Yachtcharter Italien

Yachtcharter in Italien

Entdecken Sie das wunderschöne und sehr vielseitige Italien doch von einer Yacht aus. Kein anderes Land der Welt verfügt über eine so große Anzahl an UNESCO Weltkulturdenkmälern. Exotische Strände, warmes Wasser, köstliches Essen in den liebevollen und traditionellen Restaurants sowie Kunst und Kultur laden zu einer perfekten Yachtcharter in Italien ein.


Entscheiden Sie sich für eine Yachtcharter in Italien und erkunden Sie die Mitte des südländischen Festlandes Europas. Das Land verfügt über einige der beliebtesten Touristenziele von der Ligurischen Küste im Norden bis zu Kalabrien im Süden. Des Weiteren gehören zahlreiche Inseln, wie die größte Insel des Mittelmeeres Sizilien und Sardinien sowie die Inselgruppen der Liparen, die Ägadischen Inseln, die Inselgruppe La Maddalena, die Toskana mit Elba und zahlreiche weitere Inseln und Kleinstinseln im Tyrrhenischen Meer sowie in der Adria - unzählig verschiedene Möglichkeiten für einen tollen Charter an Bord Ihrer Yacht. Landschaftlich hat das Land mit ca. 60 Millionen Einwohnern sehr viel zu bieten. Von den Alpen im Norden an der Grenze zu Frankreich, der Schweiz und Österreich über den Gebirgszug der Apenninen, die sich durch das ganze Land entlang seiner Längsachse ziehen. Das Land hat eine Gesamtküstenlänge von ca. 7.600 Kilometern. Die 24 Nationalparks sowie die unterschiedlichen Küstenabschnitte machen Italien zu einer der schönsten und vielseitigsten Segeldestinationen der Welt.
Italien hat eine lange maritime Tradition und ermöglicht mit seinen perfekten Segelbedingungen und dem berühmten Dolce Vita eine perfekte Yachtcharter im Mittelmeer. Wunderschöne Buchten, tolle Ankerbuchten, kleine Fischerdörfer und pastellfarbene Hafenstädtchen warten nur darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Mieten Sie eines unserer Boote und erleben Sie das Mittelmeer von einer anderen Seite. Die besten Destinationen für eine Yachtcharter in Italien sind Elba, Grado, Punta Ala, Puntone, Sardinien und die Orte Marsala und Sant’Agata di Militello auf Sizilien.


Hafen


Bei Ihrer Yachtcharter in Italien stehen Ihnen entlang der gesamten Küste zahlreiche sehr gut ausgestattete Yachthäfen und Marinas zum Anlegen Ihrer Yacht zur Verfügung. Insgesamt mehr als 125.000 Anlegestellen sowie unzählige Buchten und Strände zum privaten Ankern machen Ihre Yachtcharter zu einer angenehmen und unkomplizierten Erfahrung im Mittelmeer. Die gute nautische Infrastruktur in den Gewässern von Sizilien, der Insel Elba, um Neapel, Salerno und Scarlino ermöglicht Ihnen einen reibungslosen Segelurlaub mit Ihrem Segelboot, Katamaran oder Motorboot Bareboat oder mit Skipper im Mittelmeer.


Sollten Sie in Neapel keinen Ankerplatz ergattern, dann können Sie nach Procida ausweichen. Auf Sizilien empfehlen wir für Ihre Yacht den Hafen in Portorosa oder Marsala. Generell sind alle Häfen gut ausgestattet und bieten den notwendigen Komfort.


Segelrouten


Das warme Klima, die konstanten Bedingungen und die romantischen Häfen in Italien laden zu einer Reihe an möglichen Segelrouten ein. Von unserer Yachtcharterdestination Puntone haben Sie die Möglichkeit an der Westküste des Festlandes sowie verschiedene Inseln des Tyrrhensichen Meeres zu besegeln. In der Toskana können Sie einen perfekten Charter von Punta Ala und Puntone einschließlich der Insel Elba mit verschiedenen Yachten erleben. Die Häfen von Sardinien sind der ideale Ausgangspunkte für Segelrouten durch das Tyrrhenische Meer. Von Portisco aus können Sie mit Ihrem Segelboot nach Neapel oder Portorosa auf Sizilien, nach Scarlino, Salerno oder Maddalena an die Küste von Italien, auf eine der Inseln im Mittelmeer (wie z.B. Elba) oder sogar nach Kroatien segeln. Nicht missen sollten Sie die Insel Maddalena. Von Grado aus können Sie durch die Adria segeln und die Inseln von Kroatien besichtigen. Auch von Sizilien aus stehen Ihnen einige wunderschöne Segelrouten durch das Tyrrhenische Meer zur Verfügung. Erkunden Sie mit Ihrem Segelboot die Buchten der Inseln im Meer rund um Italien und wagen Sie eine kurze Charter an die Adria nach Kroatien.


Sehenswürdigkeiten


Das heutige Gebiet von Italien war bereits in der Antike eine wichtige Destination als Kernregion des Römischen Reiches mit Rom als Hauptstadt. Legen Sie Ihr Segelschiff in einem der zahlreichen Häfen des Landes an und entdecken Sie den italienischen Beitrag zum kulturellen Erbe als Kreuzweg der Zivilisationen des Mittelmeerraumes, Zentrum des Römischen Reichs, Sitz des Papsttums und Wiege der Renaissance. Das Zusammenspiel dieser wichtigen Institutionen ist der Ausgangspunkt der europäischen Kunst, Kultur und Forschung. Sie werden sehr viele kulturell und geschichtlich bedeutende Sehenswürdigkeiten vorfinden, egal wo Sie anlegen.


Strände und Buchten


Der beste Weg, um all jene Geheimnisse zu entdecken, die dieses Mittelmeerland versteckt hält, ist, mit Ihrem Mietboot durch Italien zu segeln. Es wird ein Erlebnis sein, das Sie Italien auf eine komplett andere Weise sehen lässt. So haben Sie jeden Tag die Möglichkeit, einen anderen hinreißenden Strand zu entdecken.


Trentova


Die Bucht von Trentova befindet sich in Agropoli und ist der bedeutendste touristische Ort, der die Blaue Flagge in mehreren aufeinander folgenden Jahren erhalten hat. Diese Umweltzertifizierung bezeugt, dass die Küste bestimmte Standards hinsichtlich Sauberkeit, Sicherheit und Dienstleistungen für die Öffentlichkeit erfüllt.


Cala Luna


Die Cala Luna ist eine der spektakulärsten Buchten, wegen der hellblauen Farbe des Wassers und den felsigen Bergen, die die Küste umrahmen. Es ist eine der typischen Buchten von Sardinien, die feinsten Sand mit großen steilen Felsen kombinieren. Wenn Sie ein Schnorchelfan sind, ist dies einer der besten Orte für SIe, um marine Höhlen und ein spannendes Unterwasserleben während eines Tauchgangs zu entdecken.


Fetovaia Strand


Der Strand von Fetovaia ist einer der Schätze von Elba. Er ist von einem üppigen Wald umgeben, der sich zu einem Smaragdstrand öffnet. Dort können Sie eine Tour durch den Wald genießen und sich dann im Mittelmeer erfrischen.


Snoopy Beach


Der Snoopy Beach befindet sich in Grado und ist neben seinem eigenartigen Namen bekannt für sein filmreifes Aussehen. Es ist spektakulär: sehr lang, gerade und mit goldenem Sand. Darüber hinaus ist es ein Strand, der auch für Tiere geeignet ist, so ist es normal Menschen beim spazieren gehen mit ihrem Hund zu sehen.


Strand von Punta Ala


Der Strand von Punta Ala liegt in Castiglione della Pescaia und ist von den wichtigsten Städten der Toskana aus leicht zu erreichen. Er erschien schon mehrere Male in der Blue Guide als einer der saubersten Strandgebiete in Italien und ist ohne Zweifel einer der schönsten Strände in der Toskana.


Cala Violina


Weitläufiger Strand mit sehr sauberem Wasser, der von einem Pinienwald umgeben ist. Der Name des Strandes steht im Zusammenhang mit dem Geräusch, den unsere Fußspuren im Sand machen.


San Vito Lo Capo


Er ist einer der bekanntesten Strände Siziliens, liegt im Nordosten der Insel und bildet einen langen Strand mit feinem Sand und türkisfarbenem Wasser. Er ist einer der schönsten Strände, die Sie von Ihrem Mietboot aus bewundern können, während Sie Ihren nächsten Törn planen.


Wassersport


Ob Sie entlang der tyrrhenischen, ionischen oder adriatischen Küste segeln oder interessante Tauchgänge in den zahlreichen Buchten und Höhlen in Italien absolvieren. Die Gewässer der Adria, Toskana oder der Inseln lassen keine Langeweile aufkommen. Auch das Surfen vor kulturhistorischen einzigartigen Kulissen sowie Wasserski, Jetski und Kitesurfen sind perfekte Aktivitäten für sportbegeisterte Wasserratten.


Gastronomie


Die leckere Küche ist weltberühmt. Die wichtigsten Produkte sind das Olivenöl, Käsesorten wie Parmesan, Mozzarella und Gorgonzola sowie Wurst- und Fleischwaren wie Mortadella, Salami und Parmaschinken. Weitere essenzielle Bestandteile der Küche in Italien sind Pasta, Pizza, Risotto sowie Fisch und Meeresfrüchte. Dazu kommt das reichhaltige einheimische Weinangebot mit den klassischen Sorten Chianti und Barolo. Legen Sie Ihre Yacht im Hafen eines Fischerdorfes an und genießen Sie als Hauptmahlzeit ein leckeres Abendessen mit Antipasti als Vorspeise, Pasta als ersten Hauptgang, ein Fischgericht als zweiten Hauptgang und das berühmte Tiramisu als Nachspeise.


Entdecken Sie bei Ihrer Yachtcharter in Italien eines der schönsten und spannendsten Länder Europas. Reiche Kultur, wunderschöne Buchten und tolle Segelbedingungen ermöglichen Ihnen an Bord Ihrer Yacht mit Familie oder Freunden einen unvergesslichen Charter durch das Mittelmeer zu erleben.


Das Klima in Italien variiert von Norden nach Süden und vom Zentrum einer Stadt der Halbinsel bis zum Küstengebiet. Das ganze Land besitzt ein Klima, das typisch für den Mittelmeerraum ist, mit sonnigen Tagen und milden Temperaturen das ganze Jahr über. Die Sommer sind warm und zwischen Frühling und Herbst gibt es nur wenige Niederschläge. Zwischen den Monaten Juni und September können Sie in den Küstengebieten von Italien durchschnittliche Temperaturen von 22ºC-25ºC genießen, die aber für gewöhnlich auf über 30ºC steigen. In den meisten Fällen ist es möglich einen Yachtcharter Urlaub in Italien von April bis Oktober zu genießen, da sich die Temperaturen meist über 15ºC halten und das Klima sonnig bleibt. Während des Herbstes liegen die Durchschnittstemperaturen im Land bei 9ºC und es kann Niederschläge geben. Auf den Inseln von Sizilien und Sardinien ist das Klima noch heißer und die Niederschläge im Herbst sind nicht so hoch. Obwohl es Unterschiede bezüglich des Klimas in den verschiedenen Gebieten des Yachtcharters in Italien gibt, können Sie durchschnittlich 190 Tage im Jahr die Sonne genießen.

Mit dem Flugzeug

Um Ihre Yachtcharter in Italien anzutreten steht Ihnen eine Vielzahl an möglichen Flughäfen mit günstigen Angeboten zur Verfügung. Die am besten gelegenen Flughäfen Italiens sind: Pisa (Internationaler Flughafen Galileo Galilei), Sizilien (Catanica - Flughafen Fontanarossa oder Plarmo - Flughafen Punto Raisi), Sardinien (Cagliari - Flughafen Elmas oder Flughafen Alghero) und Neapel (Flughafen Nápoles - Capodichino).


Mit dem Bus

Die Busverbindungen bieten eine günstige Option zur Anreise, jedoch dauert sie meist länger als mit dem Zug oder mit dem Flugzeug. APT zum Beispiel fährt mehrmals täglich nach Grado; RAMA (Rete Atomobilistica Maremmana Amiatina), die größte Busgesellschaft Italiens, empfehlen wir Ihnen sehr. Um nach Elba zu gelangen, gibt es die Verbindung der SPA und von Punta Ala in der Region von Grosseto ist der Bus die beste Option um nach Pisa und Florenz zu kommen.


Mit dem Zug

Italien und seine Inseln haben ein gut ausgebautes Zugverbindungsnetz, das eine komfortable Reise durch das ganze Land ermöglicht, sowohl von Mailand in die Toskana als auch nach Sizilien und Sardinien. Es gibt internationale Zugverbindungen um nach Italien zu reisen sowie ein großes Netzwerk an regionalen Linien die alle Städte wie Rom, Mailand, Venedig und Florenz verbinden. Die Hauptzuggesellschaft, die die Möglichkeit zur Buchung im vorab online oder vor Ort bietet, heißt Trenitalia. Üblicherweise verkehren die Züge zwischen 6:00 und 22:00 wobei die Zeiten sehr stark von den Tagen und den Destinationen abhängen.


November

Vom 11.11.2017
bis 17.11.2017
Vom 18.11.2017
bis 24.11.2017
Vom 25.11.2017
bis 01.12.2017
Vom 02.12.2017
bis 08.12.2017

Segelboot von 11,90m für 7 Personen

Oceanis 37

Marina di Portisco
Boot

1.200,00 €

Person/Tag 28,57 € Reservieren
Boot

1.200,00 €

Person/Tag 28,57 € Reservieren
Boot

1.200,00 €

Person/Tag 28,57 € Reservieren
Boot

1.200,00 €

Person/Tag 28,57 € Reservieren

Segelboot von 12,71m für 10 Personen

Oceanis 411 Clipper

Marina di Portisco
Boot

1.400,00 €

Person/Tag 33,33 € Reservieren
Boot

1.400,00 €

Person/Tag 33,33 € Reservieren
Boot

1.400,00 €

Person/Tag 33,33 € Reservieren
Boot

1.400,00 €

Person/Tag 33,33 € Reservieren

Segelboot von 11,82m für 8 Personen

Oceanis 40

Marina di Portisco
Boot

1.600,00 €

Person/Tag 38,10 € Reservieren
Boot

1.600,00 €

Person/Tag 38,10 € Reservieren
Boot

1.600,00 €

Person/Tag 38,10 € Reservieren
Boot

1.600,00 €

Person/Tag 38,10 € Reservieren

Noch Fragen?

Was spricht für aBoatTime?

Verteilen Sie die Kosten für das Boot auf alle Passagiere und stellen Sie fest, dass ein gemietetes Boot meist günstiger ist als mehrere Hotelzimmer für eine Woche zu buchen.
Ankern Sie Ihre Yacht in einer wunderschönen Bucht, lauschen Sie dem Meer, genießen Sie unglaubliche Sonnenuntergänge, einsames Schwimmen und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.
Planen Sie Ihre Reise in Ihrem eigenen Tempo, gemäß Ihres Geschmacks, Familie oder Freunde.
Sollten Sie keinen Bootsführerschein haben, ist das kein Problem. Alle unsere Boote können Sie mit einem erfahrenen Skipper mieten.

Bootshersteller:

Booking.com
Viajes EL Corte Inglés
Halcón Viajes
Catai Tours
Viajes Ecuador

Wir rufen Sie an

;