Yachtcharter Ajaccio

Yachtcharter Ajaccio

Ajaccio liegt an der Westküste Korsikas und versprüht einen typisch französischen, mediterranen Charme. Die Insel hat eine fantastische Lage, geschützt durch eine Halbinsel im Süden und Bergen weiter nördlich von der Stadt. Der beeindruckende Hafen Ajaccios liegt gut positionert an der Ostseite der Stadt und bietet während Ihrer Yachtcharter in Ajaccio, viel Platz für Yachten und Segelschiffe sowie für Segler anderer Häfen Korsikas oder der Côte d’Azur.


Rund 390 Kilometer von der im Südosten Frankreichs gelegenen Küstenstadt Marseille entfernt liegt Korsikas Hauptstadt und größte Stadt Ajaccio. Im Gegensatz zu anderen französischen Küstenstädten ist das Stadtgebiet sehr konzentriert, da die umliegende Region aus Naturschutzgebieten besteht. Die Streuung der Bauten um Ajaccio wurde so verhindert und die unberührte Natur erhalten. Während Ihres Segeltörns an Bord Ihrer Yacht rund um Korsika und dessen multikulturellen Hauptstadt können Sie eine Menge kultivierter Cafés, Restaurants, Bars und schicke Boutiquen sowie einen wunderschönen Hafen entdecken. Die Altstadt mit ihrem Place Foch und den engen Gässchen beherbergt viele traditionelle korsische Häuser. Legen Sie während Ihrer Yachtcharter in Ajaccio an den schönsten Orten an, um unter anderem die reizvollen Häuschen zu betrachten.
Ajaccio ist seit dem Ende der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts sehr beliebt. Die französische High Society ist seither Fan der schönen Insel. Auch heute noch bildet die Insel mit Ihrer Ruhe und dem schönen Hinterland eine ideale Urlaubsdestination für den Luxustourismus. Die Stadt mit ihrer eleganten Atmosphäre und dem glamourösen Erbe des vergangenen Jahrhunderts ist zu einer beliebten Alternative zur Côte d’Azur geworden.


Segelrouten


Sie können von Ajaccio aus mit oder ohne Skipper zu den bekannten Îles Sanguinaires segeln. Der Name bedeutet soviel wie blutige Inseln und entstand durch die rote Farbe der Steine während des Sonnenuntergangs. Das mediterrane Klima verhält sich auf der ganzen Insel sehr ähnlich, obwohl es im Norden wärmer als im Süden ist und im Osten trockener als im Westen.


Generell ist Ajaccio ein guter Ausgangspunkt um die umliegenden Inseln während Ihrer Yachtcharter zu erforschen. Ist der Hafen von Ajaccio allerdings belegt, können Sie auf der Westküste bleiben und Ihre Segelyacht (z.B. ein Katamaran) in Propriano ankern oder Sie steuern im Süden Bonifacio an.


Wollen Sie das MIttelmeer in Richtung Elba durchqueren, dann umsegeln Sie Korsika und füllen vor der Überfahrt in Macinaggio Ihre Vorräte wieder auf. Hier ankern viele Segler mit Ihren Yachten.


Sehenswürdigkeiten


Ajaccio bietet viele Möglichkeiten zur Verankerung Ihrer Yacht um einen ruhigen Abend im Mittelmeer zu genießen. Eine der besten Routen nennt sich Sanguinaires und startet an der Südküste der Stadt, wo sich viele Strände und kleine Buchten mit kristallklarem Wasser befinden. Am Ende der Route finden Sie den Leuchtturm und einen malerischen Ausblick auf die Küste. Falls Sie ein begeisteter Wanderer sind, ist das bewaldete Gebiet ideal für Sie. Der Chemin des Crêtes ist ein wunderschöner Naturwanderweg und führt vom Zentrum der Stadt bis zum Golf von Ajaccio. Das benachbarte Dorf Porticcio ist sehr belebt, ein idealer Ort um alle möglichen Wassersportarten auszuüben und die langen Sandstrände laden zum entspannen ein.


Aufgrund der günstigen geografischen Lage von Ajaccio im Mittelmeer war die Stadt oft Objekt von Eroberungen und ist so durch viele verschiedene Kulturen geprägt worden. Für alle Geschichtsinteressierten ist die Besichtigung der römischen Ruinen, die vor einigen Jahrzehnten entdeckt wurden, ein Muss. Die Stadt war während des Römischen Reichs sehr wichtig. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die aus dem 16. Jahrhundert stammende Zitadelle, die genuesischen Gebäude des 15. Jahrhunderts und der Torre di a Parata sowie die in der napoleonischen Ära im 18. Jahrhundert entstandenden Gebäude.


Ajaccio ist vor allem bekannt als Geburtsort von Napoleon Bonaparte. Das Geburtshaus Napoleons und das einstige Heim seiner Familie La maison Bonaparte ist ein geschütztes Monument und Museum. Das Vermächtnis von Napoleon Bonaparte erstreckt sich anhand von Straßennamen und Monumenten durch die ganze Stadt, zum Beispiel treffen sich die Hauptstraßen am Bonaparte Platz. Die Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert ist Zeuge Napoleons Bapitsmus und beherbergt das Meisterwerk “Vierge du Sacré-Cœur” von Eugène Delacroix.


Strände und Buchten


Der Strand von Sevani hat sehr feinen Sand und speziell am Nordende der Bucht ist es vor allem für Kinder, aufgrund der kleinen Felsen, sehr angenehm zu relaxen. Es befinden sich auch Restaurants und sanitäre Anlagen am Strand.


Sehr beliebt bei Einheimischen ist der in der Bucht Barbicaja gelegene, gelegentlich von einigen Felsen unterbrochene Strand.


Direkt unter der Zitadelle und der Promenade befindet sich der Strand von St. Fraçois und trotz der Nähe zum Stadtzentrum ist er sehr sauber gehalten und auch das Wasser ist klar.


Der Strand von Porticcio ist einer der beliebtesten Sandstrände im Golf von Ajaccio und verfügt über eine tolle Infrastruktur, wie zum Beispiel Vermietung von Sonnenschirmen, Liegen und Ausrüstungen zum Windsurfen, Segeln, Jetskifahren, etc. Die zahlreichen Restaurants laden zu einem gemütlichen Mittagessen an der Promenade mit Blick über die schöne Küste ein.


Direkt vor dem nicht allzu beschäftigten Flughafen von Ajaccio liegt der 3 Kilometer lange Strand von Ricanto. Im Norden des Strandes ist während der Hochsaison, vor allem auf Grund des Aquaparks, sehr viel los, während am Südende an der Mündung des Flusses Gravona mit seinem schönen Genueserturm (an der Küste Korsikas verteilte Rundtürme) ein ruhiges, entspanntes Ambiente herrscht.


Gastronomie


Die typisch korsische Küche besteht hauptsächlich aus frischen Produkten und kalten Platten. Die korsische Fleischplatte hat einen ganz bestimmten Geschmack, da die Schweinezüchtung auf Korsika eine strenge Ernährung mit Eicheln und Kastanien vorschreibt. Um die authentische korsische Küche kennenzulernen, sollten Sie den Porticcio Markt im Süden der Stadt besuchen.


Einen Segelurlaub in Ajaccio zu verbringen, bedeutet Korsika von seiner besten Seite kennenzulernen. Die unglaublichen Strände der Gegend, die reichhaltige Küche und das angenehme mediterrane Klima der Insel sorgen dafür, dass Sie sicher wiederkehren möchten. Mieten Sie jetzt Ihr Traumboot!


Ajaccio befindet sich etwas nördlicher der Insel Korsika, weist aber das gleiche Klima auf wie die anderen Regionen. Das Klima ist typisch für die Mittelmeerregion: die Durchschnittstemperaturen während der Sommermonate liegen zwischen 26ºC und 28ºC und die Seewinde sind im Sommer warm, ideal um eine Yachtcharter in Ajaccio zu genießen. Zwischen Mai und Oktober, die Sommermonate ausgeschlossen, betragen die Durchschnittstemperaturen mit schönem Wetter und Sonne um die 20ºC. Die Meerestemperatur in Ajaccio mit durchschnittlich zwischen 19ºC und 27ºC ist typisch für das Mittelmeer. Die wärmsten Monate bezogen auf das Meer sind Juli und August, da ab Herbst die Temperaturen bis auf 11ºC erheblich sinken.

Mit dem Flugzeug

Der Flughafen Campo dell´Oro in Ajaccio ist 8km entfernt und befindet sich östlich vom Zentrum der Stadt. Es werden 134 Flugstrecken zu 38 internationalen Zielorten betrieben, darunter viele europäische Städte und Länder wie Thailand oder die Vereinigten Arabischen Emirate. Insofern können Sie mit dem Flugzeug schnell zu Ihrer Yachtcharter in Ajaccio gelangen.


Mit dem Bus

Um sich auf Korsika fortzubewegen, sollten Sie die folgenden Busagenturen kennen: Eurocorse Busse fahren die Strecke Ajaccio-Propriano-Sartene-Scopettp-Porto bis Bonifacio, die Strecke dauert ungefähr 3,5 Std. Ceccaldi Busse halten an den Stationen Ajaccio, Tiuccia, Cargése, Porto, Calcatoggio, Calvi, Serriera, Col de la Croix u.a. Corsica Bus bietet zahlreiche Alternativen, um nach Bastia, Ota, Marignanan, Bastelicia usw. zu reisen.


Mit dem Boot

Vom Hafen SNCM fahren Fähren nach Marseille (9-10 Std.), Porto Torres (4 Std.) Fähren fahren von Korsika nach Nizza (6-7 Std.) und Toulon (6 Std. 25 Min.) Meridionale betreibt Fähren nach Marseille (12 Std.).


Mit dem Auto

Wenn Sie aus Süden Korsikas anreisen, so halten Sie sich links und fahren dann links ab auf die Straße d´Alata, immer weiter geradeaus zum Platz Griffi und folgen dann den Schildern nach "Gare Maritime" um den Starthafen Ihrer Yachtcharter in Ajaccio zu erreichen. Reisen Sie aus Iles Sanguinaires an, so folgen Sie der Küstenstraße bis zur Kaserne Miolis, wo Sie Wegweiser zum "Gare Maritime" sehen werden, denen Sie bitte folgen, um zu Ihrer Yachtcharter in Ajaccio zu gelangen.

Welches Boot suchst du?

Tenemos más de 10.000 barcos disponibles en todo el mundo, incluyendo Ajaccio aunque no todos podrás encontrarlos en nuestra web. Contacta con nosotros y te haremos llegar un presupuesto.

Noch Fragen?

Was spricht für aBoatTime?

Verteilen Sie die Kosten für das Boot auf alle Passagiere und stellen Sie fest, dass ein gemietetes Boot meist günstiger ist als mehrere Hotelzimmer für eine Woche zu buchen.
Ankern Sie Ihre Yacht in einer wunderschönen Bucht, lauschen Sie dem Meer, genießen Sie unglaubliche Sonnenuntergänge, einsames Schwimmen und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.
Planen Sie Ihre Reise in Ihrem eigenen Tempo, gemäß Ihres Geschmacks, Familie oder Freunde.
Sollten Sie keinen Bootsführerschein haben, ist das kein Problem. Alle unsere Boote können Sie mit einem erfahrenen Skipper mieten.

Bootshersteller:

Booking.com
Viajes EL Corte Inglés
Halcón Viajes
Catai Tours
Viajes Ecuador

Wir rufen Sie an

;