Strände und Buchten in Sari-Solenzara

Yachtcharter Sari Solenzara

An der Küstenlinie des charmanten Ortes Sari-Solenzara finden Sie zahlreiche Felsformationen und ausgiebige Strände mit goldenem Sand, während Sie einen vertrauten Blick auf die französische Insel Korsika haben. Der friedliche Ort berfindet sich zwischen Hügeln, kleinen Tälern und niedrigen Bergen. Die tolle Landschaft hat ihre ursprüngliche Form behalten und ist während Ihrer Yachtcharter in Sari-Solenzara perfekt, um mit Ihrem Segelschiff vom Meer aus die Gegend zu erkunden.


Der berühmte Badeort liegt an der "Côte des Nacres", Perlenküste, und versetzt Sie mit seiner subtilen Mischung aus natürlichen Landschaften und architektonischen Schmuckstücken, wie alte steinerne Brunnen, Kirchen und traditionellen Häusern in den engen Gässchen ins 19. Jahrhundert zurück. Totale Entspannung und Erholung sind bei einem Törn nahe Sari-Solenzara gewährleistet. Die Perlenküste ist im Naturpark Korsika ideal gelegen. Auf Ihrem Charter in Sari-Solenzara werden Sie ständig vielseitige und außergewöhnliche Blumen und Pflanzen bestaunen können. Der Fluss Solenzara zaubert eine paradiesische Landschaft und verleiht der Region seinen Namen. Hier gibt es zahlreiche Wasserfälle und Naturpools mit klarem Wasser, die Sie bei einer Yachtcharter in Sari-Solenzara unbedingt besuchen sollten.



Hafen


Der wunderschöne und gut ausgestattete Yachthafen ist das Herzstück des Ortes und überzeugt mit seinen zahlreichen Services. Während Ihrem Yachtcharter-Urlaub in Sari-Solenzara werden Sie verstehen, warum der Yachthafen die Seele und der Grund der Beliebtheit dieses Urlaubsortes ist. Der Hafen von Solenzara bietet Seglern ausgiebige Leistungen und Veranstaltungen rund um das Wasser an, wie zum Beispiel das Finale der französischen Rennboot-Meisterschaft Ende September. Ankern Sie unbedingt in diesem Yachthafen. Sollten Sie mit Ihrer Yacht eine Bucht auf Sardinien ansteuern, dann empfehlen wir Ihnen den nahe gelegenen Hafen von Portisco. Portisco verfügt ebenfalls über alle Annehmlichkeiten.



Segelrouten


Die Insel ist ein ideales Segelrevier, denn viele der traumhaften Baien können nur per Boot erreicht werden und so haben Sie oft Ihren ganz privaten Raum zum Entspannen. Im Osten von Korsika können Sie bis an das Cap Corse im Norden segeln oder die Städte Bastia und Porto Vecchio an der Südspitze besuchen. An der Straße von Bastia in Richtung Porto Veccio und Bonifacio, die Korsika mit 12 Kilometer breite von Sardinien trennt, können Sie öfters Pottwale und Delfine sichten. Im Westen können Sie einige der schönsten Segelrouten, zum Beispiel von Calvi nach Ajaccio, erleben oder bis nach Sardinien im Norden, Elba im Osten oder zum französischen Festland im Süden fahren. Die Insel Sardinien ist fast schon ein Muss auf Ihrem Charter durch das Meer.



Wassersport


An den Stränden in der Umgebung finden Sie während Ihrem Charter zahlreiche Möglichkeiten zur Ausübung von verschiedensten Wassersportarten. Des Weiteren bieten auch viele Wassersportschulen Bananaboat, Wasserski usw. an. Neben Wassersportaktivitäten kann man hier zudem auch Reiten, Felsschluchten befahren, Canyoning, Klettern und Mountainbike fahren.



Sehenswürdigkeiten


Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Yachtcharter in Sari-Solenzara ist die Kirche Saint Paul im Zentrum. Andere beliebte religiöse Gebäude, die Sie während Ihrem Aufenthalt in Sari-Solenzara besuchen können, sind die Kapelle Chapel de Sainte Marie Assunta in Quenza (21 km) und die Eglise San Giovanni Battista in Carbini (26 km). Des Weiteren empfehlen wir Ihnen die Fahrt auf der Passstraße über den Gebirgspass Col de Bavella im regoinalen Naturpark Korsika. Die Straße von Col de Bavella gilt als landschaftlich schönste Route auf der Insel und beherbergt auch die berühmte steinerne Trou de la Bombe. Im großen korsischen Pinienwald werden Sie prachtvolle Farben und Formen erleben, vom dunkelsten Grau bis hin zum intensivsten Rot. Aber nicht nur die Landschaft, die Sie bei Ihrer Charter im Meer bei Sari-Solenzara erleben werden, ist unglaublich, sondern auch die Architektur und die zahlreichen Kirchen spiegeln noch die ursprüngliche und traditionelle Identität wider.



Strände und Buchten


Direkt vom Hafen aus zugänglich ist der große feinsandige Strand von Solenzara. Des Weiteren gibt es die Canella Bucht mit einem Restaurant und den Flavona Beach mit einer Snackbar und verschiedenen Wassersportmöglichkeiten in diesem Gemeindegebiet auf Korsika.


Der Canella ist einer der schönsten Strände der ganzen Osten von Korsika. Der weiße, feine Sand und das klare Wasser auf Korsika ermöglichen einen perfekten Tag zum Relaxen auf Ihrer Yacht. Die Felsen in der Bucht bieten die perfekten Voraussetzungen zum Schnorcheln.


In Fautea befinden sich zwei wunderschöne Strände, die von einer Landzunge mit einem toll restaurierten Genueserturm geteilt werden. Fahren Sie ca. 20 Kilometer zum paradiesischen Strand mit weißem Sand und kristallklarem Wasser oder ankern Sie Ihre Yacht direkt vor der Bucht.


Die gesamte Küstenlinie verfügt über öffentliche Strände, die Sie perfekt mit Ihrem Segelschiff erreichen können. Auf der Ostseite gibt es viele lange feinsandige Strände während der um einiges wildere Westen in den vielen Fjorden und Baien mit paradiesischen Kieselstränden auf Sie wartet.



Gastronomie


Während Ihrem Urlaub auf einer Yacht bei Korsika sollten Sie unbedingt einmal die reichhaltige und oft deftige traditionelle Küche der Insel probieren. Im Inneren der Insel gibt es viele halbwilde Hausschweine, die sich zumeist von Kastanien, Eicheln und Buchecker ernähren und dessen Fleisch, das über Kastanienholz geräuchert wird, einen typischen und kräftigen Geschmack hat. Aufgrund des günstigen Klimas auf Korsika werden viele Berge als Weinanbaugebiete genutzt. Des Weiteren finden Sie neben den korsichen Spezialitäten, wie der bekannte Brocciu, auch traditionelle französische Produkte des Festlandes. Legen Sie Ihre Yacht in einem der schönen Marinas rund um Sari-Solenzara auf Korsika an und besuchen Sie während der Charter eines der hervorragenden Restaurants.


Der französische Ort Sari-Solenzara auf derInsel Korsika ist durch ein mildes mediterranes Klima gekennzeichnet. Die Jahresdurchschnittstemperaturen liegen im Sommer zwischen 26ºC und 28ºC, die in der Regel auf über 30ºC steigen. Von Mai bis Oktober ist die beste Zeit um eine Yachtcharter in Sari-Solenzara zu genießen, da die Temperaturen im Herbst und Winter sinken und sich die Anzahl der Sonnentage nicht verringert. Die Meerestemperatur in Korsika, mit Durchschnittswerten von 19ºC bis 27ºC während des ganzen Jahres, ist typisch für das Mittelmeer. Die wärmsten Monate sind Juli und August mit einer durchschnittlichen Temperatur von 27ºC und perfekten Bedingungen um das Meer, die Strände und die ganze Insel zu genießen.

Mit dem Flugzeug

Der nächstgelegene Flughafen ist Figari Sud-Corse, er befindet sich 70 km südlich. Neben Flügen innerhalb Frankreichs werden auch Flüge nach Brüssel und London angeboten. 96 km nördlich befindet sich der Flughafen Bastia Poretta. Der Flughafen ist zwar weiter entfernt, bietet jedoch mehr Strecken an. Es werden 35 Zielorte innerhalb Europas angeflogen, darunter sind Deutschland, Österreich, Belgien, Kroatien, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, die Schweiz und die Türkei.


Mit dem Bus

Transports Tiberi bietet Strecken von Bastia nach Solenzara an und hält auch an einigen anderen korsischen Orten. Für weitere Fortbewegungsmöglichkeiten auf Korsika sollten Sie die folgenden Busagenturen in Betracht ziehen:

Eurocorse Busse fahren die Strecke Ajaccio-Propriano-Sartene-Scopettp-Porto bis Bonifacio, die Strecke dauert ungefähr 3,5 Std.

Ceccaldi Busse halten an den Stationen Ajaccio, Tiuccia, Cargése, Porto, Calcatoggio, Calvi, Serriera, Col de la Croix u.a.

Corsica bus bietet zahlreiche Alternativen an, um nach Bastia, Ota, Marignanan, Bastelicia usw. zu reisen.


Mit dem Boot

Die nächsten Häfen mit vielen Fähren sind Bastia und Porto-Vecchio.

Zum Porto Vecchio (12,5 - 13 Std.) fahren ausschließlich Fähren der SNCM von Marseille aus. Der Hafen Bastia ist aus mehreren Städten Frankreichs und Italiens zugänglich, Korsika Fähren bieten Strecken nach Toulon (nachts, 10 Std.), Nizza (5 Std. 20 Min.), Savona (6 Std.), Livorno (4 Std.) an.

SNCM Fähren fahren nach Toulon (10 Std.) und Marseille (12,5 - 13 Std.).

Moby Lines betreibt Fähren nach Genua (tagsüber 6,5 Std., nachts 10 Std.) und Livorno (4 Std.).

La Meridionale betreibt jeden 2. Tag Fähren nach Marseille (12 Std.).


Welches Boot suchst du?

Wir haben mehr als 10.000 Boote Weltweit verfügbar, inklusive Sari-Solenzara auch wenn nicht alle auf unserer Website zu finden sind. Kontaktiere uns um ein Budget geschickt zu bekommen.

Noch Fragen?

Was spricht für aBoatTime?

Verteilen Sie die Kosten für das Boot auf alle Passagiere und stellen Sie fest, dass ein gemietetes Boot meist günstiger ist als mehrere Hotelzimmer für eine Woche zu buchen.
Ankern Sie Ihre Yacht in einer wunderschönen Bucht, lauschen Sie dem Meer, genießen Sie unglaubliche Sonnenuntergänge, einsames Schwimmen und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.
Planen Sie Ihre Reise in Ihrem eigenen Tempo, gemäß Ihres Geschmacks, Familie oder Freunde.
Sollten Sie keinen Bootsführerschein haben, ist das kein Problem. Alle unsere Boote können Sie mit einem erfahrenen Skipper mieten.

Bootshersteller:

Wir rufen Sie an

;