Yachtcharter in Slowenien 1

Yachtcharter Slowenien

Die Küste Sloweniens ist 46 Kilometer lang und liegt an der Adria zwischen Italien und Kroatien, in der Region von Istrien. Entdecke den italienischen Charme der Fischerdörfer von Izola, Piran und Portoroz, während deiner Yachtcharter in Slowenien und genieße das kristallklare Wasser der vielen kleinen Buchten sowie die traumhafte Küste. Das Land ist weltweit bekannt für seine vielen Wälder und Naturparks. Im Norden des Landes liegen die Julischen Alpen mit dem 2.864 hohen Triglav.


Spektakuläre Alpenseen kannst du beim Wandern in Slowenien finden, echte Juwelen die du nicht verpassen solltest. Der berühmteste See ist der von Bled, im Sommer kann man bis zu der kleinen Insel in der Mitte des Sees schwimmen und die kleine Kirche besichtigen. Berühmte Schriftsteller und internationale Promis verbringen gerne ein paar ruhige Tage in dem kleinen Dorf von Bled.


Slowenien befindet sich im Herzen Europas, während deinem Yachtcharter in Slowenien kannst du in weniger als zwei Stunden die Grenzen von Österreich, Ungarn, Kroatien und Italien erreichen. Die kleine Hauptstadt Sloweniens, Ljubljana, hat ein historisches Zentrum in österreichischem Stil und ist in nur einer Stunde von der Küste entfernt. Ob du ein Naturliebhaber bist oder gerne Sport treibst, Slowenien wird dich nicht gleichgültig lassen!




Sehenswürdigkeiten



Der italienische Einfluss in der Region von Istrien in Kroatien ist sehr deutlich zu spüren. Das Dorf von Piran ist auch als “kleines Venedig” bekannt und italienisch gilt als die zweite Sprache. Der Sporthafen von Piran liegt direkt am Hauptplatz des Dorfes und bietet viele Annehmlichkeiten. Die einfachste und schnellste Art, Piran zu erreichen, ist mit dem Boot!


Die Stadt von Portoroz hat einen der größten Sporthäfen der ganzen Adria und ist weltweit für seine vielen Thermen bekannt, die schon im 19. Jahrhundert unter der europäischen Aristokratie sehr populär waren. Die Stadt bietet nicht nur eine große Auswahl an Restaurants und Bars an der Strandpromenade an, sondern auch Casinos und viele luxuriöse Kuranlagen mit speziellen Wassertherapien. Die Internationale Boat Show Internautica findet jedes Jahr in Portoroz statt und zieht zahlreiche Austeller und Bootsliebhaber an.


Eine weitere Sehenswürdigkeit, die du während deinem Segeltörn in Slowenien nicht verpassen solltest, ist das kleine Dorf von Izola. Izola befindet sich auf einer Halbinsel in der Adria im Mittelmeer und besitzt einen einen traumhaften mittelalterlichen Stadtkern. Verliere dich in den schönen Gassen des Dorfes und besichtige die Paläste von Manzioli und Lovisato in venezianischem Gotik Stil. Der größte Hafen Sloweniens befindet sich in Koper, der viertgrößten Stadt des Landes und der perfekte Halt, um weiter nach Triest in Italien zu segeln.


Ein großer Teil Sloweniens ist Karstgebiet mit unglaublichen Höhlen, die für Touristen geöffnet sind. Die Höhlen von Postonja und Skocjan gelten als eine der wichtigsten unterirdischen Phänomene und befinden sich ganz in der Nähe der Küste von Slowenien. In dem gleichen Gebiet finden wir das Schloss von Predjama, eingebaut in einen 123 Meter hohen Felsen.


Die Hauptstadt Ljubljana ist mit dem Zug von der Küste aus sehr schnell zu erreichen und beherbergt eine Altstadt wie aus einem Märchen. Das Stadtzentrum ist durch einen Fluss durchquert und mit den berühmten drei Brücken verbunden. Auf beiden Seiten des Flusses finden wir viele Restaurants, Eisdielen und Bars mit einem herrlichen Ambiente in der Sommerzeit.


Auch abseits der Charter werden Sie viel zu sehen bekommen, denn fast die halbe Fläche des Landes ist mit dichten Wäldern bedeckt, Naturliebhaber können den Triglav Nationalpark mit den unglaublichsten Wanderwegen nicht verpassen. Viele eindrucksvolle Naturformationen sind hier zu finden, wie der Wasserfall in Savica, das Gletscherfeld von Logarska Dolina oder die sieben alpinen Seen, unter denen die Seen Bohinj und Bled die größten sind.




Strände und Buchten



Die 46 Kilometer weite Küste Sloweniens ist ideal, um mit deiner Yacht von einer Bucht zu der nächsten zu segeln und das klare Wasser zu genießen. Übernachten könnten Sie in den Kabinen unterschiedlicher Yachten. Slowenien ist noch nicht vom Massentourismus entdeckt und bietet einen entspannten Urlaub. Viele Strände sind in Slowenien mit der Blauen Flagge der EU bezeichnet, was eine saubere Umgebung und Wasser garantiert. Die Adriaküste hat eine charakteristische Felsenküstenlinie mit türkisfarbenem Wasser, an der viele gerne entlang segeln würden.


Die Strände von Portoroz


Portoroz hat die besten und beliebtesten Strände von Slowenien. Sie sind mit der Blauen Flagge bezeichnet. Gleich dabei gibt es viele Restaurants und Annehmlichkeiten in Portoroz.


Die Strände bei Koper


Der Strand Debeli Rtic gilt als einer der schönsten und liegt in der Nähe der italienischen Grenze. Der Strand liegt in der Mitte eines Naturparks mit mehr als 4.500 Bäumen und Pflanzen verschiedener Arten. Spielplätze für Kinder und Wanderwege machen diesen Strand so speziell.


Die Strände von Piran


Der Strand von Fiesa in Piran und seine charakteristischen weißen Kiesel mit türkisfarbenem Grund sind ein Traum, du wirst nicht aus dem Wasser wollen!


Die romantischen Strände von Izola


Die Kies-Strände Izolas befinden sich mitten in der Natur und sind deswegen perfekt um deine Segelyacht zu ankern und das klare Wasser zu genießen und sich zu entspannen. Der Strand von Simonovzaliv hat einen privaten und einen öffentlichen Bereich, Sonnenschirme und Liegestühle sind hier zu mieten und ein Spielplatz für Kinder macht Simonovzaliv ideal für Ferien mit der ganzen Familie. Nahe Izola auch zu empfehlen ist der Strand von Krka Strunja, mit der Blauen Flagge ausgezeichnet und von Natur umgeben. Hier sollten Sie auf jeden Fall mit Ihrer Bootscharter Halt machen.



Gastronomie


Der interessante Mix von verschiedenen Küchen wird dich während deinem Yachtcharter in Slowenien überraschen. Die slowenische Küche nimmt das Beste von der slawischen, italienischen und österreichischen Gastronomie und ist sehr. In den traditionellen Gasthöfen finden wir typische slowenische Gerichte, die deftigen Suppen sind perfekt um nach einem Tag Segeln wieder zu vollen Kräften zu kommen. Trüffel sind in der ganzen Region von Istrien zu finden und zu relativ günstigen Preisen in jedem Restaurant auf der Karte zu erhalten. Slowenien hat eine lang zurückreichende Wein Tradition, der älteste Weinstock der Welt gibt in der Stadt von Maribor immer noch jedes Jahr eine gute Ernte. Der slowenische Wein gehört zu den besten der Welt.


In jeder Ecke in Istrien findet man ein italienisches Restaurant mit den besten Spezialitäten, wie die traditionellen Pizzas und frische Pasta. Dank des deutschen und österreichischen Einflusses, findet man in Slowenien eine große Auswahl an Gebäcken und Broten mit verschiedenen Arten von Mehl. In den Cafeterias sollte man ein Stück Gibanica probieren, die serbische Torte ist aus Blätterteig und Frischkäse-Schichten. Natürlich können Sie sich auch ein paar Stücke auf Ihre Segelyacht mitnehmen und an Bord genießen.


Balkanische Spezialitäten wie die Čevapčiči (würzige Würstchen) und der Burek (gefüllter Blätterteig türkischen Ursprunges) isst man in typischen Fast Food Restaurants. In der Nähe des Meeres in Slowenien sind Fisch und Meeresfrüchte Höhepunkte der Küche.



Slowenien ist auch als die “sonnige Seite der Alpen“ bekannt. Das Klima ist zwischen den Bergen mit einem alpinen Wetter, der Küste mit einem mediterranen und dem Binnenland mit kontinentalem Klima unterschiedlich. An der Küste herrscht eine Durchschnittstemperatur von 15 bis 24ºC im Frühling und Herbst. Im Sommer liegt der Durchschnitt bei 17 bis 25ºC, doch kann es bis zu 35ºC warm werden.

Mit dem Flugzeug


Der Hauptflughafen Sloweniens von Jožeta Pučnika oder Brnik liegt 20 Kilometer entfernt von der Haupstadt Ljubljana. Die Flughäfen von Triest und Venedig in Italien und der Flughafen von Graz in Österreich, bieten auch günstige Flüge aus zahlreichen europäischen Hauptstädten an und befinden sich sehr in der Nähe von Slowenien. Es ist sehr üblich, die Anreise zu diesen Flughäfen zu planen und dann Slowenien mit einem Mietwagen, Zug oder günstigen Transfers zu erreichen. Um deinen Segeltörn an der Slowenischen Adriaküste zu starten, empfehlen wir einen Flug nach Triest zu buchen, der Flughafen ist nur 40 Minuten von Portoroz entfernt. Ein kleiner Flughafen befindet sich auch in der Stadt von Portoroz, der aber nur von wenigen internationalen Linien angeflogen wird.


Mit dem Auto oder Bus



Das Autobahnnetzwerk verbindet Slowenien mit Italien, Österreich, Kroatien und Ungarn. Die Vignette ist auf den Autobahnen notwendig und für einzelne Tage oder Wochen erhältlich.



Einige internationale Bus Linien bieten Busfahrten von verschiedenen europäischen Städten nach Ljubljana an.



Mit dem Zug



Slowenien ist aus Deutschland über Österreich zu erreichen, die Zugfahrt bietet einen herrlichen Ausblick auf die Alpen und geht direkt aus verschiedenen deutschen Städten. Italien und Slowenien sind aus historischen Gründen nicht mit dem Zug verbunden. Die Slowenische Staatsbahn, Slovenske železnice, verbindet auch Ljubljana mit Koper an der Küste.


Welches Boot suchst du?

Wir haben mehr als 10.000 Boote Weltweit verfügbar, inklusive Slowenien auch wenn nicht alle auf unserer Website zu finden sind. Kontaktiere uns um ein Budget geschickt zu bekommen.

Noch Fragen?

Was spricht für aBoatTime?

Teilen Sie den Mietpreis durch die Anzahl der Passagiere und Sie werden feststellen, dass es meistens günstiger ist als eine Woche im Hotel zu übernachten.
Ankern Sie Ihre Yacht in einer wunderschönen Bucht, lauschen Sie dem Meer, genießen Sie unglaubliche Sonnenuntergänge, einsames Schwimmen und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.
Planen Sie Ihre Reise in Ihrem eigenen Tempo, gemäß Ihres Geschmacks, Familie oder Freunde.
Sollten Sie keinen Bootsführerschein haben, ist das kein Problem. Alle unsere Boote können Sie mit einem erfahrenen Skipper mieten.

Destinationen verfügbar in Slowenien

Bootshersteller:

Wir rufen Sie an

;