Boot mieten in Teneriffa 1

Boot mieten Teneriffa

Teneriffa profitiert von einem ganzjährigen, warmen und sonnigen Klima mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 21ºC. Aufgrund der perfekten Segelbedingungen ist die Insel das ganze Jahr über perfekt geeignet für einen Törn mit Ihrem Segelschiff. Ein Bootscharter auf Teneriffa bietet aber nicht nur Segeln, sondern viele weitere Aktivitäten wie Whale Watching, Sonnenbaden, Tauchen und auch Sigthseeing in der Hauptstadt Santa Cruz mit seinem pulsierenden Nachtleben oder in den kleinen traditionellen Dörfern im vulkanischen Hinterland. Teneriffa ist die größte unter den Inseln der Kanaren, die nördlich von Afrika und nahe an der marokkanischen Küste im Atlantik liegt. Sie hat 900.000 Einwohner, wobei diese in den Städten wohnen und so noch viele Gegenden unberührt sind. Da bietet es sich an, ein Boot auf Teneriffa zu mieten und eine Reise zu den verschiedenen nahe liegenden Inseln zu unternehmen.



Hafen



Der Hafen von Teneriffa trägt den Namen Puerto de Santa Cruz de Tenerife. Dort ankern die verschiedensten Boote: Frachtschiffe, Segel- und Motorboote, Yachten sowie Kreuzfahrtschiffe. Santa Cruz de Tenerife ist gleichzeitig Hauptstadt von Teneriffa. Viele Sporthäfen zum Anlegen Ihrer Yacht sind an der ganzen Küste verteilt. Nicht nur an den Häfen sondern auch in den zahlreichen einsamen Buchten können Sie Ihr Segelschiff oder Motorboot ohne Probleme ankern und die Schönheit der außergewöhnlichen Landschaften genießen. Während Ihres Yachtcharters sollten Sie die gemütlichen Kabinen nutzen und eine romantische Nacht auf Ihrem Boot verbringen.


Sollte dieser Hafen voll belegt sein, können Sie etwas weiter in den Süden segeln und in Radazul ankern, oder Sie übernachten in eine der Kabinen in Ihrem Motorboot, Segelboot oder Katamaran.




Segelrouten



Überall befinden sich malerische Orte wie San Miguel de Abona im südlichen Teil von Teneriffa, wo man Pferdereiten besuchen kann. Die Klippen “Los Gigantes” im Südwesten sind besonders gut von Ihrer Yacht oder Ihrem Segelboot aus zu besichtigen. Sie können aber nicht nur an der Küste segeln, sondern mit etwas Segelerfahrung auch die Inseln La Gomara, El Hierro, La Palma und Gran Canaria besuchen. Mit modernen Yachten (wie z.B. den Oceanis oder Cruiser Modellen) ist das aber kein großes Problem.


Egal ob Sie mit Ihrer Familie oder mit Freunden unterwegs sind, bei Ihrem Charter mit Ihrem Segelschiff oder Motorboot auf Teneriffa gibt es sehr viele Dinge zu sehen. Obwohl Teneriffa klein ist, hat es viel zu bieten: mehr als 140 malerische Strände, teilweise mit vulkanischem, schwarzen Sand, viele Buchten, große Kiefernwälder, Weingebiete, Olivenhaine und vieles mehr. Das alles erwartet Sie bei Ihrer Yachtcharter in Teneriffa!


Wenn Sie genug von der Natur haben und mit einem Charter eines Motorbootes oder Segelbootes auch die anderen Seiten und Häfen der Inseln kennenlernen wollen, dann setzen Sie Segel und steuern Sie zum Beispiel Gran Canaria an. Nur 50 Seemeilen liegt der Puerto de las Palmas de Gran Canaria von Teneriffa aus entfernt.




Wassersport



Aufgrund des ruhigen Wassers und den perfekten Bedingungen zum Schwimmen und Schnorcheln ist der Playa de Troya einer der beliebtesten Ziele im Süden. Viele Strandaktivitäten, wie Volleyball oder Aerobic, können hier ausgeführt werden, deshalb empfehlen wir den Playa de Troya auch sehr für Reisende mit Kindern. Sie können aber auch Surfen oder Tauchen. Beachten Sie aber, dass im Winter ¨der Playa Troya aufgrund der stärkeren Kräfte des Atlantiks mehr Sand abgetragen wird als in den Sommermonaten. Ungeübte Schwimmer sollten generell das Ufer nicht so weit verlassen. Besser ist es, sich von einer Yacht aus ins Wasser zu begeben. Setzen Sie Segel und bieten Sie Ihrer Familie oder Freunde ein unglaubliches Urlaubserlebnis, indem Sie ein Boot mieten.




Sehenswürdigkeiten



Eine beliebte Touristenattraktion ist das Herzstück El Teide. Der Vulkan hat eine Höhe von 3700 Metern und ist der höchste Punkt Spaniens. Während Ihrer Reise mit dem Segelboot oder Motorboog auf Teneriffa dürfen Sie den Besuch des Vulkans mit seinem atemberaubenden Ausblick nicht verpassen. Von hier aus können Sie den Kontrast zwischen dem unterschiedlich steinigen Terrain und der Weite des Meeres bestaunen. Der El Teide Nationalpark, der sowohl den Vulkan als auch die Landschaft darum umfasst, ist eines der größten Naturschutzgebiete der EU und umfasst ca. 42% der Insel.


Im Süden befindet sich die Gemeinde Adeje. Der Gemeindeteil Costa Adeje ist bei Touristen aufgrund des naheliegenden Naturschutzgebietes beliebt


Wir empfehlen Ihnen während ihres Ausfluges mit Ihrem Segelschiff den Besuch der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife, die sich an der Nordküste befindet. Die charaktervolle Stadt bietet viele Attraktionen wie Theater und berühmte Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Plaza de España und die Plaza de Weyler. Ein Spaziergang durch die Altstadt mit ihren künstlerischen Gassen und danach ein Getränk in einer der Bars am Strand empfiehlt sich ebenfalls sehr. Was Sie sich nicht entgehen lassen dürfen ist das Auditorio de Tenerife. In diesem Opernhaus können Sie nicht nur Opern besuchen, sondern auch eine Reihe anderer Spektakel. Aufgrund der modernen Architektur des Auditorios wird Santa Cruz auch oft als Sydney des Atlantiks bezeichnet.


Eine der Hauptattraktionen ist der Karneval im Februar. Er ist der zweitbekannteste Karneval der Welt nach dem von Rio de Janeiro und feiert mit über 100 verschiedenen Musikgruppen. Das öffentliche Event findet auf der Straße statt mit tausenden verkleideten Menschen die tagelang feiern. Es lohnt sich also, für ein paar Tage eine Motoryacht oder Segelboot zu mieten und nach Tenerife zu segeln.




Strände und Buchten



Auf Teneriffa läuft man meist über dunklen Sand, wie zum Beispiel am Playa la Arena. Dies liegt an der Zusammensetzung des Bodens aus dunklem Lavagestein und vulkanischer Asche. Im Süden können Sie mithilfe Ihrer gemieteten Motoryacht oder Ihrem gemieteten Segelboot auch zum Teil künstlich angelegte goldgelbe Sandstrände, wie den Playa de Troya finden. Des Weiteren finden Sie auf einem Segeltrip mit Ihrer Yacht zahlreiche, einsame Buchten und tolle Steinstrände an der wunderbaren Küste von Teneriffa. Dort könnten Sie auch in einer der Kabinen ihrer Motoryacht übernachten.





Gastronomie



Wählen Sie ein Segelboot wie zum Beispiel ein Katamaran und genießen Sie bei Ihrem Segeltrip mit Ihrer Yacht auf Teneriffa die köstliche Küche: frittierter Fisch, Meeresfrüchte oder die berühmten Papas Arrugadas (kanarische Kartoffeln) mit der Kräutersoße Mojo. Teneriffa beherbergt einige Weinbauern, die den typischen Wein mit den Domänenbezeichnungen Tacoronte-Acentejo und Abona, produzieren. Sie können die Weingebiete besuchen und es gibt auch eine Weinroute, innerhalb der Sie bei fast allen Produzenten eine Degustation buchen können.


Teneriffa ist die Insel des ewigen Frühlings und bietet daher Jahresdurchschnittstemperaturen zwischen 14ºC und 30ºC und durchschnittliche 9,4 Stunden Tageslicht. Die Temperaturen steigen im Sommer auf über 30ºC und sinken im Durchschnitt für gewöhnlich nicht unter 14ºC. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge beläuft sich auf 22 Tage im Jahr. Die Winde sind warm mit einem trockenen und perfekten Klima zum segeln und um den Strand und das Meer zu genießen.

Mit dem Flugzeug

Auf Teneriffa gibt es zwei Flughäfen, was Ihre Anreise deutlich erleichtert: Los Rodeos im Norden und Reina Sofia im Süden. Der meiste Flugverkehr läuft, aufgrund der hohen Anzahl an Airlines, die hier tätig sind, über den Flughafen Reina Sofia. Von beiden Flughäfen fahren regelmäßig Busse zu anderen Städten, allerdings kann es sein, dass man unterwegs umsteigen muss.


Mit dem Bus

Die Insel ist mit einem Bus nicht zu erreichen. Allerdings bietet die TITSA Buslinien auf Teneriffa an, die die meisten Städte und Dörfer miteinander verbinden und häufig fahren. Diese Busse, die auch "Guaguas" genannt werden, sind eine sehr günstige Art, um sich innerhalb der Insel zu bewegen.


Mit dem Zug

Es gibt keine Möglichkeit, um mit dem Zug zu Ihrer Yachtcharter auf Teneriffa zu gelangen. Derzeit fahren innerhalb der Insel ebenfalls keine Züge. Allerdings gibt es hier zwei Tramlinien, die als Tranviá bezeichnet werden. Die Tramlinien verbinden die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und Orte auf Teneriffa. Derzeit findet auf der Insel ebenfalls ein Projekt statt, das ein Schienennetzwerk von Santa Cruz im Norden bis Las Americas im Süden des östlichen Teiles der Insel errichtet.


Mit dem Boot

Die größten Häfen auf Teneriffa sind Santa Cruz und Los Cristianos. Santa Cruz ist mit den Hauptstädten der anderen Inseln der Kanaren verbunden. Der Hafen Los Cristianos existiert zwar noch nicht so lange wie Santa Cruz, weist jedoch einen regen Bootsverkehr auf. Die Firma Transmediterranea betreibt eine Fähre, die wöchentlich von Cadiz (Spanien) fährt und innerhalb von zwei Tagen auf Teneriffa ankommt. Des Weiteren werden regelmäßig Fähren zu den anderen Inseln auf den Kanaren angeboten: Gran Canaria und La Gomera.


Mit dem Auto

Ein Auto bietet eine bequeme Möglichkeit, um innerhalb der Insel herumzukommen. Wenn Sie Ihr eigenes Auto vor Ort haben möchten, so können Sie es sich mit einer Fähre auf die Insel transportieren lassen. Selbstverständlich können Sie sich auch ein Auto mieten, sobald Sie auf der Insel angekommen sind. Auf Teneriffa gibt es viele Firmen, die Mietwagen anbieten. An beiden Flughäfen sowie in den Innenstädten der größeren Orte werden Sie Autovermietungen finden und sind so auch während Ihres Urlaubs auf der Insel mobil.


Juli

Vom 08/07/2017
bis 14/07/2017
Vom 15/07/2017
bis 21/07/2017
Vom 22/07/2017
bis 28/07/2017
Vom 29/07/2017
bis 04/08/2017

Segelboot von 11,98m für 8 Personen

Oceanis 393 Clipper

Marina Santa Cruz de Tenerife
Boot

1.500,00 €

Person/Tag €35.71 Reservieren
Boot

1.500,00 €

Person/Tag €35.71 Reservieren
Boot

1.500,00 €

Person/Tag €35.71 Reservieren
Boot

1.500,00 €

Person/Tag €35.71 Reservieren

Segelboot von 11,93m für 8 Personen

Bavaria 39 Cruiser

Marina Santa Cruz de Tenerife
Boot

1.800,00 €

Person/Tag €42.86 Reservieren
Boot

1.800,00 €

Person/Tag €42.86 Reservieren
Boot

1.800,00 €

Person/Tag €42.86 Reservieren
Boot

1.800,00 €

Person/Tag €42.86 Reservieren

Segelboot von 13,09m für 10 Personen

Oceanis 423 Clipper

Marina Santa Cruz de Tenerife
Boot

1.900,00 €

Person/Tag €45.24 Reservieren
Boot

1.900,00 €

Person/Tag €45.24 Reservieren
Boot

1.900,00 €

Person/Tag €45.24 Reservieren
Boot

1.900,00 €

Person/Tag €45.24 Reservieren

Segelboot von 14,00m für 10 Personen

Bavaria 46 cruiser

Marina del Sur - Puerto de las Galletas
Boot

2.400,00 €

Person/Tag €57.14 Reservieren
Boot

2.400,00 €

Person/Tag €57.14 Reservieren
Boot

2.400,00 €

Person/Tag €57.14 Reservieren
Boot

2.400,00 €

Person/Tag €57.14 Reservieren

Segelboot von 14,27m für 9 Personen

Bavaria 45 Cruiser

Marina del Sur - Puerto de las Galletas
Boot

2.900,00 €

Person/Tag €69.05 Reservieren
Boot

2.900,00 €

Person/Tag €69.05 Reservieren
Boot

2.900,00 €

Person/Tag €69.05 Reservieren
Boot

2.900,00 €

Person/Tag €69.05 Reservieren

Noch Fragen?

Was spricht für aBoatTime?

Teilen Sie den Mietpreis durch die Anzahl der Passagiere und Sie werden feststellen, dass es meistens günstiger ist als eine Woche im Hotel zu übernachten.
Ankern Sie Ihre Yacht in einer wunderschönen Bucht, lauschen Sie dem Meer, genießen Sie unglaubliche Sonnenuntergänge, einsames Schwimmen und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.
Planen Sie Ihre Reise in Ihrem eigenen Tempo, gemäß Ihres Geschmacks, Familie oder Freunde.
Sollten Sie keinen Bootsführerschein haben, ist das kein Problem. Alle unsere Boote können Sie mit einem erfahrenen Skipper mieten.

Bootshersteller:

Wir rufen Sie an

;