athen aus dem Jahre 1896 ist. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die Feinschmecker unter Ihnen werden ebenfalls nicht enttäuscht sein, denn während Ihrer <strong>Yachtcharter in Lavrion</strong> werden Sie in vielen Restaurants hervorragende Fischgerichte und gute lokale Weine genießen können. Die typische griechische Küche verwendet frische Lebensmittel, viel mediterranes Gemüse, frischen Fisch sowie Meeresfrüchte und traditionelle Kräuter aus der Mittelmeerregion, wie zum Beispiel Oregano, Thymian, grüne Minze und Rosmarin. Decken Sie sich auf einem Markt mit Gewürzen ein und kochen Sie leckere Gerichte auf Ihrer Yacht während Sie durch die Gewässer von Griechenland segeln. Alternativ legen Sie Ihre Yacht in Lavrion an und lassen Sie einen perfekten Tag in einem der tollen Restaurants bei einem exquisiten griechischen Abendessen ausklingen. </p> <p>Als Ausgangspunkt für Ihren Segelurlaub bietet Lavrion eine Vielzahl von Möglichkeiten. Sie können das Segeln durch den malerischen Ozean des Saronischen Golfs und der Ägäis genießen und berühmte griechische Inseln wie die Kykladen, Dodekanes, Sporaden oder Ionische Inseln besuchen. Entscheiden Sie sich für eine <strong>Yachtcharter in Lavrion</strong> und Sie werden viel mehr finden, als Sie gesucht haben. </p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Athen
  • <p> Entscheiden Sie sich für eine <strong>Yachtcharter in Athen</strong>, der Hauptstadt von Griechenland und dem kulturellen sowie finanziellen Zentrum des Landes, das als die Wiege der europäischen Zivilisation gilt. Athen profitiert von einem warmen und trockenen Klima mit nicht weniger als 348 Sonnentagen im Jahr. </p> <p> Die tollen Temperaturen sowie die perfekten und regelmäßigen Windgegebenheiten an der Küste, die weniger als 10 Kilometer vom Stadtkern entfernt ist, bieten fast das ganze Jahr über perfekte Voraussetzungen zum Segeln. Mit einer mehr als 5000 Jahre alten Geschichte bietet Athen unglaubliche Sehenswürdigkeiten, Parks, Plätze und Museen, die Antike und Moderne kombinieren. Athen ist nicht nur eine Mischung aus der Vergangenheit und der Gegenwart, sondern auch ein interessanter Mix aus der Kultur von Ost und West. Die farbenprächtigen Märkte erinnern an die türkischen Bazare, während einige Bezirke die neoklassizistischen Villen behalten haben, aus der Zeit als die Stadt als „Paris des Mittelmeeres“ bezeichnet wurde. Besuchen Sie das einzigartige Athen und die umliegenden Inseln wie Santorini, Mykonos und Kreta. Buchen Sie eine <strong>Yachtcharter in Athen</strong> und genießen Sie einen Ort voller Energie und einer langen Geschichte. Nur wenige Städte der Welt haben so viel Kultur, Geschichte und Kunst sowie perfekte Bedingungen zum Segeln zu bieten. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Nur 10 km außerhalb des Zentrums liegt Athens Hafen Piraeus, der einer der bedeutendsten Häfen des Mittelmeeres ist und schon in der Antike ein wichtiger Knotenpunkt des Seehandels war. Er gilt mit über 20 Millionen Passagieren jährlich als größter Passagierhafen Europas und als drittgrößter Passagierhafen der Welt. Für Segler ist der Sporthafen jedoch von größerer Bedeutung. Er befindet sich in einer rundlichen, kleinen Bucht mit einer schmalen Mündung zum offenen Meer. Neben kleineren Privatyachten sind hier auch oft Megayachten der Schönen und Reichen angelegt. Der Hafen ist von einer Allee umgeben, in der sich auch mehrere Restaurants, Geschäfte und Bars befinden. Es stehen Ihnen alle Annehmlichkeiten und Services, die Ihnen eine perfekte Charter mit Ihrem Segelschiff ermöglichen, zur Verfügung. Sie können Ihre Yacht ebenfalls im Hafen von Alimos bei Athen oder Im Hafen von Lavrion im Süden anlegen. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Athen dient als perfekter Ausgangspunkt für Segeltörns in den Saronischen Golf oder zu den Kykladen. Die Inseln des Saronischen Golfes Aegina, Poros, Hydra und Petsai mit ihren felsigen Küsten sind vor allem für weniger erfahrene Segelcrews gut geeignet. Für Poros charakteristisch ist ein dichter Kiefernwald. Im Norden werden Oliven, Zitrusbäume angepflanzt und Wein angebaut. Die Insel im Saronischen Golf von Griechenland darf ein echter Segler nicht missen. </p> <p>Eine Charter zu der wunderschönen Inselgruppe der Kykladen (Kea, Kithnos, Serifos, Syros, Tinos, Mykonos, Paros, Santorin, etc.) ist für erfahrenere Segler perfekt, denn hier gibt es oft windreiche Gebiete und abwechslungsreiche Segelrouten. Deshalb zählen die Kykladen zu den beliebtesten touristischen Reisezielen im Golf von Griechenland. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Beginnen Sie Ihren Urlaub an Bord Ihrer Yacht in Athen und nutzen Sie die Chance, die unglaubliche Geschichte sowie die vielen Unterhaltungsmöglichkeiten, die das moderne, weltoffene Stadtleben in Athen bietet, zu entdecken. Von allen außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten in Athen, sollte man die Akropolis, den Pantheon, das Dionysus Theater sowie das Haus der Musik besichtigen. Wenn Sie an Kunst und Archäologie interessiert sind, sollten Sie bei einer Yachtcharter in Athen auch unbedingt das faszinierende archäologische Museum besuchen, wo Sie viel Keramik und andere Objekte des antiken Griechenlands bestaunen können. </p> <p>Die Innenstadt verfügt über viele Fußgängerzonen, die das Erkunden der tollen Gebäude, netten Geschäfte und leckeren Restaurants leicht gestalten. Sie gleicht einem einzigen großen Freiluftmuseum und auch das Nachtleben müssen Sie erlebt haben, denn die fröhliche Stimmung und das tolle Ambiente sind vor allem am Abend zu spüren. Von den verschiedenen Hügeln Licabeto, Akropolis, Filopappos und Toukovounia haben Sie einen tollen Ausblick. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Am einfachsten zu erreichen sind die Strände von Vouliagmeni und obwohl hier oft viele Urlauber und Einheimische baden, kann man trotzdem noch ein ruhiges Plätzchen finden. Je weiter man sich vom Stadtzentrum entfernt, desto leerer werden die Strände. </p> <p>Der wohl bekannteste Ferienort der Athener Porto Rafti befindet sich an der Küste in Richtung Flughafen. Die Strände liegen in einer großen und flachen, windgeschützten Bucht und den Reiz des Ortes kann man vor allem Abends in einem der tollen Restaurants und Tavernen, mit ihrer angenehmen Atmosphäre, spüren. </p> <p>An den Stränden von Loutsa weht meistens ein recht kräftiger Wind, ideal für jegliche Art von Wassersport, wie zum Beispiel Segeln, Windsurfen und Kitesurfen. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die Küche in Athen hält sich typisch griechisch mit vielen frischen Gemüsesorten und verschiedenen Kräutern, wie zum Beispiel Oregano, Thymian, grüner Minze und Rosmarin. Es gibt viele Gerichte mit Fisch und Meeresfrüchten sowie Lamm und Rindfleisch. Der wohl berühmteste griechische Käse aus Schafs- und Ziegenmilch spielt ebenfalls eine große Rolle in vielen griechischen Speisen. Souvlaki ist das wohl berühmteste Gericht in Athen und besteht aus Schweinefleisch mit Tomaten, Zwiebeln, Pommes Frites, Pita-Brot und Tzatziki, eine weiße Sauce aus Joghurt, Knoblauch und Gurke.</p> <p>Entdecken Sie einen Ort mit einem unglaublichen kulturellen Erbe, interessanten Museen, netten Geschäften, leckerer Küche und perfekten Voraussetzungen zum Segeln an der Küste. Entscheiden Sie sich für einen Törn während Ihrer <strong>Yachtcharter in Athen</strong> und erleben Sie tolle Segelrouten zu den Kykladen mit Ihrer Familie oder Freunden. </p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Lefkas
  • <p>Aufgrund der beeindruckend schönen Naturgegebenheiten, dem Reichtum an Geschichte und dem lebendigen Nachtleben ist eine <strong>Yachtcharter auf Lefkas</strong>, auch Lefkada genannt, ein Traumreiseziel für alle, die gerne segeln. Viele sichere Anlegestellen, idyllische Strandabschnitte, einzigartige Plätze zum Schnorcheln und Tauchen und die schönen Fischerdörfer machen Ihren Urlaub auf einer Yacht zu einem traumhaften Erlebnis. </p> <p>Lefkas ist eine griechische Insel im Mittelmeer und mit einer Brücke mit dem übrigen Gebiet Griechenlands verbunden. Sie befindet sich an der Westküste des Landes und zählt, wie auch Korfu, zur Gruppe der Ionischen Inseln. Das Land fällt oft steil mit weißen Felsen zum Meer ab, daher auch der andere Name “Die Weiße”. Es ist fast unmöglich, einen besseren Platz als Lefkas für eine perfekte Yachtcharter mit Ihrem Segelschiff zu finden, denn hier gibt es alles, was sich Yachtfans wünschen: wohltuende Brisen, ein angenehmes Klima und die gastfreundlichen Einheimischen machen diesen idyllischen Ort zum Traumziel. Lefkas war während des Mittelalters zunächst ein Flottenstützpunkt des byzantinischen Reichs bevor die Republik Venedig das schöne Eiland eroberte. Danach war Lefkas ein Teil der Republik der Ionischen Inseln, die sich 1864 mit dem Königreich von Griechenland vereinigte. Die verschiedenen Kulturen haben die Architektur und Kultur nachhaltig geprägt. Der Massentourismus ist bis heute ferngeblieben und viele Orte haben ihren ursprünglichen Charakter behalten, vor allem die kleinen Dörfer in den Bergen. Bekannt ist sie vor allem für die perfekten Bedingungen zum Windsurfen, denn die Bucht um Vassiliki ist einer der besten Surfplätze Europas. Des Weiteren zählt <strong>Lefkas bei Yachtcharter</strong> zu einer dem besten Ausgangspunkte für Segeltörns in das ionische Meer und verfügt somit auch über große, gut ausgestattete Anlegeplätze. </p> <h2>Hafen</h2> <p>Die modern Marina von Lefkas-Stadt stellt 620 Liegeplätze für Boote mit einer Maximallänge von 45 Metern zur Verfügung und gilt als einer der wichtigsten und größten Ports der Ionischen Inseln. Sie finden hier alle möglichen Annehmlichkeiten, wie zum Beispiel eine Tankstelle, Restaurants, einen Supermarkt sowie 2 Bars, die Ihnen einen unbeschwerten Aufenthalt auf Ihrem Boot ermöglichen. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Lefkas liegt strategisch gut im Mittelmeer und ermöglicht Ihnen mit perfekten Segelbedingungen mehrere Segeltörns in das ionische Meer. Die Stadt Lefkas, die sich im nördlichen Teil der Inseln befindet, ist ein idealer Standort um während einer Yachtcharter auch die wunderschönen Ufer und Buchten der kleineren Inseln in der Region, wie Meganissi, Kastos, Skorpios, Maduri, Skorpidi, Thilia, Sparti und Kithros zu besuchen. Zudem können Sie nach Korfu und Paxos im Norden oder nach Ithaka im Süden segeln. </p> <p>Korfu bietet Ihnen alles, was Sie zum Segeln benötigen. Hier können Sie Ihren Proviant wieder auffüllen, in den Kneipen einen Wein genießen oder nach Lefkas, Preveza oder Ithaka übersetzen. Die dortigen Marina sind ebenfalls gut ausgestattet. Segeln Sie zu einer ionischen Buchten und lassen Sie die Seele baumeln. Des Weiteren können Sie mit Ihrem Segelboot, Katamaran oder Motorboot Bareboat oder mit Skipper in die Adria, Ägäis oder mehrtägig nach Malta segeln. </p> <p>Wenn Sie von Lefkas oder den umgliegenden Inseln aus auf das Festland wollen, bietet sich Preveza in unmittelbarer Nähe an. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Chartern Sie ein Segelschiff und legen Sie es in Lefkas-Stadt an und bestaunen Sie die Häuser, die aufgrund der vielen Erdbeben der letzten Jahrhunderte, teils ungewöhnliche Formen angenommen haben. Die gestützten Bauten wurden speziell dafür angefertigt zukünftigen Beben zu widerstehen. Des Weiteren bietet die Hauptstadt ein interessantes Nachtleben, dass Sie während Ihrer Yachtcharter auf Lefkas nicht verpassen sollten. Wie so viele andere ionische Inseln verfügt Lefkas über unzählige Bars, Diskotheken und sogar Veranstaltungen mit Live Musik. Diejenigen, die sich nach Unterhaltung sehnen, werden also nicht enttäuscht werden. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Der Strand von Egremni mit seinem unglaublich sauberen, intensiven, typischen Meer, geprägt durch die blaue Farbe des Wassers, ist ein wahres Paradies und lockt viele Urlauber an. Der feine Sand ist von Felsen eingerahmt und über das Land nur sehr umständlich zu gelangen. Ankern Sie Ihr Boot in der Bucht und genießen Sie die Sonne am Mittelmeer. </p> <p>Der wilde Strand von Porto Katsiki öffnet sich wie eine Riesenmuschel und lautet übersetzt Hafen der Ziegen, da die Bucht zu Fuß nur sehr schwer erreichbar ist. Mit Ihrem Schiff können Sie gemütlich in der Bucht ankern und über den Seeweg an den Strand gelangen. </p> <p>Vor dem wunderschönen Strand von Kathisma liegen zwei wie Throne ins Meer gesetzte Zwillingsfelsen, ein homerisches Seereich welches bereits schon in der Odyssee beschrieben wurde. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die Küche auf Lefkas wird als Mix aus venezianischer, mediterraner und typisch griechischer Kochkultur beschrieben. Einige landwirtschaftliche Produkte von exzellenter Qualität sind zum Beispiel Olivenöl, Zitronen, Honig und Trauben. Auch der beste Wein in Griechenland wird hier produziert. Legen Sie Ihr Boot nahe eines Fischerdorfes an und probieren Sie eines der tollen frischen Gerichte mit verschiedenen Meeresfrüchten. Spezialitäten von Lefkas sind zum Beispiel würzige Würstchen und Salami, Savoro (gekochter Fisch mit Knoblauch und Rosmarin) und die Nachtische Madolato (Nougat) und Pasteli (Nougat mit Honig). Nicht nur in Restaurants sondern auch in den kleineren Ouzeris, Mezedopolios, Kneipen und Fischbuden können Sie ausgezeichnet essen. </p> <p>Dank der unschlagbaren Naturlandschaften, des historischen Reichtums, des Klimas, der fabelhaften Gastronomie und des lebendigen Nachtlebens ist <strong>Lefkas für eine Yachtcharter</strong> das Traumurlaubsziel. Entdecken Sie die griechischen Inseln an Bord einer Crew- oder Bareboat Yacht wie eines der Oceanis oder Bavaria Modelle mit Lefkas als Basis, Sie werden es nicht bereuen!</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Sardinien
  • <p>Lassen Sie sich für einen <strong>Yachtcharter auf Sardinien</strong> begeistern. Sardinien verfügt über ein tolles Klima, beeindruckende Felsbuchten, angenehme Winde und eine unglaublich natürliche Umgebung und ist deshalb die beliebteste Segeldestination Italiens. Die schönen Küstenlandschaften der Insel im Mittelmeer sind perfekt für Ihre Yachtcharter im Segelboot – sie steckt voller Überraschungen und traumhaften Orten, die darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden.</p> <p>Sardinien liegt im Tyrrhenischen Meer, westlich der Küste des italienischen Festlandes und südlich der sehr nahe gelegenen französischen Insel Korsika. Rund 80% ihrer Grundfläche werden von mediterranen Wäldern und Bergen bestimmt, der höchste ist der Punta La Marmora mit 1834 Metern. Mieten Sie ein Boot auf Sardinien und entdecken Sie die vielen Vorteile. Diese Insel ist nicht nur aufgrund der tollen und teils einsamen Küstenlandschaften für Segler eine der Lieblingsurlaubsdestinationen sondern auch wegen der optimalen Windgegebenheiten, die ein einfaches Segeln zu den umliegenden kleineren Eiländern ermöglichen. Im Winter ist der dominante Wind der Sirocco, während im Frühling der Mistral vorherrschend ist. Sardinien liegt sehr zentral im Mittelmeer und war, aufgrund seiner strategisch guten Lage, seit der Antike oft Gegenstand von Eroberungen verschiedenster Zivilisationen. Sowohl die Römer als auch die Byzanthiner haben hier ihren Einfluss hinterlassen und so, zum Beispiel, feiert man in Sedilo auch heute noch jedes Jahr das Reiterfest zu Ehren des römischen Kaisers Konstantin. Später wurde Sardinien von den spanischen Habsburgern erobert und nach deren Aussterben an die österreichischen Habsburger übergeben. Im Tausch gegen Sizilien geriet Sardinien an das Herrscherhaus von Savoyen, das später ganz Italien unter sich hatte. Seit 1946 ist Sardinien eine autonome Region Italiens. Erleben Sie die gesamte Geschichte hautnah bei einer <strong>Yachtcharter auf Sardinien</strong>.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Sardinien verfügt über mehrere Sporthäfen, die Ihnen eine sorgenfreien Charter an Bord Ihrer Segelyacht an der Küste von Sardinien oder im Mittelmeer ermöglichen. Der Olbia Hafen befindet sich nur ca. 200 Meter vom Stadtzentrum entfernt und ist mit allen möglichen Annehmlichkeiten, wie zum Beispiel Duschen, Tankmöglichkeiten, Einkaufsmöglichkeiten, WLAN und Bord-Werkstätten ausgestattet. In der Innenstadt von Olbia finden Sie zahlreiche Cafés und Restaurants, perfekt um den Tag nach einem aufregenden Törn mit Ihrem Segelschiff ausklingen zu lassen. </p> <p>Ebenso lockt der Hafen der kleinen südwestlich von Sardinien gelegenen Insel San Pietro Besucher an. Im Norden kann man natürliche Grotten erkunden. Außerdem kann man hier mit seinem Segelboot in Ruhe ankern und dem Trubel entfliehen. </p> <h2>Segelrouten</h2> <p>Von Sardinien aus haben Sie die Möglichkeit mit Ihrer Segelyacht eine Reihe von verschiedenen Segelrouten auszuprobieren. Planen Sie Ihren Charter mit einem gemieteten Segelboot, Katamaran oder Motorboot zur französischen Insel Korsika oder zum Archipel della Maddalena, der aus sieben Hauptinseln und mehr als sechzig Felsinseln besteht, die von wunderschönen Stränden mit glasklaren Wasser umgeben sind. Die Inselgruppe befindet sich vollständig in einem Nationalpark zwischen Sardinien und Korsika. Des Weiteren können Sie mit Ihrem Segelschiff an die Côte d’Azur, zum Beispiel nach Nizza, oder an das italienische Festland segeln und einen Trip in die Hauptstadt Rom unternehmen. Wählen Sie eine Yachtcharter auf Sardinien um die volle Schönheit Sardiniens und weiteren Teilen in und um Italien in vollen Zügen ausnutzen zu können. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Auf Sardinen kann man sämtliche Wassersportarten ausüben, die Sie sich vorstellen können. Von Wasserski über Windsurfen, Tauchen, Kanu fahren und natürlich einen Yachtcharter auf einem Segelboot oder einem Motorboot. Das Mittelmeer rund um Italien ist eine perfekte Gegend, um Wassersport zu betreiben. </p> <h2>Sehenswürdigkeiten</h2> <p>Die Costa Smeralda erstreckt sich von Palau im Norden bis nach Olbia im Süden und verfügt neben vielen schroffen Gesteinsformationen auch über einige feine Sandstrände, die sich optimal mit einer Segelyacht erreichen lassen. Die Region an der Küste ist ein beliebtes Urlaubsziel, da es bis heute nicht zu Umweltzerstörungen oder großen Hotelanlagen für den Massentourismus gekommen ist. Das Zentrum für Segler ist Porto Cervo, wo sich während der Hochsaison der internationale Jet-Set trifft. Zahlreiche tolle Restaurants, Bars und Dachterrassen für ein anspruchsvolles Klientel dominieren die langen Strandpromenaden der Costa Smeralda. </p> <p>Auf dem Eiland befinden sich mehrere frühgeschichtliche, archäologische Fundplätze. Wir empfehlen Ihnen den Besuch von Su Nuraxi, eine der am besten erhaltenen Nuraghen. Nuraghen sind prähistorische Turmbauten, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurden. Des Weiteren sollten Sie einige der romanischen Kirchen im pisanischen oder provenzalischen Stil besichtigen sowie die byzantinischen Kirchen. </p> <h2> Naturparks</h2> <p>Die Insel gilt als Naturreservat, in dem mehrere Hundert seltene Tiere und Pflanzen, die in den Naturparks Sardiniens unter Naturschutz gestellt sind, beschützt werden. Legen Sie Ihre Yacht in einem der zahlreichen Häfen an und besuchen Sie den Mui Muscas Park. Er liegt in der Nähe des Naturparks Assai und inmitten von Korkeichen und Pinien, Wiesen und Wasserquellen hat der bedrohte sardische Esel sein Zuhause gefunden. Zusätzlich können Sie bei Ihrem Charter an Bord Ihrer Yacht einige imposante Buchten und Grotten, die nur per Boot zu erreichen sind, besichtigen. Wir empfehlen Ihnen die Grotta del Bue Marino, eine ca 12 Kilometer lange Tropfsteinhöhle. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die roten Felsen von Arbatax, die Berg- und Küstenstraßen zwischen den ebenso erstaunlich schönen Orten Alghero und Bosa, das La Maddalena Archipel sowie Porto Cervo. </p> <h2>Strände und Buchten</h2> <p>Einige der schönsten Strände und Buchten der Insel Alghero, Capriccioli, Liscia Ruja, Spiaggia del Principe, Porto Istana, Porto Taverna, Cala Brandinchi und La Cinta im Norden sowie Luna, Cala Mariolu und Goloritze an der Südküste können nur mit Ihrer Segelyacht, Katamaran oder Motorboot erreicht werden. </p> <p>Besonders zu empfehlen ist der Strand von San Giovanni, der über alle Einrichtungen verfügt, die Ihnen einen entspannten Tag am weißen Sandstrand garantieren. Das Ambiente ist sehr gemütlich und vor allem am Wochenende bei Touristen sehr beliebt. </p> <p>Aufgrund des glasklaren, blauen Wassers und den beeindruckenden Felsformationen ist die Bucht Luna eine der spektakulärsten Ziele Sardiniens. Der weiße Sand, umrandet von einer felsigen Landschaft, ist sehr typisch für die Küste Sardiniens. Die Unterwasserwelt in der Bucht ist einzigartig und verfügt über mehrere Unterwassergrotten sowie eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, perfekt zum Schnorcheln und Tauchen während Ihrem Charter mit einem Segelschiff geeignet. </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die Gerichte sind durch die italienische Küche sehr beeinflusst, es gibt jedoch einige eigene Spezialitäten, wie zum Beispiel den Schafskäse Pecorino, das dünn getrocknete Hirtenbrot Pane Carasau, das gegrillte Spanferkel Porcheddu sowie viele verschiedene Pastagerichte. Legen Sie Ihre Yacht oder Segelboot im Hafen Olbia an und entdecken Sie in den zahlreichen Restaurants viele Gerichte mit frischem Fisch und verschiedenen Meeresfrüchten. Sardinien ist berühmt für seinen weißen oder roten Likör Mirto, hergestellt aus den Früchten der dort weit verbreiteten Myrte und Limoncello, der beliebte süße Zitronenlikör sowie mehrere kräftige Weinsorten. </p> <p>Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit und genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub dank der <strong>Bootsvermietung auf Sardinien</strong> und nehmen Sie sich ein paar Tage Zeit, an denen Sie diese Insel entdecken können und sich in all die Details, wie die faszinierenden Landschaften und die vielfältige Gastronomie verlieben werden. Die Küsten-Enklaven machen eine <strong>Yachtcharter auf Sardinien</strong> zu einem unvergesslichen maritimen Erlebnis. Mieten Sie jetzt Ihr Lieblingsboot!</p>

    weitere Informationen
  • Yachtcharter Britische Jungferninseln
  • <p>Die Britischen Jungferninseln profitieren das ganze Jahr über von einem angenehmen Klima, gutem Wetter und tollen Windgegebenheiten, perfekt für einen <strong>Yachtcharter auf den Britischen Jungferninseln</strong>. Segeln Sie durch die karibischen Gewässer rund um die British Virgin Islands und erleben einen Urlaub wie nie zuvor.</p> <p>Das paradiesische britische Überseegebiet ist östlich von Puerto Rico gelegen und wurde 1493 von Christoph Kolumbus entdeckt. Seit 1672 zählen sie zum Territorium des Königreichs von Großbritannien wobei sie davor einige Zeit zu Spanien und dann zu den Niederlanden zählten. Die Hauptstadt ist Road Town und die offizielle Landessprache ist Englisch, obwohl die Puerto-Ricaner und die Dominikaner der Inseln Spanisch sprechen. Während Ihrer <strong>Yachtcharter auf den Britischen Jungferninseln</strong> werden Sie sich mit Englisch verständigen können.</p> <h2>Hafen</h2> <p>Über 50 Häfen stehen Ihnen an den Küsten der Jungferninseln zur Verfügung. Sie bieten Ihnen alle Annehmlichkeiten, die Sie für einen sorgenfreien Yachtcharter durch die karibischen Gewässer benötigen. Sie müssen Ihre Yacht also nicht in Road Town lassen sondern können auch zu einer anderen Insel segeln und dort übernachten. Nicht nur an den Anlegeplätzen sondern in jeder der einsamen Buchten und Stränden könne Sie Ihr Segelschiff ankern und die Stille und Schönheit der Landschaften genießen. </p> <h3>North Latitude Marina</h3> <p> Auf der Insel Jost Van Dyke, im Großen Hafen gelegen. Er hat 20 Liegeplätze, in denen die maximal zulässige Bootslänge 30 Meter und der maximale Tiefgang 3,6 Meter betragen. </p> <h3>The Inner Harbour</h3> <p> In Road Town, Tortola gelegen. Er hat eine Kapazität von 30 Booten mit einem maximalen Tiefgang von 7 Metern und einer maximalen Länge von 60 Metern. Tortola ist ein interessanter Teil der Karibik den Sie auf jeden Fall erkunden sollten, wenn Sie in Ihrem Segelurlaub eine unserer Yachten mieten! </p> <h3>Virgin Gorda Yacht Harbour</h3> <p> Er befindet sich auf der berühmten Insel Virgin Gorda und hat eine Kapazität von 111 Liegeplätzen. Der maximale Tiefgang der Boote, die hier anlegen können, ist 7,6 Meter und die maximale Länge beträgt 49 Meter. Die Insel Gorda hat einen atemberaubenden Naturpark und auch Spanish Town, ein weiterer unterhaltsamer Ort, befindet sich auf der Insel. </p> <h3>The Moorings Mariner Inn</h3> <p> Dieser Yachthafen befindet sich ebenfalls in Tortola, in Road Town. Er hat Kapazität von 130 Booten mit einer maximalen Länge von 55 Metern und einem maximalen Tiefgang von 9 Metern. </p> <h2>Freizeitmöglichkeiten</h2> <p>Die Jungferninseln bestehen aus mehr als 40 Inseln, zu denen Tortola, Jost Van Dyke, Virgin Gorda und Anegada gehören. Die kleineren schönen Exemplare mit ihrem aufregenden Nachtleben und impressionanten Stränden liegen nicht weit voneinander entfernt - ideal für eine kurze Charter an Bord Ihrer Yacht. Die British Virgin Islands sind eine der beliebtesten Segeldestinationen der Welt. Nicht nur wegen der perfekten Windgegebenheiten, den malerisch schönen Buchten und den weißen Sandstränden sondern auch wegen der tollen Atmosphäre und Gastfreundschaft der Inselbewohner sind die Jungferninseln ideal für eine Yachtcharter. Sie haben die Möglichkeit, tauchen zu gehen und die wunderschönen Korallformationen sowie farbenfrohen tropischen Fische zu bestaunen. Die Inseln sind von einem subtropischen Klima bestimmt und haben eine jährliche Durchschnittstemperatur von zwischen 25ºC und 29ºC, ideal zum Ausüben von Wassersportarten, Sonnenbaden oder für einsame Spaziergänge am Strand entlang. Der beständige Wind sowie die perfekten Segelvoraussetzungen machen die Jungferninseln zu einer fantastischen Segeldestination. Aufgrund dessen, dass sie umrundet von anderen Inselgruppen liegen, sind sie gut vor den starken Gezeiten des Atlantiks geschützt und machen Segeln so zu einem angenehm leichten Erlebnis. </p> <p>Obwohl jede einzelne Insel für ihre große Vielfalt an Flora und Fauna berühmt ist, ist Anegada der beste Ort um die lokale Tierwelt zu erkunden. Sie hat nur wenige Einwohner und verfügt als einzige über Korallenriffe. Die bekanntesten Tiere der Insel sind: Papageienfisch, Hecht, Seebrasse und Stachelrochen. Für diejenigen, die sich für die Piratengeschichten der Inseln interessieren, gibt es geführte Tauchtouren zu alten spanischen Schiffwracks. </p> <p>Die Insel Tortola ist die größte der Jungferninseln und Raod Town ist deren Hauptstadt. Auch der Haupthafen liegt hier, ideal zum Starten Ihrer Yachtcharter. Die Insel Tortola ist bekannt für ihre legendären Piraten sowie Folklore und ist aufgrund ihrer einzigartigen Landschaft und gelassenen freundlichen Bewohnern ein Must-See der Karibik. Auf Ihrem Segelschiff werden Sie es kaum glauben können, in was für einem Paradies Sie sich befinden. Tortola müssen Sie gesehen haben! </p> <p>Eine Yachtcharter auf den Jungferninseln bietet Ihnen den Freiraum Ihre persönlich favorisierte Route mit Ihrem Skipper zu besprechen um die schönsten Exemplare der Inselgruppe zu besuchen. </p> <h2>Wassersport</h2> <p>Die Karibik ist nicht nur für ihre langen weißen Strände berühmt, sondern bietet auch eine beeindruckende Unterwasserwelt. Taucher jeden Niveaus können die verschiedenen Plätze an der Küste erkunden. Tauchschulen in der Karibik erfreuen sich an immer größerer Bekanntheit - tausende Touristen, vor allem Tauchanfänger kommen jährlich auf die Insel. Unter der Wasseroberfläche findet man die Wunder der warmen karibischen See wie Korallen, farbenfrohe tropische Fische, Schildkröten, Teufelsrochen, Haie und Delfine. Wenn Sie Ihre Yachtcharter auf den Britischen Inseln im Winter in der Karibik planen, haben Sie auch die Möglichkeit, Buckelwale auf Ihrer Paarungsreise zum Sir Francis Drake Kanal zu sehen. Egal ob Sie gerade erst mit dem Tauchen anfangen oder schon etwas erfahrener sind, die Tauchspots der Jungferninseln dürfen Sie nicht verpassen! </p> <h2>Gastronomie</h2> <p>Die karibische Küche müssen Sie einfach probiert haben. Die Spezialitäten sind Fisch, Meeresfrüchten und eine scharfe Würzung. Wenn Sie ein Fan von tropischen Früchten sind, sind Sie hier genau richtig. Mango, Ananas und Kokosnuss sind in vielen Gerichten sowie in typischen Cocktails vertreten. “Fungi” ist ein Klassiker auf den Britischen Jungferninseln und ist ein Gericht aus Maismehl und wird oft mit Okra (Gemüse-Eibisch) serviert. </p> <p>Die karibische Inselgruppe ist für Segler eine beliebte Destination für eine Charter an Bord einer Yacht. Erleben Sie einen Segeltörn mit perfekten Segelbedingungen und einer tollen gemütlichen Atmosphäre in der Karibik. Während Ihrer <strong>Yachtcharter auf den Britischen Jungferninseln</strong> gibt es so viel zu entdecken und Ihre Reise wird mit Sicherheit eine unvergessliche Erfahrung werden. </p>

    weitere Informationen

Noch Fragen?

Was spricht für aBoatTime?

Verteilen Sie die Kosten für das Boot auf alle Passagiere und stellen Sie fest, dass ein gemietetes Boot meist günstiger ist als mehrere Hotelzimmer für eine Woche zu buchen.
Ankern Sie Ihre Yacht in einer wunderschönen Bucht, lauschen Sie dem Meer, genießen Sie unglaubliche Sonnenuntergänge, einsames Schwimmen und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.
Planen Sie Ihre Reise in Ihrem eigenen Tempo, gemäß Ihres Geschmacks, Familie oder Freunde.
Sollten Sie keinen Bootsführerschein haben, ist das kein Problem. Alle unsere Boote können Sie mit einem erfahrenen Skipper mieten.

Zeichenerklärung

Bootshersteller:

Booking.com
Viajes EL Corte Inglés
Halcón Viajes
Catai Tours
Viajes Ecuador